Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von heikosch
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Hagenow
    Beiträge
    4.577
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    2.387
    Blog-Einträge
    7

    AMD erobert Marktführerschaft bei Thin Clients

    AMD Logo

    Wie AMD in einer Pressemitteilung ausrichten lässt, hat das Unternehmen nach eigenen Recherchen die Marktführerschaft im Bereich der Thin Clients erobert. Einen großen Anteil an diesem Erfolg haben die AMD-G-Serie-APUs, die als ideale Basis im Cloud-basierten Umfeld aufgeführt werden.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 9 Benutzer sagen Danke zu heikosch für diesen nützlichen Beitrag:

    C4rp3di3m (10.12.2015), cyrusNGC_224 (12.12.2015), Emploi (09.12.2015), Marius87 (02.01.2016), nazgul99 (10.12.2015), RedBaron (10.12.2015), Unbekannter Krieger (11.12.2015), WindHund (14.12.2015), Yoshi 2k3 (10.12.2015)

  3. Beitrag #2
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von deoroller

    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.757
    Danke Danke gesagt 
    171
    Danke Danke erhalten 
    15
    Hoffentlich spiegelt sich das auch in Umsatz und Gewinn wider.

  4. Beitrag #3
    Moderation MBDB
    Moderation
    Avatar von OBrian
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 940 BE, C2-Stepping (undervolted)
      Mainboard: Gigabyte GA-MA69G-S3H (BIOS F7)
      Kühlung: Noctua NH-U12F
      Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-800 ADATA/OCZ
      Grafikkarte: Radeon HD 5850
      Display: NEC MultiSync 24WMGX³
      SSD(s): Samsung 840 Evo 256 GB
      Festplatte(n): WD Caviar Green 2 TB (WD20EARX)
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183L
      Soundkarte: Creative X-Fi EM mit YouP-PAX-Treibern, Headset: Sennheiser PC350
      Gehäuse: Coolermaster Stacker, 120mm-Lüfter ersetzt durch Scythe S-Flex, zusätzliche Staubfilter
      Netzteil: BeQuiet 500W PCGH-Edition
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Tastatur: Zowie Celeritas Caseking-Mod (weiße Tasten)

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    15.225
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    61
    Das klingt gut, aber ich befürchte, das ist nur ein Markt ohne große Gewinnchancen. Ein Thin Client ist ja wieder Name schon sagt so "schlank" wie möglich gehalten, und zwar nicht, weil man die Angestellten mit langsamen Kisten ärgern möchte, sondern weil es nichts kosten darf. Große Margen darf man da wohl nicht erwarten.

    Trotzdem wohl mehr als nur ein Achtungserfolg, es zeigt, daß AMD nicht nur als Alibi angeboten wird, damit man dann Intel verkaufen kann (wie hierzulande bei Consumernotebooks), sondern tatsächlich auch umgesetzt und genutzt wird, und zwar offensichtlich, weil das Gesamtpaket ein überzeugendes Produkt ist.

  5. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Cleric

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    847
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    60
    Zitat Zitat von OBrian Beitrag anzeigen
    sondern weil es nichts kosten darf.
    Das stimmt so nicht. Bei Thin-Clients geht es vor allem um eine zentrale Administration und Verwaltungsstrukturen und nebenbei um einen geringeren Wartungsaufwand der Hardware selbst. Die Hardware der Thin-Clients darf ruhig was kosten. Und bessere Thin-Clients sind allein von den Anschaffungskosten durchaus teurer als so mancher Fat-Client.

  6. Beitrag #5
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.622
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    Eine Tabelle mit den Modellen wäre hier nochmal nett gewesen. Die R-Serie hat man ja nicht so im Kopf.
    Die Vorstellung der Carrizo-R-Serie wurde hier thematisiert: http://www.planet3dnow.de/cms/20727-...ded-markt-vor/

  7. Beitrag #6
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von deoroller

    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.757
    Danke Danke gesagt 
    171
    Danke Danke erhalten 
    15
    Ich habe bei Wikipedia geguckt, was es bei G-Serie gibt: Brazos und Nachfolger Kabini (SoC).

  8. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.980
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    22
    Tjo, nach AMD Prozessoren in Osziloskopen nun die Marktführerschaft bei Thin Clients.

    Was kommt als nächstes?
    Die Marktherrschaft im Automotive bzw Mobile ENtertainment Bereich?

  9. Beitrag #8
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Yoshi 2k3
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte AORUS Gaming 7 Wi-Fi
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV
      Arbeitsspeicher: 64GB G.SKILL Trident Z RGB F4-3466C16Q-64GTZR
      Grafikkarte: AMD Radeon RX 5700XT 50th Anniversary
      Display: Nixeus NX-EDG27
      SSD(s): Toshiba XG5 256GB & Sandisk 3D Ultra 2TB
      Festplatte(n): Toshiba 2TB
      Soundkarte: Realtek ALC1220
      Gehäuse: Caselabs SM8
      Netzteil: Seasonic PRIME Platinum 850W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Yoshi 2k3 beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    1.094
    Danke Danke gesagt 
    657
    Danke Danke erhalten 
    91
    Naja, im Bereich "Automotive" wäre das doch kein schlechter Schnitt. Allein der Stückzahlen wegen.

  10. Beitrag #9
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Onkel_Dithmeyer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad mit so dreh und drück
      Desktopsystem
      Prozessor: Rüthen mit viel Kernen und wenig Strom
      Mainboard: Silbern mit M und S und I
      Kühlung: Wasserkraft
      Arbeitsspeicher: Zwei bunte Dingers mit Schnell
      Grafikkarte: Nanolyte Rund Neun
      Display: groß und flach
      SSD(s): iss da
      Festplatte(n): nur extern
      Optische Laufwerke: grad nicht so
      Soundkarte: im Ohr
      Gehäuse: schwarz halb offen
      Netzteil: wat leises
      Betriebssystem(e): von allem ein wenig
      Browser: Firefox Version 94715469
    • Mein DC

      Onkel_Dithmeyer beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Universe@home
      Lieblingsprojekt: Universe@home
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Zlavti
    Beiträge
    8.680
    Danke Danke gesagt 
    175
    Danke Danke erhalten 
    3.208
    Blog-Einträge
    9
    Automotive sind andere Firmen dabei. Intel ist da ganz groß aufgestellt.

    AMD hat dazu was bei Forbes gesagt: http://www.forbes.com/sites/patrickm...ut-the-future/

    Letzter Absatz der ersten Seite.

    Klingt für mich nicht so als würde AMD da jetzt Gas geben.

  11. Beitrag #10
    Technische Administration
    Dinosaurier

    Avatar von tomturbo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Microsoft Surface Pro 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1045T
      Mainboard: Gigabyte 970A-UD3
      Kühlung: CoolerMaster Hyper 412S
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
      Grafikkarte: Sapphire R7 250E ultimate / lüfterlos
      Display: HP ZR2740w (2560x1440)
      SSD(s): 2xSamsung 830 128GB
      Festplatte(n): Seagate ST31500341AS 1500GB
      Optische Laufwerke: Samsung Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R4
      Netzteil: XFX 550W
      Betriebssystem(e): Arch Linux, Windows VM
      Browser: Firefox + Chromium + Konqueror
    • Mein DC

      tomturbo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI@HOME, Universe@HOME, Asteroids@HOME
      Lieblingsprojekt: SETI@HOME
      Rechner: Xeon E3-1245V2; Raspberry Pi 3; NUC6i3BNH
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    7.004
    Danke Danke gesagt 
    205
    Danke Danke erhalten 
    8
    Zitat Zitat von Cleric Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Bei Thin-Clients geht es vor allem um eine zentrale Administration und Verwaltungsstrukturen und nebenbei um einen geringeren Wartungsaufwand der Hardware selbst. Die Hardware der Thin-Clients darf ruhig was kosten. Und bessere Thin-Clients sind allein von den Anschaffungskosten durchaus teurer als so mancher Fat-Client.
    Exakt!

    Wir haben 500 Stk. Wyse Z50D im Einsatz. Die kosten mehr als der HP Arbeitsplatz-Fat-Client mit i7, den ich am Tisch stehen habe.
    ThinClients sind oft nicht weniger als 10 Jahre im Einsatz, da kostet die Robustheit und Qualität eben etwas.

    lg

  12. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad X60s
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955 BE
      Mainboard: DFI LanParty DK 790FXB-M3H5
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 4GB OCZ Platinum DDR1600 7-7-7 @ 1333 6-6-6
      Grafikkarte: Radeon 4850 1GB
      Festplatte(n): Western Digital Caviar Black 1TB
      Netzteil: Enermax Modu 525W
      Betriebssystem(e): Linux, Vista x64
      Browser: Firefox 3.5

    Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    3.992
    Danke Danke gesagt 
    22
    Danke Danke erhalten 
    21
    Un wo bleibt der ansonsten allgegenwärtige Rant dass es sich hier nur um Katzen und "Kleingeräte" handelt und nicht um das Schwanzverlängerungsgerät numero Uno schlechthin?
    Ich bin überrascht...
    Es zählt doch sonst immer nur das Hai-End...

  13. Beitrag #12
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein DC

      cyrusNGC_224 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: POGS, Asteroids, Milkyway, SETI, Einstein, Enigma, Constellation, Cosmology
      Lieblingsprojekt: POGS, Asteroids, Milkyway
      Rechner: X6 PII 1090T, A10-7850K, 6x Athlon 5350, i7-3632QM, C2D 6400, AMD X4 PII 810, 6x Odroid U3
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    1.535
    Danke Danke gesagt 
    362
    Danke Danke erhalten 
    10
    Zitat Zitat von [3DC]Payne Beitrag anzeigen
    Tjo, nach AMD Prozessoren in Osziloskopen nun die Marktführerschaft bei Thin Clients.
    Oh, da auch? Na das überrascht mich.

    Aber trotzdem müsste das doch irgendwie irgendwo zu Buche schlagen.

  14. Beitrag #13
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Effe
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: RyZen R7-3700X; RyZen 5 2400G
      Mainboard: ASUS X370 Prime Pro; MSI B350M Mortar
      Kühlung: Alpenföhn Brocken 2; Alpenföhn Wasser
      Arbeitsspeicher: 32GB Crucial Ballistix Sport CL16 3200 MHz ; 2x GSkill F4-3200C14D-16GTZ;
      Grafikkarte: MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X; Vega 11 + Sapphire Pulse ITX RX 570 4GD5
      Display: HP Pavilion 32 HDR + G2770PF; HP Pavilion 32
      SSD(s): Crucial P1 1TB NVMe + BX500 960GB; Sandisk Plus 480GB
      Festplatte(n): WD Blue 1TB; WD Purple 3TB
      Soundkarte: X-Fi Titanium Fatal1ty; X-Fi Titanium
      Gehäuse: Chieftec Smart CH-09B-U3; Sharkoon CA-M silber
      Netzteil: Aerocool P7 650W; SST-SX500-LG
      Betriebssystem(e): Win10 64bit
      Browser: Firefox X,; Chrome 10000
    • Mein DC

      Effe beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG
      Lieblingsprojekt: Einstein@Home
      Rechner: R7-3700X+Vega56Nano+GTX750ti; R3-2200G+RX570; i7-860+HD7950; i7-3930+290X+RX560D
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Im Havelland
    Beiträge
    2.900
    Danke Danke gesagt 
    166
    Danke Danke erhalten 
    126
    Zitat Zitat von cyrusNGC_224 Beitrag anzeigen
    Aber trotzdem müsste das doch irgendwie irgendwo zu Buche schlagen.
    Diesbezüglich wäre Hochrechnungen zu Stückzahlen interessant. Bei den Konsolen sind die Verkaufszahlen ja halbwegs bekannt.

  15. Beitrag #14
    Commander
    Commander
    Avatar von Fab8

    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    186
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    0

    Zwinker

    Zitat Zitat von heikosch Beitrag anzeigen
    Wie AMD in einer Pressemitteilung ausrichten lässt, hat das Unternehmen nach eigenen Recherchen die Marktführerschaft im Bereich der Thin Clients erobert.
    Das ist nun nicht so neu, auf dem AMD FAD 2015 gab es wenn ich mich richtig erinnere bereits eine Folie auf der Nummer 1 bei Thin Clients stand
    Ich kenne nur HP ThinClients, diese sich recht gut, nur bei den aktuellen Modellen hat HP den Standfuss verschlimmbessert. Eine der letzten Geräteklassen in denen wohl noch länger Kabini zu Hause sein wird, mal schauen wann der Mini Zen erscheinen wird.

  16. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.074
    Danke Danke gesagt 
    43
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von Onkel_Dithmeyer Beitrag anzeigen
    Automotive sind andere Firmen dabei. Intel ist da ganz groß aufgestellt.
    Intel?
    Als ich das letzte Mal nachgeschaut habe, war Intel eine Eintagsfliege, die surrte in einem Navitaiment-System herum und war im Nachfolger schon nicht mehr vorhanden. Dafür waren massenweise Freescale, TexasInstruments, Qualcomm und (abgeschlagen) Nvidia zu finden.
    Ich denke auch nicht, dass Intel überhaupt ein Interesse daran hat, ein Produkt 10-15 Jahre lang unverändert zu liefern - und Derartiges wird in der Regel schon von den Automobilherstellern gewünscht.

  17. Beitrag #16
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Onkel_Dithmeyer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad mit so dreh und drück
      Desktopsystem
      Prozessor: Rüthen mit viel Kernen und wenig Strom
      Mainboard: Silbern mit M und S und I
      Kühlung: Wasserkraft
      Arbeitsspeicher: Zwei bunte Dingers mit Schnell
      Grafikkarte: Nanolyte Rund Neun
      Display: groß und flach
      SSD(s): iss da
      Festplatte(n): nur extern
      Optische Laufwerke: grad nicht so
      Soundkarte: im Ohr
      Gehäuse: schwarz halb offen
      Netzteil: wat leises
      Betriebssystem(e): von allem ein wenig
      Browser: Firefox Version 94715469
    • Mein DC

      Onkel_Dithmeyer beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Universe@home
      Lieblingsprojekt: Universe@home
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Zlavti
    Beiträge
    8.680
    Danke Danke gesagt 
    175
    Danke Danke erhalten 
    3.208
    Blog-Einträge
    9
    Intel hat unter anderem Jahre lang daran geforscht Ethernet als nachfolge für CAN-Bus zu etablieren. zugegeben erfolglos.

  18. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.980
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    22
    Zitat Zitat von cyrusNGC_224 Beitrag anzeigen
    Oh, da auch? Na das überrascht mich.
    k/a, wie es aktuell ausschaut.

    Aber früher, vor langer, langer Zeit war mal ein AMD K6-2/400 in dem Oszi verbaut, das mit Windows 98 lief...
    (bei etwa 23min macht ers an).

    Allerdings:
    Die Stückzahlen von dem Teil dürften homöopatisch gewesen sein...
    Für die Teile bekommst ja immer noch 1600€ in diversen Gegenden - daher sollte man da durchaus von 'nem Neupreis zwischen 5 und 25k€ ausgehen...

  19. Beitrag #18
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.074
    Danke Danke gesagt 
    43
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von Onkel_Dithmeyer Beitrag anzeigen
    Intel hat unter anderem Jahre lang daran geforscht Ethernet als nachfolge für CAN-Bus zu etablieren. zugegeben erfolglos.
    Den Kuchen hat sich Broadcom geschnappt.
    Nicht als Nachfolger, aber zusätzlich bei Datenintensiven Verbindungen wird Ethernet ja durchaus eingesetzt.

  20. Beitrag #19
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Onkel_Dithmeyer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad mit so dreh und drück
      Desktopsystem
      Prozessor: Rüthen mit viel Kernen und wenig Strom
      Mainboard: Silbern mit M und S und I
      Kühlung: Wasserkraft
      Arbeitsspeicher: Zwei bunte Dingers mit Schnell
      Grafikkarte: Nanolyte Rund Neun
      Display: groß und flach
      SSD(s): iss da
      Festplatte(n): nur extern
      Optische Laufwerke: grad nicht so
      Soundkarte: im Ohr
      Gehäuse: schwarz halb offen
      Netzteil: wat leises
      Betriebssystem(e): von allem ein wenig
      Browser: Firefox Version 94715469
    • Mein DC

      Onkel_Dithmeyer beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Universe@home
      Lieblingsprojekt: Universe@home
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Zlavti
    Beiträge
    8.680
    Danke Danke gesagt 
    175
    Danke Danke erhalten 
    3.208
    Blog-Einträge
    9
    Als weiteres Beispiel könnte man Intels Ambitionen in Bereich Infotainement im Auto anführen.
    http://www.intel.com/content/www/us/...-overview.html

  21. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.075
    Danke Danke gesagt 
    1.179
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Den Kuchen hat sich Broadcom geschnappt.
    Nicht als Nachfolger, aber zusätzlich bei Datenintensiven Verbindungen wird Ethernet ja durchaus eingesetzt.
    Mit 10GBit/s sind schon knapp 1GByte/s möglich. Das wird vor allem bei Komprimierten Stream´s interessant.
    Server arbeiten sehr selten alleine! (Daten Integrität, Double-Precission)

  22. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.074
    Danke Danke gesagt 
    43
    Danke Danke erhalten 
    5
    Mein Zitat stammt aus dem Zusammenhang des Automobils. Ich hoffe nicht, dass ich in naher Zukunft Server im Kofferraum vorfinde.

  23. Beitrag #22
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Blutschlumpf
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 1700X
      Mainboard: MSI B350 Carbon
      Kühlung: TR Macho B
      Arbeitsspeicher: 2x16GB DDR4
      Grafikkarte: Ti1660 + Accelero Xtreme 4
      Display: DELL 2407 WFP-HC (24Zoll SPVA)
      SSD(s): 2TB Sandisk SSD Plus
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: -
      Soundkarte: onboard sound
      Gehäuse: NZXT Phantom
      Netzteil: BeQuiet Staight Power 10 400W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Feuerfuchs

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Erkelenz (zw. MG und AC)
    Beiträge
    1.447
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hier wäre mal interessant wie der Marktanteil die Jahre vorher war.
    Wenn die immer 48% hatten und jetzt auf 53% hoch sind, wird das AMD kaum reich machen.

    Ich habe auch nicht so sehr das Gefühl, dass Thin-Clients ein großer Markt sind oder jemals werden wird.
    Mag sein, dass es die ein oder andere Firma oder Behörde gibt, die sowas mal in größeren Stückzahlen kauft, aber die große Kohle wird doch eher in den 100 Mio Notebooks gemacht, die jedes Jahr über die Theke gehen und nicht mit 1,x Mio Thinclients, die AMD mit 10 Euro-Prozessoren bestücken darf.

  24. Beitrag #23
    Technische Administration
    Dinosaurier

    Avatar von tomturbo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Microsoft Surface Pro 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1045T
      Mainboard: Gigabyte 970A-UD3
      Kühlung: CoolerMaster Hyper 412S
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
      Grafikkarte: Sapphire R7 250E ultimate / lüfterlos
      Display: HP ZR2740w (2560x1440)
      SSD(s): 2xSamsung 830 128GB
      Festplatte(n): Seagate ST31500341AS 1500GB
      Optische Laufwerke: Samsung Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R4
      Netzteil: XFX 550W
      Betriebssystem(e): Arch Linux, Windows VM
      Browser: Firefox + Chromium + Konqueror
    • Mein DC

      tomturbo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI@HOME, Universe@HOME, Asteroids@HOME
      Lieblingsprojekt: SETI@HOME
      Rechner: Xeon E3-1245V2; Raspberry Pi 3; NUC6i3BNH
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    7.004
    Danke Danke gesagt 
    205
    Danke Danke erhalten 
    8
    Diese sinnlose, zum tausendsten Male geführte Diskussion hat was mit Thin Clients und der Marktführerschaft dort zu tun?
    Bleibt beim Topic!

    LG

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •