Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Bluefirexp

    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    437
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    LED Lampe stört Router?!

    Hallo,

    habe mir heute eine große Deckeleuchte (mit LEDs) eingebaut. Diese hat auch eine Fernbedienung, mit der ich Dimmen, Farbe ändern usw. kann. Das Teil hat 170€ gekostet.

    Nun das wahnwitzige: sobald sie an ist, läuft mein Internet im Schneckentempo und setzt oft aus. OBWOHL meine PCs am Kabel hängen! Meine WLAN-Geräte haben das Problem aber auch, somit ist der Router als in Mitleidenschaft gezogen zu erkennen. Sobald ich das Licht ausschalte, läuft's wieder schnell wie sonst!

    Hat jemand schon ähnliches erlebt bzw. was kann's sein, was kann man machen? Anscheinend emittiert das Fernbedienungs-Emfängerteil irgendeine Strahlung, anders kann ich's mir nicht erklären...

    --- Update ---

    OK...Bei stark runtergeregelter Lichtstärke ist das Problem deutlich geringer. Es scheint, als würden die LEDs selbst das Problem verursachen. 54W scheinen ein zu großes Magnetfeld zu erzeugen...Jetzt muss ne Lösung her...
    System 1:Intel 3930K|Gigabyte X79 UD3|16GB OCZ DDR3|Grafik: 2xGainward GTX460 GS 2048MB|Raid0=2x 640GB Samsung|SSD Samsung EVO 500GB|775W TT Toughpower XT *als 3D Workstation*

    Systeme 2-7:Asus Z170-P-D3|Intel 6700K|16GB 1333-DDR3|Inter-Tech 500W *als Renderserver*

    System 8:K10N78FullHD-hSLI R3.0 µATX|AMD 1090T|4GB OCI DDR2|MS-Tech 400W *als mobiler Renderserver*

    System 9:ACER eMachines ER1402|Athlon II Neo K125|1GB DDR3 RAM| *als Fileserver*

    System 10:mySN® XIRIOS W502|Core i7-3740QM|16GB GeIL 100-DDR3 *3D Workstation Laptop*

    Gesetze gab es auch zu Hitlers Zeiten. Sie sind noch lange kein Indikator für Recht und Unrecht.

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.561
    Danke Danke gesagt 
    36
    Danke Danke erhalten 
    5
    Ein Empfänger hat ja per Definition nichts zu emmitieren.
    Aber die Erzeugung der für die LED nötigen Niederspannung erfolgt vielleicht auf chinesische Art und Weise und erzeugt dabei massive Störungen, evtl. auch im Stromnetz. Hängen Router und Lampe zufällig an der gleichen Sicherung?
    Ich hatte mal eine Halogen-Lampe (ohne Fernbedienung) die beim Einschalten sogar noch 3 Zimmer weiter in Lautsprechern als lautes Krachen wahrnehmbar war. Auch mein selbstgebauter Beamer hat massiv gestört, weil nix abgeschirmt oder per Drossel entstört war.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Bluefirexp

    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    437
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Habe nun meinem Router einen Alu-Netz-Papierkorb als "Hut" aufgesetzt ...und siehe da....es tut haha!
    Nur ob dieses starke Magnetfeld schädlich ist...k.A
    Geändert von Bluefirexp (05.11.2015 um 20:04 Uhr)
    System 1:Intel 3930K|Gigabyte X79 UD3|16GB OCZ DDR3|Grafik: 2xGainward GTX460 GS 2048MB|Raid0=2x 640GB Samsung|SSD Samsung EVO 500GB|775W TT Toughpower XT *als 3D Workstation*

    Systeme 2-7:Asus Z170-P-D3|Intel 6700K|16GB 1333-DDR3|Inter-Tech 500W *als Renderserver*

    System 8:K10N78FullHD-hSLI R3.0 µATX|AMD 1090T|4GB OCI DDR2|MS-Tech 400W *als mobiler Renderserver*

    System 9:ACER eMachines ER1402|Athlon II Neo K125|1GB DDR3 RAM| *als Fileserver*

    System 10:mySN® XIRIOS W502|Core i7-3740QM|16GB GeIL 100-DDR3 *3D Workstation Laptop*

    Gesetze gab es auch zu Hitlers Zeiten. Sie sind noch lange kein Indikator für Recht und Unrecht.

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.561
    Danke Danke gesagt 
    36
    Danke Danke erhalten 
    5
    Ich würde sie zurückgeben.
    Sonst steht am Ende die RegTP vor der Tür mit einem Messprotokoll und einer Rechnung. Und die nehmen die Lampe zusätzlich auch noch mit.
    Außer Du hast keine funkenden Nachbarn.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  5. Beitrag #5
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von wolle23
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.198
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    3
    Zitat Zitat von Bluefirexp Beitrag anzeigen
    Habe nun meinem Router einen Alu-Netz-Papierkorb als "Hut" aufgesetzt ...und siehe da....es tut haha!
    Nur ob dieses starke Magnetfeld schädlich ist...k.A
    Sollte ja das WLAN auch erheblich schwächen...
    System1 OC&Work
    Intel i7-4930k@4GHz
    4x8GB Corsair 2400MHz
    Samsung 840EVO500GB und 850EVO 250GB
    KFA² gtx1080 exoc

    Gigabyte X79UD3
    NT:
    EVGA 1000W 80+ gold
    Windows 10 64Bit


  6. Beitrag #6
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Bluefirexp

    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    437
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ja, extrem ärgerlich. Vielleicht kann ich die LEDs ja irgendwie ersetzen, die Lampe ist eigentlich sehr schön. Ich muss halt recht starke LEDs finden (momentan ist die Gesamtleistung 54W = 5400 lumen), die die Spezifikationen einhalten - hast Du eventuell einen Tip? Dann muss nicht gleich die ganze Lampe runter.
    System 1:Intel 3930K|Gigabyte X79 UD3|16GB OCZ DDR3|Grafik: 2xGainward GTX460 GS 2048MB|Raid0=2x 640GB Samsung|SSD Samsung EVO 500GB|775W TT Toughpower XT *als 3D Workstation*

    Systeme 2-7:Asus Z170-P-D3|Intel 6700K|16GB 1333-DDR3|Inter-Tech 500W *als Renderserver*

    System 8:K10N78FullHD-hSLI R3.0 µATX|AMD 1090T|4GB OCI DDR2|MS-Tech 400W *als mobiler Renderserver*

    System 9:ACER eMachines ER1402|Athlon II Neo K125|1GB DDR3 RAM| *als Fileserver*

    System 10:mySN® XIRIOS W502|Core i7-3740QM|16GB GeIL 100-DDR3 *3D Workstation Laptop*

    Gesetze gab es auch zu Hitlers Zeiten. Sie sind noch lange kein Indikator für Recht und Unrecht.

  7. Beitrag #7
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von wolle23
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.198
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    3
    Billig Antwort des Elektrikers: 54W sind ´ne Menge, da kann nicht jeder liefern. Leider hab ich spontan keinen in Petto. Zu den Störungen und dem Preis. Nimmst du einen Markenhersteller - soweit überhaupt am Markt - kommt so was nicht vor. Gibt es so eine Leuchte nicht in Marke hat das einen Grund. Gibt es sie mit Marke sind 170.-€ keine akzeptable Adresse... rechne mal mit 350.-€ und mehr.
    System1 OC&Work
    Intel i7-4930k@4GHz
    4x8GB Corsair 2400MHz
    Samsung 840EVO500GB und 850EVO 250GB
    KFA² gtx1080 exoc

    Gigabyte X79UD3
    NT:
    EVGA 1000W 80+ gold
    Windows 10 64Bit


  8. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 64GB 3466 CL16
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.688
    Danke Danke gesagt 
    135
    Danke Danke erhalten 
    72
    Nächste blöde Idee: Wenn der Aluhut beim Router klappt, würde es auch klappen, wenn du dem Netzteil der Lampe den Hut "aufsetzt"?
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  9. Beitrag #9
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Bluefirexp

    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    437
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Update: die Lösung war es, die Lampe zu erden. Da hier im älteren Gebäude nur Phase und Nullleiter vorhanden sind, hatte ich den Schutzleiter der Lampe nicht angeschlossen. Das dies erdungstechnisch soviel ausmacht, hätte ich nicht gedacht. Jetzt habe ich den Schutzleiter über den Nulleiter abgeführt und siehe da- alle Probleme sind verpufft.
    System 1:Intel 3930K|Gigabyte X79 UD3|16GB OCZ DDR3|Grafik: 2xGainward GTX460 GS 2048MB|Raid0=2x 640GB Samsung|SSD Samsung EVO 500GB|775W TT Toughpower XT *als 3D Workstation*

    Systeme 2-7:Asus Z170-P-D3|Intel 6700K|16GB 1333-DDR3|Inter-Tech 500W *als Renderserver*

    System 8:K10N78FullHD-hSLI R3.0 µATX|AMD 1090T|4GB OCI DDR2|MS-Tech 400W *als mobiler Renderserver*

    System 9:ACER eMachines ER1402|Athlon II Neo K125|1GB DDR3 RAM| *als Fileserver*

    System 10:mySN® XIRIOS W502|Core i7-3740QM|16GB GeIL 100-DDR3 *3D Workstation Laptop*

    Gesetze gab es auch zu Hitlers Zeiten. Sie sind noch lange kein Indikator für Recht und Unrecht.

  10. Beitrag #10
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von wolle23
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.198
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    3
    Zitat Zitat von Bluefirexp Beitrag anzeigen
    Update: die Lösung war es, die Lampe zu erden. Da hier im älteren Gebäude nur Phase und Nullleiter vorhanden sind, hatte ich den Schutzleiter der Lampe nicht angeschlossen. Das dies erdungstechnisch soviel ausmacht, hätte ich nicht gedacht. Jetzt habe ich den Schutzleiter über den Nulleiter abgeführt und siehe da- alle Probleme sind verpufft.
    Stimmt natürlich... jetzt wo man es weiß... die Abschirmungen werden eigentlich immer am Schutz-Potenzialausgleich angeschlossen und darüber abgeführt... Aber wer rechnet denn heute noch mit einer 2-Draht Anlage? Wenn du solche Besonderheiten nicht mit erwähnst...
    System1 OC&Work
    Intel i7-4930k@4GHz
    4x8GB Corsair 2400MHz
    Samsung 840EVO500GB und 850EVO 250GB
    KFA² gtx1080 exoc

    Gigabyte X79UD3
    NT:
    EVGA 1000W 80+ gold
    Windows 10 64Bit


  11. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.561
    Danke Danke gesagt 
    36
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von wolle23 Beitrag anzeigen
    Aber wer rechnet denn heute noch mit einer 2-Draht Anlage?
    Im Wohnbereich dürfte das noch nicht all zu lange Standard sein. Unser Haus wurde in den 90ern kernsaniert und hat außer im Bad trotzdem nur 2 Drähte für die Lampe.
    Gleiches in der Zweitwohnung, die auch irgendwann in den 8090ern gebaut sein drüfte.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  12. Beitrag #12
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Bluefirexp

    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    437
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Es ist mir zunächst auch nicht in den Sinn gekommen, dass die Erdung über den Schutzleiter dermaßen viel bewirken kann, deshalb hatte ich diesen Punkt außer Acht gelassen, da ich so ziemlich alle Lampen im Haus aufgrund der fehlenden Leitung diesbezüglich nie geerdet habe. Es ging ja auch viele Jahrzehnte in der Vergangenheit ohne dritte Leitung - und dass LEDs die so ziemlich größten Elektrosmoggeneratoren sind, war mir bis vor wenigen Tagen auch nicht bewusst.

    Na jedenfalls bedanke ich mich für Eure Anregungen und vllt wird der Eine oder Andere von diesem Thread auch mal profitieren
    System 1:Intel 3930K|Gigabyte X79 UD3|16GB OCZ DDR3|Grafik: 2xGainward GTX460 GS 2048MB|Raid0=2x 640GB Samsung|SSD Samsung EVO 500GB|775W TT Toughpower XT *als 3D Workstation*

    Systeme 2-7:Asus Z170-P-D3|Intel 6700K|16GB 1333-DDR3|Inter-Tech 500W *als Renderserver*

    System 8:K10N78FullHD-hSLI R3.0 µATX|AMD 1090T|4GB OCI DDR2|MS-Tech 400W *als mobiler Renderserver*

    System 9:ACER eMachines ER1402|Athlon II Neo K125|1GB DDR3 RAM| *als Fileserver*

    System 10:mySN® XIRIOS W502|Core i7-3740QM|16GB GeIL 100-DDR3 *3D Workstation Laptop*

    Gesetze gab es auch zu Hitlers Zeiten. Sie sind noch lange kein Indikator für Recht und Unrecht.

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 64GB 3466 CL16
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.688
    Danke Danke gesagt 
    135
    Danke Danke erhalten 
    72
    Zitat Zitat von Bluefirexp Beitrag anzeigen
    und dass LEDs die so ziemlich größten Elektrosmoggeneratoren sind
    Nicht die LED, vielmehr die Netzteile. Wenn du deinen PC ohne Erde und in einem Pappgehäuse betreiben würdest, würde der unter Last ebenfalls strahlen wie bekloppt.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  14. Beitrag #14
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Bluefirexp

    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    437
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Aus Allem, was ich recherchiert und gelesen habe, sind es die LEDs selbst...
    System 1:Intel 3930K|Gigabyte X79 UD3|16GB OCZ DDR3|Grafik: 2xGainward GTX460 GS 2048MB|Raid0=2x 640GB Samsung|SSD Samsung EVO 500GB|775W TT Toughpower XT *als 3D Workstation*

    Systeme 2-7:Asus Z170-P-D3|Intel 6700K|16GB 1333-DDR3|Inter-Tech 500W *als Renderserver*

    System 8:K10N78FullHD-hSLI R3.0 µATX|AMD 1090T|4GB OCI DDR2|MS-Tech 400W *als mobiler Renderserver*

    System 9:ACER eMachines ER1402|Athlon II Neo K125|1GB DDR3 RAM| *als Fileserver*

    System 10:mySN® XIRIOS W502|Core i7-3740QM|16GB GeIL 100-DDR3 *3D Workstation Laptop*

    Gesetze gab es auch zu Hitlers Zeiten. Sie sind noch lange kein Indikator für Recht und Unrecht.

  15. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.561
    Danke Danke gesagt 
    36
    Danke Danke erhalten 
    5
    Wenn man Photonen als Elektrosmog ansieht vielleicht. Oder was sondern die noch ab?
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  16. Beitrag #16
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Bluefirexp

    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    437
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Nachzulesen z.B. hier: http://www.umweltinstitut.org/fragen...klima/led.html und dann unter "Emittieren LED Elektrosmog?"
    System 1:Intel 3930K|Gigabyte X79 UD3|16GB OCZ DDR3|Grafik: 2xGainward GTX460 GS 2048MB|Raid0=2x 640GB Samsung|SSD Samsung EVO 500GB|775W TT Toughpower XT *als 3D Workstation*

    Systeme 2-7:Asus Z170-P-D3|Intel 6700K|16GB 1333-DDR3|Inter-Tech 500W *als Renderserver*

    System 8:K10N78FullHD-hSLI R3.0 µATX|AMD 1090T|4GB OCI DDR2|MS-Tech 400W *als mobiler Renderserver*

    System 9:ACER eMachines ER1402|Athlon II Neo K125|1GB DDR3 RAM| *als Fileserver*

    System 10:mySN® XIRIOS W502|Core i7-3740QM|16GB GeIL 100-DDR3 *3D Workstation Laptop*

    Gesetze gab es auch zu Hitlers Zeiten. Sie sind noch lange kein Indikator für Recht und Unrecht.

  17. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.561
    Danke Danke gesagt 
    36
    Danke Danke erhalten 
    5
    Also vermutlich doch die (integrierten) Netzteile.
    Es wird ja von LED-Lampen geschrieben.
    Und es ist in der Regel deutlich weniger als von den ESL ausgeht.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  18. Beitrag #18
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von wolle23
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.198
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    3
    Es geht wirklich um die Steuerelektronik im weitesten Sinne. Die LEDs selbst werden mit Gleichstrom betrieben was Emissionen vermeidet, es sind gerade Wechselfelder kritsch zu beäugen und von genau diesen ist im Artikel die Rede, Stichwort Netzfrequenz.
    System1 OC&Work
    Intel i7-4930k@4GHz
    4x8GB Corsair 2400MHz
    Samsung 840EVO500GB und 850EVO 250GB
    KFA² gtx1080 exoc

    Gigabyte X79UD3
    NT:
    EVGA 1000W 80+ gold
    Windows 10 64Bit


  19. Beitrag #19
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Bluefirexp

    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    437
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    hm...mit "Steuerelektronik" meinst Du dann aber in diesem Fall nicht das Netzteil, sondern andere Bauteile, die mit den LEDs irgendwie verflochten sind. Denn das Netzteil für LEDs ist ja im Prinzip auch Nichts anderes als z.B. mein Laptop-Netzteil (welches wohlgemerkt sogar 180W Maxileistung hat), welches solche Probleme Nicht erzeugt? Und wieso sollte auch ein LED-Netzteil, wenn die LEDs runtergedimmt sind, weniger Emissionen erzeugen, wenn doch dafür die Änderung nur am Gleichstrom-Ende erfolgt...
    System 1:Intel 3930K|Gigabyte X79 UD3|16GB OCZ DDR3|Grafik: 2xGainward GTX460 GS 2048MB|Raid0=2x 640GB Samsung|SSD Samsung EVO 500GB|775W TT Toughpower XT *als 3D Workstation*

    Systeme 2-7:Asus Z170-P-D3|Intel 6700K|16GB 1333-DDR3|Inter-Tech 500W *als Renderserver*

    System 8:K10N78FullHD-hSLI R3.0 µATX|AMD 1090T|4GB OCI DDR2|MS-Tech 400W *als mobiler Renderserver*

    System 9:ACER eMachines ER1402|Athlon II Neo K125|1GB DDR3 RAM| *als Fileserver*

    System 10:mySN® XIRIOS W502|Core i7-3740QM|16GB GeIL 100-DDR3 *3D Workstation Laptop*

    Gesetze gab es auch zu Hitlers Zeiten. Sie sind noch lange kein Indikator für Recht und Unrecht.

  20. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.561
    Danke Danke gesagt 
    36
    Danke Danke erhalten 
    5
    LEDs flechtet man nicht, die lötet man.

    Die Elektronik ist immer irgendwo in der Lampe untergebracht. Bei Modellen mit Standard-Sockeln halt direkt im Leuchtmittel, bei Komplett-Lampen irgendwo in der Lampe.

    Meist kommen ja aus Platzgründen Schaltnetzteile zum Einsatz. Die zerhacken die Spannung in 1000e kleine Teile pro Sekunde und das erzeugt nicht wenige Störungen.
    Beim Dimmen wird vermutlich eine der Frequenzen geändert und das wirkt sich unmittelbar auf die Störungen aus.
    Warum der Hersteller der Lampenelektronik das so konstruiert hat, dass ein Schutzleiter nötig ist, weiß nur er.
    Bei Laptop-Netzteilen ist ja entweder der Schutzleiter angeschlossen oder sie sind so konstruiert und entstört, dass es auch Ohne geht.

    Du kannst ja mal mit der Handy-Kamera o.ä. die LEDs filmen beim Dimmen. Vielleicht sieht man da schon ein schönes Flimmern. Denn LEDs dimmt man leider oft durch PWM, also abwechselnd volle und gar keine Spannung. Empfindliche Menschen sehen dieses Flimmern.
    Geändert von MagicEye04 (08.11.2015 um 10:15 Uhr)
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  21. Beitrag #21
    Captain
    Special
    Captain

    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Schmalkalden
    Beiträge
    239
    Danke Danke gesagt 
    12
    Danke Danke erhalten 
    1
    Empfindliche Menschen sehen dieses Flimmern.
    Vor allem dann, wenn die Taktung der PWM zu gering ist. Sehr schön an den Rückleuchten vom KFZ aus dem Hause Audi, VW und einigen anderen zu sehen.
    Geändert von netghost78 (08.11.2015 um 15:41 Uhr)

  22. Beitrag #22
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Bluefirexp

    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    437
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Na dann habe ich Glück gehabt, zumindest dieses Problem nicht zu haben - oder meine Augen sind zu träge

    BTW...Ist der dimmungsbezogene "flimmernde Gleichstrom" nicht irgendwie eine Art Wechselstrom...Somit könnten flimmernde LEDs dann vllt doch EM-Felder generieren..
    Geändert von Bluefirexp (08.11.2015 um 11:03 Uhr)
    System 1:Intel 3930K|Gigabyte X79 UD3|16GB OCZ DDR3|Grafik: 2xGainward GTX460 GS 2048MB|Raid0=2x 640GB Samsung|SSD Samsung EVO 500GB|775W TT Toughpower XT *als 3D Workstation*

    Systeme 2-7:Asus Z170-P-D3|Intel 6700K|16GB 1333-DDR3|Inter-Tech 500W *als Renderserver*

    System 8:K10N78FullHD-hSLI R3.0 µATX|AMD 1090T|4GB OCI DDR2|MS-Tech 400W *als mobiler Renderserver*

    System 9:ACER eMachines ER1402|Athlon II Neo K125|1GB DDR3 RAM| *als Fileserver*

    System 10:mySN® XIRIOS W502|Core i7-3740QM|16GB GeIL 100-DDR3 *3D Workstation Laptop*

    Gesetze gab es auch zu Hitlers Zeiten. Sie sind noch lange kein Indikator für Recht und Unrecht.

  23. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.561
    Danke Danke gesagt 
    36
    Danke Danke erhalten 
    5
    Selbst wenn die Leiterbahnen einer LED durch die Rechteckspannung irgendwie als Antenne der von der Elektronik erzeugten Schwingungen genutzt werden - die Quelle ist immer noch die Elektronik. In einer LED sieht es mit Schwingkreisen eher mau aus.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •