Seite 1 von 56 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 1399
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Lt. Commander
    Lt. Commander
    Avatar von stingray65
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon 2,8GHz Nocona
      Mainboard: Supermicro X6DA3-G2
      Kühlung: standard Intel
      Arbeitsspeicher: 7GB REG-ECC Infineon
      Grafikkarte: GeForce6
      Display: Samsung 24Zoll
      Festplatte(n): 6x Hitachi
      Optische Laufwerke: 3x Plextor
      Soundkarte: Audigy
      Gehäuse: Chieftec EATX
      Netzteil: Enermax EPS
      Betriebssystem(e): Linux x32
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    119
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    bei eba** findet man das...

    unmögliche.

    Heute bei stöbern bei ebay hab ich ein Wahnsinnsangebot gefunden
    und denn möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten...
    http://cgi.ebay.de/Kartenset-Soundka...1%7C240%3A1318


    habe bei ersten mal meinen Augen nicht trauen wollen, aber dann
    doch...
    Und die Beschreibung dazu ist einfach phenomenal

    Retrorechner S1 : SUPERMICRO P6DNH, 2x 200MHz Pentium PPro, 512MB RAM, i960-RISC CPU on Board, i960-Intel Netzwerkkarte
    Retrorechner S2 : SUPERMICRO P6DGH, 2x 450MHz Pentium III, 256MB RAM, i960-RISC CPU on Board, i960-SCSI RAID, i960-Intel Netzwerkkarte, i960-Supertrak 100 RAID

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von OPAAG
    • Mein System
      Notebook
      Modell: DELL Latitude D630 WXGA+ C2D T9300 4GB 320GB Docking
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD N80L286-16/S 16MHz@8MHz + IIT 2C87-8 8MHz Co-Prozessor
      Mainboard: OCTEK FOX II 286 Rev.2.0 (Chipsatz: Headland HT12)
      Kühlung: keine (ohne Kühlkörper)
      Arbeitsspeicher: 2x256 KB SIMM @1WS
      Grafikkarte: OCTEK B2C451 ("GPU": Chips 451) 256KB 8-Bit-Karte
      Display: 22" iiyama Vision Master 514 @Textmodus
      Festplatte(n): Seagate ST251-1 40MB 28ms
      Optische Laufwerke: 3,5" 1,44MB Floppy
      Soundkarte: keine
      Gehäuse: VOBIS Highscreen KOMPAKT Serie III 286-16
      Netzteil: DESTEK BPS-200 mit 200W
      Betriebssystem(e): MS-DOS 3.30
      Browser: Browser? Ihr Scherzkekse...
      Sonstiges: Soll ich mal einen Z80-Emulator mit CP/M installieren?

    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.413
    Danke Danke gesagt 
    51
    Danke Danke erhalten 
    10
    Großartig. Und was soll daran besonders sein?
    Gibt halt Leute, die meinen ihre ehemals Tausende Euro teure Hardware wäre noch was wert.
    Mir wurden auch schon oft Rechner ohne jeglichen Wert (also Standard-486er ohne Sammlerwert) für 50-100€ angeboten, weil der hat ja mal 6000 Mark gekostet und da kann man ja voll gut damit arbeiten, weil "da sogar so zum CD lesen das Ding dabei ist und sogar den Turbomodus, ja da kann man so Knopf drücken, ja dann ist alles noch schneller, so Word und Programme".
    Geändert von OPAAG (14.03.2009 um 22:41 Uhr)

  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gruenmuckel
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Studio 1749 @ work / Medion Erazer X7826 @ play
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 6700K
      Mainboard: Asrock Z270 Extreme4
      Kühlung: EKL Alpenföhn Matterhorn PURE
      Arbeitsspeicher: 1x 16GB G.Skill Aegis DDR4-2400 DIMM CL15-15-15-35
      Grafikkarte: Sapphire AMD Radeon RX 480 NITRO 8GB
      Display: LG Ultrawide 21:9 "29UM67-P & FullHD Packard-Bell-TV
      SSD(s): 1TB 840 EVO, Mushkin Reactor1TB, Sandisk Extreme 480GB
      Festplatte(n): 1xMD04ACA400, 2x Seagate Archive 8TB
      Optische Laufwerke: LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Creative Recon3D PCIe
      Gehäuse: Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
      Netzteil: Corsair RM650i
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 SP1
      Browser: Firefox aktuelle Version
      Sonstiges: Hauppauge WinTV USB Scythe Kaze Master Ace Lüfte
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      gruenmuckel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, Milkyway, POEM
      Lieblingsprojekt: POEM & QMC etwa gleich
      Rechner: C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.05.2001
    Ort
    Gerry-Weber - Stadt
    Beiträge
    17.984
    Danke Danke gesagt 
    30
    Danke Danke erhalten 
    169
    Blog-Einträge
    3
    Das Brett ist entweder Sockel A oder Sockel 370. Vermutlich von Asus.

    Die Soundkarte ist so ein 7.1 Dings mit Chip von C-Media, dann ist da noch ne Netzwerkkarte (könnte auch ne ISDN-Karte sein) und ne Voodoo 3 3000 AGP.


    Falls das alles aus einem Rechner stammt würde ich auf ein P3-Brett tippen, da passt die Voodoo3 zu.


    Die Preisvorstellung ist natürlich reichlich optimistisch.
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch recht haben. - Robert Lee Frost
    Mitglied im P3DCDDPNE
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - Dann hast du es hinter dir!"

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von OPAAG
    • Mein System
      Notebook
      Modell: DELL Latitude D630 WXGA+ C2D T9300 4GB 320GB Docking
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD N80L286-16/S 16MHz@8MHz + IIT 2C87-8 8MHz Co-Prozessor
      Mainboard: OCTEK FOX II 286 Rev.2.0 (Chipsatz: Headland HT12)
      Kühlung: keine (ohne Kühlkörper)
      Arbeitsspeicher: 2x256 KB SIMM @1WS
      Grafikkarte: OCTEK B2C451 ("GPU": Chips 451) 256KB 8-Bit-Karte
      Display: 22" iiyama Vision Master 514 @Textmodus
      Festplatte(n): Seagate ST251-1 40MB 28ms
      Optische Laufwerke: 3,5" 1,44MB Floppy
      Soundkarte: keine
      Gehäuse: VOBIS Highscreen KOMPAKT Serie III 286-16
      Netzteil: DESTEK BPS-200 mit 200W
      Betriebssystem(e): MS-DOS 3.30
      Browser: Browser? Ihr Scherzkekse...
      Sonstiges: Soll ich mal einen Z80-Emulator mit CP/M installieren?

    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.413
    Danke Danke gesagt 
    51
    Danke Danke erhalten 
    10
    Aso für mich sieht die Karte mehr nach ERAZOR III aus. Das ELSA-Logo ist wahrscheinlich durch den Blitz überstrahlt.

    Eine Voodoo3 3000 müsste ja auch 8 RAMs haben und nicht 4. Und sie hätte den VGA-Ausgang auf der anderen Seite vom Slotblech und ausserdem nur einen Schlitz im AGP-Port, statt zwei (also eine 3,3V-Karte).

    Und das Board scheint mir ein MEDION - Board zu sein, MEDION 2000 oder 2001.
    Geändert von OPAAG (14.03.2009 um 23:01 Uhr)

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Lt. Commander
    Lt. Commander
    Avatar von stingray65
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon 2,8GHz Nocona
      Mainboard: Supermicro X6DA3-G2
      Kühlung: standard Intel
      Arbeitsspeicher: 7GB REG-ECC Infineon
      Grafikkarte: GeForce6
      Display: Samsung 24Zoll
      Festplatte(n): 6x Hitachi
      Optische Laufwerke: 3x Plextor
      Soundkarte: Audigy
      Gehäuse: Chieftec EATX
      Netzteil: Enermax EPS
      Betriebssystem(e): Linux x32
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    119
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von OPAAG Beitrag anzeigen
    Großartig. Und was soll daran besonders sein?
    Gibt halt Leute, die meinen ihre ehemals Tausende Euro teure Hardware wäre noch was wert.
    Mir wurden auch schon oft Rechner ohne jeglichen Wert (also Standard-486er ohne Sammlerwert) für 50-100€ angeboten, weil der hat ja mal 6000 Mark gekostet und da kann man ja voll gut damit arbeiten, weil "da sogar so zum CD lesen das Ding dabei ist und sogar den Turbomodus, ja da kann man so Knopf drücken, ja dann ist alles noch schneller, so Word und Programme".
    Das besondere daran, daß die Hardware, also sie neu war schon nix wert war
    Ich bewundere eben, wie stark manche Manschen an der Realität vorbei leben.

    Retrorechner S1 : SUPERMICRO P6DNH, 2x 200MHz Pentium PPro, 512MB RAM, i960-RISC CPU on Board, i960-Intel Netzwerkkarte
    Retrorechner S2 : SUPERMICRO P6DGH, 2x 450MHz Pentium III, 256MB RAM, i960-RISC CPU on Board, i960-SCSI RAID, i960-Intel Netzwerkkarte, i960-Supertrak 100 RAID

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von OPAAG
    • Mein System
      Notebook
      Modell: DELL Latitude D630 WXGA+ C2D T9300 4GB 320GB Docking
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD N80L286-16/S 16MHz@8MHz + IIT 2C87-8 8MHz Co-Prozessor
      Mainboard: OCTEK FOX II 286 Rev.2.0 (Chipsatz: Headland HT12)
      Kühlung: keine (ohne Kühlkörper)
      Arbeitsspeicher: 2x256 KB SIMM @1WS
      Grafikkarte: OCTEK B2C451 ("GPU": Chips 451) 256KB 8-Bit-Karte
      Display: 22" iiyama Vision Master 514 @Textmodus
      Festplatte(n): Seagate ST251-1 40MB 28ms
      Optische Laufwerke: 3,5" 1,44MB Floppy
      Soundkarte: keine
      Gehäuse: VOBIS Highscreen KOMPAKT Serie III 286-16
      Netzteil: DESTEK BPS-200 mit 200W
      Betriebssystem(e): MS-DOS 3.30
      Browser: Browser? Ihr Scherzkekse...
      Sonstiges: Soll ich mal einen Z80-Emulator mit CP/M installieren?

    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.413
    Danke Danke gesagt 
    51
    Danke Danke erhalten 
    10
    Naja, was heißt hier nix wert. Vielleicht war es nicht gerade das optimale High-End-Zeug für so komische Spieler, die ihr Geld für ein paar fps und Effekte mit beiden Händen zum Fenster raus schmeißen.

    Aber für 95% der Bevölkerung war das seinerzeit ideale Hardware, und spielen konnte man damit auch - wenn auch vielleicht nicht grad die allerneuesten Spiele in den allerhöchsten Auflösungen und Details.

    Und was meinst du mit an der Realität vorbei leben? 95% Prozent der Bevölkerung interessiert es überhaupt nicht, was sie da in diesem Kasten drin haben, hauptsache er funktioniert so wie er soll. Und nur weil ihr/wir Computerfreaks Ahnung haben und Leistung wie auch Preise mitverfolgen, heißt das nicht, dass das andere tun. Nicht jeder erklärt seinen Computer zum zentralen Mittelpunkt seines Lebens. Und nicht jeder erwartet einen solch dramatischen Wertverfall.
    Geändert von OPAAG (14.03.2009 um 22:59 Uhr)

  7. Beitrag #7
    Themenstarter
    Lt. Commander
    Lt. Commander
    Avatar von stingray65
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon 2,8GHz Nocona
      Mainboard: Supermicro X6DA3-G2
      Kühlung: standard Intel
      Arbeitsspeicher: 7GB REG-ECC Infineon
      Grafikkarte: GeForce6
      Display: Samsung 24Zoll
      Festplatte(n): 6x Hitachi
      Optische Laufwerke: 3x Plextor
      Soundkarte: Audigy
      Gehäuse: Chieftec EATX
      Netzteil: Enermax EPS
      Betriebssystem(e): Linux x32
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    119
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von OPAAG Beitrag anzeigen
    Naja, was heißt hier nix wert. Vielleicht war es nicht gerade das optimale High-End-Zeug für so komische Spieler, die ihr Geld für ein paar fps und Effekte mit beiden Händen zum Fenster raus schmeißen.

    Aber für 95% der Bevölkerung war das seinerzeit ideale Hardware, und spielen konnte man damit auch - wenn auch vielleicht nicht grad die allerneuesten Spiele in den allerhöchsten Auflösungen und Details.

    Und was meinst du mit an der Realität vorbei leben? 95% Prozent der Bevölkerung interessiert es überhaupt nicht, was sie da in diesem Kasten drin haben, hauptsache er funktioniert so wie er soll. Und nur weil ihr/wir Computerfreaks Ahnung haben und Leistung wie auch Preise mitverfolgen, heißt das nicht, dass das andere tun. Nicht jeder erklärt seinen Computer zum zentralen Mittelpunkt seines Lebens. Und nicht jeder erwartet einen solch dramatischen Wertverfall.
    Vor ein paar Jahren hab ich solche Boards teilweise für 40Euro neu gesehen,
    also war es das billigst was es zu kaufen gab. Auch die anderen Komponenten sind
    nicht mal standard - schau dir mal die Soundkarte an- dort wurde sogar am billigen
    1-Layer Platinenmaterial gespart...

    Retrorechner S1 : SUPERMICRO P6DNH, 2x 200MHz Pentium PPro, 512MB RAM, i960-RISC CPU on Board, i960-Intel Netzwerkkarte
    Retrorechner S2 : SUPERMICRO P6DGH, 2x 450MHz Pentium III, 256MB RAM, i960-RISC CPU on Board, i960-SCSI RAID, i960-Intel Netzwerkkarte, i960-Supertrak 100 RAID

  8. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von OPAAG
    • Mein System
      Notebook
      Modell: DELL Latitude D630 WXGA+ C2D T9300 4GB 320GB Docking
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD N80L286-16/S 16MHz@8MHz + IIT 2C87-8 8MHz Co-Prozessor
      Mainboard: OCTEK FOX II 286 Rev.2.0 (Chipsatz: Headland HT12)
      Kühlung: keine (ohne Kühlkörper)
      Arbeitsspeicher: 2x256 KB SIMM @1WS
      Grafikkarte: OCTEK B2C451 ("GPU": Chips 451) 256KB 8-Bit-Karte
      Display: 22" iiyama Vision Master 514 @Textmodus
      Festplatte(n): Seagate ST251-1 40MB 28ms
      Optische Laufwerke: 3,5" 1,44MB Floppy
      Soundkarte: keine
      Gehäuse: VOBIS Highscreen KOMPAKT Serie III 286-16
      Netzteil: DESTEK BPS-200 mit 200W
      Betriebssystem(e): MS-DOS 3.30
      Browser: Browser? Ihr Scherzkekse...
      Sonstiges: Soll ich mal einen Z80-Emulator mit CP/M installieren?

    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.413
    Danke Danke gesagt 
    51
    Danke Danke erhalten 
    10
    Na und? Wen kümmerts schon? 2001 war das gute hardware, man konnte damit problemlos Officezeug betreiben, ins Internet gehen und Musik hören. Die Kinder konnten ein paar Spiele spielen, da liefen bestimmt Halflife, Need for Speed III oder FIFA 2002 ohne Probleme drauf. Wen interessierts wie viele Layer die Soundkarte hat, wenn man sie für MP3s und Skype gebrauchen kann? Messe doch die Welt nicht an deinen hohen Ansprüche an hardware. Klar ist das heute alles lächerlich, und ich würde mit so einer Soundkarte nichts anhören wollen. Aber 2001 war das teuer genug für viele, und ausserdem ist jemand auch damit glücklich, wenn er nichts anderes kennt.

    Erstens hat nicht jeder das nötige Kleingeld für teure Rechner, und zweitens braucht nun mal der Normalverbraucher nicht mehr. Wo ist also das Problem? Die Powergamer mit üppigem Taschengeld haben sich dann eben einen Thunderbord mit 1,2GHz und eine Soundblaster Live sowie eine Geforce 256 DDR geleistet.
    Der Normalverbraucher hingegen ging zu ALDI, kaufte seinen Rechner und war damit glücklich, dass alles funktioniert.

    Dieser Hardware ist übrigens immer noch leistungsfähiger, als was viele meiner Bekannten haben, die froh sind, wenn sie von mir einen PentiumII-Rechner umsonst hingestellt kriegen und ihre Kinder darauf irgendwas machen können.
    Geändert von OPAAG (14.03.2009 um 23:17 Uhr)

  9. Beitrag #9
    Themenstarter
    Lt. Commander
    Lt. Commander
    Avatar von stingray65
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon 2,8GHz Nocona
      Mainboard: Supermicro X6DA3-G2
      Kühlung: standard Intel
      Arbeitsspeicher: 7GB REG-ECC Infineon
      Grafikkarte: GeForce6
      Display: Samsung 24Zoll
      Festplatte(n): 6x Hitachi
      Optische Laufwerke: 3x Plextor
      Soundkarte: Audigy
      Gehäuse: Chieftec EATX
      Netzteil: Enermax EPS
      Betriebssystem(e): Linux x32
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    119
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von OPAAG Beitrag anzeigen
    Na und? Wen kümmerts schon? 2001 war das gute hardware, man konnte damit problemlos Officezeug betreiben, ins Internet gehen und Musik hören. Die Kinder konnten ein paar Spiele spielen, da liefen bestimmt Halflife, Need for Speed III oder FIFA 2002 ohne Probleme drauf. Wen interessierts wie viele Layer die Soundkarte hat, wenn man sie für MP3s und Skype gebrauchen kann? Messe doch die Welt nicht an deinen hohen Ansprüche an hardware. Klar ist das heute alles lächerlich, und ich würde mit so einer Soundkarte nichts anhören wollen. Aber 2001 war das teuer genug für viele, und ausserdem ist jemand auch damit glücklich, wenn er nichts anderes kennt.

    Erstens hat nicht jeder das nötige Kleingeld für teure Rechner, und zweitens braucht nun mal der Normalverbraucher nicht mehr. Wo ist also das Problem? Die Powergamer mit üppigem Taschengeld haben sich dann eben einen Thunderbord mit 1,2GHz und eine Soundblaster Live sowie eine Geforce 256 DDR geleistet.
    Der Normalverbraucher hingegen ging zu ALDI, kaufte seinen Rechner und war damit glücklich, dass alles funktioniert.

    Dieser Hardware ist übrigens immer noch leistungsfähiger, als was viele meiner Bekannten haben, die froh sind, wenn sie von mir einen PentiumII-Rechner umsonst hingestellt kriegen und ihre Kinder darauf irgendwas machen können.
    Ich werde es nocheinmal betonen: das war schon damals das aller schwächste und billigste Hardware - und nicht (preiswerter)Standard, was du versuchst darzustellen.
    Es geht aber nur darum, daß das ANgebot bei ebay nun mal ein Witz ist -150 Euronen
    für etwas, was vielleicht nicht mal funktioniert. Du kanst für 150euro einen
    fast aktuellen, funktionierenden Rechner kaufen und nicht ein haufen Schrott...

    Retrorechner S1 : SUPERMICRO P6DNH, 2x 200MHz Pentium PPro, 512MB RAM, i960-RISC CPU on Board, i960-Intel Netzwerkkarte
    Retrorechner S2 : SUPERMICRO P6DGH, 2x 450MHz Pentium III, 256MB RAM, i960-RISC CPU on Board, i960-SCSI RAID, i960-Intel Netzwerkkarte, i960-Supertrak 100 RAID

  10. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von OPAAG
    • Mein System
      Notebook
      Modell: DELL Latitude D630 WXGA+ C2D T9300 4GB 320GB Docking
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD N80L286-16/S 16MHz@8MHz + IIT 2C87-8 8MHz Co-Prozessor
      Mainboard: OCTEK FOX II 286 Rev.2.0 (Chipsatz: Headland HT12)
      Kühlung: keine (ohne Kühlkörper)
      Arbeitsspeicher: 2x256 KB SIMM @1WS
      Grafikkarte: OCTEK B2C451 ("GPU": Chips 451) 256KB 8-Bit-Karte
      Display: 22" iiyama Vision Master 514 @Textmodus
      Festplatte(n): Seagate ST251-1 40MB 28ms
      Optische Laufwerke: 3,5" 1,44MB Floppy
      Soundkarte: keine
      Gehäuse: VOBIS Highscreen KOMPAKT Serie III 286-16
      Netzteil: DESTEK BPS-200 mit 200W
      Betriebssystem(e): MS-DOS 3.30
      Browser: Browser? Ihr Scherzkekse...
      Sonstiges: Soll ich mal einen Z80-Emulator mit CP/M installieren?

    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.413
    Danke Danke gesagt 
    51
    Danke Danke erhalten 
    10
    Zitat Zitat von stingray65 Beitrag anzeigen
    Ich werde es nocheinmal betonen: das war schon damals das aller schwächste und billigste Hardware - und nicht (preiswerter)Standard, was du versuchst darzustellen.
    Nein, auch damals (=2001, weißt du überhaupt wie der Markt 2001 aussah?) gab es unter diesem Preisniveau erstens noch billigere Rechner mit der letzten K6-2 Generation sowie schwächere Celeron-Rechner. Es gab immer noch viele billige Grafikkarten mit 4-8MB, die Riva128, Savage 3D, G200 oder Voodoo Banshee hießen, und durchaus verkauft wurden. Und so weiter.

    Noch einmal eine Stufe darunter gab es den Gebrauchtmarkt, auf dem So7-Rechner heiß begehrt waren und PentiumII-Rechner immer noch zu teuer für viele waren. Selbst 486er werden noch gehandelt - und nachgefragt.

    Schau mal heute in die Läden: Das ALLLERALLERBILLIGSTE was man neu kriegen kann sind Komplettrechner für unter 200€. Sind sie schlecht, nur weil es das allerbilligste ist? Ich kenne Dutzende Leute, die darum betteln würden, so einen Rechner zu haben. Es kommt immer auf den Einsatzzweck und das vorhandene Budget an.
    Wer damals von einem 386er oder 486er aufrüstete, für den war so ein ALDI-PC mit geschätzten 900MHz gar nicht so schlecht, sonder sogar ein extremer Schritt nach vorne.

    Zitat Zitat von stingray65 Beitrag anzeigen
    Es geht aber nur darum, daß das ANgebot bei ebay nun mal ein Witz ist -150 Euronen
    für etwas, was vielleicht nicht mal funktioniert. Du kanst für 150euro einen
    fast aktuellen, funktionierenden Rechner kaufen und nicht ein haufen Schrott...
    Ja - das weißt du. Und die meisten Käufer. Aber anscheinend nicht der Verkäufer. Weil der Verkäufer vielleicht eine 50-jährige Hausfrau ist, die ihren Computer hat aufrüsten lassen und nun die unnötigen Teile ins Internet gestellt hat. Ohne Ahnung was es ist und was es kostet. Sei mal nicht so arrogant, ich habs schon oben geschrieben: Nicht jeder hat Ahnung von Hardware, genau so wie du keine Ahnung von bestimmten Dingen hast.

  11. Beitrag #11
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von mrkenny_de

    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Im hohen Norden der Republik
    Beiträge
    453
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    5
    Was für ein Aufstand hier, nur weil jemand bei Ebay eine Auktion eingestellt hat. Ach, der Startpreis ist etwas zu hoch angesetzt? Dann einfach nicht drauf bieten Angebot und Nachfrage werden es schon richten.

    Ich stöber ja ziemlich viel bei Ebay rum und sehe zu Hauf solche Auktionen, wo der Verkäufer unbedacht seine Unkenntnis über die zu verkaufende Sache darstellt. Da wird mal schnell aus ein 486er ein Pentium und eine Grafikkarte mit Ati Mach64 Chip hat mal gerne 64MB RAM. ISA wird zu PCI und ein PICMG-Slot zu Vesa-Local Bus. Genau so gibt es auch Leute, die sich vorher nicht informieren und gebrauchte Artikel über Neupreis ersteigern. Also gibt es auch Leute, die sich vorher nicht informieren und sich einen Preis ausdenken, was sie meinen, was die Sache noch wert sein müsste. Das da dann manchmal ziemlich komische Dinge bei raus kommen, soll uns durchgeknallten Hardware-Freaks doch völlig schnuppe sein. Ein Schmunzeln, vielleicht auch ein ungläubiges Kopfschütteln - mehr dürften wir uns nicht erlauben.

    Denn wer weiss, welcher Schnitzer uns irgendwann mal selber passiert. Vielleicht diese Briefmarke für 1 Euro Sofortkauf einzustellen, weil wir den alten Plunder beim Entrümpeln von Omas Dachboden gefunden haben. Blöde, olle Briefmarke *anleck* *irgendwohinkleb*


    (Bild: Wikipedia)

    Tja, alle suchen auf Flohmärkten immer nach der blauen. Wer kennt schon die rote
    Geändert von mrkenny_de (15.03.2009 um 00:37 Uhr)

  12. Beitrag #12
    Gast05042016
    Gast
    Zitat Zitat von stingray65 Beitrag anzeigen
    ... habe bei ersten mal meinen Augen nicht trauen wollen, aber dann doch... Und die Beschreibung dazu ist einfach phenomenal
    Ja, ich konnte es beim ersten Mal auch nicht glauben wie man wegen so einer Sache, die bei Ebay ungefähr 1000x am Tag vorkommt, einen extra Thread aufmachen kann.

    Zitat Zitat von stingray65 Beitrag anzeigen
    Ich bewundere eben, wie stark manche Manschen an der Realität vorbei leben.
    ... und ich bewundere, wie sehr sich manche Leute in ihr grammatikalisches Unvermögen vertiefen können.
    Geändert von Gast05042016 (15.03.2009 um 01:05 Uhr)

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von KGBerlin
    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    5.604
    Danke Danke gesagt 
    224
    Danke Danke erhalten 
    52
    Blog-Einträge
    1
    Hier wäre es doch passender gewesen

    der "blöde User / geistreiche Artikel @ eBay" Sammelthread
    http://www.planet3dnow.de/vbulletin/...d.php?t=117899
    „Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen“
    William Shakespeare

  14. Beitrag #14
    Themenstarter
    Lt. Commander
    Lt. Commander
    Avatar von stingray65
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon 2,8GHz Nocona
      Mainboard: Supermicro X6DA3-G2
      Kühlung: standard Intel
      Arbeitsspeicher: 7GB REG-ECC Infineon
      Grafikkarte: GeForce6
      Display: Samsung 24Zoll
      Festplatte(n): 6x Hitachi
      Optische Laufwerke: 3x Plextor
      Soundkarte: Audigy
      Gehäuse: Chieftec EATX
      Netzteil: Enermax EPS
      Betriebssystem(e): Linux x32
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    119
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Tri-City-Maniac Beitrag anzeigen
    .

    ... und ich bewundere, wie sehr sich manche Leute in ihr grammatikalisches Unvermögen vertiefen können.
    Na, jetzt kommst du dir wie ein King vor - nicht wahr?
    und abgesehen davon auch eine sehr wichtige und wertvolle Bemerkung
    die unsere Welt voranbringt.

    Retrorechner S1 : SUPERMICRO P6DNH, 2x 200MHz Pentium PPro, 512MB RAM, i960-RISC CPU on Board, i960-Intel Netzwerkkarte
    Retrorechner S2 : SUPERMICRO P6DGH, 2x 450MHz Pentium III, 256MB RAM, i960-RISC CPU on Board, i960-SCSI RAID, i960-Intel Netzwerkkarte, i960-Supertrak 100 RAID

  15. Beitrag #15
    Gast05042016
    Gast
    Das bringt uns aber sicher mehr voran, als deine ganzen sinnlosen Postings ... und nein, ich fühle mich nicht wie der King. Schon schlimm, wenn man seine eigenen Fehler nicht eingestehen kann und keine Kritik mehr verträgt, was?

    Naja, mir egal ... schönes Leben noch und viel Spaß auch weiterhin beim Verfassen deiner inhaltlich überaus wichtigen Anmerkungen ...

    Bei so uneinsichtigen Leuten wie dich freut mich die Ignorierfunktion ...

    *ignore on* ...

  16. Beitrag #16
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von KGBerlin
    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    5.604
    Danke Danke gesagt 
    224
    Danke Danke erhalten 
    52
    Blog-Einträge
    1
    Mädelz immer schön friedlich
    Dat isn Forum und nicht der Irak ^^
    „Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen“
    William Shakespeare

  17. Beitrag #17
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von mrkenny_de

    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Im hohen Norden der Republik
    Beiträge
    453
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    5


    Es gibt halt keine Liebe mehr unter den Menschen

  18. Beitrag #18
    Themenstarter
    Lt. Commander
    Lt. Commander
    Avatar von stingray65
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon 2,8GHz Nocona
      Mainboard: Supermicro X6DA3-G2
      Kühlung: standard Intel
      Arbeitsspeicher: 7GB REG-ECC Infineon
      Grafikkarte: GeForce6
      Display: Samsung 24Zoll
      Festplatte(n): 6x Hitachi
      Optische Laufwerke: 3x Plextor
      Soundkarte: Audigy
      Gehäuse: Chieftec EATX
      Netzteil: Enermax EPS
      Betriebssystem(e): Linux x32
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    119
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Tri-City-Maniac Beitrag anzeigen
    Das bringt uns aber sicher mehr voran, als deine ganzen sinnlosen Postings ... und nein, ich fühle mich nicht wie der King. Schon schlimm, wenn man seine eigenen Fehler nicht eingestehen kann und keine Kritik mehr verträgt, was?

    Naja, mir egal ... schönes Leben noch und viel Spaß auch weiterhin beim Verfassen deiner inhaltlich überaus wichtigen Anmerkungen ...

    Bei so uneinsichtigen Leuten wie dich freut mich die Ignorierfunktion ...

    *ignore on* ...
    Naja, du machst aber fleissig mit...
    Außerdem falls es dir noch nicht aufgefallen ist - ich hab keinen persönlich
    angegrifen, sondern nur meine Meinung zu dem Ebay-Angebot in einem Thread
    gesagt.

    Retrorechner S1 : SUPERMICRO P6DNH, 2x 200MHz Pentium PPro, 512MB RAM, i960-RISC CPU on Board, i960-Intel Netzwerkkarte
    Retrorechner S2 : SUPERMICRO P6DGH, 2x 450MHz Pentium III, 256MB RAM, i960-RISC CPU on Board, i960-SCSI RAID, i960-Intel Netzwerkkarte, i960-Supertrak 100 RAID

  19. Beitrag #19
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Pirx
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Samsung NC20
      Desktopsystem

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Mädels auf Bäumen wachsen
    Beiträge
    1.213
    Danke Danke gesagt 
    93
    Danke Danke erhalten 
    1
    1: Gigabyte F2A88XM-D3H . AMD A10-7850K . 8 GB DDR3 2400 2: Asus 486SV2GX4 . AMD 5x86 133 . 64 MB FPM . Diamond Stealth 64 Video VRAM VLB . GUS Max ...
    ........."RIP VIVA2, @

  20. Beitrag #20
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von c4rD1g4n

    Registriert seit
    21.07.2002
    Ort
    Brandenburg nördl. Berlins
    Beiträge
    1.077
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    yo, lächerlich....

    zwar ganz nett mit pci und ide onboard, aber für 71 € würde ich mir dann doch lieber ein p35 board kaufen, wenn ich nicht schon eines hätte.
    bzw. gibt´s dafür schon ein NX-PCI !
    so gut wie kein 486er board ist so selten, daß es so einen preis rechtfertigen könnte.

    naja, vielleicht ein dual-486er board, oder eines, was sonst irgendwie aussergewöhnlich ist.
    dieses hier ist zwar super ausgestattet, aber wohl nicht gerade aussergewöhnlich zu nennen


    EDIT:

    jetzt erst gesehen

    glückwunsch! @diodenmännchen!
    Geändert von c4rD1g4n (16.03.2009 um 20:14 Uhr)
    "Michaela Tabb holt da die Bälle schonmal raus." (Rolf Kalb im Achtelfinale Murphy vs. Fu, World Championship 2009)

    sys

    NexGen-Project

    Retro-Projekte (updated, jetzt inkl. Benchmarks!)

  21. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Sje8607
    • Mein System
      Notebook
      Modell: FSC Celsius H250, C2D T7500, 4 GB RAM, 1TB HDD, Win 8.1 x64
      Desktopsystem
      Prozessor: Core i5-2500K @ 4,2 Ghz OC
      Mainboard: Asrock P67 Extreme6 (P67, Rev. B3)
      Kühlung: Scythe Mugen 1
      Arbeitsspeicher: 12 GB DDR3-1333 CL9 G.Skill/Samsung on 3rd
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N660OC-2GD GTX 660 OC 2 GB
      Display: Samsung SyncMaster B2240W @1680x1050 @60 Hz
      SSD(s): Kingston SSDNow UV400 120GB
      Festplatte(n): TOSHIBA DT01ACA100(1 TB, 7200 RPM, SATA-III)
      Optische Laufwerke: Lite-On iHAS124 DVD-RW DL Brenner SATA
      Soundkarte: Creative Sound Blaster Audigy FX
      Gehäuse: Fractal Arc mit Fenster
      Netzteil: Corsair Enthusiast Series TX850 V2
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro x64
      Browser: Mozilla Firefox 60.1.x ESR x64
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Halle/Westfalen
    Beiträge
    2.543
    Danke Danke gesagt 
    194
    Danke Danke erhalten 
    74
    Die Grafikkarte in der Auktion ist eine Elsa Gladiac 311 aka Geforce 2MX 100/200 die mit 175 Mhz GPU Takt und 167 Mhz Speichertakt läuft.
    Hab die selbe Karte auch hier in meinem Sockel 423 Pentium 4.
    Hauptrechner: Core i5-2500K @ 4,2 Ghz OC, 12 GB RAM, Geforce GTX 660 OC 2 GB, 120 GB SSD, 1 TB HDD, DVD-RW, Win 8.1 x64
    HTPC: AMD A6-3650 @ 2,6 Ghz, 4 GB DDR3-1333, Radeon HD 6530D, 2 TB, 1 TB, 3 TB HDD's, DVD-RW, Win 8.1 x64
    Bastelrechner: Phenom II X4 955BE @ 3,2 Ghz, 8 GB RAM, Radeon HD 5770 1 GB, 64 GB SSD (Win7 x64), 120 GB (Win 10 x64), 1 TB HDD (Daten), 160 GB (Win XP),DVD-RW
    Nostalgie-Athlon: Athlon Thunderbird @ 900 Mhz (Slot A), 512 MB RAM, Voodoo 3 2000 AGP 16 MB, 40 GB HDD, DVD-ROM, CD-RW, Win 98SE
    Nostalgie-Athlon XP: Athlon XP 3200+ @ 2,2 Ghz, 1 GB RAM, Radeon 9800 XL 128 MB, 160 GB HDD,DVD-ROM/RW, Win XP
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  22. Beitrag #22
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von mrkenny_de

    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Im hohen Norden der Republik
    Beiträge
    453
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    5
    Braucht noch jemand ein Gehäuse?

    Klick mich hart

  23. Beitrag #23
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von c4rD1g4n

    Registriert seit
    21.07.2002
    Ort
    Brandenburg nördl. Berlins
    Beiträge
    1.077
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von mrkenny_de Beitrag anzeigen
    Braucht noch jemand ein Gehäuse?

    Klick mich hart

    schonmal ´nen preisvorschlag gemacht?


    wo wir schomal dabei sind...
    ich brauche zwar eines, aber bestimmt nicht dieses...

    ...sondern ein ganz bestimmtes desktop-AT-gehäuse.
    "Michaela Tabb holt da die Bälle schonmal raus." (Rolf Kalb im Achtelfinale Murphy vs. Fu, World Championship 2009)

    sys

    NexGen-Project

    Retro-Projekte (updated, jetzt inkl. Benchmarks!)

  24. Beitrag #24
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von mrkenny_de

    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Im hohen Norden der Republik
    Beiträge
    453
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von c4rD1g4n Beitrag anzeigen
    schonmal ´nen preisvorschlag gemacht?
    Neee!!! Hab Angst, dass ich den Scheiß dann abnehmen muss...... wenn ich 1 Euro und kostenlosen Versand vorschlage


    Zitat Zitat von c4rD1g4n Beitrag anzeigen
    ...sondern ein ganz bestimmtes desktop-AT-gehäuse.
    Hey, für was ham wir ein Tausch-Thread. Immer raus (dort) mit der Sprache: Was darf es denn sein?

  25. Beitrag #25
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von IVAN_C64

    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    774
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    0
    Das Ding ist ja sowas von subba...
    Auch Denkansatz und Konzept ist so verkehrt nicht. Ich werd wohl demnächst auch die kleinen mit Farbbombe&Pinsel ranlassen, Lack drauf, fertig...
    Die Front ist ja wirklich das Highlight des Kunstwerkes... statt des PC 101T Schriftzuges da unten, ein PC 133T... hätte den Wert mit Sicherheit noch steigern können...

    Zitat Zitat von c4rD1g4n Beitrag anzeigen
    ...sondern ein ganz bestimmtes desktop-AT-gehäuse.
    Ah, erzähl mal, welches denn und warum gerade dieses? Würde mir zufällig auch ein weiteres gönnen, hätte aber nix bestimmtes im Kopf.

Seite 1 von 56 123451151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •