Seite 5 von 52 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 1298
  1. Beitrag #101
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gheddo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Samsung Q30 Rubin 1100
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core 2 Quad 6600 Rev.G0 @ 3,6 ghz
      Mainboard: DFI LP UT P35-T2R
      Kühlung: Watercool Heatkiller Rev.2.5
      Arbeitsspeicher: 8192MB OCZ2G8004GK PC2-6400U @ CL6-6-6-18 400 Mhz (1:1)
      Grafikkarte: Leadtek GeForce 8800 GTS 512 @ Standard
      Display: Apple Cinema HD Display 23" 1920x1200 ; Sanyo PLV-Z3 LCD 1280x720
      Festplatte(n): 2x Western Digital Raptor 150GB ; 4x Samsung SpinPoint F1 750GB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183A S-ATA
      Soundkarte: Auzentech X-Fi Prelude 7.1
      Gehäuse: Lian-Li PC70 Fullmod (Wakü, 120mm Gehäuselüfter)
      Netzteil: Zalman ZM850-HP 850W
      Betriebssystem(e): Windows Vista Ultimate x64
      Sonstiges: Promise Supertrak EX8350 PCI-E 4x

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.301
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    9
    Ich bin damals (mit 21) von einer 125er direkt auf eine Hayabusa umgestiegen und lebe auch noch. Alles eine Frage der richtigen Selbsteinschätzung!

    Die Maschinen heute kannst du frei nach Röhrl auch einen dressierten Affen draufstehen. Das sind ja keine Aufgeladenen Motoren oder 500er GP-Zweitakt-Maschinen. Wo erst nix kommt und innerhalb von 500 U/min haut es dich aus dem Sitz.

    Das gefährlichste am Motorrad fahren sind immer noch die anderen Verkehrsteilnehmer.

    Kosten sind halt wieder was anderes. Von dem Gesichtspunkt her macht eine z.B. SV650 schon Sinn. Fahrertrainings sind natürlich auch zu empfehlen, damit man weiss wo das Limit ist ohne es auf der Straße ungewollt herauszufinden.

    PS: "Einsteigermotorräder" heissen in erster Linie so, weil sie im Unterhalt recht erschwinglich sind. Was sich in erster Linie anhand von PS bemisst.
    Geändert von gheddo (23.04.2012 um 10:30 Uhr)

  2. Beitrag #102
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Sonic
    • Mein System
      Notebook
      Modell: IBM ThinkPad X200 Tablet [Core 2 Duo SL9400 1,83 GHz, 4GB Ram, 128GB SSD, 8Cell Akku]
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 2600k @ 4 GHz
      Mainboard: Asus P8P67 Pro
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: Muskin Enhanced Silverline Stiletto 16GB DDR3-1333
      Grafikkarte: PowerColor Radeon HD 4850 + Arctic Cooling Accelero Twin Turbo Pro
      Display: Dell U2711 (2560x1440)
      Festplatte(n): Crucial m4 128GB, Caviar Green 1TB (WD10EADS), HD501IJ, SP2504C
      Optische Laufwerke: LG Electronics GH22NS50
      Soundkarte: n.a.
      Gehäuse: Lian Li PC-A70FB Big-Tower
      Netzteil: Corsair AX 750W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate
      Browser: Opera
    • Mein DC

      Sonic beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: yoyo / QMC
      Lieblingsprojekt: SIMAP / POEM / QMC / Einstein
      Rechner: i7 2600k @ 4 GHz / A64 X2 4800+
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    23.01.2002
    Ort
    Cloppenburg
    Beiträge
    3.638
    Danke Danke gesagt 
    193
    Danke Danke erhalten 
    92
    Zitat Zitat von gheddo Beitrag anzeigen
    PS: "Einsteigermotorräder" heissen in erster Linie so, weil sie im Unterhalt recht erschwinglich sind. Was sich in erster Linie anhand von PS bemisst.
    Könnt man das nicht auch mit einer Leistungsdrosselung in den ersten Jahren erreichen? Dann muss man sich nich zwei Maschinen kaufen...

  3. Beitrag #103
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gheddo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Samsung Q30 Rubin 1100
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core 2 Quad 6600 Rev.G0 @ 3,6 ghz
      Mainboard: DFI LP UT P35-T2R
      Kühlung: Watercool Heatkiller Rev.2.5
      Arbeitsspeicher: 8192MB OCZ2G8004GK PC2-6400U @ CL6-6-6-18 400 Mhz (1:1)
      Grafikkarte: Leadtek GeForce 8800 GTS 512 @ Standard
      Display: Apple Cinema HD Display 23" 1920x1200 ; Sanyo PLV-Z3 LCD 1280x720
      Festplatte(n): 2x Western Digital Raptor 150GB ; 4x Samsung SpinPoint F1 750GB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183A S-ATA
      Soundkarte: Auzentech X-Fi Prelude 7.1
      Gehäuse: Lian-Li PC70 Fullmod (Wakü, 120mm Gehäuselüfter)
      Netzteil: Zalman ZM850-HP 850W
      Betriebssystem(e): Windows Vista Ultimate x64
      Sonstiges: Promise Supertrak EX8350 PCI-E 4x

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.301
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    9
    Das ginge natürlich auch. Gab da mal einen lustigen Artikel in der MO. Hayabusa und eine 1300er Kawa auf 34 PS gedrosselt. Wenn ich an den denke, könnte ich jetzt noch weinen vor lachen.

    Das muss man halt mal individuell mit der Versicherung klären dann. Motorrad fahren ist insgesamt jedenfalls nicht billig. Und das Fahrzeug braucht auch mehr Pflege als ein Auto, wenn man sich nicht gerade eines mit Kardanwelle holt.

    EDIT: Hier der Bericht Quelle: MO 11/2001

    "Den zwei potentesten Serienmotorrädern haben wir böse die Weichteile abgeschnürt. Durch Reduzierstücke drosselten wir die Leistungs-Giganten auf brave 34 PS. Mehr ist nun mal mit dem frischen Führerschein nicht erlaubt. Wie fahren sich die kastrierten Helden-Bikes? Funktioniert das Negativ-Tuning überhaupt?

    Ist das nicht schön, man wird achtzehn und darf auf einmal alles: Auto fahren, unsere Regierung wählen, selbst Bundestagsabgeordneter werden und Motorrad fahren. Schöne neue Welt voller Freiheit - wie habe ich dem entgegen gefiebert und gejubelt, als der magische Tag gekommen war. Für jeden jugendlichen wohl der wichtigste Moment im jungen Leben.
    Neben der ersten Liebe und dem ersten Sex natürlich.
    Für die Glücklichen, die vom Papa den Motorrad-Führerschein bezahlt bekommen oder sich diesen selbst erarbeitet haben, gibt es da aber doch noch eine klitzekleine Einschränkung: Das Motorrad darf in den ersten zwei Jahren nicht mehr als 34 PS haben. Macht Sinn. Rund 160 km/h schaffen die Kleinen, und das genügt völlig, um sich den Kopf einzurennen, keine Frage. Aber irgendwo muss die Grenze gezogen werden. Und an die Leistung und das notwendige Verantwortungsgefühl muss sich jeder Anfänger erst gewöhnen.
    Was ist aber mit demjenigen, der sich schon im Sandkastenalter in eine Ducati 916 oder Triumph Speed Triple verliebt hat und sich diese Verrücktheit auch noch leisten kann. Irre Vorstellung? Die Idee lässt sich noch weiter spinnen, warum nicht direkt mit einer Hayabusa oder ZX-12R ins Zweiradleben einsteigen?
    Klingt verrückt, aber auch diesen Extremisten kann geholfen werden. Die Firma Alpha Technik im bayerischen Stephanskirchen (Telefon 08036-300720) bietet für beinahe jedes Modell einen Drosselkit auf 34 PS an. Er kostet für die hier getestete Kawa und die Hayabusa jeweils 240 Mark plus Versand. Der Einbau durch Händler und der TÜV-Eintrag machen nochmal etwa 250 Mark aus.
    Wir haben es ausprobiert und die beiden stärksten Serienmotorräder der Welt, die Kawasaki ZX-12R und die Suzuki GSX 1300 R, kastriert. Runde 170 Pferdestärken werden um 80 Prozent auf die erlaubten 25 kW reduziert. Technisch ist das recht schnell und simpel getan. Unterhalb der Ansaugtrichter wird durch je eine Lochblende die zugeführte Luftmenge reduziert. Allein schon diese Verringerung der Luftzufuhr nimmt jedes Motorrad an die kurze Leine.
    Ein Verbrennungsmotor braucht elementar zur Luft auch den Kraftstoff. Zusätzlich wird die Öffnung der Drosselklappen über einen Anschlag begrenzt. Dieser Anschlag, der auch den Drehwinkel des Gasgriffs beschränkt, ist eigentlich nicht nötig. Der Motor hat auch ohne Begrenzung der Drosselklappenöffnung keine größere Leistung. Aber das Last
    wechselverhalten wird mit dem frühen Gasgriffanschlag besser.

    NACH DER OPERATION
    Was heißt das praktisch? Der erste Eindruck nach der Operation ist erschreckend. Der Gasgriff bewegt sich ja kaum mehr, etwa 20 Grad Verdrehwinkel lässt der Anschlag nur noch zu. Das ist nicht viel mehr, als die Raste an einer Ducati 996 zur Anhebung des Standgas. Das Fahren auf den Maschinen ist anfangs sehr unterhaltsam, weil wir uns an die neue Situation erst gewöhnen müssen. Digitales Gasgeben ist angesagt, zu dosieren gibt es nicht viel. Gas auf oder Gas zu. Die Spanne, die dazwischen liegt, ist sehr klein und unbedeutend.
    Auf einer kurzen Geraden zwischen zwei Kurven ein Auto zu überholen, bekommt eine ganz neue Perspektive. Die Gerade muss nämlich eine bestimmte Mindestlänge haben, die ungleich länger ist als vorher. 34 PS-Länge eben. Und daran muss sich der Fahrer, der eben mit 170 PS ins Bayerische geschwebt ist, gewöhnen. Beziehungsweise liegt hier für einen Führerscheinneuling das große Plus. Er kann mit seinem Traummotorrad fahren und sich an Gewicht und Fahrwerk gewöhnen. Denn das funktioniert natürlich noch immer einwandfrei. Der Unterschied liegt eben nur darin, dass vor den Kurven nicht so stark gebremst werden muss, weil man nach der Kurve nicht wie im Schnellvorlauf beschleunigen kann.

    Im ungedrosselten Zustand sind die Unterschiede zwischen den beiden Maschinen groß. Die Kawasaki ist sportlicher angelegt, die Sitzposition zum Vorderrad orientiert. Der Motor faucht heiser seinen Kawasaki-Song. Das Styling gefällt: Die Form der Spiegel, die Flügelchen an den Verkleidungsseiten und der nach vorne heraus lugendende Ram Air-Rüssel macht die Kawasaki ZX-12R zum Bat Bike. Wenn Batman ein Motorrad hätte, dann garantiert die ZX-12R. Während die Hayabusa zwar wohl mit dem bösesten und verruchtestem Image aller Motorräder belegt ist.
    So hatte ich vor der ersten Begegnung mit dem Gerät Respekt, die Freundin verabschiedet sich inniger am Morgen und mahnt zu besonderer Vorsicht bei den Testfahrten. In Wirklichkeit ist die Suzi aber ein wirklich einfach zu fahrendes Tourensport-Motorrad mit „drauf setz und wohl fühl" -Charakter gesegnet, dazu Drehmoment in allen Drehzahllagen. Aber Vergleichstests der beiden Speedbolzen gibt es zuhauf.
    Zurück zu den Hunden mit dem großen Maulkorb: 34 PS. Die Ungeheuer fletschen die Zähne hinter den kleinen Löchern der Drosselblenden. Aber Luft bekommen sie keine, und so röcheln sie nur leise. Die Unterschiede in den Motorcharakteristika verwischen komplett.
    Beide Maschinen bieten immer noch mehr Drehmoment als die meisten anderen Einsteigermotorräder Bei rund 160 km/h ist Schluss. Die Unterschiede zwischen Kawasaki und Suzuki liegen im Promillebereich. Beide Aggregate funktionieren in der gedrosselten Version wunderbar. Ohne Verschlucker oder Hänger
    Dann ist da noch die Geschichte mit der Ducati 900 SS und der Triumph Sprint. Wir befinden uns auf absoluter Höchstgeschwindigkeit. Gebückt hinter der Verkleidung, fechten wir seit einigen Kilometern ein hartes Windschattenduell aus, als die zwei Kollegen auf die Autobahn auffahren und neben uns beschleunigen. Die schweren Geräte erkennend, lassen uns die beiden zuerst passieren. Im sicheren Wissen, sowieso gleich einen heißen Abgasschwall um die Ohren geblasen zu bekommen. Die beiden konnten ja nicht wissen, dass wir schon am Limit fliegen. Nach einer kurzen Gedenkminute und einem skeptischen Blick, als sie uns überholen, entschwinden die beiden schnell aus unserem Blickfeld.
    Wirklich erstaunlich aber ist, dass die Drossel keinerlei Auswirkungen auf den Verbrauch der Motorräder hat. Man sollte annehmen, dass durch den Anschlag im Gasgriff viel weniger Benzin durch die Einspritzdüsen laufen kann. Aber sowohl mit als auch ohne Drossel verbrauchte die Suzuki im Schnitt 6,6 Liter auf 100 Kilometer auf derselben Teststrecke und die Kawasaki sieben Liter. Verblüffend, dass der Verbrauch gleich bleibt, egal ob mit 170 Pferdchen gereist wird oder mit 34 PS. Man bemüht also auch mit der 170 PS Version beim Landstraßencruisen im Schnitt nicht wesentlich mehr als 34 Pferde.

    AUSGEBUFFTER GENIESSER
    Sicher sind die beiden Speed-Bikes auch mit 34 PS keine ausgesprochenen Anfängermaschinen. Dennoch: Abgesehen vom stattlichen Gewicht sind beide Motorräder ohne Tücke und Hinterlist zu händeln. Besonders die ausgewogene Hayabusa mit ihrer vergleichsweise moderaten Sitzhöhe dürfte Neulinge mit frischer Pappe vor keine unlösbaren Probleme stellen. Pluspunkt der beiden Maschinen ist sicher ihr nicht unerheblicher Prestige-Wert. Und wer mit so einem Gerät ganz entspannt über Land toll-, gilt nicht als Greenhorn, sondern als ausgebuffter Geniesser, der weiß, was in seinem Boliden steckt.
    Richtig spannend wird es ohnehin erst nach zwei Jahren. Die erste Ausfahrt ohne Drosselung wird dramatisch. Vor allem dann, wenn man noch mit der 34 PS-Version eingeschliffenen digitalen Gasgrifftechnik ans Werk geht.
    Geändert von gheddo (23.04.2012 um 15:56 Uhr)

  4. Beitrag #104
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.336
    Danke Danke gesagt 
    16
    Danke Danke erhalten 
    98
    hehe hayabusa gedrosselt auf 34 ps

    Zitat Zitat von kuppi Beitrag anzeigen
    haste denn nen schein?
    ja motorradmäßig kann ich alles fahren.

    aber wie gesagt das war erstmal nur so eine idee.
    Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks................................ ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  5. Beitrag #105
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von skelletor
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire E3 112, Samsung L570
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 5820k @ 1,2GHz / 0.75V - 4,2GHz / 1,2V
      Mainboard: ASUS X99-A
      Kühlung: Thermaltake BigTyp Revo
      Arbeitsspeicher: 4x GeIL 1500MHz CL16 @ 1333MHz 14-14-14-32 1T
      Grafikkarte: Sapphire RX580 Nitro+ 8GB SpecialEdition @1450/2100 MHz
      Display: Samsung C27HG70 @2560*1440 144Hz; EIZO S2411W @1920x1200 60Hz; 52 Zoll Sony KDL-52HX905 @1920*1080
      SSD(s): 1x Samsung 850 Pro 512GB
      Festplatte(n): 1x 4TB WesternDigital Red
      Optische Laufwerke: Pioneer BluRay Brenner
      Soundkarte: Realtek HD Audio OnBoard (ALC 1150)
      Gehäuse: noname
      Netzteil: Seasonic X650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      skelletor beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Simap, Spinhenge, Poem, QMC, RNA World
      Lieblingsprojekt: deutsche Projekte
      Rechner: Intel i7 5820K @4,2 GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.283
    Danke Danke gesagt 
    157
    Danke Danke erhalten 
    20
    Zitat Zitat von gheddo Beitrag anzeigen
    Richtig spannend wird es ohnehin erst nach zwei Jahren. Die erste Ausfahrt ohne Drosselung wird dramatisch. Vor allem dann, wenn man noch mit der 34 PS-Version eingeschliffenen digitalen Gasgrifftechnik ans Werk geht.


    gruß
    skell
    E46:
    E92:

  6. Beitrag #106
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von shadow
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel core i5-2500K@4.2GHz
      Mainboard: ASRock Z77 Pro3
      Kühlung: Noctua NH-U12P (620 rpm)
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Kingston HyperX Fury DDR3 1866
      Grafikkarte: EVGA GTX 1070 FTW
      Display: Dell U2212HM
      SSD(s): Samsung SSD 830
      Festplatte(n): Samsung HD204UI (2TB)
      Optische Laufwerke: Samsung SH223Q
      Soundkarte: Onboard Realtek HD Audio
      Gehäuse: Fractal Design R5
      Netzteil: Enermax Platimax 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Mozilla Firefox

    Registriert seit
    01.08.2001
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    1.607
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich glaub das könnte ich einer Hayabusa nicht antun, das tut einem echt in der Seele weh.
    Da müsste man ja glatt den Schriftzug durchstreichen und "Eunuche" drüberpinseln.

    Nachdem ich vor gut 2 Jahren meine alte GPZ zeitbedingt aufgeben musste, bin ich aktuell wieder dabei mir nen fahrbaren Untersatz zu suchen, aktuell tendiere ich zu ner schönen 600er Naked Bandit, die sind im Gebrauchtmarkt unschlagbar günstig (<2000€) und für den Wiedereinstieg sicher nicht schlecht
    MyRide: BMW 330i BJ '06

  7. Beitrag #107
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5 4460
      Mainboard: Asrock B85 Anniversary
      Kühlung: Scythe Big Shuriken @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB Teamgroup DDR3L-1600
      Grafikkarte: MSI 270X Gaming
      Display: Dell 2715H
      SSD(s): Crucial MX100 256GB
      Festplatte(n): Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Silverstone GD09B
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Professional
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Montpellier
    Beiträge
    3.948
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    21
    Ich (hab ne 650er Bandit und) würde dir mittlerweile dazu raten, gleich ne 1200er zu kaufen. Die kleine ist auch o.k. aber mit der der großen ist man doch souveräner unterwegs.
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  8. Beitrag #108
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von shadow
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel core i5-2500K@4.2GHz
      Mainboard: ASRock Z77 Pro3
      Kühlung: Noctua NH-U12P (620 rpm)
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Kingston HyperX Fury DDR3 1866
      Grafikkarte: EVGA GTX 1070 FTW
      Display: Dell U2212HM
      SSD(s): Samsung SSD 830
      Festplatte(n): Samsung HD204UI (2TB)
      Optische Laufwerke: Samsung SH223Q
      Soundkarte: Onboard Realtek HD Audio
      Gehäuse: Fractal Design R5
      Netzteil: Enermax Platimax 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Mozilla Firefox

    Registriert seit
    01.08.2001
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    1.607
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ist dann natürlich auch ne Preisfrage
    MyRide: BMW 330i BJ '06

  9. Beitrag #109
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Ajax

    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    weit südlich von Hof
    Beiträge
    273
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich bevorzuge Chaffeur und ca 3200 PS! :up:


  10. Beitrag #110
    Lieutenant
    Lieutenant

    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    76
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von kuppi Beitrag anzeigen
    Das ist die gleiche Leistungsklasse wie die R6 die Mellsei sich kauft.

    165kg Leergewicht und 125PS. Ich persönlich würde sowas ja keinem Anfänger empfehlen...
    Nach langem Überlegen hab ich mich auch Umentschieden mir gleich eine Supersport zu holen. Hab mal mit einem Freund gesprochen der selbst Kfz M. ist und er meinte zunächst sei es eine Qual für ihn solch eine Maschine zu Drosseln... und er meinte das man sich als Anfänger sehr oft zu Anfang einpackt.. und da die Maschinen nun fast aus Plastik bestehen würde es nicht gut enden ... also alleine die Kosten für das repetieren würde mich eher umbringen als das Motorrad selbst .. nun werde ich mir sicherlich erstmal eine gebrachte CB600 holen , die wurde hier ja auch schon genannt. Zumindest hat er sie mir geraten. Muss mich noch über die Maschine erkundigen.

  11. Beitrag #111
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Com. Tubbie
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge E320
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX 6300
      Mainboard: Gigabyte GA 970A-UD3P
      Kühlung: Alpenföhn Sella
      Arbeitsspeicher: 8 GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
      Grafikkarte: MSI R7 265 OC
      Display: 21,6" Samsung 223 BW @ 1680x1050
      SSD(s): SanDisk UltraPlus 128 GB
      Festplatte(n): Samsung Spinpoint F1 HD502IJ, 500GB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-D163B SATA
      Soundkarte: OnBoard + Teufel CE
      Gehäuse: Coolermaster Elite 330
      Netzteil: Seasonic S12II 330W
      Betriebssystem(e): Win 7 64 Bit
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    bei Bonn
    Beiträge
    1.639
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Mellsei Beitrag anzeigen
    Nach langem Überlegen hab ich mich auch Umentschieden mir gleich eine Supersport zu holen. Hab mal mit einem Freund gesprochen der selbst Kfz M. ist und er meinte zunächst sei es eine Qual für ihn solch eine Maschine zu Drosseln... und er meinte das man sich als Anfänger sehr oft zu Anfang einpackt.. und da die Maschinen nun fast aus Plastik bestehen würde es nicht gut enden ... also alleine die Kosten für das repetieren würde mich eher umbringen als das Motorrad selbst .. nun werde ich mir sicherlich erstmal eine gebrachte CB600 holen , die wurde hier ja auch schon genannt. Zumindest hat er sie mir geraten. Muss mich noch über die Maschine erkundigen.
    Meine Rede
    Mal als Beispiel an meiner (nicht meine, aber selbes Modell):
    http://www.motorbikespecs.net/images...on_96-97_1.jpg
    Vorne die kleine Kanzel kostet ohne Anbauteile oder so neu und lackiert etwa 700€ direkt von Yamaha lt. meiner Werkstatt. Da kann man isch denken was das bei einem Supersportler kostet wenn die ganze Seite im Eimer ist.
    Kein Wunder dass es so viele möchtegern-Streetfighter und Naked-Umbauten gibt

  12. Beitrag #112
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5 4460
      Mainboard: Asrock B85 Anniversary
      Kühlung: Scythe Big Shuriken @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB Teamgroup DDR3L-1600
      Grafikkarte: MSI 270X Gaming
      Display: Dell 2715H
      SSD(s): Crucial MX100 256GB
      Festplatte(n): Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Silverstone GD09B
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Professional
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Montpellier
    Beiträge
    3.948
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    21
    m.E. eine gute Entscheidung

    Gebrauchte Bandit ist wie gesagt auch sehr günstig zu bekommen. Ne XJ 600 wie Com. Tubbie hat, geht auch.

    Wobei die Hornet ganz klar das sportlichste Modell ist und die Diversion das Gegenteil. Hängt natürlich auch davon ab, ob du das Mopped für länger als 2 Jahre kaufen willst (also später auch entdrosselt fährst) oder nicht. Die Drosselung marginalisiert die Leistungsunterschiede ja ziemlich.

    Tendentiell fährt man mit nem Naked Bike ohnehin nicht furchtbar schnell, da man keinen Windschutz hat. Ich hab mir ne MRA Vario dran gebaut, aber auch mit der find ich Geschwindigkeiten über 160km/h kaum noch erträglich (ohne abducken und das macht mir keinen Spaß). Bandit gibt es auch mit Halbverkleidung. Hornet glaub ich net.
    Geändert von kuppi (26.04.2012 um 18:43 Uhr)
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  13. Beitrag #113
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.336
    Danke Danke gesagt 
    16
    Danke Danke erhalten 
    98
    ok ich lass es erstmal ruhiger angehen und hole mir die : http://www.einszweidrei.de/zzbikes/m...hytu2004-1.htm
    Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks................................ ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  14. Beitrag #114
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gheddo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Samsung Q30 Rubin 1100
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core 2 Quad 6600 Rev.G0 @ 3,6 ghz
      Mainboard: DFI LP UT P35-T2R
      Kühlung: Watercool Heatkiller Rev.2.5
      Arbeitsspeicher: 8192MB OCZ2G8004GK PC2-6400U @ CL6-6-6-18 400 Mhz (1:1)
      Grafikkarte: Leadtek GeForce 8800 GTS 512 @ Standard
      Display: Apple Cinema HD Display 23" 1920x1200 ; Sanyo PLV-Z3 LCD 1280x720
      Festplatte(n): 2x Western Digital Raptor 150GB ; 4x Samsung SpinPoint F1 750GB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183A S-ATA
      Soundkarte: Auzentech X-Fi Prelude 7.1
      Gehäuse: Lian-Li PC70 Fullmod (Wakü, 120mm Gehäuselüfter)
      Netzteil: Zalman ZM850-HP 850W
      Betriebssystem(e): Windows Vista Ultimate x64
      Sonstiges: Promise Supertrak EX8350 PCI-E 4x

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.301
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    9
    Du wirst lachen, wir hätten unsere Hayabusa fast zu MAB gegeben. Die sitzen ganz in der Nähe von mir. Musst mal auf deren Website schauen, die machen noch einen Haufen anderer toller Sachen. Aber das war uns dann doch eine Spur zu heiss

    Der Drehmomentverlauf ist bei der Maschine aber wirklich "übel". Das ist eher nichts für Anfänger. Der Test in der Motorrad liest sich auch gut:

    Altgediente MOTORRAD-Redakteure sind abgeklärt. Suzuki Hayabusa 1300, Kawasaki ZX-12R, die neue 1000er-Sportlergeneration mit rund 170 PS und 200 Kilogramm, Exoten wie eine Münch mit 250 PS oder Boss Hoss – alles schon mal gefahren. Und nun das: eine Suzuki Hayabusa mit Turbolader, getunt von
    der Firma MAB-Power in Itzehoe, mit rund
    300 PS Leistung und 250 Newtonmeter Drehmoment. Beeindruckend.
    Versprochen wird jedoch erfahrungsgemäß viel. Der Weg führt deshalb erst
    mal zum Prüfstand. Und der liefert Werte,
    die die strammen Vorgaben sogar noch
    übertreffen: 316 PS an der Kupplung, also mehr als 320 an der Kurbelwelle, und 280 Newtonmeter bei 6500/min. Wirklich beeindruckend
    Getreu dem Motto »Reize nie ein Tier im Scherz«, schon gar nicht, wenn es sich um einen turbogeladenen Wanderfalken handelt, geht es mit gehörigem Respekt raus aus der City: Im Stop-und-go-Verkehr verhält sich die MAB-Suzuki leidlich zivilisiert. Von einem leicht sägenden Leerlauf abgesehen, gibt sie sich bei niedrigen Drehzahlen äußerst kommod, kann jedoch nicht mit dem bärigen Durchzug der Serien
    Suzuki-Hayabusa dienen. Im Drehzahl-
    bereich unter 4000/min agiert sie spür-
    bar verhaltener. Ganz offensichtlich gönnt
    sich der üppig dimensionierte Lader noch Auszeit. Zudem fordern die geringere Verdichtung und die Änderung an Ein- und Auslassseite ihren Tribut.
    Dann ist das Revier der MAB-Suzuki erreicht. Vorsichtig öffnet der Tester
    auf der Autobahn die Drosselklappen. Phänomenal, irrsinnig, tierisch... Was
    nun passiert, ist schwer in Worte zu fassen. Bei 5000/min baut sich innerhalb von wenigen hundert Umdrehungen ein Ladedruck von 0,8 bar auf und reißt die Hayabusa so brachial nach vorn, als wären 350 Kilogramm Mensch und Maschine einfach nicht existent. Selbst im vierten Gang steigt bei voller Beschleunigung bei weit über 200 km/h das Vorderrad gen Himmel. Heißt: Gas weg, sonst droht der Überschlag.
    Neuer Versuch, fünfter Gang, dasselbe Szenario: Ab 5000/min schießt die Hayabusa vorwärts, zieht dem Fahrer die Arme lang, der Atem stockt, der Puls steigt. Zwar bleibt das Vorderrad nun endlich in Bodennähe, aber die Lenkung fühlt sich extrem leichtgängig an, weil der Reifen von Welle zu Welle tanzt. Im sechsten Gang schließlich lässt sie sich besser zügeln, hebt das Vorderrad nur noch bei kleinen Bodenwellen ab.
    Die kurze Verschnaufpause lässt Zeit über ein eigenartiges Phänomen nach-
    zudenken. Ansaug- und Auspuffgeräusch klingen wenig aggressiv, dank Lader schon geradezu verhalten. Es fehlt das röchelnde Schorcheln einer GSX-R 1000. Würde man nicht diese unglaubliche Beschleunigung spüren und die aberwitzig über die Skalen schnellenden Drehzahlmesser- und Tachonadeln sehen, man könnte sich in einem Science-Fiction-Film wähnen, in dem die Hayabusa einen einfach wegbeamt, gewohnte Vorstellungen von Zeit und Raum verschiebt. In nüchternen Zahlen: Bei voll geöffneten Drosselklappen schnellt die MAB-Hayabusa in 3,5 Sekunden von 100 auf 200 km/h, in 6,9 Sekunden von 200
    auf 300 km/h. Und noch ein Gedicht: Bei voller Beschleunigung zoomt sie sich in sensationellen 188 Metern von null auf
    200 km/h, nach 688 Metern sind 300 km/h erreicht, ein Wert, für den eine nicht gerade schwachbrüstige Serien-Hayabusa einige Kilometer Anlauf benötigt.
    Bei 305 km/h ist Schluss, wegen der Reifen. Dabei wären mit entsprechender Übersetzung rund 380 km/h Spitze drin. Zum Vergleich: Nur Dragster und For-
    mel-1 Renner beschleunigen schneller. Der schnellste Sportwagen der Welt, der Ferrari Enzo Ferrari, wirkt beim Fernduell gegen die Turbo-Hayabusa geradezu lethargisch, braucht fast die doppelte Zeit und satte 12,6 Sekunden mehr, um die Dreihunderter-Schallmauer zu durchbrechen.
    Und auch Rossi und Co wären beim Beschleunigen auf verlorenem Posten. Zwar haben die MotoGP-Raketen mit
    Fahrer ein geringfügig günstigeres Leistungsgewicht, das ihnen im Geschwindigkeitsbereich bis 200 km/h einige Zehntel Sekunden Vorsprung verschafft. Darüber holt die Turbo-Hayabusa wegen des günstigeren Verhältnisses von Leistung zu Luftwiderstand gewaltig auf und nimmt einem voll beschleunigten MotoGP-Bike im sechsten Gang von 200 bis 300 km/h glatte vier Zehntelsekunden ab. Davon kann
    Kenny Roberts junior nur träumen. Auf der Start-Ziel-Geraden in Mugello könnte er auf dieser Suzuki seinen Kollegen endlich den Auspuff zeigen.
    Souverän steckt das serienmäßige Fahrwerk die Leistung weg. Weniger die Tokico-Sechskolben-Anlage. Durch das extreme Beschleunigungspotenzial legt die MAB-Suzuki selbst auf kürzeste Entfernung derart an Geschwindigkeit zu, dass die anschließend notwendige Verzögerung die Bremsen ungleich stärker strapaziert. Der Stress zeigt sich nicht nur an den Bremsscheiben, sondern am enormen Belagverschleiß. Und auch der Hinterreifen schwindet bei Ausnützung der vollen Power deutlich dahin, wie ein überholter Autofahrer später an der Tankstelle tief beeindruckt bezeugt. Nach der obligatorischen Frage nach Leistung und Höchstgeschwindigkeit bricht es aus ihm heraus: »So hab ich noch nie einen davonblasen sehen. Dabei hat der Reifen einen fetten schwarzen Strich gezogen.«
    Genug geheizt. Neben dem Speedtrip auf der Autobahn gibt es auch noch das Leben auf der Landstraße. Da macht die MAB-Hayabusa keine so gute Figur wie
    ihr Serienpendant. Durch die schlechtere Leistungsentfaltung und die verzögerte Gasannahme im unteren Drehzahlbereich verlangt sie öfter nach dem Schaltfuß. Übersteigt der Motor dann die 5000er-Grenze, legt der Turbo-Hammer so blitzartig an Leistung zu, dass der Fahrer
    zügig die Drosselklappen schließen muss, um die Rolle rückwärts zu verhindern. Das souveräne Dahingleiten der Serien-Hayabusa ist ihm fremd.
    Und wie sieht es mit der Standfestigkeit von Motor und Kraftübertragung aus? Mehr als 8000 Erprobungs- und 1000 Testkilometer fuhr die Turbo-Hayabusa anstandslos. Ob der extreme Arbeitsdruck Kolben und Pleuellager auf Dauer unbeeindruckt lässt und das doppelte Drehmoment klaglos an der Kraftübertragung vorübergeht, kann hier nicht beantwortet werden. Zumindest thermisch gibt sich der Reihenvierzylinder gelassen. Selbst bei 30 Grad Hitze und voller Beanspruchung verweilt die
    Nadel des Kühlwasserthemometers permanent in Mittelstellung. Reichlich injizierter Kraftstoff der zusätzlichen Einspritzdüsen sorgt dann für zusätzliche Innenkühlung, aber auch erhöhten Verbrauch. Während auf der Landstraße der Konsum gegenüber der Serien-Hayabusa leicht ansteigt, ist auf der Autobahn Schnellzug-Zuschlag fällig. Mehr als 20 Liter sind bei entsprechender Modulation des Gasgriffs völlig normal.
    Der Einstand in der Tiefflugstaffel ist nicht ganz billig: 7950 Euro, inklusive Einbau und Zulassung, verlangt MAB-Power für den Umbau. Viel Geld zwar, am Preis-Leistungs-Verhältnis gemessen aber ein reines Dumpingangebot. 55 Euro pro PS sind in Tunerkreisen unschlagbar und geradezu Lidl- oder Aldi-verdächtig. Und das für einen Hammer, gegen den die stärksten Serienmotorräder wie eine Einstiegsdroge wirken. Denn nach einer Dosis Turbo-Hayabusa verschieben sich die Perspektiven, eröffnen sich neue Dimensionen auf zwei Rädern. Zutiefst beeindruckend.
    Quelle: Motorrad

  15. Beitrag #115
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von shadow
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel core i5-2500K@4.2GHz
      Mainboard: ASRock Z77 Pro3
      Kühlung: Noctua NH-U12P (620 rpm)
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Kingston HyperX Fury DDR3 1866
      Grafikkarte: EVGA GTX 1070 FTW
      Display: Dell U2212HM
      SSD(s): Samsung SSD 830
      Festplatte(n): Samsung HD204UI (2TB)
      Optische Laufwerke: Samsung SH223Q
      Soundkarte: Onboard Realtek HD Audio
      Gehäuse: Fractal Design R5
      Netzteil: Enermax Platimax 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Mozilla Firefox

    Registriert seit
    01.08.2001
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    1.607
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Morkhero Beitrag anzeigen
    ok ich lass es erstmal ruhiger angehen und hole mir die : http://www.einszweidrei.de/zzbikes/m...hytu2004-1.htm
    Bisschen schwachbrüstig das Gerät
    MyRide: BMW 330i BJ '06

  16. Beitrag #116
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5 4460
      Mainboard: Asrock B85 Anniversary
      Kühlung: Scythe Big Shuriken @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB Teamgroup DDR3L-1600
      Grafikkarte: MSI 270X Gaming
      Display: Dell 2715H
      SSD(s): Crucial MX100 256GB
      Festplatte(n): Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Silverstone GD09B
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Professional
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Montpellier
    Beiträge
    3.948
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    21
    Zitat Zitat von gheddo Beitrag anzeigen
    Der Test in der Motorrad liest sich auch gut:
    Quelle: Motorrad
    Super, ein Mopped zum gerade aus fahren. *facepalm*
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  17. Beitrag #117
    Moderation DC
    P3DN Vize-Kommandant

    Avatar von Captn-Future
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E3-1230v2
      Mainboard: GA-Z77-UD3
      Kühlung: Thermalright Macho Rev. A
      Arbeitsspeicher: 16 GB Kingston blue
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 660
      Display: HP ZR2440w 1920x1200
      SSD(s): Samsung SSD 830 256 GB
      Festplatte(n): WD Blue 1 TB
      Optische Laufwerke: LG GSA-H10N
      Gehäuse: LianLi V1000 Silber
      Netzteil: Cougar SE400
      Betriebssystem(e): Windows 7
      Browser: FireFox
    • Mein DC

      Captn-Future beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: QMC, Simap
      Lieblingsprojekt: QMC
      Rechner: X4 940 BE
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    16.08.2004
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    4.681
    Danke Danke gesagt 
    55
    Danke Danke erhalten 
    41
    Liest sich irgendwie so, als wäre der Bock völlig unfahrbar.
    Das Lächeln eines Kindes ist tröstlich wie ein Schlangebiss.
    Oder glaubt ihr lügen ohne erwischt zu werden ist dasselbe wie die Wahrheit zu sagen?

  18. Beitrag #118
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.336
    Danke Danke gesagt 
    16
    Danke Danke erhalten 
    98
    bei youtube gibts ein video davon wo die glaub 600 ps hat und auf dem leistungsprüfstand über 400 km/h fährt
    aber was solls sowas gehört eher in die kategorie alles rausholen was geht nur wegen der der beschleunigung, für den normalen gebrauch hingegen ist das nichts.


    was anderes was mich interessieren würde. angenommen so ein motorrad von knapp 200 kilo fliegt einem mal um... bekommt man das alleine überhaupt wieder aufgerichtet ( schwarzeneggertypen mal ausgenommen^^)

    ich bin damals in der fahrschule mal umgekippt und lag dann halt da seitlich samt motorrad da und ohne hilfe hätte ich kaum eine chance gehabt... das war übrigens beim kreisfahren üben wo ich so langsam wie möglich fahren sollte. ehrlich gesagt ist das meine einzige *angst* beim motorrad.
    Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks................................ ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  19. Beitrag #119
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Cr@zed^
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire 3 A 315-41 (Ryzen R5 2500U)
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3700X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair VI Hero
      Kühlung: be quiet! Dark Rock 4 Pro
      Arbeitsspeicher: 16GiB G.Skill Flare X DDR4-3200
      Grafikkarte: ASUS ROG Strix Radeon RX Vega 64
      Display: ASUS MG278Q 2560*1440
      SSD(s): Samsung 960 Evo M.2 240GB
      Festplatte(n): Seagate FireCuda SSHD 2TB
      Optische Laufwerke: ext. ASUS DVD Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: NZXT Noctis 450 ROG
      Netzteil: be quiet! Straight Power 11 650W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    19.03.2003
    Ort
    Nußloch
    Beiträge
    2.728
    Danke Danke gesagt 
    268
    Danke Danke erhalten 
    90
    Ist ja alles schön und gut, aber was hat das hier zu suchen, gehört imho eher alles in den Motoradthread ...

  20. Beitrag #120
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5 4460
      Mainboard: Asrock B85 Anniversary
      Kühlung: Scythe Big Shuriken @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB Teamgroup DDR3L-1600
      Grafikkarte: MSI 270X Gaming
      Display: Dell 2715H
      SSD(s): Crucial MX100 256GB
      Festplatte(n): Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Silverstone GD09B
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Professional
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Montpellier
    Beiträge
    3.948
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    21
    Du postest ja auch kein Bild von deinem Auto.

    @Morkhero: ist mir glücklicherweise noch nie passiert. Könnte in der Tat reichlich schwer werden. Aber dass als einzige Sorge zu sehen find ich ein wenig überflüssig. Im Zweifelsfalle findest du schon jemanden der dir hilft.
    Geändert von kuppi (28.04.2012 um 00:17 Uhr)
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  21. Beitrag #121
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.336
    Danke Danke gesagt 
    16
    Danke Danke erhalten 
    98
    hier gehts ja nicht direkt nur um autos und meine kiste hatte ich vor urzeiten im ersten teil des threads gepostet:
    http://www.planet3dnow.de/vbulletin/...postcount=1424

    sieht übrigens gerade wieder so aus, hab vorhin geputzt

    strahlt aber finanzielles versagen aus...denn immerhin ist das auto nun bereits acht jahre alt


    @kuppi

    ich hab halt keine erfahrung weiter damit aber das war eben mal eine negative und sowas vergisst man nicht
    Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks................................ ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  22. Beitrag #122
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Cr@zed^
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire 3 A 315-41 (Ryzen R5 2500U)
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3700X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair VI Hero
      Kühlung: be quiet! Dark Rock 4 Pro
      Arbeitsspeicher: 16GiB G.Skill Flare X DDR4-3200
      Grafikkarte: ASUS ROG Strix Radeon RX Vega 64
      Display: ASUS MG278Q 2560*1440
      SSD(s): Samsung 960 Evo M.2 240GB
      Festplatte(n): Seagate FireCuda SSHD 2TB
      Optische Laufwerke: ext. ASUS DVD Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: NZXT Noctis 450 ROG
      Netzteil: be quiet! Straight Power 11 650W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    19.03.2003
    Ort
    Nußloch
    Beiträge
    2.728
    Danke Danke gesagt 
    268
    Danke Danke erhalten 
    90
    Zitat Zitat von kuppi Beitrag anzeigen
    Du postest ja auch kein Bild von deinem Auto.
    http://www.planet3dnow.de/vbulletin/...5&postcount=63

    Schau mal genau

  23. Beitrag #123
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.980
    Danke Danke gesagt 
    12
    Danke Danke erhalten 
    34
    hab ganz was tolles eingebaut
    https://www.sugarsync.com/piv/D234635_65941903_61559

    im Leerlauf wird zusätzlich Luft reingelassen, sobald man aufs Gas geht ist das ganze inaktiv. Was macht man nicht alles um Steuern zu sparen.

  24. Beitrag #124
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von skelletor
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire E3 112, Samsung L570
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 5820k @ 1,2GHz / 0.75V - 4,2GHz / 1,2V
      Mainboard: ASUS X99-A
      Kühlung: Thermaltake BigTyp Revo
      Arbeitsspeicher: 4x GeIL 1500MHz CL16 @ 1333MHz 14-14-14-32 1T
      Grafikkarte: Sapphire RX580 Nitro+ 8GB SpecialEdition @1450/2100 MHz
      Display: Samsung C27HG70 @2560*1440 144Hz; EIZO S2411W @1920x1200 60Hz; 52 Zoll Sony KDL-52HX905 @1920*1080
      SSD(s): 1x Samsung 850 Pro 512GB
      Festplatte(n): 1x 4TB WesternDigital Red
      Optische Laufwerke: Pioneer BluRay Brenner
      Soundkarte: Realtek HD Audio OnBoard (ALC 1150)
      Gehäuse: noname
      Netzteil: Seasonic X650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      skelletor beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Simap, Spinhenge, Poem, QMC, RNA World
      Lieblingsprojekt: deutsche Projekte
      Rechner: Intel i7 5820K @4,2 GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.283
    Danke Danke gesagt 
    157
    Danke Danke erhalten 
    20
    Zitat Zitat von ghostadmin Beitrag anzeigen
    hab ganz was tolles eingebaut
    https://www.sugarsync.com/piv/D234635_65941903_61559

    im Leerlauf wird zusätzlich Luft reingelassen, sobald man aufs Gas geht ist das ganze inaktiv. Was macht man nicht alles um Steuern zu sparen.
    Und um den Motor zu mager laufen zu lassen, weil die Originaleinstellungen ja so schlecht und nicht passend waren.

    Gruß
    skell.
    E46:
    E92:

  25. Beitrag #125
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.980
    Danke Danke gesagt 
    12
    Danke Danke erhalten 
    34
    Nö das ist einfach nur für Euro2 statt Euro1

Seite 5 von 52 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •