Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Unbekannter Krieger
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 15-bq102ng (sackteuer u. ab Werk instabil)
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8320E@4,2 GHz & 2,6 GHz Northbridge (jeweils mit UV)
      Mainboard: Asus M5A99X Evo R2.0 (eher enttäuschend ggü. ASRock E3)
      Kühlung: Raijintek Nemesis (Lüfter mittig im sowie hinter dem Kühler; erstklassig)
      Arbeitsspeicher: 4x4 GiB Hynix DDR3-1866 ECC
      Grafikkarte: XFX RX 570 8G (P8DFD6)@1180 & 2150 MHz@starkem, fortdauerndem UV | ASRock RX 570 8G@das Gleiche
      Display: BenQ XL2411T ~ nach 3 RMAs und 6 Monaten wieder brauchbar
      SSD(s): Crucial MX100 256 GB (ein Glückskauf) | SanDisk Ultra Plus 256 GB (ein Glückskauf)
      Festplatte(n): WD20EZRZ u. a. (Seagate, Hitachi, WD)
      Optische Laufwerke: TSST SH-222AL
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R (ein Fehlkauf)
      Netzteil: CoolerMaster V450S (ein Glückskauf)
      Betriebssystem(e): Win8.x x64, Win7 x64
      Browser: welche mit minimalem Marktanteil & sinnvollen Konzepten (nicht Chrome-Seuche und Sieche-Fuchs)
      Sonstiges: frühere GPUs: Asus RX 480 O8G@580 O8G, VTX3D 7850 1G

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    4.140
    Danke Danke gesagt 
    1.702
    Danke Danke erhalten 
    19

    Athlon II 760K VS FX-6350

    Guten Tag!
    Wegen der besseren Energieeffizienz und der nativen Anschlüsse des Sockels FM2(+) (wodurch Probleme durch Zusatzchips für USB3 und Co unmöglich sind) würde ich einem Bekannten gern einen 760K für sein neues Gaming-System empfehlen. Er wird u.a. Battlefield 4 spielen, welches jedoch auch mit mehr Kernen klarkommt, sodass ein FX-6350 mit seiner hohen IPC auch sinnvoll wäre.
    Der Bekannte ist nicht sonderlich technisch begabt/wissend.

    Meine Fragen: Wie ist die Single-Core-Leistung eines 760K ggü. einem FX-6350?
    Sind die zwei Module genug?
    Welche guten FM2-Mainboards sind auch bereit für FM2+? (Bisher habe ich die beiden im Auge: http://www.pcgameshardware.de/Mainbo...-AMD-681325/5/)
    Wie sind euere Meinungen?

  2. Beitrag #2
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Pirx
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Samsung NC20
      Desktopsystem

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Mädels auf Bäumen wachsen
    Beiträge
    1.213
    Danke Danke gesagt 
    93
    Danke Danke erhalten 
    1
    FM2+ - Boards gibt es bereits, im Fall des Falles einfach eines mit A88X und nicht zu schwacher Spannungsversorgung dann nehmen...

    Zum Thema 760K vs 6350 würde ich mir mal verschieden CPU-Benchmarktests der großen seiten anschauen. Der 6350 dürfte um einiges besser sein, als der 760K...
    In Kürze kommt aber die eigentliche CPU, wegen der der FM2+ eingeführt wurde heraus - Kaveri, dann werden die Karten vielleicht nochmal neu gemischt.

    Das einzige, was AM3+ wirklich fehlt, ist PCIe 3 - alles andere sollte problemlos laufen, USB 3 dann halt mit Zusatzchip (SATA 6GB/s kann die Southbridge 950) - trotzdem widerstrebt es auch mir mittlerweile etwas, AM3+ zu verbauen/empfehlen.
    Geändert von Pirx (18.12.2013 um 16:23 Uhr)
    1: Gigabyte F2A88XM-D3H . AMD A10-7850K . 8 GB DDR3 2400 2: Asus 486SV2GX4 . AMD 5x86 133 . 64 MB FPM . Diamond Stealth 64 Video VRAM VLB . GUS Max ...
    ........."RIP VIVA2, @

  3. Beitrag #3
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.552
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    Die 2-3 Wochen, bis Kaveri vorgestellt wurde, würde ich noch abwarten, dann vergleichen. Sind Spiele wirklich das wichtigste Kriterium? Sonst könnte man sich bestimmt jetzt schon auf FM2+ einigen. Ein gutes Board wäre dann das Asus A88X-Pro, darauf warte ich gerade. Zwei RAM-Module sind unproblematischer als vier.
    Geändert von derDruide (18.12.2013 um 16:39 Uhr)

  4. Beitrag #4
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Unbekannter Krieger
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 15-bq102ng (sackteuer u. ab Werk instabil)
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8320E@4,2 GHz & 2,6 GHz Northbridge (jeweils mit UV)
      Mainboard: Asus M5A99X Evo R2.0 (eher enttäuschend ggü. ASRock E3)
      Kühlung: Raijintek Nemesis (Lüfter mittig im sowie hinter dem Kühler; erstklassig)
      Arbeitsspeicher: 4x4 GiB Hynix DDR3-1866 ECC
      Grafikkarte: XFX RX 570 8G (P8DFD6)@1180 & 2150 MHz@starkem, fortdauerndem UV | ASRock RX 570 8G@das Gleiche
      Display: BenQ XL2411T ~ nach 3 RMAs und 6 Monaten wieder brauchbar
      SSD(s): Crucial MX100 256 GB (ein Glückskauf) | SanDisk Ultra Plus 256 GB (ein Glückskauf)
      Festplatte(n): WD20EZRZ u. a. (Seagate, Hitachi, WD)
      Optische Laufwerke: TSST SH-222AL
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R (ein Fehlkauf)
      Netzteil: CoolerMaster V450S (ein Glückskauf)
      Betriebssystem(e): Win8.x x64, Win7 x64
      Browser: welche mit minimalem Marktanteil & sinnvollen Konzepten (nicht Chrome-Seuche und Sieche-Fuchs)
      Sonstiges: frühere GPUs: Asus RX 480 O8G@580 O8G, VTX3D 7850 1G

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    4.140
    Danke Danke gesagt 
    1.702
    Danke Danke erhalten 
    19
    Druide, ich meine die Module der Bulldozer-Architektur. Von RAM ist nicht die Rede.

  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.029
    Danke Danke gesagt 
    1.170
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von Pirx Beitrag anzeigen
    Das einzige, was AM3+ wirklich fehlt, ist PCIe 3 - alles andere sollte problemlos laufen, USB 3 dann halt mit Zusatzchip (SATA 6GB/s kann die Southbridge 950) - trotzdem widerstrebt es auch mir mittlerweile etwas, AM3+ zu verbauen/empfehlen.
    In England sind noch welche erhältlich: http://geizhals.at/eu/asus-sabertoot...0-a903371.html
    Was mir besonders gut gefällt ist, dass der PCIe 3 Brückenchip auch abgeschalten wird wenn ZeroCorePower greift.
    Sprich satte 20W weniger an der Dose wenn der Monitor aus geht. (HD7970 idle: 12W)

    Die Produktion wurde zwar eingestellt, aber wer weiß wie viele davon produziert wurden.

  6. Beitrag #6
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Pirx
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Samsung NC20
      Desktopsystem

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Mädels auf Bäumen wachsen
    Beiträge
    1.213
    Danke Danke gesagt 
    93
    Danke Danke erhalten 
    1
    lohnt sich aber wenn überhaupt nur bei Crossfire, die Sb kann weiterhin nur 2.0


    edit: meinte natürlich Northbridge
    Geändert von Pirx (18.12.2013 um 18:47 Uhr)
    1: Gigabyte F2A88XM-D3H . AMD A10-7850K . 8 GB DDR3 2400 2: Asus 486SV2GX4 . AMD 5x86 133 . 64 MB FPM . Diamond Stealth 64 Video VRAM VLB . GUS Max ...
    ........."RIP VIVA2, @

  7. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.029
    Danke Danke gesagt 
    1.170
    Danke Danke erhalten 
    70
    @Pirx
    PCIe 2.0 sitzt aber in der NB. Die SB ist weiterhin mit SATA3 USB2.0 etc. bestückt.
    Das ist halt was bodenständiges, nichts für den Moment, mehr für eine halbe Ewigkeit.

  8. Beitrag #8
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von DonMartin3000
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire 1551
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X6 1090T
      Mainboard: Gigabyte GA990FXA-UD3
      Kühlung: Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 8GB G.Skill DDR3 1600Mhz
      Grafikkarte: XFX HD7950 3GB BlackEdition
      Display: LG Flatron W2261VP 22"
      SSD(s): Corsair Force 3 128 GB
      Festplatte(n): Seagate 1TB 2,5" HDD
      Optische Laufwerke: Sony DRU-190S-BC, Samsung SH-S223L
      Soundkarte: Asus Xonar 1D
      Gehäuse: LanCool Dragonlord K62
      Netzteil: BE Quiet! Dark Power Pro P8 650Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7 Pro 64 Bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Scythe Kama Panel 2

    Registriert seit
    06.10.2006
    Ort
    In Deutschland
    Beiträge
    464
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hi,

    evtl. hilft dir ja auch diese Seite.
    http://www.cpu-world.com/benchmarks/...n_X4_760K.html

    cu
    Gaming: AMD Phenom II X6 1090T @ Corsair H50, Gigabyte GA990FXA-UD3, 8GB G.Skill DDR3 1600Mhz, XFX HD7950 3GB BlackEdition, Asus Xonar 1D @ Creative Inspire T6200 5.1, Dark Power Pro P8 650Watt, Corsair Force 3 128 GB, Windows 7 64 Bit Prof.
    HTPC: AMD A8-3820 @ 4 x 2,5 Ghz + RADEON HD 6550D GPU, 4GB DDR3 1866 Mhz Ram, OCZ Vertex Plus 120 GB, AsRock A75M, Cougar 300A, Windows 7 Prof.
    Server: AMD Athlon II X3 400e, 3x 2.10GHz, ECS A880GM-M7, 4GB DDR3 LowVoltage RAM, 4x 2TB Seagate Barracuda LP @ Raid 10, 1x 250 GB HDD @ System, be quiet! Efficient Power F1 350W 80Plus Gold, Windows 7 Prof.

  9. Beitrag #9
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Unbekannter Krieger
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 15-bq102ng (sackteuer u. ab Werk instabil)
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8320E@4,2 GHz & 2,6 GHz Northbridge (jeweils mit UV)
      Mainboard: Asus M5A99X Evo R2.0 (eher enttäuschend ggü. ASRock E3)
      Kühlung: Raijintek Nemesis (Lüfter mittig im sowie hinter dem Kühler; erstklassig)
      Arbeitsspeicher: 4x4 GiB Hynix DDR3-1866 ECC
      Grafikkarte: XFX RX 570 8G (P8DFD6)@1180 & 2150 MHz@starkem, fortdauerndem UV | ASRock RX 570 8G@das Gleiche
      Display: BenQ XL2411T ~ nach 3 RMAs und 6 Monaten wieder brauchbar
      SSD(s): Crucial MX100 256 GB (ein Glückskauf) | SanDisk Ultra Plus 256 GB (ein Glückskauf)
      Festplatte(n): WD20EZRZ u. a. (Seagate, Hitachi, WD)
      Optische Laufwerke: TSST SH-222AL
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R (ein Fehlkauf)
      Netzteil: CoolerMaster V450S (ein Glückskauf)
      Betriebssystem(e): Win8.x x64, Win7 x64
      Browser: welche mit minimalem Marktanteil & sinnvollen Konzepten (nicht Chrome-Seuche und Sieche-Fuchs)
      Sonstiges: frühere GPUs: Asus RX 480 O8G@580 O8G, VTX3D 7850 1G

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    4.140
    Danke Danke gesagt 
    1.702
    Danke Danke erhalten 
    19
    Ein C2Q soll schneller sein als der 760K? Danke, auf derartige Ergebnisse kann ich verzichten.

  10. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo ThinkPad E130 (i3 3217U)
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X4 955BE @3,6 GHz 1,375V
      Mainboard: Gigabyte MA770T UD3P
      Kühlung: EKL Groß Clockner
      Arbeitsspeicher: 4*2GB DDR3 1333
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 750 Ti Windforce OC
      Display: HP Pavilion 22 Xi
      SSD(s): 240GB Kingston HyperX
      Festplatte(n): 3 TB Seagate 7200.14
      Optische Laufwerke: LG DVD Brenner
      Soundkarte: Xonar DX+ AKG K 242 HD
      Gehäuse: CM 690
      Netzteil: Seasonic G-360
      Betriebssystem(e): Win 7 Prof. 64Bit Sp1
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    2.264
    Danke Danke gesagt 
    70
    Danke Danke erhalten 
    5
    Das deckt sich aber mit den Ergebnissen von diversen anderen Seiten (z.b. PCGH) und den PPD von diversen DC Projekten. Ein Q9550 ist circa auf einem level mit dem X4 750K und zwar in Sachen Rechenleistung und Verbrauch. Das stimmt allerdings nur solange die neuen Befehlssatzerweiterungen nicht genutzt werden und die Speicher-Bandbreite nicht Limitiert. Zusätzlich bietet der AMD Chip natürlich neben dem deutlich moderneren Featureset (AES, AVX usw.) auch die deutlich modernere Plattform mit USB3, SATA3, DDR3 Speicher und einem niedrigerem Idle Verbrauch.

    Wenn man so die diversen Benchmarks u.a. im Anandtech benchmark vergleich gegeneinander stellt entspricht ein Athlon II X4 750k ~ Phenom II X4 945 ~ Q9550 ~ i3 4330 je nach Anwendung gewinnt mal der eine und mal der andere. Allerdings konsumiert der i3 eindeutig am wenigsten Strom und kostet am meisten

    Hier der vergleich Q9550 vs AMD A8 5600k (entspricht circa 750k)
    Geändert von Shadowtrooper (20.12.2013 um 00:14 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •