Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 151 bis 168 von 168

Thema: Raspberry Pi

  1. Beitrag #151
    Technische Administration
    Dinosaurier

    Avatar von tomturbo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Microsoft Surface Pro 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1045T
      Mainboard: Gigabyte 970A-UD3
      Kühlung: CoolerMaster Hyper 412S
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
      Grafikkarte: Sapphire R7 250E ultimate / lüfterlos
      Display: HP ZR2740w (2560x1440)
      SSD(s): 2xSamsung 830 128GB
      Festplatte(n): Seagate ST31500341AS 1500GB
      Optische Laufwerke: Samsung Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R4
      Netzteil: XFX 550W
      Betriebssystem(e): Arch Linux, Windows VM
      Browser: Firefox + Chromium + Konqueror
    • Mein DC

      tomturbo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI@HOME, Universe@HOME, Asteroids@HOME
      Lieblingsprojekt: SETI@HOME
      Rechner: Xeon E3-1245V2; Raspberry Pi 3; NUC6i3BNH
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.943
    Danke Danke gesagt 
    205
    Danke Danke erhalten 
    8
    Zitat Zitat von Thunderbird 1400 Beitrag anzeigen
    Ok super, danke. Werde ich mir mal anschauen (vor allem, ob das überhaupt schon auf dem Pi 4 läuft).
    Weißt du zufällig, ob man damit auch ein Video in den Autostart des Betriebssystems packen, sodass es direkt startet?
    Laut hier: https://libreelec.tv/2019/06/libreel...-alpha1-rpi4b/ gibt es zumindest bereits eine Alpha Version.

    Das mit dem Autostart geht so nicht bei Kodi, was ich weiß.
    Aber Du kannst alles z.B.: per App wie Yatse oder per Browser Fernsteuern.
    Filme etc. würde ich sowieso nicht auf der Betriebsystem SD-Karte tun, sondern eher auf einen Stick oder einer Platte.
    Von einer Freigabe etwas zu lesen ist auch kein Problem.

    Wenns Dir nur um 4K geht und nicht HDR dann tut es auch ein Odroid C2.

    4000 U/min wo der Diesel aufhört und richtige Motoren zu arbeiten beginnen

    "Ubuntu" - an African word meaning "Gentoo is too hard for me"

    vegan aus Überzeugung

    real man don't click

  2. Beitrag #152
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    506
    Danke Danke gesagt 
    17
    Danke Danke erhalten 
    7
    Unter Raspbian kann man vlc installieren, und dieses lässt sich über bash starten /steuern. Also man könnte ein bash script in einer Schleife laufen lassen.
    https://stackoverflow.com/questions/...in-bash-script

  3. Beitrag #153
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Corsair DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: GTX1080Ti (KFA² EXOC white)
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.794
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    71
    Cool, danke! Werde ich versuchen, sobald ich den Raspi 4 habe. Gestern bei Reichelt bestellt, liefbar vorr. 11.07.

    Es soll praktisch immer nur das gleiche Video laufen. Und zwar sofort, sobald man den Raspi einschaltet.

  4. Beitrag #154
    Technische Administration
    Dinosaurier

    Avatar von tomturbo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Microsoft Surface Pro 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1045T
      Mainboard: Gigabyte 970A-UD3
      Kühlung: CoolerMaster Hyper 412S
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
      Grafikkarte: Sapphire R7 250E ultimate / lüfterlos
      Display: HP ZR2740w (2560x1440)
      SSD(s): 2xSamsung 830 128GB
      Festplatte(n): Seagate ST31500341AS 1500GB
      Optische Laufwerke: Samsung Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R4
      Netzteil: XFX 550W
      Betriebssystem(e): Arch Linux, Windows VM
      Browser: Firefox + Chromium + Konqueror
    • Mein DC

      tomturbo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI@HOME, Universe@HOME, Asteroids@HOME
      Lieblingsprojekt: SETI@HOME
      Rechner: Xeon E3-1245V2; Raspberry Pi 3; NUC6i3BNH
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.943
    Danke Danke gesagt 
    205
    Danke Danke erhalten 
    8
    Zitat Zitat von Thunderbird 1400 Beitrag anzeigen
    Es soll praktisch immer nur das gleiche Video laufen. Und zwar sofort, sobald man den Raspi einschaltet.
    Ok, das ist ganz ein anderer Einsatzzweck als ich vermutete.
    Da ist ein Mediacenter wie Kodi nicht das Wahre.

    Autostart mit vlc/mplayer/was auch immer ist da eher angesagt.

    4000 U/min wo der Diesel aufhört und richtige Motoren zu arbeiten beginnen

    "Ubuntu" - an African word meaning "Gentoo is too hard for me"

    vegan aus Überzeugung

    real man don't click

  5. Beitrag #155
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Der_Ventilator

    Registriert seit
    10.02.2003
    Ort
    Nord-Bayern
    Beiträge
    1.296
    Danke Danke gesagt 
    35
    Danke Danke erhalten 
    7
    Hier ein simples Skript, das man verwenden kann, ein oder mehrere Videos am RPI in einer Schleife zu spielen. https://github.com/AMD1212/potty-boom-boom
    Einsatzzweck war die Beschallung einer Toilettenanlage mit nervigen Videos um den Durchsatz zu erhöhen.

  6. Beitrag #156
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Corsair DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: GTX1080Ti (KFA² EXOC white)
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.794
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    71
    Danke! Werde ich testen. Mein Raspi ist leider immer noch nicht eingetroffen von Reichelt

  7. Beitrag #157
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Corsair DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: GTX1080Ti (KFA² EXOC white)
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.794
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    71
    Raspberry Pi 4 (4GB) immer noch nicht geliefert von Reichelt Bestellung ist jetzt 2,5 Wochen her. Langsam wird's albern. Auf der Seite steht jetzt als voraussichtlicher Liefertermin der 01.08.

    Verfügbarkeit des neuen Raspi (insb. der 4GB Version) ist ja echt mal bescheiden.

  8. Beitrag #158
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.507
    Danke Danke gesagt 
    35
    Danke Danke erhalten 
    5
    Dann ist vielleicht die Software bei Ankunft endlich fertig.
    Der letzte Bericht bei Heise las sich für mich desaströs.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  9. Beitrag #159
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von JKuehl
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen-3700x
      Mainboard: Asus B350 Prime Plus
      Kühlung: Fractal Design Celsius 240
      Arbeitsspeicher: 48 GB Corsaid LPX 3000
      Grafikkarte: 1080ti
      Display: 28" Samsung 3840x2160
      SSD(s): Samsung Evo 960 500Gb
      Soundkarte: Creative X-Fi Titanium PCIe
      Netzteil: Be Quiet Dark Power 650
      Betriebssystem(e): Windows 10 64 Bit
    • Mein DC

      JKuehl beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: POEM, SIMAP
      Lieblingsprojekt: SIMAP, POEM
      Rechner: Q6600
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Stockholm, Schweden
    Beiträge
    5.577
    Danke Danke gesagt 
    43
    Danke Danke erhalten 
    44
    Ich hab meinen am 13.7. von Reichelt bekommen aber auch am Erscheinungstag bestellt. Leider kam ich noch nicht dazu mehr zu machen als ihn kurz anzutesten, er ist jedenfalls in 5 Sekunden gebootet mit einer Evo Plus 128GB.
    "Mach bloß den ollen Spruch wieder aus der Signatur raus!"


  10. Beitrag #160
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Corsair DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: GTX1080Ti (KFA² EXOC white)
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.794
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    71
    Lol, jetzt steht bei Reichelt voraussichtlich lieferbar ab 20.08. Es wird immer lächerlicher. Es gibt auch keinen anderen Händler, der ihn hat. Das Ding ist doch der totale Paper-Launch (zumindest die 4GB Version).

  11. Beitrag #161
    Technische Administration
    Dinosaurier

    Avatar von tomturbo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Microsoft Surface Pro 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1045T
      Mainboard: Gigabyte 970A-UD3
      Kühlung: CoolerMaster Hyper 412S
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
      Grafikkarte: Sapphire R7 250E ultimate / lüfterlos
      Display: HP ZR2740w (2560x1440)
      SSD(s): 2xSamsung 830 128GB
      Festplatte(n): Seagate ST31500341AS 1500GB
      Optische Laufwerke: Samsung Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R4
      Netzteil: XFX 550W
      Betriebssystem(e): Arch Linux, Windows VM
      Browser: Firefox + Chromium + Konqueror
    • Mein DC

      tomturbo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI@HOME, Universe@HOME, Asteroids@HOME
      Lieblingsprojekt: SETI@HOME
      Rechner: Xeon E3-1245V2; Raspberry Pi 3; NUC6i3BNH
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.943
    Danke Danke gesagt 
    205
    Danke Danke erhalten 
    8
    Für Dein Anwendungsgebiet - Videodauerschleife - tut es die 2GB Version sicher auch.

    4000 U/min wo der Diesel aufhört und richtige Motoren zu arbeiten beginnen

    "Ubuntu" - an African word meaning "Gentoo is too hard for me"

    vegan aus Überzeugung

    real man don't click

  12. Beitrag #162
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Corsair DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: GTX1080Ti (KFA² EXOC white)
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.794
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    71
    Habe gestern endlich den Raspi 4 erhalten. Und nach relativ langem Gefrickel habe ich es auch hinbekommen, dass ein VLC Video automatisch startet nach dem Hochfahren

    Das mit den ganzen Skripten war viel zu kompliziert und hat nicht funktioniert (oh mann... wie kann etwas Einfaches nur so kompliziert sein, was für ein Betriebssystem )
    Funktioniert hat es dann schlussendlich mit der angeblich einfachsten Methode: Eine Desktop-Datei in den Autostart zu packen.

    Trotzdem ein totaler Krampf. Wieso kann man nicht einfach eine Datei in den Autostart ziehen, wie bei Windows? Nein, man muss erstmal Ordner anlegen und Dateien mit bestimmten Inhalten erzeugen Und wehe, man hat die Groß-/ Kleinschreibung des Dateinamens nicht penibelst genau eingehalten (wer kommt denn bitte auf sowas, dass eine Datei nicht gefunden wird, weil man *.avi statt *.AVI eingegeben hat).

    Und wieso kann man nichtmal eine Verknüpfung zu einer Datei auf den Desktop packen? Ist das bei Linux allgemein so?

  13. Beitrag #163
    Technische Administration
    Dinosaurier

    Avatar von tomturbo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Microsoft Surface Pro 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1045T
      Mainboard: Gigabyte 970A-UD3
      Kühlung: CoolerMaster Hyper 412S
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
      Grafikkarte: Sapphire R7 250E ultimate / lüfterlos
      Display: HP ZR2740w (2560x1440)
      SSD(s): 2xSamsung 830 128GB
      Festplatte(n): Seagate ST31500341AS 1500GB
      Optische Laufwerke: Samsung Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R4
      Netzteil: XFX 550W
      Betriebssystem(e): Arch Linux, Windows VM
      Browser: Firefox + Chromium + Konqueror
    • Mein DC

      tomturbo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI@HOME, Universe@HOME, Asteroids@HOME
      Lieblingsprojekt: SETI@HOME
      Rechner: Xeon E3-1245V2; Raspberry Pi 3; NUC6i3BNH
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.943
    Danke Danke gesagt 
    205
    Danke Danke erhalten 
    8
    Windows weiterverwenden!!!

    4000 U/min wo der Diesel aufhört und richtige Motoren zu arbeiten beginnen

    "Ubuntu" - an African word meaning "Gentoo is too hard for me"

    vegan aus Überzeugung

    real man don't click

  14. Beitrag #164
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Corsair DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: GTX1080Ti (KFA² EXOC white)
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.794
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    71
    Zitat Zitat von tomturbo Beitrag anzeigen
    Windows weiterverwenden!!!
    Inwiefern auf einem Raspberry Pi? Windows 10, geht das?

  15. Beitrag #165
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.507
    Danke Danke gesagt 
    35
    Danke Danke erhalten 
    5
    Das wird wohl nicht ganz ernst gemeint sein.

    Ja, manches ist bei Linux anders, teils auch komplizierter als bei Windows.
    Das hängt auch vom benutzten Desktop ab. Bei Mate muss ich nix an legen, einfach das Kommando mit Parametern in die Liste der Autostartprogramme eintragen, fertig. Bei Gnome find ich gerade nur die Möglichkeit, ein Programm in die Autostartliste hinzuzufügen, aber keine Parameter dazu.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  16. Beitrag #166
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Corsair DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: GTX1080Ti (KFA² EXOC white)
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.794
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    71
    Naja, jetzt funktioniert es ja.

    Nach einem Update des Pi (das auch nur umständlich über Konsolenbefehle geht statt mit einem Button - im Jahre 2019 für mich etwas unverständlich) laufen jetzt auch Full-HD Videos flüssig. Vorher haben die im Vollbildmodus etwas geruckelt.

    --- Update ---

    Was macht man denn in Linux bzw. Raspbian, wenn ein Fenster zu weit oben ist, sodass man die Fensterleiste nicht mehr sieht und es auch nicht verschieben kann?



    Keine Ahnung, wie sowas geht, aber das VLC Fenster hat plötzlich oben keine Fensterleiste mehr. Man kann das Fenster nicht mehr nach unten schieben und man kann es auch nur noch mit Rechtsklick=>Beenden schließen. Oh mann
    Edit: Ok, hab's gefunden: Alt+Leertaste und dann verschieben wählen und mit den Pfeiltasten verschieben Kein Kommentar
    Geändert von Thunderbird 1400 (18.08.2019 um 10:37 Uhr)

  17. Beitrag #167
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.507
    Danke Danke gesagt 
    35
    Danke Danke erhalten 
    5
    Das dürfte aber in Windows ähnlich tricky sein.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  18. Beitrag #168
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Corsair DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: GTX1080Ti (KFA² EXOC white)
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.794
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    71
    Ja, nur habe ich da sowas schon seit gefühlt Jahrzehnten nicht mehr erlebt. Darf ja eigentlich garnicht passieren, dass ein Fenster so verrutscht.

    Wie dem auch sei, meine nächste Idee ist jetzt:
    Der Raspi soll nach dem Hochfahren ein Infrarot-Signal geben, um den Fernseher einzuschalten. Dann bräuchte ich nur noch eine einzige Fernbedienung für die Funksteckdose, die den Raspberri einschaltet, und der Rasbi würde den Fernseher einschalten.

    Mal schauen, da gibt's bestimmt Infrarot Lösungen für den Raspi...

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •