Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I5 4590
      Mainboard: MSI Z97 Gaming 3
      Kühlung: Arctic-Cooling Freezer Xtreme Rev.2
      Arbeitsspeicher: 4 x 8 gb Crucial Ballistix XT, DDR3 1866 mHz
      Grafikkarte: MSI GTX 960 Gaming 4G
      Display: 22" LG 1920x1080
      SSD(s): Crucial MX 100 256 gB
      Soundkarte: Creative Labs X-Fi Fatal1ty
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: Thermaltake Hamburg 530
      Betriebssystem(e): Windows 10 pro, inux Mint 18
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      burki_pdm beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    85
    Danke Danke gesagt 
    14
    Danke Danke erhalten 
    0

    Ebay, Käufer storniert nach Auktionsende

    Kürzlich habe ich eine Grafikkarte bei Ebay "verkauft".

    Der "Gewinner" der Auktion, also der meistbietende Käufer teilt mir 13 Stunden nach dem Ende der Auktion ganz lapidar mit, das er die Karte nicht kaufen kann, weil sie bei ihm aufs Mainboard nicht passt.

    Damit ist das also für ihn erledigt?

    Also melde ich den Vorfall so bei Ebay. Erhalte auch eine Bestätigung, das ich das gemeldet habe. Gibt ja dort Formulare für alles mögliche.

    Nun denke ich mir, stelle ich den Artikel erneut ein und bewerte den Käufer eben negativ, was ja mein gutes Recht ist. Da sehe ich, das es GARNICHT geht !! Es geht nur positiv oder später bewerten.
    Was soll das denn? Ein mieser Käufer, der gegen jede Regel verstösst, der darf von mir als Verkäufer nicht negativ bewertet werden? Ich denke Bewertungen sollen andere Käufer / Verkäufer informieren und schützen?

    Nun überlege ich, solcherlei Praktiken seitens Ebay mal zu verfolgen. Weil das ja wohl gegen jeden Grundsatz verstösst. Solche Käufer sind ärgerlich, aber er hat mir ja nicht wirklich geschadet. Keine Ware erhalten, weil er ja den Kauf doch nicht möchte. Aber was soll das von Ebay? Die tolerieren Käufer, die einfach vom Vertrag zurücktreten? Damit gefährden sie ja auch andere Ebayer, wo der Käufer ja womöglich nochmals zuschlägt.

    Ich meine die Provision für Ebay für den Transfer findet ja wohl nicht statt. Ansonsten würde ich da sogar mal einen Anwalt bemühen, gegen Ebay, nicht den nutzlosen Käufer.
    Geändert von burki_pdm (31.01.2017 um 18:01 Uhr)

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 1090T @3.6GHz
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-UD3P
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner
      Arbeitsspeicher: 4x2GB Corsair DHX (DDR2-800)
      Grafikkarte: Asus Strix Radeon R7 370, 4GB
      Display: 2x DELL 17"
      SSD(s): Transcend SSD370s 240GB, OCZ Vertex3 120GB, 32GB Sandisk ReadyCache
      Festplatte(n): 500GB Samsung F1, 1TB Toshiba, 750GB Seagate
      Optische Laufwerke: BenQ DW1650
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Inter-Tech EM-01
      Netzteil: Superflower Amazon 450W
      Betriebssystem(e): Win7 Ultimate
      Browser: FF
      Sonstiges: 2. System: Apple Mac Mini, Core2Duo 2,4GHz Tablet: Tolino Tab 8, Intel Atom Z3735F, 16GB
    • Mein DC

      dFeNsE beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI@home
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    4.966
    Danke Danke gesagt 
    214
    Danke Danke erhalten 
    78
    Ebay hat da garnix mit zu tun. Was die schreiben ist belanglos und nur für ebay selber von Interesse. Du bekommste die Provision samt den Gebühren von denen erstattet...und damit hat es sich.
    Da du einen Fall eröffnet hast, wird ebay jetzt zuvor jedoch auf Rückmeldung des Käufers wegen des nichtgezahlten Artikel warten. Das dauert ein paar Stunden/Tage.

    Wenn du etwas machen willst, lasse dem Käufer eine Zahlungsaufforderung zukommen und bestehe auf Vertragserfüllung, welche du notfalls auch rechtlich durchsetzen könntest.
    Aber ob das lohnt, musst du selbst entscheiden.
    (((i)))
    Wir hätten euch gerne einen funktionierenden Planeten hinterlassen, aber wir hatten leider keinen Bock!

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I5 4590
      Mainboard: MSI Z97 Gaming 3
      Kühlung: Arctic-Cooling Freezer Xtreme Rev.2
      Arbeitsspeicher: 4 x 8 gb Crucial Ballistix XT, DDR3 1866 mHz
      Grafikkarte: MSI GTX 960 Gaming 4G
      Display: 22" LG 1920x1080
      SSD(s): Crucial MX 100 256 gB
      Soundkarte: Creative Labs X-Fi Fatal1ty
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: Thermaltake Hamburg 530
      Betriebssystem(e): Windows 10 pro, inux Mint 18
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      burki_pdm beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    85
    Danke Danke gesagt 
    14
    Danke Danke erhalten 
    0
    Der Käufer ist mir echt egal. Der hat sein Gebot gemacht und ist dann zurück getreten vom Kauf. Also der juckt mich garnicht mehr. Ihn interessiert ja auch nicht, wie es mit mir weiter geht.

    Nur warum schützt Ebay solche Leute, die keine Regeln einhalten? Wozu soll man Bewertungen erstellen oder lesen, die Ebay ja teilweise garnicht zulässt. Also der nächste Ebayer denkt, der ist so toll. Ganz seriös, ein super Käufer. Dabei hat er einen der gröbsten Fehler begangen, die es bei Ebay gibt, er ist einfach nach der Auktion vom Kauf zurückgetreten. Ohne jeden für mich interessanten Grund. Aber ich darf das nicht in eine Bewertung schreiben? Das ist ja ein ganz klarer Fall, denke ich.

    Das Problem sehe ich eben nichtmal bei diesem Käufer, ich sehe es bei Ebay ! Das dort das Bewertungssystem unrealistische Dinge wiederspiegelt, indem Ebay mich hindert eine Auktion, nämlich meine zu bewerten, die für mich unschön geendet ist. Während nun jeder zukünftige Handelspartner bei Ebay denkt, der ist seriös oder zuverlässig. Was er aber definitiv nicht ist. Er lässt einen Verkäufer trotz gültigem Gebot u.s.w. nach der Auktion sitzen, obwohl der, also ich, doch garnichts für seine Dämlichkeit kann. Bevor ich was kaufe, schaue ich ob es passt u.s.w.

  4. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    977
    Danke Danke gesagt 
    5
    Danke Danke erhalten 
    1
    Du müsstest ein Angebot an unlegene Bieter machen können. Damit hast du zwar etwas weniger raus bekommen, bist es aber trotzdem losgeworden!

    Probiers aus.

    VG

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I5 4590
      Mainboard: MSI Z97 Gaming 3
      Kühlung: Arctic-Cooling Freezer Xtreme Rev.2
      Arbeitsspeicher: 4 x 8 gb Crucial Ballistix XT, DDR3 1866 mHz
      Grafikkarte: MSI GTX 960 Gaming 4G
      Display: 22" LG 1920x1080
      SSD(s): Crucial MX 100 256 gB
      Soundkarte: Creative Labs X-Fi Fatal1ty
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: Thermaltake Hamburg 530
      Betriebssystem(e): Windows 10 pro, inux Mint 18
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      burki_pdm beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    85
    Danke Danke gesagt 
    14
    Danke Danke erhalten 
    0
    Habe ich ja gemacht, aber der unterlegene Bieter antwortet nicht. Allerdings ist das ja kein Problem.

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo U41-70
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 860K
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A78M-DS2
      Kühlung: Arctic Freezer Extreme
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ripjaws 2 x 4 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: AMD RX460 2 GB
      Display: 19" BenQ FP91GP 1280x1024
      SSD(s): Crucial M500 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F2 500 GB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183A
      Soundkarte: onboard Realtek HD
      Gehäuse: Coolermaster Centurion 5 + Silentmaxx Dämmung
      Netzteil: BeQuiet L7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Idle 44 W, Prime95 133 W, Spiele ca. 170 W

    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    2.061
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    10
    Hallo,

    Ebay interessiert sich nicht für die Probleme unter Privatleuten, außer Standardantworten wirst du nichts bekommen. Ebay möchte ein 2. Amazon werden mit einem besseren "Flohmarkt" für Gebrauchtes. Probleme unter Privatverkäufern muss man selbst lösen, außer man kann Paypal für seine Zwecke einsetzen.

    Es gibt genügend Käufer, die bei diversen Karten (oder anderen Artikeln) gleichzeitig bieten und dann den Artikel nehmen, den sie am günstigsten bekommen haben. Oder Verkäufer, die zu ihrem Artikel einen Mitbieter haben, damit ein Mindestpreis erreicht wird. Sollte Ebay auch auffallen, dass ein Artikel mehrfach hintereinander eingestellt wird und der gleiche Käufer ihn mehrmals gekauft und den Kauf storniert hat. Oder Verkäufer, die so clever sind, dass sie eine Auktion abbrechen, weil der Artikel anscheinend zum Auktionsende kaputt gegangen ist, dir als Käufer schreiben, dass sie ihn so günstig nicht hergeben und ihn 2 Stunden später wieder einstellen. Hab das mit dem Inhalt der Mail Ebay gemeldet, nichts passiert. Oder momentan wieder ziemlich viele FSK18-Spiele im Umlauf, die ohne Altersnachweis verkauft werden. Interessiert grad wieder niemanden. Fallout 3 darf verkauft werden, als ich es einmal eingestellt habe (als XBox 360-Version) wurde mir kurz nach dem Onlinestellen gemeldet und offline genommen, dass es ein Ü18-Artikel ist und ich ihn nicht einstellen darf und ich temporär gesperrt werde, wenn ich es wieder versuche

    Es klingt echt verrückt, aber mittlerweile bist du als ehrliche Haut bei Ebay der Clownfisch im Haifischbecken. Es wird teilweise so offensichtlich getrickst und betrogen, dass es bald dem Dümmsten auffallen müsste, aber es passiert nichts. Manchmal hab ich auch echt Lust, das System für meine Zwecke zu missbrauchen, denn als Ehrlicher bist du echt der Dumme.

    Gruß

  7. Beitrag #7
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von wolle23
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.198
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    3
    Ich versuche gerade mich zu erinnern wann ich das letzte Mal etwas bei Ebay ge- oder verkauft habe - und es muss sehr lange her sein - genau wegen solchem Mist. Ich weiß es nicht. Es muss sehr lange her sein.
    System1 OC&Work
    Intel i7-4930k@4GHz
    4x8GB Corsair 2400MHz
    Samsung 840EVO500GB und 850EVO 250GB
    KFA² gtx1080 exoc

    Gigabyte X79UD3
    NT:
    EVGA 1000W 80+ gold
    Windows 10 64Bit


  8. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.502
    Danke Danke gesagt 
    35
    Danke Danke erhalten 
    5
    Seitdem der Zwang existierte, auch die Bezahlung über verbrecherische Scheinbanken anzubieten, hab ich da nix mehr angeboten.
    Ebay sieht sich wohl nur noch als Flohmarktbetreiber, also hat man bestenfalls den juristischen Weg direkt mit dem Käufer offen, lohnt natürlich erst bei teuren Sachen.
    Und nur für die Bereitstellung der Plattform sind die Gebühren einfach extrem überzogen.
    Mein letzter Kaufversuch endete damit, dass eine Nachfrage meinerseits zum Artikel mit direkter Streichung meines Gebotes und Ausschluß von weiteren Geboten beantwortet wurde. Angeblich wären Käufer, die sich vor dem Kauf vom konkreten Zustand des Produktes überzeugen wollen, potentielle Betrüger - das traf dann wohl eher auf den Verkäufer zu (war schade, da seltener Artikel, aber nur Bilder von der Schachtel...)

    Aber die kostenlosen Kleinanzeigen von dem Laden nutze ich dafür um so mehr und ohne negative Erfahrungen (dämliche Nachfragen beantworte ich gar nicht erst und abgeholt werden kann nur, wenn ich eh zu Hause bin).
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  9. Beitrag #9
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    977
    Danke Danke gesagt 
    5
    Danke Danke erhalten 
    1
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Seitdem der Zwang existierte, auch die Bezahlung über verbrecherische Scheinbanken anzubieten, hab ich da nix mehr angeboten.
    Ich weiß nicht was du meinst.
    Ich biete nur noch per Überweisung oder Bar an und es geht trotzdem.

    VG

  10. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.502
    Danke Danke gesagt 
    35
    Danke Danke erhalten 
    5
    Bei mir gings leider nicht, hatte wohl nicht genug Punkte/Bewertungen. Vielleicht haben sie es inzwischen auch wieder zurückgenommen.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •