Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.
    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    20.018
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.682
    Blog-Einträge
    25

    AMD Radeon R9 380X Reviews und Preise

    AMD Radeon Logo 2013

    Am Tag nach der offiziellen Markteinführung der AMD Radeon R9 380X sind bereits etliche Karten diverser Hersteller auf dem deutschen Markt aufgetaucht. Die Preise bewegen sich zum Zeitpunkt dieser Meldung zwischen 237 EUR für eine einfache Powercolor bis knapp 300 EUR für eine werksübertaktete, semi-passiv gekühlte ASUS STRIX. Nur mit der Lieferbarkeit hapert es noch ein wenig. Bis auf die Sapphire Nitro haben alle Modelle Lieferzeit. Doch wie sieht es mit der Leistung der neuen R9 380X aus?

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu Nero24. für diesen nützlichen Beitrag:

    mibo (20.11.2015), MrBad (20.11.2015), Ritschie (20.11.2015), sft211 (27.11.2015)

  3. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T450s
      Desktopsystem
      Prozessor: 3570K
      Mainboard: MSI Z77A GD55
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 2x8GB DDR3 1333
      Grafikkarte: MSI RX480 8GB
      Display: 23" Samsung
      SSD(s): Samsung 860EVO, 960EVO, WD blue
      Netzteil: BQ Straight Power E9 450W
      Betriebssystem(e): Suse Tumbleweed / Win10 64Bit
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    05.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.137
    Danke Danke gesagt 
    290
    Danke Danke erhalten 
    37
    So ganz verstehe ich nicht, warum AMD diesen launch noch durchgeführt hat...
    Ob sich das wirklich rechnet? Also, ob die Karten wirklich gut verkauft werden? Vielleicht lockt das "Neue" zum Weihnachtsgeschäft ein paar Käufer?

    Ich sitze ja seit langem auf ner 7950 rum - die ist etwa so schnell wie ne 280 oder 380...
    So richtig begeistert mich AMD nicht mit ihrem GPU Angebot. Ok, ne Fury wäre cool, aber das ist nicht meine Preisklasse.
    Naja, ich hoffe, das mit 14/16nm nächstes Jahr wieder eine interessante "Mittelklasse" auftaucht, die 7950-Besitzern leistungsmäßig nen ordentlichen Schritt nach vorne bringen kann, ohne nen halbes Bein zu kosten.

  4. Beitrag #3
    Gesperrt
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus A6ja + Asus A52jc+ 6 Kaveri Books
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E5- 2630
      Mainboard: ASRock X99 Extreme4
      Kühlung: Akasa Venom Medusa
      Arbeitsspeicher: 4x48 DDR4
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC
      Display: 2x Dell U2412M
      SSD(s): 240GB Patriot Pyro SE + 2x Crucial CT960M500SSD1
      Festplatte(n): 4 x 2TB Samsung 204UI + 1x 1TB WD
      Optische Laufwerke: 2x LG BD-Brenner
      Soundkarte: on Board
      Gehäuse: Coolermaster HAF 932
      Netzteil: Be quiet! PurePower L8 600 Watt
      Betriebssystem(e): Win-7x64
      Browser: FireFox
      Sonstiges: und noch viele viele AMD Rechner. Und das Wichtigste, die Freundin mein AMIGA-3000
    • Mein DC

      mickythebeagle beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Asteroids@home , Malariacontrol.net
      Lieblingsprojekt: Asteroids, Malaria
      Rechner: E3-1230V2
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Düsseldorf , das Zentrum des Universums !
    Beiträge
    528
    Danke Danke gesagt 
    195
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von mibo Beitrag anzeigen
    So ganz verstehe ich nicht, warum AMD diesen launch noch durchgeführt hat...
    Ob sich das wirklich rechnet? Also, ob die Karten wirklich gut verkauft werden? Vielleicht lockt das "Neue" zum Weihnachtsgeschäft ein paar Käufer?

    Ich sitze ja seit langem auf ner 7950 rum - die ist etwa so schnell wie ne 280 oder 380...
    So richtig begeistert mich AMD nicht mit ihrem GPU Angebot. Ok, ne Fury wäre cool, aber das ist nicht meine Preisklasse.
    Naja, ich hoffe, das mit 14/16nm nächstes Jahr wieder eine interessante "Mittelklasse" auftaucht, die 7950-Besitzern leistungsmäßig nen ordentlichen Schritt nach vorne bringen kann, ohne nen halbes Bein zu kosten.
    Vorallem wenn man bedenkt das man eine 7950 Boost zum launch der 280er Seire im Ausverkauf für gerade mal 169,- Euronen bekam.
    In der Bucht sind die 79xxer Karten ja noch zu einem extreme hohen Kurs zu verhöckern.
    Rund 100 -125 EUR für ne normale 7950, bis zu über 150,- für die Boost und von der 7970GHz will man erst garnicht reden.
    Ich hatte mir von der Tonga XT jetzt auch etwas mehr erwartet. Aber da wird wohl echt das SI der Knackpunkt sein.
    Geändert von mickythebeagle (20.11.2015 um 16:09 Uhr)

  5. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Unbekannter Krieger
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 15-bq102ng (sackteuer u. ab Werk instabil)
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8320E@4,2 GHz & 2,6 GHz Northbridge (jeweils mit UV)
      Mainboard: Asus M5A99X Evo R2.0 (eher enttäuschend ggü. ASRock E3)
      Kühlung: Raijintek Nemesis (Lüfter mittig im sowie hinter dem Kühler; erstklassig)
      Arbeitsspeicher: 4x4 GiB Hynix DDR3-1866 ECC
      Grafikkarte: XFX RX 570 8G (P8DFD6)@1180 & 2150 MHz@starkem, fortdauerndem UV | ASRock RX 570 8G@das Gleiche
      Display: BenQ XL2411T ~ nach 3 RMAs und 6 Monaten wieder brauchbar
      SSD(s): Crucial MX100 256 GB (ein Glückskauf) | SanDisk Ultra Plus 256 GB (ein Glückskauf)
      Festplatte(n): WD20EZRZ u. a. (Seagate, Hitachi, WD)
      Optische Laufwerke: TSST SH-222AL
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R (ein Fehlkauf)
      Netzteil: CoolerMaster V450S (ein Glückskauf)
      Betriebssystem(e): Win8.x x64, Win7 x64
      Browser: welche mit minimalem Marktanteil & sinnvollen Konzepten (nicht Chrome-Seuche und Sieche-Fuchs)
      Sonstiges: frühere GPUs: Asus RX 480 O8G@580 O8G, VTX3D 7850 1G

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    4.170
    Danke Danke gesagt 
    1.766
    Danke Danke erhalten 
    19
    Die 280X, die sie eigentlich ablösen sollte, kann sie in vielen Benchmarks nicht schlagen.
    In vielen? Ich habe derartiges nur von Computerbase gelesen. Haben andere ebenfalls solche Resultate veröffentlicht?

  6. Beitrag #5
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.
    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    20.018
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.682
    Blog-Einträge
    25
    Zitat Zitat von Unbekannter Krieger Beitrag anzeigen
    In vielen? Ich habe derartiges nur von Computerbase gelesen. Haben andere ebenfalls solche Resultate veröffentlicht?
    Guck Dir den PCGH-Test an, da ist es nicht anders.

  7. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: dv6-2028ez; 6465b
      Prozessor: M600; A6-3410MX
      Mainboard: -;-
      Kühlung: -;-
      Arbeitsspeicher: 4GB DDR2 800; 8GB DDR3 1600
      Grafikkarte: Mobility HD4550; HD6530G
      Display: 15"(1366x768);14"(1600x900)
      SSD(s): -;240GB SSD Samsung 840
      Festplatte(n): 500GB;2nd HD 500GB Toshiba
      Optische Laufwerke: Blueray Drive;-
      Gehäuse: dv6-2028ez; 6465b
      Netzteil: HP 90W
      Betriebssystem(e): Win 7 hp; Win8.1 Pro
      Browser: UX Nightly 64bit
    • Mein DC

      ONH beim Distributed Computing

      Rechner: M600, A6-3410MX
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    31.08.2009
    Ort
    AG CH
    Beiträge
    2.837
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    3
    AMD bot uns an, ein Sample für die Testdauer von zwei Tagen zuzusenden. Unserer Ansicht nach viel zu kurz, um euch einen ausgiebigen Test auf HT4U-Qualitätsniveau, der die R9 380X auf Herz und Nieren in die Mangel nimmt, zu präsentieren, weshalb wir uns schweren Herzens entschlossen, dieses Angebot dankend abzulehnen. Zwischenzeitlich hat sich AMD um entschieden und Produkte liegen uns vor. Einen ausführlichen Test reichen wir nach, sobald dieser beendet ist.
    Auf HT4U kommen wieder vernünftigere Töne als bei den verschiedenen Fiji Grafikkarten.
    Mal schauen was deren Review zeigt wenn es raus kommt. Gehen sie jetzt wieder objektiv an AMD Karten ran, oder mäkelt man weiter daran Rum wie ein kleines Kind welches nicht immer das haben kann was es will.

  8. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.104
    Danke Danke gesagt 
    1.186
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von Nero24. Beitrag anzeigen
    Guck Dir den PCGH-Test an, da ist es nicht anders.
    Naja, so schlimm sieht es da nicht aus. Da gibt es schon 1-2 Spiele wo die R9 380X vor der R9 280X ist.
    Wenn man die Start Preise für die HD 7970 (Tahiti) mit ein kalkuliert ist die R9 380X nicht so falsch.
    Trotzdem würde mich angesichts der Tradition, eine R9 385X erfreuen! Mal sehen ob das noch ins Budget passt.

    Geändert von WindHund (21.11.2015 um 11:36 Uhr)

  9. Beitrag #8
    Lt. Commander
    Lt. Commander
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel 2500K @ 4,5Ghz
      Mainboard: Asus P8Z68-V Pro
      Kühlung: EkWaterBlocks/Laing/AC-Revolution
      Arbeitsspeicher: 16GB (4*4GB DDR3-1600 G.Skill Ares)
      Grafikkarte: Gainward GTX470
      Display: 34" LG 34UM95
      SSD(s): 128GB Crucial m4 // 256GB Samsung 830 // 480GB OCZ Trion 100
      Festplatte(n): 2TB Seagate ST2000LM003
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S223Q
      Soundkarte: Realtek ALC 892 s/p-dif
      Gehäuse: Lian-Li PC-B70
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 500W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 SP1
      Browser: Firefox 39.0
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    113
    Danke Danke gesagt 
    9
    Danke Danke erhalten 
    0
    3DCenter hat mal wieder in einer 3 seitigen Launch Analyse diverse Ergebnisse zusammengefasst:

    http://www.3dcenter.org/artikel/laun...radeon-r9-380x

    --- Update ---

    Ich frage mich ob die 380X schnell genug für 3440x1440 ist (ich muss nicht alles auf Ultra oder Max spielen. Die 2. höchste Stufe tut es auch. Und 40FPS reichen mir)

  10. Beitrag #9
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von zrainer
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX 6100@ 4304Mhz- 1,352 Volt
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX rev1
      Kühlung: Arctic Freezer A30 rev.2 + Coollaboratory Liquid Ultra
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB Kingston HyperX@ 1737Mhz- 1,509Volt (CL9 T1)
      Grafikkarte: Sapphire R9 380X 4GB@ 1060MHz/ 6040MHz/ TDP + 6%
      Display: 21,5" Samsung SyncMaster S22B300 an Displayport
      Festplatte(n): 3x Toshiba DT01ACA050 500GB (1 Plattern)
      Optische Laufwerke: Samsung SH-118AB/BEBE
      Soundkarte: Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS + AKG 271 MKII + Fujiyama KAV
      Gehäuse: Xigmatek Midgard + 2 Scythe Slip Stream@ 1200rpm + NB-eLoop B12-PS
      Netzteil: Enermax Triathlor 550Watt 80+ (84% bis 88%)
      Betriebssystem(e): Windows 7 HP 64 Bit OEM SP1
      Browser: Opera
      Sonstiges: CPU NB@ 2347Mhz- 1,250 Volt HT Link@ 2347Mhz- 1,203 Volt

    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    Markkleeberg
    Beiträge
    482
    Danke Danke gesagt 
    20
    Danke Danke erhalten 
    1
    Minimal mehr Leistung als eine 280x, bei allerdings deutlich geringen Verbrauch und dennoch ist die 280x "besser"- obwohl bei dieser, der Verbrauch in Kritik stand!

    Vorallem die induktive Stromversorgung bei PCGH ist ja mal wieder der Brüller


    oder den hier:
    AMD Radeon R9 380X: Auswahl an Custom-Designs. Ein Referenzmodell wird es im Retail-Markt nicht geben
    Quelle: AMD
    weiter unten, wirds dann richtig lustig...
    Die Sapphire R9 380X Nitro arbeitet relativ hoch getaktet, sie hält ihren Boost in allen Spieletests auf 1.040 MHz (+7 % OC) bei einem Speichertakt von 3.000 MHz (+5 % OC). Die Asus R9 380X Strix rechnet etwas gemächlicher, hier sind stets 1.030 MHz Kern- (+6 % OC) und 2.850 MHz Speichertakt (0 % OC) Programm. In den Benchmarks legen die beiden OC-Modelle dank dieser Übertaktung zwischen drei und fünf Prozent gegenüber Referenzkarten zu, wobei die Nitro stets schneller ist als die Strix. Letzteres erkauft sich die Karte jedoch durch eine höhere Leistungsaufnahme und Lautheit.
    Gebencht wurde warum auch immer mit 970Mhz/2850Mhz, da jenen Personen bestimmt mal dannach war
    Geändert von zrainer (21.11.2015 um 23:42 Uhr)

  11. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 3600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Powercolor Red Dragon 5700XT
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 970 Evo 1 TB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: BeQuiet Straight Power 550 Platinum
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 68 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.182
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Ich frage mich ja, wieso man nicht der 380X noch etwas mehr Takt spendiert hat.

    Aber alles in allem ist sie konkurrenzfähig. Für mich ist sie nix, aber für Leute, die meinten ja die 960 is zwar langsamer aber verbraucht ja viel, viel, viel weniger Strom.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •