Seite 1 von 201 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 5002
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von neax

    Registriert seit
    30.03.2004
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    3.004
    Danke Danke gesagt 
    7
    Danke Danke erhalten 
    60

    Zwinker Bulldozer rollt an....

    Hi,

    In der Nachrichtenlandschaft rollt der Bulldozer bereits jetzt an. So soll es gar erste Hardware für den Bulldozer geben (was sich wohl teilweise als Ente herausgestellt hat).

    Bulldozer ist der AMD Codename für die nächste CPU Generation. Bulldozer ein imposanter Name für so ein filigranes Machwerk. Grundsätzliches Designelement beim Bulldozer sind "Module". Diese Module haben grob gesagt zwei Kerne auf der einen Seite und auf der anderen Seite sind bei diesem Design aber auch einige Elemente nur 1x ausgeführt. Trotzdem und gerade deswegen wird der Bulldozer die erste große Überarbeitung von AMDs Prozessor-Architektur Athlon 64 / Opteron (K8 /2003).


    Zuallererst wird die neue Architektur in Form des 32-nm-Desktop-Bulldozer Zambezi debütieren. Er ist für (High-End) PCs eingeplant (eine Stufe darunter kommt später Llano mit GPU). Erste Opertron mit Bulldozerinnenleben sollen im zweiten Quartal 2011 ebenfalls folgen.

    AMDs Bulldozer-Architektur - ein Puzzle zusammengesetzt

    Wilde Gerüchte zur Performance von AMDs „Bulldozer“
    MSI zeigt erstes Bulldozer-kompatibles AM3+ Mainboard
    Gerüchte zur AMD Bulldozer-Performance nehmen Fahrt auf
    AMDs Bulldozer 50 Prozent schneller als Core i7?
    AMD wird FX-Prozessoren wiederbeleben
    Bulldozer to come close to Core i7
    AMD's Bulldozer 'Orochi' wafer pictured

    Bulldozer rollt an - CPUs und Mainboards auf der CeBIT
    AMD Bulldozer - CPU und Mainboards auf der CeBIT 2011?
    Ready for Bulldozer: ASRock entwickelt 890FX-Mainboard mit Sockel AM3+
    Erste AMD-„Bulldozer“-Mainboards verfügbar

    AMD Bulldozer Prozessoren mit FX Kürzel und bis 125 W

    Etwas zur Performance

    AMD Bulldozer und "Turbocore 2.0"
    AMD erklärt „Turbo Core 2.0“ für „Bulldozer“


    "Die Histroie bis zum Bulldozer"


    Box-Art der AMD-Bulldozer gesichtet
    'Zambesi Roadmap'
    AMD bestätigt: "Zambezi" ist inkompatibel zum Sockel AM3
    AMD bestätigt: „Bulldozer“ auch im alten Sockel AM3

    update
    Konkret sieht die Planung für den "Llano" aktuell vor, dass die Partnerfirmen sich für die Herstellung entsprechender Produkte im zweiten Quartal 2011 vorbereiten. Damit könnte es noch für einen Launch am Ende des zweiten Quartals reichen. Die Auslieferungen der Desktop-"Bulldozer" für den Endkundenmarkt soll früh im Sommer 2011 und die der Server-Version spät im Sommer starten. Meteorologisch gesehen erstreckt sich der Sommer von Juni bis August. Der astronomische Sommer beginnt sogar erst zur Sommersonnenwende am 21. Juni und endet am 22. oder 23. September. Bringt man das mit den früheren Aussagen vom Analyst Day zur Deckung, ist mit dem Start des Desktop-"Bulldozers" spät im Juni zu rechnen. Der "Bulldozer" für Server wird dann möglicherweise noch im August vorgestellt und darauf basierende Produkte im September verfügbar.
    Quelle
    Bis/im April wissen wir vermutlich mehr.....

    +++
    Es wird ernst...alle Angaben ohne Gewähr
    AMD Llano & Bulldozer: Launch-Termine gelüftet
    Schritt 1 wird sein, am 1. Juni im Rahmen der Computex Llano inklusive der darauf basierenden Notebook-Plattform Sabine sowie der neuen 900er-Chipsatzgeneration vorzustellen.
    Schritt 2 wird sein, am 7. Juni im Rahmen der E3 die Bulldozer-Prozessoren vorzustellen.
    Nun doch:
    Verschiebung des Bulldozers laut AMD eine strategische Entscheidung


    Greetz
    neax
    Geändert von neax (02.06.2011 um 12:48 Uhr)

  2. Die folgenden 8 Benutzer sagen Danke zu neax für diesen nützlichen Beitrag:

    Atlan78 (20.02.2011), benzo (24.01.2011), digitaldouchebag (16.01.2011), MrBad (09.04.2011), p4z1f1st (04.03.2011), TeraLord (28.02.2011), thunderbuster (18.01.2011), WindHund (16.01.2011)

  3. Beitrag #2
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von SPawner

    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    270
    Danke Danke gesagt 
    306
    Danke Danke erhalten 
    0
    Der rechte Bulldozer schiebt AMD weg O_O oder macht AMD gar platt ^^
    MfG SPawner

  4. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral

    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    Pott
    Beiträge
    2.184
    Danke Danke gesagt 
    191
    Danke Danke erhalten 
    166
    ich denke, dass es nicht ganz richtig ist - diesmal erst Desktop und dann Server, oder!?

  5. Beitrag #4
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von neax

    Registriert seit
    30.03.2004
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    3.004
    Danke Danke gesagt 
    7
    Danke Danke erhalten 
    60
    Hi,

    steht das fest?

    Greetz
    neax

  6. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.047
    Danke Danke gesagt 
    1.172
    Danke Danke erhalten 
    70
    Hab da was von Hans gefunden, das hat mir ein kleines schmunzel auf meine Lippen gezaubert:
    http://www.xtremesystems.org/forums/...&postcount=667

    Wenn man nach den AMD Folien geht, steht dort: Bulldozer 2011 = Desktop and Server.
    Desktop steht an erster Stelle, also spekuliere ich mal das der Desktop Markt zuerst bedient wird.
    Die Server BD müssen TipTop sein und selektieren kostet bekanntlich Zeit...

    MfG

  7. Beitrag #6
    Admiral
    Special
    Admiral

    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    1.707
    Danke Danke gesagt 
    80
    Danke Danke erhalten 
    39
    seit dem AMD Analyst Day 2010 ist bekannt das BD ab Q2/2011 kommt



    zwischen April bis Juni wird Zambezi BD kommen...

  8. Beitrag #7
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    • Mein System
      Notebook
      Modell: IBM Thinkpad T410, Core i5
      Desktopsystem
      Prozessor: Ph II 940BE@3.5GHz / 2.4GHz NB
      Mainboard: MSI K9A2 Platinum
      Kühlung: EKL Großclockner
      Arbeitsspeicher: 6GB Kingston Hyper X
      Grafikkarte: Sapphire ATI Radeon HD 5850
      Display: NEC Multisync LCD 2190UXP
      Festplatte(n): 180GB SSD, 2GB HDD
      Optische Laufwerke: LG DVD-ROM, LG DVD-Brenner
      Soundkarte: K9A2 onboard
      Gehäuse: NN Alugehäuse MIDI-Tower
      Netzteil: Corsair HX620
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium
      Browser: IE 8

    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    319
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    2
    Na ja, der Bulldozer sollte schon baldmöglichst - also im frühen Stadium des Q2/11 kommen. Derzeit rüsten nicht wenige ihre Kisten auf Sandy Bridge um. Wer einen jahrealten Prozessor hat, dem kanns egal sein ob Sandy Bridge oder Bulldozer. Egal, ob der BD 20% langsamer oder schneller ist als Intels Pedant. Sind alles Kunden, welche AMD jetzt schon verloren gehen. Fakt ist: Das Preis-Leistungsverhältnis und die Leistungsaufnahmeverhältnis der neuen Intel-CPUs stimmen derzeit einfach.

    Ich rechne jedoch damit, daß AMD mit dem BD-Core dementsprechend nachlegen wird. Vor allem die Multicore-Performance dürfte beeindruckend werden. Die reine Coreleistung (sofern man das beim BD so sagen kann) wird zwar niedriger als bei Intel sein; allerdings spricht die Welt ohnehin mehr und mehr Multicore. Einzig beim Stromverbrauch siehts noch nicht so schön aus: Die Roadmaps sprechen ja von 125W TDP bei den 4-Modul-Bulldozern. Allerdings wird ja auch die Fertigungstechnik seitens AMD massiv verbessert. Von daher bin ich recht optimistisch, was AMDs neuen Sprößling angeht.

  9. Beitrag #8
    Cadet
    Avatar von digitaldouchebag
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel I7 4770k @4.2GHz
      Mainboard: Asusch Z87 Deluxe
      Kühlung: DANAMICS Super Leggera^^
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill
      Grafikkarte: Asusch 780ti GTX
      Display: Benq 27" 2720Z
      SSD(s): 1 GB Samsung EVO
      Festplatte(n): 2 TB/2TB/2TB Hitachi Platten
      Optische Laufwerke: LG BD Burner ^^
      Soundkarte: Creative ZxR
      Gehäuse: Sharkoon Big Tower
      Netzteil: Thermaltake 850 W ^^
      Betriebssystem(e): Suse 13.1 , Win7 64bit
      Browser: Opera, Feuerfux Konqueror & Iron

    Registriert seit
    10.06.2006
    Ort
    Elbtal
    Beiträge
    17
    Danke Danke gesagt 
    14
    Danke Danke erhalten 
    0
    ... ich hoffe das AMD mal in die Puschen kommt - sonst können sie wieder Intel hinterherhinken & Rote Tinte für die Buchhaltung bestellen.


    Greetz
    Wenn dein moralischer Kompass im Eimer ist, brauchst du zwei Sensoren, einen für das Blei im Hintern & einen für die Sch$$e im Gehirn

  10. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.047
    Danke Danke gesagt 
    1.172
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von Iceberg87 Beitrag anzeigen
    Na ja, der Bulldozer sollte schon baldmöglichst - also im frühen Stadium des Q2/11 kommen. Derzeit rüsten nicht wenige ihre Kisten auf Sandy Bridge um.
    Lass sie ruhig umrüsten, umso mehr Spaß macht der BD dann.
    Demnach steckt AMD sehr viel vertrauen in ihren BD, die haben bestimmt kein Bock mehr auf rote Tinte!
    Wegen den 125W TDP, die gelten ja nur wenn alle Module ausgelastet werden, was aber momentan nur vereinzelt zutrifft.


  11. Beitrag #10
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von shadow
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel core i5-2500K@4.2GHz
      Mainboard: ASRock Z77 Pro3
      Kühlung: Noctua NH-U12P (620 rpm)
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Kingston HyperX Fury DDR3 1866
      Grafikkarte: EVGA GTX 1070 FTW
      Display: Dell U2212HM
      SSD(s): Samsung SSD 830
      Festplatte(n): Samsung HD204UI (2TB)
      Optische Laufwerke: Samsung SH223Q
      Soundkarte: Onboard Realtek HD Audio
      Gehäuse: Fractal Design R5
      Netzteil: Enermax Platimax 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Mozilla Firefox

    Registriert seit
    01.08.2001
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    1.607
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von WindHund Beitrag anzeigen
    Lass sie ruhig umrüsten, umso mehr Spaß macht der BD dann.
    Demnach steckt AMD sehr viel vertrauen in ihren BD, die haben bestimmt kein Bock mehr auf rote Tinte!
    Wegen den 125W TDP, die gelten ja nur wenn alle Module ausgelastet werden, was aber momentan nur vereinzelt zutrifft.

    Ich würde mich freuen wenn Bulldozer ein Erfolg wird, kann dem CPU Markt nur helfen (in Bezug auf den Käufer)
    Aber ich warte dann doch mal was letztendlich an den ganzen, meiner Meinung nach optimistischen Gerüchten dran ist.

    Persönlich finde ich, hat AMD seit dem Athlon 64 keinen großartigen Wurf mehr geschafft. Intel hat momenten die Hand im oberen Leistungsbereich. Von AMD gibts von der Leistung her keine Konkurrenz und bei Performance/Watt auch nicht. Deswegen kommt bei mir auch nächste Woche ein SB 2500K an und ersetzt meinem Phenom II X3 (der erste Intel nach K6-2, K6-2+, Amd Duron, Athlon XP, Athlon X2, Phenom II X3)
    Geändert von shadow (16.01.2011 um 21:31 Uhr)

  12. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.047
    Danke Danke gesagt 
    1.172
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von shadow Beitrag anzeigen
    Ich würde mich freuen wenn Bulldozer ein Erfolg wird, kann dem CPU Markt nur helfen (in Bezug auf den Käufer)
    Aber ich warte dann doch mal was letztendlich an den ganzen, meiner Meinung nach optimistischen Gerüchten dran ist.
    Hi, welche optimistische Gerüchte meinst du?

    Zitat Zitat von shadow Beitrag anzeigen
    Persönlich hab ich aber von AMD seit dem Athlon 64 keinen großartigen Wurf mehr geschafft. Intel hat momenten die Hand im oberen Leistungsbereich. Von AMD gibts von der Leistung her keine Konkurrenz und bei Performance/Watt auch nicht. Deswegen kommt bei mir auch nächste Woche ein SB 2500K an und ersetzt meinem Phenom II X3 (der erste Intel nach K6-2, K6-2+, Amd Duron, Athlon XP, Athlon X2, Phenom II X3)
    Du hast also noch keinen X6 gehabt, na dann freu dich schon mal auf den 2500K!
    Der ist nicht schlecht, das Ding braucht nur sehr wenig Strom, allerdings gibt es Anwendungen, wo ihn ein X6 noch übertrumpft!

    MfG

  13. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 3600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Powercolor Red Dragon 5700XT
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.079
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Ich bin ja mal gespannt wie es läuft.

    Vor allem wenn nur ein "Kern" oder 2 "Kerne" belastet werden.

    Nicht das sich dort AMD selbst ins Bein geschossen hat.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  14. Beitrag #13
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von shadow
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel core i5-2500K@4.2GHz
      Mainboard: ASRock Z77 Pro3
      Kühlung: Noctua NH-U12P (620 rpm)
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Kingston HyperX Fury DDR3 1866
      Grafikkarte: EVGA GTX 1070 FTW
      Display: Dell U2212HM
      SSD(s): Samsung SSD 830
      Festplatte(n): Samsung HD204UI (2TB)
      Optische Laufwerke: Samsung SH223Q
      Soundkarte: Onboard Realtek HD Audio
      Gehäuse: Fractal Design R5
      Netzteil: Enermax Platimax 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Mozilla Firefox

    Registriert seit
    01.08.2001
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    1.607
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Oh ich seh grad, das gibt mal kaum nen Sinn was ich da im letzten Absatz geschrieben hab, wurde editiert.

    Ja es soll Anwendungen geben wo der X6 nen SB 4 Kerner übertrumpft, da mir aber was die Performance angeht hauptsächlich Spiele am Herzen liegen gibt es keins
    Wenn ein Spiel zu langsam läuft ruckelt es, wenn was anderes langsam läuft, brauchts einfach länger

  15. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.047
    Danke Danke gesagt 
    1.172
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Ich bin ja mal gespannt wie es läuft.

    Vor allem wenn nur ein "Kern" oder 2 "Kerne" belastet werden.

    Nicht das sich dort AMD selbst ins Bein geschossen hat.
    Hi, etwas Pessimismus darf schon sein, so ist es nicht!
    Abwarten und Tee trinken ist angesagt, auch wenn ein paar optimistische Türken das blaue vom Himmel schreiben.
    (Ich kenne viele Türken und die meisten sind Pessimisten...)

    Zitat Zitat von shadow Beitrag anzeigen
    Oh ich seh grad, das gibt mal kaum nen Sinn was ich da im letzten Absatz geschrieben hab, wurde editiert.

    Ja es soll Anwendungen geben wo der X6 nen SB 4 Kerner übertrumpft, da mir aber was die Performance angeht hauptsächlich Spiele am Herzen liegen gibt es keins
    Wenn ein Spiel zu langsam läuft ruckelt es, wenn was anderes langsam läuft, brauchts einfach länger
    Kein Problem wegen dem Text, shit happens.
    Da bin ich aber mal gespannt, ob dich der 2500k bei Spiele überzeugt, ich hoffe du berichtest dann ein wenig.

    MfG

  16. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 3600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Powercolor Red Dragon 5700XT
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.079
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von WindHund Beitrag anzeigen
    Hi, etwas Pessimismus darf schon sein, so ist es nicht!
    Abwarten und Tee trinken ist angesagt, auch wenn ein paar optimistische Türken das blaue vom Himmel schreiben.
    (Ich kenne viele Türken und die meisten sind Pessimisten...)


    MfG


    Ich konnte einfach beim Bild von Duplex nicht widerstehen.

    Wäre ich Intel hätte ich auch so ein Bild gemacht aber noch angemerkt das meine CPU wenigstens noch richtige Kerne hat.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  17. Beitrag #16
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Kuroiban
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Nexus 7 2013
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X6 1090T
      Mainboard: ZOTAC 890GX-ITX WiFi
      Kühlung: Corsiar H80+ 2x120mm Nanoxia FX-1250
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB A-Data PC-6400
      Grafikkarte: XFX AMD Radeon HD6850 1GB DDR5
      Display: 21" Iiyama ProLite B2206WS
      SSD(s): Curcial M500 250GB
      Festplatte(n): WesternDigital CavierBlack 640GB
      Soundkarte: M-Audio Fast Track Pro
      Gehäuse: Bitfenix Prodigy + 140mm Nanoxia FX-1000
      Netzteil: Antech TruePower New 550W
      Betriebssystem(e): Windows 8.1
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    1.581
    Danke Danke gesagt 
    14
    Danke Danke erhalten 
    5
    Wäre ich Intel hätte ich auch so ein Bild gemacht aber noch angemerkt das meine CPU wenigstens noch richtige Kerne hat.
    Du meinst bis auf das die Hälfte davon inzwischen Virtuell ist?

  18. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 3600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Powercolor Red Dragon 5700XT
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.079
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Bayushi Beitrag anzeigen
    Du meinst bis auf das die Hälfte davon inzwischen Virtuell ist?

    Die zählen sie aber nicht mit.

    Intel bringt Quadcores raus mit 4 Kernen und HTT.

    AMD bringt Quadcores raus mit 8 halben Kernen und sagen es wäre ein Achtkerner.


    Aber warten wir erstmal ab wie diese skalieren und was sie bringen wenn 2 Threads sich den selben Kern teilen.

    Musste einfach nur über die Darstellung lästern.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  19. Beitrag #18
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Green_Ranger

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    303
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    5
    Intels HT bringt nicht sonderlich viel, gemittelt laut ComputerBase 4%. Bei Anwendungssoftware im Durchschnitt 8% und in Spielen fast nichts. Es gibt auch negativ Beispiele bei gut skalierenden Anwendungen, WinRAR wird durch HT geringfügig ausgebremst.

    Falls ein Modul mit einem Thread 100% der Leistung liefert und ein Modul mit 2 Threads nahe an die 200% kommt, finde ich es okay 1 Modul als 2 Kerner, bzw. 4 Module als 8 Kerner zu bezeichnen. Wie gut BD skaliert werden wir sehen.

  20. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad X60s
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955 BE
      Mainboard: DFI LanParty DK 790FXB-M3H5
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 4GB OCZ Platinum DDR1600 7-7-7 @ 1333 6-6-6
      Grafikkarte: Radeon 4850 1GB
      Festplatte(n): Western Digital Caviar Black 1TB
      Netzteil: Enermax Modu 525W
      Betriebssystem(e): Linux, Vista x64
      Browser: Firefox 3.5

    Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    3.992
    Danke Danke gesagt 
    22
    Danke Danke erhalten 
    21
    Ist ja auch nicht so als wäre das völlig vergleichbar...

    Angesichts solcher Architektonischer Unterschiede muss man eigentlich in Zukunft sehr vorsichtig sein mit Vergleichen auf Kern-Basis.
    Wenn man einen Intelschen Kern mit HT, gleichsetzt mit einem BD-Modul (2 shreads, shared Frontend) dann hat AMD was die Ausführungseinheiten angeht wahrscheinlich die Oberhand...
    Wobei das auf die Art des Codes ankommt, bei stark FPU-Lastigem Code nehmen die sich vielleicht in beiden Fällen nichts...
    Den einzigen Vorteil den Intel anführen kann ist, dass ein Nehalem oder SB im Single-Thread-Fall mehr Ressourcen zur Verfügung hat als ein BD.
    Allerdings ist soweit ich weiß ein 2-Issue-Design sehr effizient, weil der ILP bei x86 sowieso nur selten mehr hergibt... Und bei AMD aktuell auch eher das Frondend problematisch ist als das Backend...
    Ebenso können wir nicht wissen welche "tricks" und Kniffe die BD-Entwickler so alle eingebaut haben, von macro-Op fusion angefangen... BD wird featuretechnisch endlich mal wieder zu Intel aufschließen, K10 beherrscht ja nichtmal Memory Disambiguation... (Hat intel mit Core 2 eingeführt AFAIK)
    Sogesehen... es bleibt dennoch spannend.
    Ich schätze es wird mehr oder minder auf einen Patt hinauslaufen, bei dem je nach Anwendungsfall der eine oder der andere vorne liegt...
    Aber eins ist klar, weniger Threads werden wir zukünftig nicht mehr sehen... alleine die Liste der Hintergrundprozesse bei einem modernen OS hat einen fast um...
    Also ist die multithread-skalierung zunehmend auch beim Desktop wichtiger.
    Real Programmers always confuse Christmas and Halloween because OCT 31 == DEC 25 !
    Andrew Rutherford (andrewr@ucs.adelaide.edu.au)

    Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
    Albert Einstein

  21. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von LoRDxRaVeN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge 11
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 955 C3
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-DS4
      Kühlung: Xigmatek Thor's Hammer + Enermax Twister Lüfter
      Arbeitsspeicher: 4 x 1GB DDR2-800 Samsung
      Grafikkarte: Sapphire HD4870 512MB mit Referenzkühler
      Display: 22'' Samung SyncMaster 2233BW 1680x1050
      Festplatte(n): Hitachi Deskstar 250GB, Western Digital Caviar Green EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Plextor PX-130A, Plextor Px-716SA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Aspire
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional Studentenversion
      Browser: Firefox siebenunddreißigsttausend
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Oberösterreich - Studium in Wien
    Beiträge
    4.044
    Danke Danke gesagt 
    61
    Danke Danke erhalten 
    21
    So sehe ich das auch. Der Vergleich der Kerne, egal welcher nun genau, ist spätestens ab Bulldozer viel mehr verwirrend als praktisch zielführund.
    An anderer Stelle wurde es auch von Anderen mehrfach erwähnt: Ein Vergleich der DIE-Size (dank jetzt wieder gleichem Node), der Performance/Watt oder Performance/Watt und DIE-Size - auf diese Richtung muss es in Zukunft hinauslaufen.
    In diesem Forum ist das ja schon sehr gut angekommen, aber das muss erst in die Welt hinausgetragen werden.
    PCGH_Marc brachte mich da schon ziemlich auf die Palme mit seinen "trotz 100% mehr Kernen nur 50% mehr Leistung"-Vergleichen.

    LG
    Häufig vorkommende Rechtschreibfehler in deutschsprachigen Hardwareforen:
    Falsch: Standart Richtig: Standard | | Falsch: ebend Richtig: eben
    Falsch: einzigste Richtig: einzige | | Falsch: am Markt aufschlagen Richtig: auf den(/dem) Markt kommen(/erscheinen) (etc.)
    Falsch: Tackt Richtig: Takt | | Falsch: AMD's CPU's Richtig: AMDs CPUs
    PS: Ich bin selbst sicherlich kein Rechtschreibgenie und somit keineswegs vor Fehlern gefeit.

  22. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [P3D] Crazy_Chris
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony Vaio VPC-CW2S1E/R (14,1", Core i3 330M, GeForce GT 330M, Intel X25-M G2 80 GB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750 @ 3.36Ghz (1,18V)
      Mainboard: Gigabyte GA-P55M-UD2
      Kühlung: Scythe Mugen 2 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 4x 2GB G.Skill F3-12800CL9D-4GBNQ (DDR3-1600)
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N570OC-13I (GeForce GTX 570 OC 1280MB GDDR5)
      Display: Dell UltraSharp 2407WFP
      Festplatte(n): Crucial RealSSD C300 128 GB, Samsung SpinPoint F3 1TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L SATA *Blu-ray*
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Silverstone Temjin TJ08 µATX
      Netzteil: ELVT NesteQ NA4501 (450 W, Semipassiv)
      Betriebssystem(e): Windows 7 und Ubuntu (x64)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: guckguck :-P

    Registriert seit
    12.11.2001
    Beiträge
    8.498
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    53
    Ich hoffe ja das BD so einschlägt wie damals der K7. Ist aber mehr nur Wunschdenken. Zur Not kann man im Sommer ja immer noch SB kaufen. Ich bin jetzt nur skeptisch da es scheinbar noch kaum Samples gibt bzw. keine echten Werte geleakt sind und weil man direkt mit einer neuen Fertigung + Architektur einsteigt. Das macht weitere Verzögerungen nicht gerade unwahrscheinlich. Bestenfalls wirds wohl eher erst Ende 2. Quartal denke ich.
    Geändert von [P3D] Crazy_Chris (17.01.2011 um 12:34 Uhr)

  23. Beitrag #22
    Commodore
    Special
    Commodore
    • Mein System
      Notebook
      Modell: FS PA 1538 (Turion X2), Acer Aspire One 522
      Desktopsystem
      Prozessor: Ph 2 1090T BE@3.6GHz/1.325V
      Mainboard: Gigabyte GA-MA 790FX DQ-6
      Kühlung: EKL GroßClockner
      Arbeitsspeicher: 4x2GB OCZ DDR2-1066@800
      Grafikkarte: Sapphire HD 5770
      Display: 17" Röhrenmonitor Samsung TF795
      Festplatte(n): 300GB WD Veloci Raptor, 1000GB WD Green
      Optische Laufwerke: DVD-ROM, DVD-Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Irgendein NoName
      Netzteil: Tagan TG480-U15
      Betriebssystem(e): Win 7 64-bit Home Premium
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      Rangoon beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: QMC,SIMAP,Spin,Rosetta
      Lieblingsprojekt: QMC
      Rechner: Phenom II 1090T@ 3.6GHZ, Turion X2 1.6GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.04.2007
    Beiträge
    357
    Danke Danke gesagt 
    16
    Danke Danke erhalten 
    3
    Das macht weitere Verzögerungen nicht gerade unwahrscheinlich. Bestenfalls wirds wohl eher erst Ende 2. Quartal denke ich.
    Na ja lieber etwas später und zuverlässig, als einen überhasteten Launch. AMD dürfte aus dem Agena TLB-Debakel gelernt haben. Meines Wissens nach steht der Releasetermin aber immer noch bei April 2011. Und egal, ob April oder Juni, bis dahin reicht mir mein altgedienter 940er X4 allemal .

    Bin jedenfalls auch schon massivst gespannt auf der Performance der neuen Architektur. Aus dem Bauch raus würd ich sagen, daß der Bulldozer eine schwächere Coreleistung hat als die derzeitigen Intel-Prozessoren. Dennoch soll ja lt. AMD die IPC beim Bully deutlich gesteigert werden. Wirklich spannend wird jedoch, wie sich die neue Architektur beim Multithreading schlägt; insbesondere beim BOINC. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, daß ein 4-Modul-BD diesbezüglich ziemlich gleichauf mit dem 980X sein wird - gleicher Takt vorausgesetzt.

    Wenn dann noch die TDP und der Preis stimmt, steht einem BD-Upgrade nichts mehr im Wege .

  24. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad X60s
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955 BE
      Mainboard: DFI LanParty DK 790FXB-M3H5
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 4GB OCZ Platinum DDR1600 7-7-7 @ 1333 6-6-6
      Grafikkarte: Radeon 4850 1GB
      Festplatte(n): Western Digital Caviar Black 1TB
      Netzteil: Enermax Modu 525W
      Betriebssystem(e): Linux, Vista x64
      Browser: Firefox 3.5

    Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    3.992
    Danke Danke gesagt 
    22
    Danke Danke erhalten 
    21
    Zumal BD die erste Generation der neuen Architektur darstellt.
    Das Modulkonzept eröffnet da noch einige Möglichkeiten in Sachen Speculative Multithreading usw.
    Was wohl für die erste Inkarnation noch zu aufwändig ist (man will ja nicht erst 2013 fertig werden)
    aber dennoch in weiteren Generationen dazu kommen kann.
    Sogesehen ist der BD vom technischen Standpuntk aus auf jeden Fall ein neuer K7, nämlich eine solide Basis für weitere Entwicklungen.
    Wir sehen erstmals seit vielen jahren einen beinahe-Patt der Befehlssätze (AVX und alles vorige an Bord) was auch einseitig "optimierte" benchmarks leichter entlarvt...
    Sogesehen ein deutlich besserer Ausgangspunkt als das ewig weiter schrauben an K8/K10.
    Da ist eingies drin.
    Real Programmers always confuse Christmas and Halloween because OCT 31 == DEC 25 !
    Andrew Rutherford (andrewr@ucs.adelaide.edu.au)

    Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
    Albert Einstein

  25. Beitrag #24
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Kuroiban
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Nexus 7 2013
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X6 1090T
      Mainboard: ZOTAC 890GX-ITX WiFi
      Kühlung: Corsiar H80+ 2x120mm Nanoxia FX-1250
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB A-Data PC-6400
      Grafikkarte: XFX AMD Radeon HD6850 1GB DDR5
      Display: 21" Iiyama ProLite B2206WS
      SSD(s): Curcial M500 250GB
      Festplatte(n): WesternDigital CavierBlack 640GB
      Soundkarte: M-Audio Fast Track Pro
      Gehäuse: Bitfenix Prodigy + 140mm Nanoxia FX-1000
      Netzteil: Antech TruePower New 550W
      Betriebssystem(e): Windows 8.1
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    1.581
    Danke Danke gesagt 
    14
    Danke Danke erhalten 
    5
    Musste einfach nur über die Darstellung lästern.
    War nur ein kleiner Seitenhieb auf Intel nichts persönliches

    @Bulldozer:

    Er wird in seiner Leistung auch viel von Software abhängen. Ob die Zeit dafür schon reif ist? Haben wir inzwischen einen flächendeckenden einsatz von Multicoreunterstüzung in Programmen? Oder ist BD dann doch nur ein CPU deren Nutzen für Spezialisten gegeben ist? Es heißt zwar das BD auch Singlethread mehr Leistung bieten soll, aber ich erwaret da keine so großen Sprung.

  26. Beitrag #25
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    21.597
    Danke Danke gesagt 
    349
    Danke Danke erhalten 
    2.122
    Zitat Zitat von Bayushi Beitrag anzeigen
    Es heißt zwar das BD auch Singlethread mehr Leistung bieten soll, aber ich erwaret da keine so großen Sprung.
    Wenn Du das bei gleichem Takt erwartest, hast DU recht ;-)


Seite 1 von 201 123451151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •