Umfrage: Sind die Intel Core i5 oder i3 Systeme für Dich interessant/relevant?

Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 160
  1. Beitrag #76
    Cadet

    Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    8
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    0
    [X] Andere Meinung, die ich im Thread nenne

    Generell nutze ich einen meiner Rechner ( auf dem werkelt zur Zeit ein E7300 ) als kleinen Compilesklaven, da ich relativ viel entwickle und daher meist auch sehr häufig die Software neugebaut werden muss.

    Und ja dass geht ohne Probleme mit einem E7300.

    Ich habe ein Gentoo System ( ja dass einem zum Himmel kompiliert ) mit dem man die CPU praktisch voll ausreizen kann - doch ich finde es überflüssig.

    Nicht nur dass es mittlerweile so ist , dass man eigentlich erst in der "Nachbesserungsphase" sprich dem Refresh wirklich gute Produkte kriegt, sondern vor allen Dingen auch dann zu Preisen die man sich leisten kann.

    Ich sehe es nicht ein alle 1 1/2 Jahre für knapp 500 - 700 € ( je nachdem wieviel Leistung ) mir ein neues System zuzulegen, bloss weil Intel mit der Performancekrone winkt oder AMD mit der besten Preis / Leistung. Wenn man sich den Trend der letzten Jahre betrachtet, dann gebe ich vielen hier Recht - mittlerweile soll man laut Intel / AMD alle 2 Jahre aufrüsten.

    Ich warte ab bis die Q9XXX Prozessoren gen Weihnachten / Anfang nächsten Jahres im Preis hoffentlich fallen, baue mir einen von denen ein, packe nochmal ordentlich DDR2 Ram in mein System und habe so mehr als die nächsten 2 Jahre mehr als gut ausgesorgt.

    Ich warte dann ab bis wir in 28 nm Refresh bei Intel angelangt sind XD Dann habe ich wieder die Hälfte, bin bisjetzt so ganz gut gefahren XD

    ( Letzter Rechner : Intel P4 , 2.4 GHz, 90 nm Fertigung, jetzt 45 nm XD [hat 5 Jahre brav seinen Dienst getan!! )

  2. Beitrag #77
    Cadet

    Registriert seit
    06.11.2003
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    9
    Danke Danke gesagt 
    8
    Danke Danke erhalten 
    0
    [X] Andere Meinung, die ich im Thread nenne

    In meinen Rechner kommt kein intel !!!
    Wenn intel mir einen ie7 schenken würde käme er nicht ihn meinen Rechner sondern ihn die Mülltonne, ich hasse diese Firma

    Nur meine Meinung

  3. Beitrag #78
    Gast29012019_2
    Gast
    Habe mich für die letzte Antwort entschieden. In letzter Zeit nutze ich sehr viel mein Pentium 3 Laptop, und der PC bleibt aus. Gezockt wird ebenfalls recht selten, und von daher noch lange mit dem E6600@3,2GHz hinkommen sollte. Habe daher keinen bedarf an neuen AMD oder Intel CPUs* den ich im Fall einer erneuten Aufrüstung den vorzug geben würde. Verbaut wird dagegen i.d.r nur AMD das es günstiger ist, aber auch nur solange wie sich Nvidia am Chipsatzmarkt halten kann, sollte durch ein Fluch noch AMD alleine den Chipsatzmarkt für AMD dominieren, fällt die Wahl automatisch auf Intel. Bedanken darf man sich dann bei dem "Verein" der nicht verhindern konnte, das die Ehemals 5-6 Chipsatzschmieden den Bach runtergegangen sind.
    Geändert von Gast29012019_2 (21.06.2009 um 10:29 Uhr)

  4. Beitrag #79
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Hübie
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ASUS ASUSPRO P550CA-XO330D
      Desktopsystem
      Prozessor: i7 3930k
      Mainboard: ASROCK X79 Extreme6
      Kühlung: Corsair H110
      Arbeitsspeicher: G.Skill TridentX 4x4 GB DDR3-2400 RAM
      Grafikkarte: MSI N770 TF Gaming SLi 4 GB VRAM
      Display: 24" BenQ XL2410T
      SSD(s): Crucial 300C 64GB, Samsung 830 Pro 512GB
      Festplatte(n): 2xSamsung HD502HJ, Samsung HD103SJ
      Optische Laufwerke: LG GH22NS50
      Soundkarte: Creative XFi Titanium
      Gehäuse: Coolermaster HAF X
      Netzteil: Cougar GX 800 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 x64 Professional+Updates
      Browser: Opera 12.5 / Maxthon
      Sonstiges: GeForce 334.89
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    2.425
    Danke Danke gesagt 
    19
    Danke Danke erhalten 
    35

    Notiz

    AMD liefert doch mittlerweile sehr exzellente Chipsätze ab. Verstehe da deine Argumentation nicht ganz.

    bye Hübie

  5. Beitrag #80
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [P3D] Crazy_Chris
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony Vaio VPC-CW2S1E/R (14,1", Core i3 330M, GeForce GT 330M, Intel X25-M G2 80 GB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750 @ 3.36Ghz (1,18V)
      Mainboard: Gigabyte GA-P55M-UD2
      Kühlung: Scythe Mugen 2 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 4x 2GB G.Skill F3-12800CL9D-4GBNQ (DDR3-1600)
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N570OC-13I (GeForce GTX 570 OC 1280MB GDDR5)
      Display: Dell UltraSharp 2407WFP
      Festplatte(n): Crucial RealSSD C300 128 GB, Samsung SpinPoint F3 1TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L SATA *Blu-ray*
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Silverstone Temjin TJ08 µATX
      Netzteil: ELVT NesteQ NA4501 (450 W, Semipassiv)
      Betriebssystem(e): Windows 7 und Ubuntu (x64)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: guckguck :-P

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    8.498
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    53
    Zitat Zitat von Hübie Beitrag anzeigen
    AMD liefert doch mittlerweile sehr exzellente Chipsätze ab. Verstehe da deine Argumentation nicht ganz.

    bye Hübie
    AMD 780 unter XP *hust*

  6. Beitrag #81
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Hübie
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ASUS ASUSPRO P550CA-XO330D
      Desktopsystem
      Prozessor: i7 3930k
      Mainboard: ASROCK X79 Extreme6
      Kühlung: Corsair H110
      Arbeitsspeicher: G.Skill TridentX 4x4 GB DDR3-2400 RAM
      Grafikkarte: MSI N770 TF Gaming SLi 4 GB VRAM
      Display: 24" BenQ XL2410T
      SSD(s): Crucial 300C 64GB, Samsung 830 Pro 512GB
      Festplatte(n): 2xSamsung HD502HJ, Samsung HD103SJ
      Optische Laufwerke: LG GH22NS50
      Soundkarte: Creative XFi Titanium
      Gehäuse: Coolermaster HAF X
      Netzteil: Cougar GX 800 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 x64 Professional+Updates
      Browser: Opera 12.5 / Maxthon
      Sonstiges: GeForce 334.89
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    2.425
    Danke Danke gesagt 
    19
    Danke Danke erhalten 
    35
    Wie meinen

  7. Beitrag #82
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bond.007
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell XPS M1330 mit Win7
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-6900K @ 4,4Ghz
      Mainboard: Asrock X99 WS
      Kühlung: Corsair Hydro Series H110 mit 2x Noctua NF-A14 PWM
      Arbeitsspeicher: 48GB Crucial DDR4-2133
      Grafikkarte: Palit GeForce GTX 750 Ti KalmX Passiv
      Display: Eizo EV2455-BK
      SSD(s): Samsung XP941 256GB M.2 NGFF
      Festplatte(n): Western Digital VelociRaptor 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung BluRay + 1xLG BluRay
      Soundkarte: OnBoardSound
      Gehäuse: Lian Li PC-B25FB Blue Ring + 3x120er S2 Noiseblocker Multiframe Lüfter + beQuiet Dämmset
      Netzteil: Sea Sonic Platinum Series Fanless 400W
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Idle: 42W und max: 189W bei 4Ghz auf allen acht Kernen, sehr sparsam und wahnsinnig schnell.

    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    998
    Danke Danke gesagt 
    150
    Danke Danke erhalten 
    2
    Habe seit fast 5 Monaten einen PhenomII-940@3,5Ghz. Und die meiste Zeit idelt dieser nur rum, also von daher absolut keinen Bedarf auf einen schnelleren Prozzie.

    Des Weiteren vertrete ich auch die Meinung, dass die CPU nicht der einzigte Faktor im Rechner ist, welches ein schnelles System ausmacht.
    Häufig sieht man viele stolze Besitzer eines Core i7-940(schön teuer) in Kombination mit ganz normalen 7200er Festplatten(schön billig) und staunen über die angebliche "gefühlte" Leistung.......

  8. Beitrag #83
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 2600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1080 G1 Gaming
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.002
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Bond.007 Beitrag anzeigen
    Habe seit fast 5 Monaten einen PhenomII-940@3,5Ghz. Und die meiste Zeit idelt dieser nur rum, also von daher absolut keinen Bedarf auf einen schnelleren Prozzie.

    Des Weiteren vertrete ich auch die Meinung, dass die CPU nicht der einzigte Faktor im Rechner ist, welches ein schnelles System ausmacht.
    Häufig sieht man viele stolze Besitzer eines Core i7-940(schön teuer) in Kombination mit ganz normalen 7200er Festplatten(schön billig) und staunen über die angebliche "gefühlte" Leistung.......

    Ja SSDs sind schon was feines. Aber im Vergleich zu einem i7 sogar noch mehr Luxus. Damit erspart man sich als normaler Mensch ein paar Sekunden oder vielleicht sogar nur eine Sekunde Wartezeit bei vielen Anwendungen.

    Bei rechenintensiven Programmen helfen die mir aber kein Stück.

  9. Beitrag #84
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bond.007
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell XPS M1330 mit Win7
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-6900K @ 4,4Ghz
      Mainboard: Asrock X99 WS
      Kühlung: Corsair Hydro Series H110 mit 2x Noctua NF-A14 PWM
      Arbeitsspeicher: 48GB Crucial DDR4-2133
      Grafikkarte: Palit GeForce GTX 750 Ti KalmX Passiv
      Display: Eizo EV2455-BK
      SSD(s): Samsung XP941 256GB M.2 NGFF
      Festplatte(n): Western Digital VelociRaptor 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung BluRay + 1xLG BluRay
      Soundkarte: OnBoardSound
      Gehäuse: Lian Li PC-B25FB Blue Ring + 3x120er S2 Noiseblocker Multiframe Lüfter + beQuiet Dämmset
      Netzteil: Sea Sonic Platinum Series Fanless 400W
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Idle: 42W und max: 189W bei 4Ghz auf allen acht Kernen, sehr sparsam und wahnsinnig schnell.

    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    998
    Danke Danke gesagt 
    150
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Ja SSDs sind schon was feines. Aber im Vergleich zu einem i7 sogar noch mehr Luxus. Damit erspart man sich als normaler Mensch ein paar Sekunden oder vielleicht sogar nur eine Sekunde Wartezeit bei vielen Anwendungen.

    Bei rechenintensiven Programmen helfen die mir aber kein Stück.
    Glaube mir, es ist nicht nur eine Sekunde oder ein paar Sekunden...... einfach mal an einem solchen Rechner arbeiten und dann reden!
    Und rechenintensive Programme werden natürlich den ganzen Tag zu 100% auf einem privaten Rechner durchgeführt! (abgesehen von Bonic)

  10. Beitrag #85
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [P3D] Crazy_Chris
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony Vaio VPC-CW2S1E/R (14,1", Core i3 330M, GeForce GT 330M, Intel X25-M G2 80 GB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750 @ 3.36Ghz (1,18V)
      Mainboard: Gigabyte GA-P55M-UD2
      Kühlung: Scythe Mugen 2 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 4x 2GB G.Skill F3-12800CL9D-4GBNQ (DDR3-1600)
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N570OC-13I (GeForce GTX 570 OC 1280MB GDDR5)
      Display: Dell UltraSharp 2407WFP
      Festplatte(n): Crucial RealSSD C300 128 GB, Samsung SpinPoint F3 1TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L SATA *Blu-ray*
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Silverstone Temjin TJ08 µATX
      Netzteil: ELVT NesteQ NA4501 (450 W, Semipassiv)
      Betriebssystem(e): Windows 7 und Ubuntu (x64)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: guckguck :-P

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    8.498
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    53
    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Ja SSDs sind schon was feines. Aber im Vergleich zu einem i7 sogar noch mehr Luxus. Damit erspart man sich als normaler Mensch ein paar Sekunden oder vielleicht sogar nur eine Sekunde Wartezeit bei vielen Anwendungen.

    Bei rechenintensiven Programmen helfen die mir aber kein Stück.
    Man wertet seinen PC deutlich auf. Das Geld ist jedenfalls besser investiert als in einen neuen Prozessor der viell. 20% mehr Leistung bringt. Probiers aus. Gute und bezahlbare SSDs gibts ja schon und für die System -und Programmpartition reicht deren Speicherplatz allemal. SSD only ist natürlich noch zu teuer.

  11. Beitrag #86
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Nosyboy
    • Mein System
      Notebook
      Modell: LENOVO Y520-15, Intel i7-7700HQ, W10-H
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 5 1600X 14nm / 95W
      Mainboard: GA-AB350M-Gaming
      Kühlung: Xigmatek HDT-S1283
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX (2x, 8GB, DDR4-3200)
      Grafikkarte: Sapphire NITRO Radeon RX 470 8GB
      Display: Samsung C27FG70
      SSD(s): Crucial MX200 (256GB) / Crucial MX100 (512GB)
      Festplatte(n): 2TB Seagate Barracuda Green (ST2000DL003-9VT166)
      Soundkarte: on Board
      Gehäuse: Chieftec Midi Tower
      Netzteil: Enermax Pro 87+ 500W
      Betriebssystem(e): WIN 10 Pro
      Browser: Opera / Vivaldi
      Sonstiges: Logitech G403

    Registriert seit
    28.11.2001
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    2.021
    Danke Danke gesagt 
    20
    Danke Danke erhalten 
    1
    [x] Andere Meinung, die ich im Thread nenne

    Nein, die Core i5 oder i3 Systeme interessieren mich nicht, da es mich eher in Richtung Regor zieht.

  12. Beitrag #87
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 2600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1080 G1 Gaming
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.002
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von [P3D] Crazy_Chris Beitrag anzeigen
    Man wertet seinen PC deutlich auf. Das Geld ist jedenfalls besser investiert als in einen neuen Prozessor der viell. 20% mehr Leistung bringt. Probiers aus. Gute und bezahlbare SSDs gibts ja schon und für die System -und Programmpartition reicht deren Speicherplatz allemal. SSD only ist natürlich noch zu teuer.

    Ja das es Vorteile bringt bestreite ich auch nicht.

    Aber bei den Preisen bringt ein neuer Prozessor doch wesentlich mehr. Wenn die Plattenpreise noch weiter fallen wäre das eine Überlegung Wert. Vor allem bei meinem Profil.

    @ Bond mit was für Anwendungen arbeitest du denn?

  13. Beitrag #88
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von DerrickDeluXe
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Apple Macbook Pro 13"
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-4670K
      Mainboard: ASUS Z87-A
      Kühlung: NexXxos XP
      Arbeitsspeicher: 8 GB Corsair Vengeance LP Series
      Grafikkarte: 2 x ASUS AMD Radeon R9 280X DirectCU II
      Display: LG 27UD68-W // 3840 x 2160
      SSD(s): 960 GB OCZ Trion 150 SSD
      Optische Laufwerke: LG GSA-H62N
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: eEnermax PRO82+ 425W
      Betriebssystem(e): Windows 10 64 bit
      Browser: Firefox (stets aktuell)
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    5.726
    Danke Danke gesagt 
    161
    Danke Danke erhalten 
    106
    Für mich derzeit nicht von Interesse, da ich mit dem Q6600 noch sehr zufrieden bin.

  14. Beitrag #89
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    264
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    [x] Andere Meinung:
    Ich hab schon ein ganz ordentliches AM2+ Board mit einer X2 CPU. Da werde ich gegen Ende des Jahres allenfalls auf den PII 920/940 bzw. Athlon II X4 umsteigen; je nachdem wieviel der fehlende Cache für meinen Verwendungszweck (Videocodieren, Compilieren und gelegentlich Zocken) ausmacht. Preis-/Leistungsmäßig sind die AM2+ PII atm. meine klaren Favoriten, nur der Stromverbrauch stört mich ein wenig.

  15. Beitrag #90
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [P3D] Crazy_Chris
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony Vaio VPC-CW2S1E/R (14,1", Core i3 330M, GeForce GT 330M, Intel X25-M G2 80 GB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750 @ 3.36Ghz (1,18V)
      Mainboard: Gigabyte GA-P55M-UD2
      Kühlung: Scythe Mugen 2 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 4x 2GB G.Skill F3-12800CL9D-4GBNQ (DDR3-1600)
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N570OC-13I (GeForce GTX 570 OC 1280MB GDDR5)
      Display: Dell UltraSharp 2407WFP
      Festplatte(n): Crucial RealSSD C300 128 GB, Samsung SpinPoint F3 1TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L SATA *Blu-ray*
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Silverstone Temjin TJ08 µATX
      Netzteil: ELVT NesteQ NA4501 (450 W, Semipassiv)
      Betriebssystem(e): Windows 7 und Ubuntu (x64)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: guckguck :-P

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    8.498
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    53
    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Ja das es Vorteile bringt bestreite ich auch nicht.

    Aber bei den Preisen bringt ein neuer Prozessor doch wesentlich mehr. Wenn die Plattenpreise noch weiter fallen wäre das eine Überlegung Wert. Vor allem bei meinem Profil.

    Das sehe ich anders. Eine neue CPU ist gerade in Sachen Singlethreadanwendung viell. 20-30% schneller als die alte. (da tut sich seit 3 Jahren praktisch garnichts mehr! Der letzte große Wurf war da der Core 2) Eine aktuelle SSD rockt dagegen in da house im Vergleich zu einer Standard Platte mit 7200 U/min.

  16. Beitrag #91
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Hübie
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ASUS ASUSPRO P550CA-XO330D
      Desktopsystem
      Prozessor: i7 3930k
      Mainboard: ASROCK X79 Extreme6
      Kühlung: Corsair H110
      Arbeitsspeicher: G.Skill TridentX 4x4 GB DDR3-2400 RAM
      Grafikkarte: MSI N770 TF Gaming SLi 4 GB VRAM
      Display: 24" BenQ XL2410T
      SSD(s): Crucial 300C 64GB, Samsung 830 Pro 512GB
      Festplatte(n): 2xSamsung HD502HJ, Samsung HD103SJ
      Optische Laufwerke: LG GH22NS50
      Soundkarte: Creative XFi Titanium
      Gehäuse: Coolermaster HAF X
      Netzteil: Cougar GX 800 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 x64 Professional+Updates
      Browser: Opera 12.5 / Maxthon
      Sonstiges: GeForce 334.89
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    2.425
    Danke Danke gesagt 
    19
    Danke Danke erhalten 
    35

    Warnung

    Zitat Zitat von Limit64 Beitrag anzeigen
    [x] Andere Meinung:
    Ich hab schon ein ganz ordentliches AM2+ Board mit einer X2 CPU. Da werde ich gegen Ende des Jahres allenfalls auf den PII 920/940 bzw. Athlon II X4 umsteigen; je nachdem wieviel der fehlende Cache für meinen Verwendungszweck (Videocodieren, Compilieren und gelegentlich Zocken) ausmacht. Preis-/Leistungsmäßig sind die AM2+ PII atm. meine klaren Favoriten, nur der Stromverbrauch stört mich ein wenig.
    Gibt ja diverse Tools mit denen man das lindern kann. P-State etc...

    bye Hübie

  17. Beitrag #92
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bond.007
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell XPS M1330 mit Win7
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-6900K @ 4,4Ghz
      Mainboard: Asrock X99 WS
      Kühlung: Corsair Hydro Series H110 mit 2x Noctua NF-A14 PWM
      Arbeitsspeicher: 48GB Crucial DDR4-2133
      Grafikkarte: Palit GeForce GTX 750 Ti KalmX Passiv
      Display: Eizo EV2455-BK
      SSD(s): Samsung XP941 256GB M.2 NGFF
      Festplatte(n): Western Digital VelociRaptor 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung BluRay + 1xLG BluRay
      Soundkarte: OnBoardSound
      Gehäuse: Lian Li PC-B25FB Blue Ring + 3x120er S2 Noiseblocker Multiframe Lüfter + beQuiet Dämmset
      Netzteil: Sea Sonic Platinum Series Fanless 400W
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Idle: 42W und max: 189W bei 4Ghz auf allen acht Kernen, sehr sparsam und wahnsinnig schnell.

    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    998
    Danke Danke gesagt 
    150
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Ja das es Vorteile bringt bestreite ich auch nicht.

    Aber bei den Preisen bringt ein neuer Prozessor doch wesentlich mehr. Wenn die Plattenpreise noch weiter fallen wäre das eine Überlegung Wert. Vor allem bei meinem Profil.

    @ Bond mit was für Anwendungen arbeitest du denn?

    Ich hoffe meine Ironie war herauszulesen......

    Ansonstens sind es sehr viel Videobearbeitung inkl. Digitalisierung, Java-Entwicklung in Server-Client-Umgebungen, Virtualisierte Umgebungen auf denen meine Test-Server laufen...usw.
    .
    EDIT :
    .

    Zitat Zitat von [P3D] Crazy_Chris Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders. Eine neue CPU ist gerade in Sachen Singlethreadanwendung viell. 20-30% schneller als die alte. (da tut sich seit 3 Jahren praktisch garnichts mehr! Der letzte große Wurf war da der Core 2) Eine aktuelle SSD rockt dagegen in da house im Vergleich zu einer Standard Platte mit 7200 U/min.

    Du sagst es!!
    .
    EDIT :
    .

    Zitat Zitat von Hübie Beitrag anzeigen
    Gibt ja diverse Tools mit denen man das lindern kann. P-State etc...

    bye Hübie
    Richtig, und somit ist der Stromverbrauch kein Hindernisgrund mehr!

  18. Beitrag #93
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 2600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1080 G1 Gaming
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.002
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von [P3D] Crazy_Chris Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders. Eine neue CPU ist gerade in Sachen Singlethreadanwendung viell. 20-30% schneller als die alte. (da tut sich seit 3 Jahren praktisch garnichts mehr! Der letzte große Wurf war da der Core 2) Eine aktuelle SSD rockt dagegen in da house im Vergleich zu einer Standard Platte mit 7200 U/min.

    Ja je nach Anwendung mag das sein.

    Und ganz im Vertrauen ich hätte manchmal auch gerne eine.

    Aber wirklich viel bringen würde sie mir trotzdem nichts. Spiele werden dadurch nicht schneller nur die Ladezeiten sinken und das nicht einmal drastisch, beim packen von Archiven oder Videoschnitt merke ich nicht mal einen Unterschied wenn ich 2 Platten benutze etc.

    Höchstens wenn ich mal wieder Backups mache oder beim starten von Programmen habe ich Vorteile aber dafür sind die Platten immer noch zu klein und zu twuer.

  19. Beitrag #94
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von sockel tw2+
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 @ 3.0Ghz (1.250Volt)
      Mainboard: Gigabyte GA-X38-DQ6
      Kühlung: Arctic Cooling Freezer 7 Pro
      Arbeitsspeicher: 4x1GB PC6400 von Crucial
      Grafikkarte: nVidia 570GTX 1280MB (Gigabyte)
      Display: 19 Samsung 1440x900
      Festplatte(n): 250GB T166 Spinpoint SATA2 (Samsung)
      Optische Laufwerke: NEC DVD-Brenner (SATA2)
      Soundkarte: integriert
      Gehäuse: APLUS Twin Engine mit zwei 25cm Lueftern
      Netzteil: Corsair ( 520 Watt)
      Betriebssystem(e): Windows Vista Ultimate 64-Bit (Service Pack1)
      Sonstiges: Logitech X-530 5.1 Sound

    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    957
    Danke Danke gesagt 
    12
    Danke Danke erhalten 
    10
    Also fuer mich sind Core i3 bzw. Core i5 uninteressant, da ein Q6600 @3Ghz ja noch fuer alle Spiele ausreicht. Und wenn das nicht mehr der Fall ist, sind diese CPUs dann auch schon veraltert. Insgesamt hat sich bei den Desktopprozessoren nicht mehr so viel seit mehr als 2 Jahren getan. Schade...

    MfG,
    sockel tw2+

  20. Beitrag #95
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Matzelinho
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ASUS X50Z (Athlon X2 QL-60 | HD3200 | 3GB | 320GB HDD)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon X3350 | 3,6GHz | 1,24V
      Mainboard: ASUS P5Q | 450MHz FSB
      Kühlung: Thermalright Ultra-120 eXtreme | Scythe S-Flex 1200rpm
      Arbeitsspeicher: Corsair 4GB DDR2-800 DHX Kit | 900MHz
      Grafikkarte: Gainward Radeon HD4850 1024MB "Golden Sample"
      Display: Samsung SyncMaster 245B plus 24"
      Festplatte(n): Samsung 2x200GB | WD 640GB | SATA2
      Optische Laufwerke: LG DVD-Brenner | LG-DVD Laufwerk | SATA
      Soundkarte: HD-Sound Onboard
      Gehäuse: CoolerMaster Centurion 5
      Netzteil: Corsair VX 450W (80+)
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    532
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ich habe auch nicht vor zu wechseln, mein Xeon X3350 (C2Q Q9450) @ 3,6GHz ist vollkommen ausreichend. Er verrichtet seinen Dienst schon über ein Jahr und ist damit Rekordhalter in meinem Hauptrechner...

    Die Radeon HD4850 GS dagegen wird wohl in absehbarer Zeit weichen müssen...

  21. Beitrag #96
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 2600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1080 G1 Gaming
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.002
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von sockel tw2+ Beitrag anzeigen
    Also fuer mich sind Core i3 bzw. Core i5 uninteressant, da ein Q6600 @3Ghz ja noch fuer alle Spiele ausreicht. Und wenn das nicht mehr der Fall ist, sind diese CPUs dann auch schon veraltert. Insgesamt hat sich bei den Desktopprozessoren nicht mehr so viel seit mehr als 2 Jahren getan. Schade...

    MfG,
    sockel tw2+

    Ich finds eigentlich ganz positiv.

    Leistung ist für die meisten ja genug da und man muss nicht immer so oft aufrüsten.

  22. Beitrag #97
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [P3D] Crazy_Chris
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony Vaio VPC-CW2S1E/R (14,1", Core i3 330M, GeForce GT 330M, Intel X25-M G2 80 GB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750 @ 3.36Ghz (1,18V)
      Mainboard: Gigabyte GA-P55M-UD2
      Kühlung: Scythe Mugen 2 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 4x 2GB G.Skill F3-12800CL9D-4GBNQ (DDR3-1600)
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N570OC-13I (GeForce GTX 570 OC 1280MB GDDR5)
      Display: Dell UltraSharp 2407WFP
      Festplatte(n): Crucial RealSSD C300 128 GB, Samsung SpinPoint F3 1TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L SATA *Blu-ray*
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Silverstone Temjin TJ08 µATX
      Netzteil: ELVT NesteQ NA4501 (450 W, Semipassiv)
      Betriebssystem(e): Windows 7 und Ubuntu (x64)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: guckguck :-P

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    8.498
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    53
    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Ich finds eigentlich ganz positiv.

    Leistung ist für die meisten ja genug da und man muss nicht immer so oft aufrüsten.

    Ich finds schade da PC Technik einfach mein Hobby ist und es einfach spannend ist wenns was neues und besseres gibt.

  23. Beitrag #98
    Cadet

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    5
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ist der i5 nicht lahmer als der i7? Wenn nicht wird er für mich wohl doch interessant, aber momentan beschäftige ich mich damit noch nicht, da mein aktueller Q6600 immer noch locker ausreicht (zumindest für meine Anwendungen)....

  24. Beitrag #99
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Sje8607
    • Mein System
      Notebook
      Modell: FSC Celsius H250, C2D T7500, 4 GB RAM, 1TB HDD, Win 8.1 x64
      Desktopsystem
      Prozessor: Core i5-2500K @ 4,2 Ghz OC
      Mainboard: Asrock P67 Extreme6 (P67, Rev. B3)
      Kühlung: Scythe Mugen 1
      Arbeitsspeicher: 12 GB DDR3-1333 CL9 G.Skill/Samsung on 3rd
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N660OC-2GD GTX 660 OC 2 GB
      Display: NEC SyncMaster EA223WM @1680x1050 @60 Hz
      SSD(s): Kingston SSDNow UV400 120GB
      Festplatte(n): TOSHIBA DT01ACA100(1 TB, 7200 RPM, SATA-III)
      Optische Laufwerke: Lite-On iHAS124 DVD-RW DL Brenner SATA
      Soundkarte: Creative Sound Blaster Audigy FX
      Gehäuse: Fractal Arc mit Fenster
      Netzteil: Corsair Enthusiast Series TX850 V2
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro x64
      Browser: Mozilla Firefox 60.x.x ESR x64
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Halle/Westfalen
    Beiträge
    2.548
    Danke Danke gesagt 
    196
    Danke Danke erhalten 
    74
    Andere Meinung, die ich im Thread nenne
    Ich bin ein AMD Fanboy und Intel geht mir ehrlich gesagt am A**** vorbei.

  25. Beitrag #100
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 2600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1080 G1 Gaming
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.002
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von [P3D] Crazy_Chris Beitrag anzeigen
    Ich finds schade da PC Technik einfach mein Hobby ist und es einfach spannend ist wenns was neues und besseres gibt.

    Meine auch aber wie sage ich es immer wieder gerne. Wenn du mir Geld gibst.

    Ich hab einfach schlecht und einfach keine Kohle mehr.

Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •