Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 70
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.835
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    483

    GTA IV CPU Test 2, 3 und 4 Kerne

    Aufgrund einer kleinen Diskussion wie gut GTA IV mit 3 und 4 CPU Kernen skaliert, hab ich mir mal die Mühe gemacht einen größeren Benchmark zu fahren und auch mal mit 2 Kernen zu testen.
    Ohne das Fazit vor weg zu nehmen, die Unterschiede spürt man subjektiv mehr als die FPS Werte es wiedergeben können. Auch trat bei 2 Kernen ein interessanter Effekt auf der bei mir reproduzierbar war.


    Testsystem:

    Q6600 @ 3Ghz (9x334Mhz)
    4GB ram
    4850 512MB @ Stock
    Treiber: 9.2
    GTA IV mit erstem Patch (habe zu spät gesehen das es einen neuen gibt)

    Wie getestet wurde

    Zum Messen wurde das neuste Fraps verwendet. Es wurde ausschließlich eine ca. 4 Minütige Fahrt gemessen, wobei hier die Fahrt über eine Brücke ging und ein längerer Innenstadt Parcour der auch am Fluss entlangführte. Es wurde nicht der interne Benchmark verwendet. Als Erschwernis wurde die Kamera stetig geschwenkt um auch weite Objekte einzufangen.
    Die ursprünglich geplanten 3 Durchgänge pro Einstellung wurden nach 2 Tests auf 2 Durchläufe beschränkt, da die Unterschiede nur im 1 Fps Bereich lagen. Ich denke das genügt.
    Getestet wurden 3 Einstellungen, wobei es ein Test mit Maximaler Grafiklast repräsentiert, ein Test stellt wohl die durchschnittliche Einstellung dar und ein Test soll die Grafikkarte so gut wie möglich entlasten um die CPU Unterschiede Maximal zu verdeutlichen.

    Um den 4 Kerner zu einem 2 und 3 Kerner zu verwandeln, wurde msconfig verwendet und dort mit den jeweiligen Kernen neu gestartet. Es wurde also nicht manuell zugewiesen. Das soll realistischer sein, da jeder ein paar Hintergrund Programme laufen hat.

    1. Test
    Einstellungen: 1280x1024 ohne AA und AF
    Sichtdistanz: 50
    Detaildistanz: 100
    Fahrzeugdichte: 100
    Schattendichte: 16
    Texturen: Mittel (Nur 512MB Grafikkarte)
    Renderqualität: Max

    4 Kerne Min/Max/Mittel: 21/47/31
    3 Kerne Min/Max/Mittel: 19/39/26
    2 Kerne Min/Max/Mittel: 13/31/20

    Subjektives empfinden
    Während man mit 4 Kernen noch relativ gut spielen konnte, merkte man doch das 3 Kerne hier schon kaum noch Spaß machen. mit 2 Kernen zu spielen ist völlig indiskutabel. Ich hatte ernsthafte Schwierigkeiten überhaupt dahin zu fahren wo ich hin wollte. Trotzdem, selbst mit 4 Kernen macht es hier, wohl aufgrund der Grafikkarte, nicht wirklich Spaß zu spielen.


    2. Test
    Einstellungen: 1280x1024 ohne AA und AF
    Sichtdistanz: 40
    Detaildistanz: 50
    Fahrzeugdichte: 50
    Schattendichte: 8
    Texturen: Mittel (Nur 512MB Grafikkarte)
    Renderqualität: Max

    4 Kerne Min/Max/Mittel: 23/47/33
    3 Kerne Min/Max/Mittel: 21/50/30
    2 Kerne Min/Max/Mittel: 15/39/23

    Interessantes
    Auffällig ist hier, das die Max Fps beim 3 Kerner höher sind als beim 4 Kerner. Warum das so ist, weiß ich nicht. Dieser Effekt ist aber reproduzierbar.

    Subjektives empfinden
    Mit dem 2 und mit dem 3 Kerner kann man sehr gut bei diesen Einstellungen spielen. Die Minimum Fps liegen zwar unter 25Fps, dies fällt während dem spielen aber eigentlich nie wirklich auf. Lediglich bei schnellen Kamera Schwenks merkt man doch ein leichtes zucken. Der 2 Kerner macht auch hier keinen Spaß. Wirklich flüssiges Spielen kommt hier einfach nicht zustande.


    3. Test
    Einstellungen: 1280x1024 ohne AA und AF
    Sichtdistanz: 1
    Detaildistanz: 1
    Fahrzeugdichte: 1
    Schattendichte: 0
    Texturen: Mittel (Nur 512MB Grafikkarte)
    Renderqualität: Niedrig

    4 Kerne Min/Max/Mittel: 37/64/48
    3 Kerne Min/Max/Mittel: 34/69/45
    2 Kerne Min/Max/Mittel: 25/54/34

    Interessantes
    Auch hier schafft der 3 Kerner reproduzierbar mehr Max Fps als der 4 Kerner.

    Subjektives empfinden
    Während beim 3 und 4 Kerner die Fps Zahlen wohl alles sagen, war ich erstaunt wie schlecht auch hier der 2 Kerner abschneidet. Flüssiges Spielen ist jetzt möglich, aber bei diesen Einstellungen macht es nicht wirklich Spaß.


    Grafikfehler mit 2 Kernen

    Was mich stark verblüfft hatte, während ich mit 3 und 4 Kernen eigentlich nie Grafikfehler habe, tauchten diese mit 2 Kernen deutlich öfter auf. Auch nach mehrmaligen Versuchen stellte sich keine Besserung ein. Zwar waren die Fehler nicht wirklich ärgerlich, ist es trotzdem erstaunlich das mit nur 2 Kernen Clippingfehler reproduzierbar öfter auftauchen als mit 3 oder 4 Kernen.

    Fazit

    Insgesamt gesehen profitiert GTA IV auch von einem vierten Kern, allerdings nicht wirklich deutlich. Während der Sprung von 2 auf 3 Kernen in einem Leistungsgewinn von Ca. 32% beträgt, ist der Sprung von einem 3 auf einen 4 Kerner mit ca. 10% eher gering. In der Praxis fällt das nur unter extremen Settings auf. Eventuell wäre der Unterscheid mit einer schnelleren Karte noch deutlicher.
    In Anbetracht zukünftiger Konsolenumsetzungen, die immer häufiger werden, dürfte ein 3 Kerner für die meisten Ausreichend sein. Allerdings sollte dieser gute Taktraten mitbringen. Die hier verwendete CPU war als 3Ghz schwerer 2 Kernern schlichtweg überfordert. Allerdings ist GTA IV auch ein extremes Beispiel und repräsentiert absolut nicht den aktuellen Status der CPU bei Spielen wieder.


    Am Rande

    Was mir schwer aufgefallen ist, war der Unterschied zwischen 2 und 4 Kernen im Alltag. Da ich jedes mal neu Starten musste, auch das Spiel nach jedem Durchlauf neu gestartet habe und neben Fraps noch CCC (für die Temperatur) und CPUz (um die Taktrate zu überwachen) und den Tastkmanager gestartet hatte, viel sofort auf das eine Dualcore CPU wirklich "deutlich" länger brauchte um alles zu starten.
    Auch beim normalen Starten, bei dem viele Hintergrundprogramme mit gestartet werden (diverse Meessenger, Outlook und anderes das ich aber für den Bench jedesmal ausgeschaltet hatte), die Dualcore CPU überfordert war. Während ich mit 3 oder 4 Kernen locker während des Startens meinen Explorer u.s.w. starten konnte, musste ich bei der Dualcore CPU ewig warten. 3 Kerne brachten hier schon erstaunliche Besserung.
    Auffällig hierbei war auch, das EIST sich beim starten der Programme mit 3 und 4 Kernen die CPU bei 2Ghz hielt, während der Dualcore hier gleich auf 3Ghz hoch ging.
    Geändert von Stechpalme (08.04.2009 um 08:53 Uhr)

  2. Die folgenden 12 Benutzer sagen Danke zu Stechpalme für diesen nützlichen Beitrag:

    Balthazar_101 (28.03.2009), beachtlich (06.04.2009), Di Stefan0 (30.03.2009), Fl3X (25.03.2009), Haruspex (25.03.2009), JCDenton (25.03.2009), M (25.03.2009), Motkachler (25.03.2009), Opteron (25.03.2009), Redphil (25.03.2009), Twodee (25.03.2009), [P3D] Crazy_Chris (25.03.2009)

  3. Beitrag #2
    Admiral
    Special
    Admiral

    Registriert seit
    20.11.2007
    Ort
    Beijing,China
    Beiträge
    1.020
    Danke Danke gesagt 
    7
    Danke Danke erhalten 
    0


    Wenn ich mir Test 1 anschaue + die Auflösung sowie ohne AA und AF ist man zumindest bei GTA IV mit einem Quad besser beraten.

    Da ja jede CPU eine andere IPC hat ist das natürlich jetzt schwer übertragbar. Aber die Tendenz kann man eindeutig sehen.


    mfg

  4. Beitrag #3
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.835
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    483
    Ich hatte einen test mit 4xAA und 16xAF durchgeführt, ansonsten die Einstellungen wie bei Test 1. Um eherlich zu sein, AA greift bei dem Spiel nicht, zumindest fällt mir absolut keine Verbesserung auf und AF bringt auch nichts. Die FPS unterscheiden sich dahingehend nur um 1-2 Fps, wobei die Minimum Fps identisch bleiben.
    Irgendwie habe ich das Gefühl das AF auch nicht wirklich greift, da ich der Meinung bin das sich die Bildqualität absolut nicht verändert hatte. Daher habe ich es am Ende ohne AA und AF getestet.

    Nunja, ich hab leider keine andere CPU da zum testen. Aber ich denke das die Unterschiede im Prozentualbereich hier immer recht identisch bleiben.

  5. Beitrag #4
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von DarkGraveYard

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    311
    Danke Danke gesagt 
    13
    Danke Danke erhalten 
    9
    Hi.

    Ein sehr interessanter Beitrag. Ich hätte nicht gedacht, dass Dualcores nun schon soweit abgedrängt werden. Ich habe mir selbst erst vor einem Jahr ein Dualcore System gekauft, da ich strikter Verfechter der Singlecores war. Aber seit ich mit 2 Kernen arbeite möchte ich diese echt nicht mehr missen.

    Ab welchem Zeitpunkt 2 Kerne für PC-Spiele wohl wirklich zu wenig werden? Mit dem Beispiel von GTA IV schätze ich, dass Dualcores in einem Jahr für Spiele nur mehr Nebensache sein werden.

    Wie werden Spiele wohl mit 8 Kernen skalieren? Man darf gespannt sein.

    So long
    DGY
    Die Zeit heilt Wunden, doch die Narben kann sie nicht verdecken.

  6. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [P3D] Crazy_Chris
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony Vaio VPC-CW2S1E/R (14,1", Core i3 330M, GeForce GT 330M, Intel X25-M G2 80 GB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750 @ 3.36Ghz (1,18V)
      Mainboard: Gigabyte GA-P55M-UD2
      Kühlung: Scythe Mugen 2 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 4x 2GB G.Skill F3-12800CL9D-4GBNQ (DDR3-1600)
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N570OC-13I (GeForce GTX 570 OC 1280MB GDDR5)
      Display: Dell UltraSharp 2407WFP
      Festplatte(n): Crucial RealSSD C300 128 GB, Samsung SpinPoint F3 1TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L SATA *Blu-ray*
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Silverstone Temjin TJ08 µATX
      Netzteil: ELVT NesteQ NA4501 (450 W, Semipassiv)
      Betriebssystem(e): Windows 7 und Ubuntu (x64)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: guckguck :-P

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    8.498
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    53
    Zitat Zitat von DarkGraveYard Beitrag anzeigen
    Hi.

    Ein sehr interessanter Beitrag. Ich hätte nicht gedacht, dass Dualcores nun schon soweit abgedrängt werden.
    GTA4 ist die absolute Ausnahme. Ansonsten gibt es wohl kein Spiel das nicht auch mit einen Dual Core gut spielbar ist.


    Mit 8 Kernen? Frag das nochmal in 5 Jahren. Zurzeit kann man ja froh sein wenn wenigstens 2 Kerne gut ausgelastet werden.

    Die minimalen fps zeigen ja keinen echten Vorteil durch einen Quadcore. Irgendwie überrascht mich das nicht wirklich. Ich glaube die 10% holt man durch einen höher getakteten Tripplecore locker raus.

    Zitat Zitat von Stechpalme Beitrag anzeigen
    Was mir schwer aufgefallen ist, war der Unterschied zwischen 2 und 4 Kernen im Alltag. Da ich jedes mal neu Starten musste, auch das Spiel nach jedem Durchlauf neu gestartet habe und neben Fraps noch CCC (für die Temperatur) und CPUz (um die Taktrate zu überwachen) und den Tastkmanager gestartet hatte, viel sofort auf das eine Dualcore CPU wirklich "deutlich" länger brauchte um alles zu starten.
    Auch beim normalen Starten, bei dem viele Hintergrundprogramme mit gestartet werden (diverse MEessenger, Outlook und anderes das ich aber für den Bench jedesmal ausgeschaltet hatte), die Dualcore CPU überfordert war. Während ich mit 3 oder 4 Kernen locker während des Startens meinen Explorer u.s.w. starten konnte, musste ich bei der Dualcore CPU ewig warten. 3 Kerne brachten hier schon erstaunliche Besserung.
    Auffällig hierbei war auch, das EIST sich beim starten der Programme mit 3 und 4 Kernen die CPU bei 2Ghz hielt, während der Dualcore hier gleich auf 3Ghz hoch ging.

    Bist du dir da sicher? Ich meine gerade im Alttag limitiert die Festplatte mit extrem großem Abstand. Schau dir doch die Auslastung und und du wirst sehen das sich die Kerne bei sowas eh langweilen. Weder unter Vista noch XP konnte ich da einen unterschied feststellen.

    "Grafikfehler mit 2 Kernen"

    Irgendetwas scheint da mit deinem System im argen zu sein.
    Geändert von [P3D] Crazy_Chris (25.03.2009 um 10:42 Uhr)

  7. Beitrag #6
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.835
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    483
    Nunja, es ist bekannt das GTA IV ein extremes Beispiel ist. Ich denke nicht das Dualcores für Spiele wirklich nicht mehr genügen, allerdings sieht man bei Konolenumsetzungen immer deutlicher das hier die CPU eine übergeordnete Rolle spielt und die Grafikakrte weit weniger limitiert. Was man auch an dem unterschied zwischen Test 1 und 2 sieht. Selbst die 4850 skaliert hier noch ein wenig mit nach oben trotz mir maximal möglicher Grafikkartenlast.
    Allerdings, wenn man die Preise für CPUs ab 100€ betrachtet, macht es da keinen Sinn mehr einen Dualcore zu kaufen, hier gibt es schon Tripplecores die wohl eine höhere Lebensdauer haben als Dualcores, auch wenn letzteres einen höheren Takt mit sich bringt.
    Allerdings kann man das meiste noch sehr gut mit einem kleinen Dualcore spielen wenn es eben nicht immer Maximale Details sein muss.

    @[P3D] Crazy_Chris
    das mit dem Alltag hatte mich auch sehr verwundert, keine Frage. Ich war höchst erstaunt wie bemerkbar es sich bei mir macht. Es ist nicht so das alles ewig dauert, aber der Zeitunterschied (leider nicht gemessen) war doch beachtlich. Gut, es starten bei mir auch enorm viele Programme und diese liegen bei mir auf verschiedenen Festplatten (4 insgesamt), daher ist die CPU Last bei mir beim starten sehr hoch. Immerhin kann von allen Platten gleichzeitig gelesen und gestartet werden. Mag sein das es sich deshalb bei mir extrem bemerkbar macht.
    Und was die Grafikfehler betrifft. Frag mich nicht. Mir ist nur beim testen aufgefallen das diese bei 2 Kernen regelrecht auffallen, wenn auch eher selten, was mir mit 3 und 4 Kernen gar nicht aufgefallen ist.
    Das soll keine Hetze gegen Dualcore CPUs sein und ich wäre auch dankbar für einen Feedback von jemanden anderen der das bestätigen kann. Ich kann es mir einfach nicht erklären. Ich hatte es 3 mal getestet und dabei den Rechner 2 mal neu gestartet, aber der Effekt blieb.
    Geändert von Stechpalme (25.03.2009 um 10:46 Uhr)

  8. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [P3D] Crazy_Chris
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony Vaio VPC-CW2S1E/R (14,1", Core i3 330M, GeForce GT 330M, Intel X25-M G2 80 GB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750 @ 3.36Ghz (1,18V)
      Mainboard: Gigabyte GA-P55M-UD2
      Kühlung: Scythe Mugen 2 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 4x 2GB G.Skill F3-12800CL9D-4GBNQ (DDR3-1600)
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N570OC-13I (GeForce GTX 570 OC 1280MB GDDR5)
      Display: Dell UltraSharp 2407WFP
      Festplatte(n): Crucial RealSSD C300 128 GB, Samsung SpinPoint F3 1TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L SATA *Blu-ray*
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Silverstone Temjin TJ08 µATX
      Netzteil: ELVT NesteQ NA4501 (450 W, Semipassiv)
      Betriebssystem(e): Windows 7 und Ubuntu (x64)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: guckguck :-P

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    8.498
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    53
    Interessant wäre auch noch wie ein Phenom II skaliert.

  9. Beitrag #8
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.835
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    483
    Den habe ich leider nicht zur Hand. Aber es wäre wirklich mal interessant zu sehen. Auch ob bei 3 Kernen die Skalierung Prozentual anders ausfällt als mit einem Intel, bezüglich natives Quadcore Designe.

  10. Beitrag #9
    Captain
    Special
    Captain

    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    217
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hab bei meinem mal 2 Kerne deaktiviert und Vista Bootzeit gemessen mit Start aller Programme.
    Kaspersky AV / Desksave/ Everest Ultimate/ Unlocker/ Hardcopy/Palm syncro.
    4 Cores 48 sec. 2 Cores 83 sec. Das ist gravierend was ein Quad beim starten von Vista mit Programmem weniger Zeit braucht.
    Geändert von Motkachler (25.03.2009 um 11:07 Uhr)
    Asus Crosshair Formula V 32 MB Corsair Dominator GT Phenom II 965 Black 2x 6950@6970 Powercolor WAKÜ

  11. Beitrag #10
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.835
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    483
    Zitat Zitat von Motkachler Beitrag anzeigen
    Hab bei meinem mal 2 Kerne deaktiviert und Vista Bootzeit gemeesen mit Start aller Programme.
    Kaspersky AV / Desksave/ Everest Ultimate/ Unlocker/ Hardcopy/Palm syncro.
    4 Cores 48 sec. 2 Cores 83 sec. Das ist gravierend was ein Quad beim starten von Vista mit Programmem weniger Zeit braucht.
    Danke für die Bestätigung.
    War da selbst ziemlich erstaunt.

  12. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.002
    Danke Danke gesagt 
    1.166
    Danke Danke erhalten 
    70
    @ Motkachler

    hast du auch 4 Kerne aktiviert beim Booten von Vista? (msconfig)

    Wegen AA und AF, das kann mann nicht nutzen da diese mit der DetailStufe eingestellt werden und unabhängig vom Treiber in Game eingestellt werden!
    PCGHW hat mal darüber berichtet!

    @ Stechpalme

    Schöner Test!

  13. Beitrag #12
    Captain
    Special
    Captain

    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    217
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Bei meinem Board kann ich die Kerne im Bios deaktivieren. Option Downcore
    Brauch kein msconfig wenn ich sie wieder aktiviere sind sie wieder Da in Windowss.

    Ich hatte mal Race Driver Grid mit 1 2 3 und 4 Kernen gebencht. Das scaliert sehr gut mit mehr Kernen.
    1 Cores) = 28 FPS
    2 Cores) = 42 FPS
    3 Cores) = 61 FPS
    4 Cores) = 79 FPS
    Geändert von Motkachler (25.03.2009 um 11:08 Uhr)
    Asus Crosshair Formula V 32 MB Corsair Dominator GT Phenom II 965 Black 2x 6950@6970 Powercolor WAKÜ

  14. Beitrag #13
    Moderation
    Moderation
    Avatar von S.I.
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 1090T 10/03 B.E. @Sockel AM2+ [Bios 3702 !]@moderat ~3,55 GHz /Turbo= 4,08 GHz auf bis zu 4 Cores
      Mainboard: Asus M4A79Deluxe =1.Rechner/2.Rechner: Gigabyte Ma790GP DS4h F6/7b:9850B.E.
      Kühlung: Luftkühlung:EKL Großglockner Alpenföhn =3Lüfter regelbar
      Arbeitsspeicher: PartríotDDR2-800@1080Mhz/ 16GB@ ~11,5ns
      Grafikkarte: 7970 3GB OC-Edition mit 1166MHz Taktung
      Display: 2x 22" |(Benq; LG) und 1x 23,6" Samsung TFTs
      SSD(s): Samsung 850
      Festplatte(n): 3x70GB Raptoren[Raid] =System(80 GB IDE-NotStart); Ein paar 750er WD Grenns (Tower voll!)
      Optische Laufwerke: LG SATA-DVD RW
      Soundkarte: Dolby home Theater (o.B.)2496 ! audiophile zu verkaufen!
      Gehäuse: ANTEC Twelfehundred 11 Lüfter regelbar(ohne Grakas)11 Laufwerke total
      Netzteil: Tagan 900W 82+ [CF-ready] 2xCF-Volllast ~620W
      Betriebssystem(e): V64 H.Prem.
      Browser: Opera &/ IEE64/ &Safari
      Sonstiges: |V-CoreCPU =1,23- 1,47V Turbo//norm. VID= 1,45V System läuft mit 3 Upgrades seit 2008 stabil!
    • Mein DC

      S.I. beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spinhenge; Orbit; Milkyway
      Lieblingsprojekt: Orbit@home; Milkyway@home
      Rechner: Tuban, 3,8~ Ghz x6 /Turbo 4,095GHz [derzeit 1 Rechner] 2x Radeon HD 5850@5870 CFx.
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    8685x <><
    Beiträge
    8.042
    Danke Danke gesagt 
    841
    Danke Danke erhalten 
    317
    GTA nutzt 4 Kerne, wie auch immer, jedenfalls seh ich das im Taskmgr. - das Spiel selbst wird wohl nur 2 Kerne nutzen, da 2 höher ausgelastet sind bei mir (Phenom II) die anderen beiden sind aber auch beschäftigt.
    Ob die nun Sachen tun, die im Higru laufen (Higruprogs) oder nicht, GTA profitiert bei 4 Kernen.
    Das kann ich sogar ähnlich bei Age of Empires beobachten, da ist es ähnlich, obwohl das uralte Spiel sicherlich nicht wirklich 4 Kerne nutzen kann...
    aber ich sehe es sehr genau auf dem Taskmgr.
    ( wie auch immer: beim Dualcore müssen die Ganze Arbeit eben 2 Kerne machen, das merkt mann deutlich)
    somit ist klar: Wenn heute kaufen, dann mind. 3 Kerne, besser 4 ... egal, was wer wo sagt....
    besser ist das...
    und vom Preis her zu vernachlässigen.
    Natürlich immer gut Ram vorausgesetzt, da es dort oft auch limitiert
    Na und die GK sollte auch nicht die schlechteste sein, das dürfte auch klar sein.
    Aber GTA ist ein schlechtes Spiel, im Bezug auf Umsetzung von der PS3 Platform auf PC--- da gibt es bessere um zu testen.
    Geändert von S.I. (25.03.2009 um 11:07 Uhr)
    - best regards - S.I.
    .............................. ....................................................***.Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)***..................................................................... .......
    ...und es ist nicht Etwas Nicht, nur weil wir es nicht erkennen wollen, oder können...Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Anworten! - Insgesamt ist etwas Nachsicht begrüßenswert, da nicht jeder alles wissen kann - tragen wir unsere "Erkenntnisse" doch freundlich und hilfsbereit zusammen.
    AMD-TreiberundSupportMax.Grafikpower || Allgemeine oc-Tips/oc-Guide von P3Dnow! . || AMD Aktienkurs || Orbit@home || P3D-Shop || Netiquette || ein "kleiner Schritt"
    . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

  15. Beitrag #14
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.835
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    483
    @S.I.
    Also ich habe weitesgehend alle Hintergrund Programme ausgeschaltet bis auf Virenscanner und unwichtiger Kleinkram der keine CPU lst erzeugt. Das Spiel nutzt definitiv 4 Kerne.

    Und warum ist GTA IV schlecht umgesetzt? Nur weil es eben mehr CPU leistung als Grafikleistung braucht? Das ist blödsinn. Konsolen haben generell mehr CPU als Grafikleistung. Soll bei der Umestzung das Spiel völlig neu programmiert werden? ein bisschen viel verlangt.

  16. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.002
    Danke Danke gesagt 
    1.166
    Danke Danke erhalten 
    70
    @ Motkachler

    Das meinte ich nicht, die Kerne im Bios,
    mit msconfig kann mann festlegen wieviel Kerne Vista zum Booten nutzen soll,
    egal wieviele im Bios aktiv sind!
    Standard ist hier nur 1 core aktiviert zum booten, auch wenn 4 cores im Bios an sind!
    Wenn das in der msconfig unter Vista einstellst, das er mit 4 cores Bootet, bringt auch nochmal 10sec. rum

    Bei Race Driver Grid, profitiert deutlich besser mit mehr cores!
    THX für die Werte!

  17. Beitrag #16
    Moderation
    Moderation
    Avatar von S.I.
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 1090T 10/03 B.E. @Sockel AM2+ [Bios 3702 !]@moderat ~3,55 GHz /Turbo= 4,08 GHz auf bis zu 4 Cores
      Mainboard: Asus M4A79Deluxe =1.Rechner/2.Rechner: Gigabyte Ma790GP DS4h F6/7b:9850B.E.
      Kühlung: Luftkühlung:EKL Großglockner Alpenföhn =3Lüfter regelbar
      Arbeitsspeicher: PartríotDDR2-800@1080Mhz/ 16GB@ ~11,5ns
      Grafikkarte: 7970 3GB OC-Edition mit 1166MHz Taktung
      Display: 2x 22" |(Benq; LG) und 1x 23,6" Samsung TFTs
      SSD(s): Samsung 850
      Festplatte(n): 3x70GB Raptoren[Raid] =System(80 GB IDE-NotStart); Ein paar 750er WD Grenns (Tower voll!)
      Optische Laufwerke: LG SATA-DVD RW
      Soundkarte: Dolby home Theater (o.B.)2496 ! audiophile zu verkaufen!
      Gehäuse: ANTEC Twelfehundred 11 Lüfter regelbar(ohne Grakas)11 Laufwerke total
      Netzteil: Tagan 900W 82+ [CF-ready] 2xCF-Volllast ~620W
      Betriebssystem(e): V64 H.Prem.
      Browser: Opera &/ IEE64/ &Safari
      Sonstiges: |V-CoreCPU =1,23- 1,47V Turbo//norm. VID= 1,45V System läuft mit 3 Upgrades seit 2008 stabil!
    • Mein DC

      S.I. beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spinhenge; Orbit; Milkyway
      Lieblingsprojekt: Orbit@home; Milkyway@home
      Rechner: Tuban, 3,8~ Ghz x6 /Turbo 4,095GHz [derzeit 1 Rechner] 2x Radeon HD 5850@5870 CFx.
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    8685x <><
    Beiträge
    8.042
    Danke Danke gesagt 
    841
    Danke Danke erhalten 
    317
    Das ist blödsinn.
    <-- nanana....

    GTA ist eine Möglichkeit zu testen klar....es gibt andere, die aussagekräftiger sind, was jetzt nicht als Kritik gesehen werden sollte - = war nur eine Meinung von vielen...
    wenn ich da ausholen soll, einfach Bescheid geben...
    - best regards - S.I.
    .............................. ....................................................***.Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)***..................................................................... .......
    ...und es ist nicht Etwas Nicht, nur weil wir es nicht erkennen wollen, oder können...Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Anworten! - Insgesamt ist etwas Nachsicht begrüßenswert, da nicht jeder alles wissen kann - tragen wir unsere "Erkenntnisse" doch freundlich und hilfsbereit zusammen.
    AMD-TreiberundSupportMax.Grafikpower || Allgemeine oc-Tips/oc-Guide von P3Dnow! . || AMD Aktienkurs || Orbit@home || P3D-Shop || Netiquette || ein "kleiner Schritt"
    . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

  18. Beitrag #17
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.835
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    483
    @S.I.
    War nur darauf bezogen das du meintest es würde nur 2 Kerne nutzen und der Rest von Hintergrundprogrammen. Das stimmt nun mal nicht.

    Was für Spiele wären dir den Recht? Vielleicht lässt sich da ja noch etwas machen.

  19. Beitrag #18
    Moderation
    Moderation
    Avatar von S.I.
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 1090T 10/03 B.E. @Sockel AM2+ [Bios 3702 !]@moderat ~3,55 GHz /Turbo= 4,08 GHz auf bis zu 4 Cores
      Mainboard: Asus M4A79Deluxe =1.Rechner/2.Rechner: Gigabyte Ma790GP DS4h F6/7b:9850B.E.
      Kühlung: Luftkühlung:EKL Großglockner Alpenföhn =3Lüfter regelbar
      Arbeitsspeicher: PartríotDDR2-800@1080Mhz/ 16GB@ ~11,5ns
      Grafikkarte: 7970 3GB OC-Edition mit 1166MHz Taktung
      Display: 2x 22" |(Benq; LG) und 1x 23,6" Samsung TFTs
      SSD(s): Samsung 850
      Festplatte(n): 3x70GB Raptoren[Raid] =System(80 GB IDE-NotStart); Ein paar 750er WD Grenns (Tower voll!)
      Optische Laufwerke: LG SATA-DVD RW
      Soundkarte: Dolby home Theater (o.B.)2496 ! audiophile zu verkaufen!
      Gehäuse: ANTEC Twelfehundred 11 Lüfter regelbar(ohne Grakas)11 Laufwerke total
      Netzteil: Tagan 900W 82+ [CF-ready] 2xCF-Volllast ~620W
      Betriebssystem(e): V64 H.Prem.
      Browser: Opera &/ IEE64/ &Safari
      Sonstiges: |V-CoreCPU =1,23- 1,47V Turbo//norm. VID= 1,45V System läuft mit 3 Upgrades seit 2008 stabil!
    • Mein DC

      S.I. beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spinhenge; Orbit; Milkyway
      Lieblingsprojekt: Orbit@home; Milkyway@home
      Rechner: Tuban, 3,8~ Ghz x6 /Turbo 4,095GHz [derzeit 1 Rechner] 2x Radeon HD 5850@5870 CFx.
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    8685x <><
    Beiträge
    8.042
    Danke Danke gesagt 
    841
    Danke Danke erhalten 
    317
    nein, hatte nur gemeint, das selbst wenn es nicht wirklich 4 Kerne im Spiel benutzt, dies hilfreich ist. ob es nun tatsächlich 4 Kerne direkt für das Spiel nutzt wusste ich nicht. - das war nur ein Schätzung.

    Crysis wäre sehr aussagekräftig, da GTA quasi alle Resourcen sich krallt, dann aber damit nicht recht umzugehen weis....
    man kann da Grafikkarten reinstecken wie man will und CPUs takten wie irre, das Ding krallt sich alles und ruckelt dennoch
    (und sag jetzt nicht ich hätte zu wenig Ram oder CPU Leistung oder zu schwache GK....)
    Geändert von S.I. (25.03.2009 um 11:37 Uhr)
    - best regards - S.I.
    .............................. ....................................................***.Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)***..................................................................... .......
    ...und es ist nicht Etwas Nicht, nur weil wir es nicht erkennen wollen, oder können...Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Anworten! - Insgesamt ist etwas Nachsicht begrüßenswert, da nicht jeder alles wissen kann - tragen wir unsere "Erkenntnisse" doch freundlich und hilfsbereit zusammen.
    AMD-TreiberundSupportMax.Grafikpower || Allgemeine oc-Tips/oc-Guide von P3Dnow! . || AMD Aktienkurs || Orbit@home || P3D-Shop || Netiquette || ein "kleiner Schritt"
    . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

  20. Beitrag #19
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.835
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    483
    Crysis ist zu stark GPU limitiert. Das lohnt rein gar nicht hier zu testen. Hier gibt es so viele Tests im Netzt die alle da selbe Aussagen, die GPU limitiert in jeder Lebenslage. Die CPU spielt hier fast keine Rolle, egal ob du da einen Dualcore oder Quadcore hast, das verändert die Fps nicht.

  21. Beitrag #20
    Moderation
    Moderation
    Avatar von S.I.
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 1090T 10/03 B.E. @Sockel AM2+ [Bios 3702 !]@moderat ~3,55 GHz /Turbo= 4,08 GHz auf bis zu 4 Cores
      Mainboard: Asus M4A79Deluxe =1.Rechner/2.Rechner: Gigabyte Ma790GP DS4h F6/7b:9850B.E.
      Kühlung: Luftkühlung:EKL Großglockner Alpenföhn =3Lüfter regelbar
      Arbeitsspeicher: PartríotDDR2-800@1080Mhz/ 16GB@ ~11,5ns
      Grafikkarte: 7970 3GB OC-Edition mit 1166MHz Taktung
      Display: 2x 22" |(Benq; LG) und 1x 23,6" Samsung TFTs
      SSD(s): Samsung 850
      Festplatte(n): 3x70GB Raptoren[Raid] =System(80 GB IDE-NotStart); Ein paar 750er WD Grenns (Tower voll!)
      Optische Laufwerke: LG SATA-DVD RW
      Soundkarte: Dolby home Theater (o.B.)2496 ! audiophile zu verkaufen!
      Gehäuse: ANTEC Twelfehundred 11 Lüfter regelbar(ohne Grakas)11 Laufwerke total
      Netzteil: Tagan 900W 82+ [CF-ready] 2xCF-Volllast ~620W
      Betriebssystem(e): V64 H.Prem.
      Browser: Opera &/ IEE64/ &Safari
      Sonstiges: |V-CoreCPU =1,23- 1,47V Turbo//norm. VID= 1,45V System läuft mit 3 Upgrades seit 2008 stabil!
    • Mein DC

      S.I. beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spinhenge; Orbit; Milkyway
      Lieblingsprojekt: Orbit@home; Milkyway@home
      Rechner: Tuban, 3,8~ Ghz x6 /Turbo 4,095GHz [derzeit 1 Rechner] 2x Radeon HD 5850@5870 CFx.
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    8685x <><
    Beiträge
    8.042
    Danke Danke gesagt 
    841
    Danke Danke erhalten 
    317
    jedenfalls kannst bei GTA4 reinstecken was du willst, das Spiel ist damit nicht zufrieden und kann nicht wirklich gut mit umgehen,...und ruckelt- egal mit welcher GPU /'s CPU usw.....

    aber klar, ist ein Test...ist ok
    - best regards - S.I.
    .............................. ....................................................***.Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)***..................................................................... .......
    ...und es ist nicht Etwas Nicht, nur weil wir es nicht erkennen wollen, oder können...Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Anworten! - Insgesamt ist etwas Nachsicht begrüßenswert, da nicht jeder alles wissen kann - tragen wir unsere "Erkenntnisse" doch freundlich und hilfsbereit zusammen.
    AMD-TreiberundSupportMax.Grafikpower || Allgemeine oc-Tips/oc-Guide von P3Dnow! . || AMD Aktienkurs || Orbit@home || P3D-Shop || Netiquette || ein "kleiner Schritt"
    . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

  22. Beitrag #21
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.835
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    483
    Hast du andere Spiele im Kopf die du testen willst? Hätte da noch Far Cry 2, Race Driver Grid, Mass Effekt, Fallout 3, Rainbow Six Vegas und anderes im Angebot.
    Falls interesse besteht, würde ich alles mal testen und dann nochmal zusammen fassen.

  23. Beitrag #22
    Lord of the Stats
    Special
    Lord of the Stats
    Avatar von Twodee
    • Mein DC

      Twodee beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    8.773
    Danke Danke gesagt 
    83
    Danke Danke erhalten 
    290
    Wie siehts mit UT3 aus? Das könnte ich testen mit 1-4x 4Ghz bzw. 1-4x 3Ghz usw.

  24. Beitrag #23
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.835
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    483
    Mach mal.... aber wie wäre es wenn wir einen neuen Threat eröffnen und die Benchmarks mal sammeln? Wir müssten uns nur einen einheitlichen Test überlegen.
    Wäre sicherlich für viele interessant die Unterschiede zu sehen.

  25. Beitrag #24
    Moderation
    Moderation
    Avatar von S.I.
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 1090T 10/03 B.E. @Sockel AM2+ [Bios 3702 !]@moderat ~3,55 GHz /Turbo= 4,08 GHz auf bis zu 4 Cores
      Mainboard: Asus M4A79Deluxe =1.Rechner/2.Rechner: Gigabyte Ma790GP DS4h F6/7b:9850B.E.
      Kühlung: Luftkühlung:EKL Großglockner Alpenföhn =3Lüfter regelbar
      Arbeitsspeicher: PartríotDDR2-800@1080Mhz/ 16GB@ ~11,5ns
      Grafikkarte: 7970 3GB OC-Edition mit 1166MHz Taktung
      Display: 2x 22" |(Benq; LG) und 1x 23,6" Samsung TFTs
      SSD(s): Samsung 850
      Festplatte(n): 3x70GB Raptoren[Raid] =System(80 GB IDE-NotStart); Ein paar 750er WD Grenns (Tower voll!)
      Optische Laufwerke: LG SATA-DVD RW
      Soundkarte: Dolby home Theater (o.B.)2496 ! audiophile zu verkaufen!
      Gehäuse: ANTEC Twelfehundred 11 Lüfter regelbar(ohne Grakas)11 Laufwerke total
      Netzteil: Tagan 900W 82+ [CF-ready] 2xCF-Volllast ~620W
      Betriebssystem(e): V64 H.Prem.
      Browser: Opera &/ IEE64/ &Safari
      Sonstiges: |V-CoreCPU =1,23- 1,47V Turbo//norm. VID= 1,45V System läuft mit 3 Upgrades seit 2008 stabil!
    • Mein DC

      S.I. beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spinhenge; Orbit; Milkyway
      Lieblingsprojekt: Orbit@home; Milkyway@home
      Rechner: Tuban, 3,8~ Ghz x6 /Turbo 4,095GHz [derzeit 1 Rechner] 2x Radeon HD 5850@5870 CFx.
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    8685x <><
    Beiträge
    8.042
    Danke Danke gesagt 
    841
    Danke Danke erhalten 
    317
    klar son 'ne Übersicht dürfte vielen hier wohl gefallen denk ich mal...
    aber keine Umstände, nur wenns auch Freude macht das zu testen...

    wäre stebimt mal nicht uninteressant- inzwischen sollten 4 Kerne recht gut etabliert sein - bzw. die allermeisten Anwendungen davon profitiernen, wie auch immer....
    - best regards - S.I.
    .............................. ....................................................***.Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)***..................................................................... .......
    ...und es ist nicht Etwas Nicht, nur weil wir es nicht erkennen wollen, oder können...Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Anworten! - Insgesamt ist etwas Nachsicht begrüßenswert, da nicht jeder alles wissen kann - tragen wir unsere "Erkenntnisse" doch freundlich und hilfsbereit zusammen.
    AMD-TreiberundSupportMax.Grafikpower || Allgemeine oc-Tips/oc-Guide von P3Dnow! . || AMD Aktienkurs || Orbit@home || P3D-Shop || Netiquette || ein "kleiner Schritt"
    . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

  26. Beitrag #25
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.835
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    483
    Also gut, ich würde Fallout 3, Far Cry 2, Grid und Rainbow Six testen. Mit 2, 3 und 4 Kernen, allerdigns lass ich den takt bei 3Ghz. Da nochmal herum fummeln hab ich keine Lust.

    Nur wie soll ich das mit den Grafikeinstellungen machen? Alles auf Max mit AA und AF? Oder alles Minimal um nur die CPU zu testen? Oder wieder so eine 3er Konstelation Max/Mittel/Minimal?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •