Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.
    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.791
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.526
    Blog-Einträge
    24

    Distributed Computing Projekt Milkyway@Home mit Creditärger

    Das Distributed Computing (DC) Projekt Milkyway@Home sieht sich bereits seit geraumer Zeit erheblicher Kritik bezüglich des Creditsystems ausgesetzt. Credits werden bei DC vergeben, um die Teilnehmer für ihre unentgeltlich gespendete Rechenleistung symbolisch zu belohnen.

    Milkyway@Home gehört seit jeher zu den Projekten die verglichen mit anderen relativ viele Creditpunkte vergeben, was dazu geführt hat, dass zahlreiche User, die DC nicht aus ideologischen Gründen betreiben um der Wissenschaft einen Dienst zu erweisen, sondern um möglichst viele Credits zu scheffeln, sich schon früh auf dieses Projekt gestürzt haben. Natürlich zieht dies den Unmut der anderen Projektbetreiber auf sich, da somit viele User zu Milkyway@Home abgewandert sind - nur der Credits wegen.

    Erheblich verschärft wird das Problem derzeit noch, seitdem einige User den Quellcode des Client optimiert und/oder an eine bestimmte CPU-Architektur angepasst haben. Diese Clients rechnen aufgrund der Optimierungen einige dutzend Mal schneller, als der offenbar recht lieblos programmierte Original-Client. Hinzu kommt noch der kürzlich von Gipsel, einem unserer Teilnehmer, selbst programmierte GPU-Client, der erstmals unter BOINC die Nutzung von ATI-Grafikkarten für Distributed Computing erlaubt. Dieser GPU-Client rechnet aufgrund des enormen Durchsatzes eines modernen Grafikchips einige hundert Mal schneller, als der Original-Client.

    Grundsätzlich ist dies natürlich eine positive Entwicklung. Schnellere Clients bedeuten mehr getane Arbeit für die Wissenschaft. Bei anderen Projekten wie etwa bei SETI@Home funktioniert dies schon lange völlig problemlos. Auch dort führen Original-Client (für den unbedarften User), optimierte Clients (für die Bastler und Tüftler) sowie GPU-Clients (für User mit NVIDIA Grafikkarten) ein friedliches Dasein. Das Problem bei Milkyway@Home ist derzeit jedoch, dass der Betreiber dieses Projekt offenbar nicht im Stande oder gewillt ist ein faires Creditsystem auf die Beine zu stellen, das zwar jenen, die mehr rechnen, auch ein wenig mehr Credits als Belohnung zugesteht, verglichen mit anderen Projekten aber nicht völlig aus dem Rahmen fällt. Zur Verdeutlichung: während z.B. unter SETI@Home ein schneller Intel Core i7 mit dem optimierten CPU-Client etwa 6.000 Punkte pro Tag zu Stande bringt, kann ein Teilnehmer bei Milkyway@Home mit einer ATI Radeon-Karte derzeit über 20.000 120.000 Punkte erreichen. Bei einem durchschnittlichen Projekt wie Poem@Home ohne Client-Optimierungen sind die User schon froh 2.000 Punkte pro Tag zu erreichen. Da es auch projektübergreifende Statistiken gibt, kann so ein Ungleichgewicht bei der Creditvergabe nicht einfach so hingenommen werden.

    Natürlich können wir niemanden aus unserem Team zu irgendetwas zwingen. Dennoch: so sehr wir die Optimierung von Clients im Prinzip begrüßen, derzeit bleibt uns keine andere Wahl, als den Teilnehmern unseres Teams zu empfehlen sich an dem unseligen Creditscheffeln bei Milkyway@Home nicht zu beteiligen und dem Projekt so lange keine Rechenzeit mehr zu schenken, bis der Betreiber endlich ein projektübergreifend gesehen faires Creditsystem eingeführt hat. Sobald dies geschehen ist, kann man mit den optimierten Clients maximale Arbeit für die Wissenschaft erledigen ohne das schlechte Gewissen die Bewertungsstruktur des gesamten BOINC-Frameworks aus den Angeln zu heben. Hier ist sowohl der Betreiber von MW gefragt, wie auch die BOINC Projektleitung in Berkeley diesen Missstand möglichst schnell aus der Welt zu schaffen - im Sinne der Fairness und der Wissenschaft.

    Links zum Thema:

  2. Die folgenden 16 Benutzer sagen Danke zu Nero24. für diesen nützlichen Beitrag:

    Crashtest (03.03.2009), erde-m (03.03.2009), heimbuec (03.03.2009), IiI (03.03.2009), KGBerlin (03.03.2009), KIDH (03.03.2009), MrBad (03.03.2009), Ole (03.03.2009), pipin (03.03.2009), Pjack (04.03.2009), TAL9000 (03.03.2009), Terminatrix (03.03.2009), ThomsenP3DN (04.03.2009), TiKu (03.03.2009), Twodee (04.03.2009), [SG]SDI (03.03.2009)

  3. Beitrag #2
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    21.562
    Danke Danke gesagt 
    348
    Danke Danke erhalten 
    2.122
    Also unter der Annahme, dass die CPU Credits bei MW Fair sind, leg ich Dir mal in den Mund, dass man noch viel zu wenig Credits bekommt:

    Dieser GPU-Client rechnet aufgrund des enormen Durchsatzes eines modernen Grafikchips einige hundert Mal schneller, als der Original-Client.
    SETI@Home ein schneller Intel Core i7 mit dem optimierten CPU-Client etwa 6000 Punkte pro Tag zu Stande bringt, kann ein Teilnehmer bei Milkyway@Home mit einer ATI Radeon-Karte derzeit über 20000 Punkte erreichen
    Wenn das Teil wirklich 100x so schnell wäre (was bei MW bedeutet, dass auch 100x soviel Arbeit erledigt wird), sollte man dann doch eher 600.000 Credits bekommen, anstatt mickrige 20.000

    ciao

    Alex

    P.S: Ist natürlich Ironisch gemeint, ich wollte nur drauf hinweisen, dass die GPUs auch mehr Arbeit abliefern und der Unterschied nicht ganz sooo krass ist

  4. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 200 GE
      Mainboard: ASRock A320M-HDV
      Kühlung: boxed
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB DDR4-2667
      Grafikkarte: IGP
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 10 18362.145
      Browser: IE11
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 6x Ryzen, 10x Op3280 ...
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.287
    Danke Danke gesagt 
    1.068
    Danke Danke erhalten 
    531

    Zwinker

    tja das Problem ist aktuelle ATI GPUs bekommen schon 100.000 bis 150.000 C/d und mit 4 davon kann man schon 600.000 C/d erhalten.


    Aber Ist es nicht nur fair von MW gleiche Arbeit - gleicher Lohn (Credits) zu bewerten - i.S.d. Art. 7 lit. a) lit i) IPwskR analog ? Wenn eine CPU nur einige MFLOPs kann und ne GPU einige hundert bis tausende MFLOPs - ist doch klar wer Credits bekommt und wer nicht (oder viel weniger !)

    Sollen doch die anderen Projekte ihre Apps auf GPUs umstellen - dann können die dass dort auch. Es regen sich doch auch keine Leute mehr über GPU-Clients von Folding@Home auf - die schaffen doch auch mehr WUs als die CPU-Clients oder ?

    Es gibt sicherlich viele Projekte die von den GPUs provitieren könnten zB:

    - Einstein
    - µFluids
    - LHC
    - abc
    - all die Falterprojekte
    ....
    da müssen die Projektbetreiber oder die User (wie Gipsel) halt mal ran.


    Und wenns nicht geht - sollte es eben halt getrennt ein CPU und ein GPU-Projekt geben !

  5. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [MTB]JackTheRipper
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP NC2400
      Desktopsystem
      Display: Samsung SyncMaster 305T
      Gehäuse: Antec P180B
    • Mein DC

      [MTB]JackTheRipper beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Folding@Home, QMC, Spinhenge, Simap, Poem
      Lieblingsprojekt: Folding@Home
      Rechner: 2x X2 3800+
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    5.339
    Danke Danke gesagt 
    314
    Danke Danke erhalten 
    11
    MW ist fair, wenn die Credits/WU noch ein wenig gesenkt werden.

    Die Gedanken sollten sich die Statistikseiten und Boinc machen, ob sie nicht z.B. nach GPU und CPU Projekten kategorisieren.
    .
    EDIT :
    .

    Zitat Zitat von Crashtest Beitrag anzeigen
    Es regen sich doch auch keine Leute mehr über GPU-Clients von Folding@Home auf - die schaffen doch auch mehr WUs als die CPU-Clients oder ?
    Da gibt es halt verschiedene Arbeitspakete für CPU und GPU, und man kann so sein altes Creditsystem noch am Leben erhalten, indem man den GPUs und PS3s einfach zu wenig Credits für ihre Arbeit spendiert. Doch auch dort lohnt sich das Rechnen mit dem original CPU Client schon längst nicht mehr, nur ist der Unterschied eben wegen unfairer Creditvergabe längst nicht so hoch.

  6. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 200 GE
      Mainboard: ASRock A320M-HDV
      Kühlung: boxed
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB DDR4-2667
      Grafikkarte: IGP
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 10 18362.145
      Browser: IE11
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 6x Ryzen, 10x Op3280 ...
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.287
    Danke Danke gesagt 
    1.068
    Danke Danke erhalten 
    531
    Zitat Zitat von [MTB]JackTheRipper Beitrag anzeigen
    ....
    Da gibt es halt verschiedene Arbeitspakete für CPU und GPU, und man kann so sein altes Creditsystem noch am Leben erhalten, indem man den GPUs und PS3s einfach zu wenig Credits für ihre Arbeit spendiert. Doch auch dort lohnt sich das Rechnen mit dem original CPU Client schon längst nicht mehr, nur ist der Unterschied eben wegen unfairer Creditvergabe längst nicht so hoch.
    Und wo ist jetzt bei MW das Problem - T könnte doch auch endlich mal sinnvolle WUs für GPUs mit "eigener" APP (relativ) und Credits basteln ... nicht mehr Rechenzeiten von unter 10s für ne 4870 sondern mal 2-3min und dafür halt 50-100 Credits fest ...

    oder : jeder kauft sich für rund 100 € ne gescheite Graka und lässt die mitrechnen

  7. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [MTB]JackTheRipper
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP NC2400
      Desktopsystem
      Display: Samsung SyncMaster 305T
      Gehäuse: Antec P180B
    • Mein DC

      [MTB]JackTheRipper beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Folding@Home, QMC, Spinhenge, Simap, Poem
      Lieblingsprojekt: Folding@Home
      Rechner: 2x X2 3800+
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    5.339
    Danke Danke gesagt 
    314
    Danke Danke erhalten 
    11
    Die GPUs leisten dann trotzdem noch dasselbe.

    Das einzige was er machen könnte ist die Credits so weit einzustampfen dass MW nur noch als GPU Projekt existiert. Faire Creditvergabe ist das dann aber auch nicht mehr.

    Wie im anderen Thread angemerkt müssen die Statistikseiten was ändern. Z.B. die Combined Credits einfach streichen und eine Wertung ähnlich wie bei Formula Boinc einführen. Diese kann man ja unendlich laufen lassen, sodass man wieder eine Vergleichsmöglichkeit der Teams zwischen den Projekten hätte. Dann ist es auch scheiß egal welches Projekt wieviel Millionen Credits für eine Wu vergibt.

  8. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gruenmuckel
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Studio 1749 @ work / Medion Erazer X7826 @ play
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 6700K
      Mainboard: Asrock Z270 Extreme4
      Kühlung: EKL Alpenföhn Matterhorn PURE
      Arbeitsspeicher: 1x 16GB G.Skill Aegis DDR4-2400 DIMM CL15-15-15-35
      Grafikkarte: Sapphire AMD Radeon RX 480 NITRO 8GB
      Display: LG Ultrawide 21:9 "29UM67-P & FullHD Packard-Bell-TV
      SSD(s): 1TB 840 EVO, Mushkin Reactor1TB, Sandisk Extreme 480GB
      Festplatte(n): 1xMD04ACA400, 2x Seagate Archive 8TB
      Optische Laufwerke: LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Creative Recon3D PCIe
      Gehäuse: Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
      Netzteil: Corsair RM650i
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 SP1
      Browser: Firefox aktuelle Version
      Sonstiges: Hauppauge WinTV USB Scythe Kaze Master Ace Lüfte
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      gruenmuckel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, Milkyway, POEM
      Lieblingsprojekt: POEM & QMC etwa gleich
      Rechner: C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.05.2001
    Ort
    Gerry-Weber - Stadt
    Beiträge
    17.993
    Danke Danke gesagt 
    30
    Danke Danke erhalten 
    169
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Nero24 Beitrag anzeigen
    Das Problem bei Milkyway@Home ist derzeit jedoch, dass der Betreiber dieses Projekt offenbar nicht im Stande oder gewillt ist ein faires Creditsystem auf die Beine zu stellen, das zwar jenen, die mehr rechnen, auch ein wenig mehr Credits als Belohnung zugesteht, verglichen mit anderen Projekten aber nicht völlig aus dem Rahmen fällt.
    Das ist die erste News auf P3D in der ich Lügen lese.

    Entweder bist du in der Materie nicht so drin oder jemand hat dich bei der News falsch beraten. Es liegt nicht an MW das die Statistiken explodieren. Das Statistiksystem ist nicht darauf eingerichtet das es nun Projekte gibt die der GPU-Architektur so stark entgegenkommen.
    Die Credits die eine Grafikkarte bei MW im Vergleich zur CPU errechnet sind in dieser Höhe völlig fair und absolut gerechtfertig. MW ist zwar generell zu großzügig mit den Credits aber das Verhältnis von GPU zu CPU innerhalb des Projekts ist nicht unrealistisch.
    Die Graka kann es einfach schneller berechnen und wird entsprechend entlohnt.


    Es ist nun an dem Statssystem sich was zu überlegen, nicht an MW.

  9. Beitrag #8
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von mmoses
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen5 - 1600
      Mainboard: MSI B350 PC MATE
      Kühlung: Original Bex Kühler
      Arbeitsspeicher: 2 x ADATA DIMM 8 GB DDR4-2400
      Grafikkarte: Asus Radeon R7 250X
      Display: 27" iiyama ProLite B2783QSU
      SSD(s): Samsung SSD 840PRO 256GB
      Festplatte(n): WD WD20EZRZ 2 TB
      Optische Laufwerke: BluRayBrenner PIONEER BDR-209DBK SATA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Enermax Chakra BS 25cm Fan ATX
      Netzteil: Enermax EPR385AWT Pro82+ 385W ATX23
      Betriebssystem(e): 64-Bit Linux Siduction 18.1
      Browser: Frickelfuchs

    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bembeltown
    Beiträge
    1.693
    Danke Danke gesagt 
    18
    Danke Danke erhalten 
    0
    Äääh Und ??
    Es ist doch nicht so, dass es für Zweimillionen Credits eine Finka auf Malle gibt, auf die jetzt alle spechten oder ? Diese Credits sind doch eher sowas wie Prilblumen ....
    Also was soll der Tertz ??

    Mmoe

  10. Beitrag #9
    Administration Avatar von TiKu
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7-4771
      Mainboard: ASUS Z87-PRO (C2)
      Kühlung: Enermax ETS-T40-TB
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB DDR3-1866 Crucial Ballistix Sport XT
      Grafikkarte: Intel HD Graphics 4600
      Display: BenQ FP222WH 1680x1050
      SSD(s): Samsung 840 EVO 500 GB
      Festplatte(n): Seagate Barracuda 7200.14 3TB SATA3
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183A SATA schwarz
      Gehäuse: BitFenix Shinobi schwarz
      Netzteil: be quiet! E9-400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 SP1, Linux Mint
      Browser: Vivaldi
      Sonstiges: Tastatur: Logitech MK300 Maus: Logitech M510
    • Mein DC

      TiKu beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Folding@Home
      Lieblingsprojekt: Folding@Home
      Rechner: Intel Core i7-4771, AMD A10 5700
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.11.2001
    Ort
    Unterföhring
    Beiträge
    14.646
    Danke Danke gesagt 
    107
    Danke Danke erhalten 
    761
    Zitat Zitat von Crashtest Beitrag anzeigen
    Sollen doch die anderen Projekte ihre Apps auf GPUs umstellen - dann können die dass dort auch.
    Eine GPU ist kein Allrounder, sondern ein spezialisierter Prozessor. Nicht jedes Projekt lässt sich vollständig auf GPUs portieren. Sich hinzustellen und zu sagen, wer keinen GPU-Client hat, versauert eben mit ein paar wenigen CPU-Crunchern in der dunklen Ecke der niedrigen Credits, ist unüberlegt.
    Zudem ist bei GPU-Projekten das nebenbei laufen lassen wie es eigentlich angedacht ist, noch nicht so recht möglich. Cruncht die Grafikkarte nebenbei, wird sie meines Wissens nervig laut und es kommt zu Grafikrucklern.
    Zitat Zitat von Crashtest Beitrag anzeigen
    Es regen sich doch auch keine Leute mehr über GPU-Clients von Folding@Home auf - die schaffen doch auch mehr WUs als die CPU-Clients oder ?
    Bei Folding@Home sind die Unterschiede nicht so extrem. Der SMP-Client für CPUs ist creditmäßig grob mit den BOINC-Projekten vergleichbar. Ich erreiche mit ihm auf meinem X4 810 bspw. 2.000-2.500 Punkte am Tag. Ich weiß nicht genau was der GPU-Client abwirft, aber ich dächte es sind selbst auf HighEnd-Karten weniger als 10.000 am Tag. Der alte Non-SMP-Client ist auch nicht so extrem schlecht wie er gerne dargestellt wird. Auf einem Core 2 Duo mit 3 GHz schafft der locker 500-600 Punkte am Tag - pro Instanz!!
    Mag sein, dass die Creditvergabe bei Folding genau genommen nicht 100% fair ist, aber sie ist so ausgelegt, dass sie zu keinem Streit führt.
    Zitat Zitat von [MTB]JackTheRipper Beitrag anzeigen
    MW ist fair, wenn die Credits/WU noch ein wenig gesenkt werden.

    Die Gedanken sollten sich die Statistikseiten und Boinc machen, ob sie nicht z.B. nach GPU und CPU Projekten kategorisieren.
    Dann schreibt mal die entsprechenden Seiten an.

  11. Beitrag #10
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von FalconFly
    • Mein DC

      FalconFly beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.12.2007
    Ort
    5335N 00745E
    Beiträge
    1.009
    Danke Danke gesagt 
    25
    Danke Danke erhalten 
    26
    Der eigentliche Hintergrund, warum Milkyway@Home zu einem Honigtopf fuer Cheater und Credit-whores geworden ist, liegt in der katastrophalen Qualitaet des Original-Codes und den (sicherlich mit guten Absichten) von Dritten veroeffentlichten optimierten Clients. Der Schuss ist leider nach hinten losgegangen.

    Mit diesem extrem schlechten Basis-Code haette ein halbwegs optimierter Client sofort zum Standard-Client werden muessen, damit die nachtraeglich weiter optimierten Clients (CPU/GPU) den ueblichen Rahmen nicht sprengen. Andere Projekte haben diese Phasen so bereits relativ unfallfrei hinter sich bringen koennen.

    So aber werden Credits vergeben, die leicht um den Faktor 30-50 (und weit mehr) zu hoch liegen, was das gesamte BOINC Credit-System verzerrt.

    Ein einziger Blick auf die Projekte bei BOINCstats offenbart das Problem.

    MilkyWay mit gerade einmal ~7000 aktiven Usern und ~15000 aktiven Hosts sammelt dort Credits wie sonst nur deutlich leistungsstaerkere Projekte.
    Zum Vergleich : Einstein hat 40000 aktive User mit 99000 aktiven Hosts, verfuegt ebenfalls ueber hochoptimierte Clients.

    Der Haken : ein Projekt leistet den Credits angemessene TFlops tatsaechlich (Einstein), Milkyway nur scheinbar aufgrund der immensen Credit-Inflation jenseits jeglicher Realitaet.

    Dazu kommt, dass nur ein geringer Bruchteil der MW-User noch die hochoptimierten Clients einsetzt, um nicht vollends als Cheater dazustehen - sonst saehe das Bild noch viel krasser aus, MW wuerde wohl selbst das 50x leistungsstaerker aufgestellte SETI numerisch locker im Regen stehen lassen.

    Die einzige Loesung sieht so aus, wie schon seit vielen Monaten gefordert :
    Optimierung der Default Clients und Neujustierung der Credits gem. den weltweiten BOINC Standards.
    Das wuerde sofort zu einer Normalisierung fuehren, Nutzer von weitergehend optimierten SIMD Clients rechnen ca. 50-100% schneller, mit GPU entsprechend um den Faktor x schneller - aber eher ca. 5-10 und nicht 100+.

    Naja, die Glaubwuerdigkeit der bei Milkyway (wie auch immer) erreichten Credits ist ohnehin bereits voellig zerstoert, schlechter kann es dort kaum werden. Auf kurz oder lang wird das Projekt daher wahrscheinlich aus den Statistik-Seiten verschwinden, weil die erzielten phantastischen Werte dort vollkommener Unsinn sind.
    Geändert von FalconFly (03.03.2009 um 15:44 Uhr)

  12. Beitrag #11
    Captain
    Special
    Captain
    Avatar von fraggle_iw
    • Mein DC

      fraggle_iw beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Viele
      Rechner: Viele
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    09.01.2005
    Ort
    Westerkappeln
    Beiträge
    223
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    0
    Das einzige wozu mich dieser Artikel bewegen kann, ist P3D den Rücken zu kehren

    Grüße, SK

  13. Beitrag #12
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von stickedy

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    388
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Was ist denn das für ein Blödsinn? Die verschiedenen Projekte sind doch sowieso nicht vergleichbar, da jeweils komplett andere Berechnungen durchgeführt werden, die auch unterschiedliche Zeit/Rechenlesitung benötigen. Es macht keinen Sinn, über irgendein seltsames Credit-System irgendeine Vergleichbarkeit herbeiführen zu wollen, die defacto schlicht nicht vorhanden ist.

    Das einzige wirklich einigermaßen relavante ist, dass die Teilnehmer eines Projektes gleich "entlohnt" werden, was ja anscheinend gegeben ist. Alles andere ist doch Schmarrn und letzlich ein überflüssige Geisterdiskussion. Das Planet3DNow da extra eine Newsmeldung rausgibt ist erschreckend! Da kann man nur sagen: "Wenn ihr sonst keine Probleme habt..."

    Edit:
    mmoses bringt es eigentlich auf den Punkt, 100%
    Geändert von stickedy (03.03.2009 um 16:21 Uhr)

  14. Beitrag #13
    Commodore
    Special
    Commodore
    • Mein DC

      sysfried beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spinhege @ Home & Cosmology @ Home
      Lieblingsprojekt: Cosmology @ Home
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    08.09.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    376
    Danke Danke gesagt 
    60
    Danke Danke erhalten 
    68
    Zitat Zitat von fraggle_iw Beitrag anzeigen
    Das einzige wozu mich dieser Artikel bewegen kann, ist P3D den Rücken zu kehren

    Grüße, SK
    Ich finde es auch falsch, das Team umzubenennen. Deshalb bin ich soeben zumindest bei MW@Home aus dem P3D Team ausgetreten. Ich verstehe beide Seiten, aber ich finde die Reaktion der P3D Admins falsch.

    Gruß,

    Sysfried (der auch ohne GPU aber mit SSE client auf einmal 10k Credits pro Tag abliefern kann)

  15. Beitrag #14
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Pipo
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    516
    Danke Danke gesagt 
    33
    Danke Danke erhalten 
    29
    Milkyway raus aus den Boincstats und schon ist alles wieder normal.

  16. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 200 GE
      Mainboard: ASRock A320M-HDV
      Kühlung: boxed
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB DDR4-2667
      Grafikkarte: IGP
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 10 18362.145
      Browser: IE11
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 6x Ryzen, 10x Op3280 ...
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.287
    Danke Danke gesagt 
    1.068
    Danke Danke erhalten 
    531
    und Seti@Home und GPUGRID gleich mit - die CUDA-Rechner verfälschen dort ja auch die Statistiken

  17. Beitrag #16
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    14.400
    Danke Danke gesagt 
    63
    Danke Danke erhalten 
    6.175
    Zitat Zitat von sysfried Beitrag anzeigen
    Ich finde es auch falsch, das Team umzubenennen. Deshalb bin ich soeben zumindest bei MW@Home aus dem P3D Team ausgetreten. Ich verstehe beide Seiten, aber ich finde die Reaktion der P3D Admins falsch.

    Gruß,

    Sysfried (der auch ohne GPU aber mit SSE client auf einmal 10k Credits pro Tag abliefern kann)
    Hi,

    jeder muss das tun, was er für richtig hält. Die Frage ist, ob man damit etwas an der Problematik ändert oder nicht.

    Es geht uns momentan ja vor allem darum, auf das Problem in irgendeiner Weise aufmerksam zu machen und die Teamumbenennung ist nun mal dazu die plakativste Weise, da sich so auch die Statistikseiten damit auseinandersetzen müssen.

    Ich wehre mich auch gegen den Eindruck, dass wir hier gegen die hervorragenden Arbeit von Gipsel arbeiten würden. Denn es kann nur in jedermanns Interesse sein, dass die Projekte so effizient wie möglich rechnen.

    Im übrigen verweise ich noch auf auf mein Posting hier.

  18. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Emploi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Envy x360 Ryzen 5 2500u Vega 8 | HP 625 15"MATT (AMDX²P320, ATI4200) + 8GB Ubuntu.
      Desktopsystem
      Prozessor: 4770K | X61090T | AMD Llano APU A8-3850| Kabini
      Mainboard: Z87X-UD3H|M4A89TD PRO 890F|Gigabyte|AsRock
      Kühlung: KyrosXT|Corsair H60|Stock|Stock
      Arbeitsspeicher: 4x8GB Crucial 1600 CL 8LV|4x4GB Kingston 1333 CL9|8GB 1600er CL9 Corsair Vegance|4GB Kingston
      Grafikkarte: Asus RX 480 ROG OC 8GB|5870|APU|APU
      Display: 3xLG IPS277"+23"65 E-IPS MATT / 19" Sammsung SyncMaster 930BF MATT, 15" TFT CTX PV520 (Analog) MATT
      SSD(s): Samsung 840 EVO 1TB
      Festplatte(n): 250 GB Samsung 840 SSD / 2xWesternDigital 1GB Raptor RAID0, 2xSeagate 750er Baracuda ES2
      Optische Laufwerke: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4040B
      Soundkarte: Logitech G35 Headset / RealtekOnboard 7.1
      Gehäuse: LANCOOL K62 / Thermaltake Tsunami Dream (Alu+Plexiglas) ## Chieftek 601 CS (Kruppstahl+Kork)
      Netzteil: Corsair AX760i Platinum|Antec True Power 550
      Betriebssystem(e): Win7 Pro AMD64 / WinVista AMD64 Ulti ## WinXP Pro 32
      Browser: Opera
      Sonstiges: Logitech G19 und Logitech G400 (nach 3 Jahren MX518 ;) auf X-Board V2 (nur Headshots*buck*) G35
    • Mein DC

      Emploi beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG
      Lieblingsprojekt: LatticeProject, Virtual Prairie (ViP), World Community Grid
      Rechner: Ein Haswell, Cloudnet GO RK3188, CX-919
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    5.689
    Danke Danke gesagt 
    326
    Danke Danke erhalten 
    456
    Blog-Einträge
    12
    Natürlich zieht dies den Unmut der anderen Projektbetreiber auf sich, da somit viele User zu Milkyway@Home abgewandert sind - nur der Credits wegen.

    .... Hinzu kommt noch der kürzlich von Gipsel, einem unserer Teilnehmer, selbst programmierte GPU-Client, der erstmals unter BOINC die Nutzung von ATI-Grafikkarten für Distributed Computing erlaubt. Dieser GPU-Client rechnet aufgrund des enormen Durchsatzes eines modernen Grafikchips einige hundert Mal schneller, als der Original-Client.
    Der GPU Client hat den Vorteil das lediglich ein Core pro CPU eingespannt werden muss. Der Rest und auch die restlichen Rechner rechnen für andere Projekte.

    Die Credits müssen nochmal runter...

    Aber unverfroren ist, dass die Umbenennung des Teams ohne die Community vorgenommen wurde.
    Aber das kenne ich von früher noch, da hat das Zentralkomitee auch den Großteil ihrer Entscheidungen für die restlichen Parteimitglieder diktiert.
    Geändert von Emploi (03.03.2009 um 16:51 Uhr)

  19. Beitrag #18
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein DC

      BubbleBoy beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Leiden
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    100
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich finde das Verhalten von P3D doch etwas schizophren.

    Einerseits hier groß rumheulen, zum Boykott aufrufen und das Team umbenennen ...
    andererseits auf der Wikiseite für den 3.3.2009 einen neuen Meilenstein eintragen -> "60.000.000 Punkte erreicht".

    Nur mal als Tip am Rande, wenn man seinen eigenen Laden nicht im Griff hat, sollte man es tunlichst vermeiden, auf andere mit dem Finger zu zeigen. Konsintenz ist alles!

  20. Beitrag #19
    Gast10072016
    Gast
    Zitat Zitat von Emploi Beitrag anzeigen
    Aber unverfroren ist, dass die Umbenennung des Teams ohne die Community vorgenommen wurde.
    Aber das kenne ich von früher noch, da hat das Zentralkomitee auch den Großteil ihrer Entscheidungen für die restlichen Parteimitglieder diktiert.
    Also die MW Diskussion läuft doch nun schon seit Wochen / Monaten, du glaubst doch nicht das "die Community" sich in kurzer Zeit auf etwas geeinigt hätte? Das hat "sie" ja bislang auch nicht geschafft, nur Gelaber. Hier mal ein Thread, da mal ein Thread, viel Blabla aber keine konkrete Aktion.
    Geändert von Gast10072016 (03.03.2009 um 17:47 Uhr)

  21. Beitrag #20
    Administration Avatar von TiKu
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7-4771
      Mainboard: ASUS Z87-PRO (C2)
      Kühlung: Enermax ETS-T40-TB
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB DDR3-1866 Crucial Ballistix Sport XT
      Grafikkarte: Intel HD Graphics 4600
      Display: BenQ FP222WH 1680x1050
      SSD(s): Samsung 840 EVO 500 GB
      Festplatte(n): Seagate Barracuda 7200.14 3TB SATA3
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183A SATA schwarz
      Gehäuse: BitFenix Shinobi schwarz
      Netzteil: be quiet! E9-400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 SP1, Linux Mint
      Browser: Vivaldi
      Sonstiges: Tastatur: Logitech MK300 Maus: Logitech M510
    • Mein DC

      TiKu beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Folding@Home
      Lieblingsprojekt: Folding@Home
      Rechner: Intel Core i7-4771, AMD A10 5700
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.11.2001
    Ort
    Unterföhring
    Beiträge
    14.646
    Danke Danke gesagt 
    107
    Danke Danke erhalten 
    761
    Zitat Zitat von BubbleBoy Beitrag anzeigen
    Ich finde das Verhalten von P3D doch etwas schizophren.

    Einerseits hier groß rumheulen, zum Boykott aufrufen und das Team umbenennen ...
    andererseits auf der Wikiseite für den 3.3.2009 einen neuen Meilenstein eintragen -> "60.000.000 Punkte erreicht".
    Das Wiki ist ein Community-Projekt und in einer Community sind nunmal nicht alle einer Meinung.

  22. Beitrag #21
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein DC

      BubbleBoy beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Leiden
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    100
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von TiKu Beitrag anzeigen
    Das Wiki ist ein Community-Projekt und in einer Community sind nunmal nicht alle einer Meinung.
    Ah ja ... und das BOINC-Team ist demnach kein Community-Projekt?
    Ich frage nur, weil (nicht nur) mir die Umbenennung recht eigenwillig vorkommt. In dem Zusammenhang ist es auch sehr grenzwertig, durch eine solche Aktion (Umbenennung) ein Statement im Namen aller Teammitglieder abzugeben.

  23. Beitrag #22
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Sonic
    • Mein System
      Notebook
      Modell: IBM ThinkPad X200 Tablet [Core 2 Duo SL9400 1,83 GHz, 4GB Ram, 128GB SSD, 8Cell Akku]
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 2600k @ 4 GHz
      Mainboard: Asus P8P67 Pro
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: Muskin Enhanced Silverline Stiletto 16GB DDR3-1333
      Grafikkarte: PowerColor Radeon HD 4850 + Arctic Cooling Accelero Twin Turbo Pro
      Display: Dell U2711 (2560x1440)
      Festplatte(n): Crucial m4 128GB, Caviar Green 1TB (WD10EADS), HD501IJ, SP2504C
      Optische Laufwerke: LG Electronics GH22NS50
      Soundkarte: n.a.
      Gehäuse: Lian Li PC-A70FB Big-Tower
      Netzteil: Corsair AX 750W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate
      Browser: Opera
    • Mein DC

      Sonic beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: yoyo / QMC
      Lieblingsprojekt: SIMAP / POEM / QMC / Einstein
      Rechner: i7 2600k @ 4 GHz / A64 X2 4800+
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    23.01.2002
    Ort
    Cloppenburg
    Beiträge
    3.638
    Danke Danke gesagt 
    193
    Danke Danke erhalten 
    92
    Zitat Zitat von Nero24 Beitrag anzeigen
    Natürlich können wir niemanden aus unserem Team zu irgendetwas zwingen...
    Doch! Habt ihr gerade getan...

    Ich habt unsere MW-Cruncher gezwungen für ein fremdes, sinnloses Team zu rechnen. P3D gibt es ja nicht mehr... Das werd ich nicht hinnehmen. Ich bin erstmal raus...

  24. Beitrag #23
    User002
    Gast
    Zitat Zitat von BubbleBoy Beitrag anzeigen
    [...]

    Nur mal als Tip am Rande, wenn man seinen eigenen Laden nicht im Griff hat, sollte man es tunlichst vermeiden, auf andere mit dem Finger zu zeigen. Konsintenz ist alles!
    Continuance ?...Inkontinenz ?

    Btw: Bei Climate Prediction gibts auch ganz gute Credits glaube ich. MilkyWay @Home hab ich noch nie gerechnet.
    On Topic. Finde es gut, dass auf die Problematik per News hingewiesen wird. Viele bekommen sonst eh nix mit, und so wird auf die Sache ein bisschen aufmerksam gemacht.

    Grüße!
    Geändert von User002 (03.03.2009 um 21:52 Uhr)

  25. Beitrag #24
    Cadet
    Avatar von Kalessin

    Registriert seit
    03.03.2009
    Ort
    In der Stadt Europas mit den meisten Brücken!
    Beiträge
    1
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Erst einmal viele Grüße von SGs altem Drachen.

    Erfreut bin ich weiterhin darüber, dass sich unsere beiden Teams sorgen machen über die Credit-Politik von MW.

    Ich finde allerdings die Credits bei MW nicht mehr exorbitant zu hoch.

    Die Begründung, dass ein Alphaprojekt mehr vergeben darf als ein produktives ist für mich zwar doppelt überholt. Erstens ist MW von der absolut vergebenen Creditmenge her nix mehr alpha und zweitens hat kein alphaprojekt derartige optimierte Clients und schon gar keinen für GPU und erst recht nicht für die GPUs, die sonst nirgendwo boincen können.

    Ich denke also, dass MW die Credits ca. noch einmal halbieren sollte oder mind. 30% weniger, so dass die optimierte MW appl. equivalent vergibt wie die opt. von Seti.
    Da muss man allerdings bei MW sehr stark auftreten, da CFL schon viel darüber Stimmung gemacht hat, dass nur stock appl. mit Stock verglichen werden darf.

    Was dann wiederrum die GPU mehr reisst ist völlig ok, da sie ja auch dementsprechend mehr leistet. Wie mein Quad im Vergleich zu meinem Athlon 2000+ von vor zwei Jahren.

    Die ATIs mit 400 Shadern, die mit double precision rechnen rechtfertigen auch einen 4 fachen Creditausstoß meiner GTX260. Wohlgemerkt im Vergleich zu GPUGrid. Bei Seti werden die GPUs ja noch gebremst um den nicht ausgereiften Code auszugleichen.
    Also wären 40.000 Credits für eine 4870er Karte OK, die 80.000, die sie tatsächlich bekommt natürlich zu hoch.


    Ich denke, dass dabei ein Boykott nicht wirklich hilft.
    Eher ein gezieltes und gemeinsames nach einer weiteren Halbierung zu rufen. Mit vielen Leuten-wirklich vielen Leuten, die dort posten und Stellung beziehen. Alle meine Post dort standen fast immer deren 3-5 von Creditgeiern gegenüber.
    Travis (Admin) ist dabei aber nicht völlig verbohrt, im Gegensatz zu den meisten anderen Admins, eher offen, postfreudig und lustig. Und seit er das Forum benutzt durchaus auch lernfähig. Dabei muss er aber von vielen Leuten unterstützt werden, damit nicht die Creditgeier die Stimmung machen können.
    Geändert von Kalessin (03.03.2009 um 21:13 Uhr)

  26. Beitrag #25
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [MTB]JackTheRipper
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP NC2400
      Desktopsystem
      Display: Samsung SyncMaster 305T
      Gehäuse: Antec P180B
    • Mein DC

      [MTB]JackTheRipper beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Folding@Home, QMC, Spinhenge, Simap, Poem
      Lieblingsprojekt: Folding@Home
      Rechner: 2x X2 3800+
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    5.339
    Danke Danke gesagt 
    314
    Danke Danke erhalten 
    11
    Bennen wir das ganze Team um... und zwar in:

    "Combined Credits sind hinfällig, lasst euch was anderes einfallen!" oder so ähnlich.

    Damit werden dann die richtigen angesprochen. MW hält sich bis auf 10% zu hohe Credits an die Vorgaben aus Berkeley und trifft keine Schuld.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •