Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von cologne46
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 3700
      Desktopsystem
      Prozessor: A10-5700
      Mainboard: Asrock FM2A75 Pro4-M
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner mit be quiet! Silent Wings PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill 2400
      Grafikkarte: HD 7660D
      Display: 19" Viewsonic VP191b
      SSD(s): Corsair Neutron XTI 480 GB
      Festplatte(n): Seagate ST6000VN 6 TB
      Optische Laufwerke: LG BH16
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Sharkoon Revenge Economy
      Netzteil: BeQuiet 300W
      Betriebssystem(e): Win 7 x64
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      cologne46 beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: medizinische
      Rechner: A10-5700
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    590
    Danke Danke gesagt 
    238
    Danke Danke erhalten 
    20

    OpenCL bei Trinity APU aktivieren // gelöst

    Hallo Gemeinde,

    habe mich gewundert, dass mein A10-5700 partout keine WUs auf der Grafikeinheit rechnen will und dann festgestellt, dass dort kein OpenCL unter den Meldungen angezeigt wird. Ferner zeigt auch GPU-Z kein OpenCL an.

    Treiber sind Catalyst 15.7.1 und Radeon 16.2.1
    Betriebssystem ist Win 7

    Weiß jemand wo dran das liegt? Für Hilfe wäre ich dankbar.
    Geändert von cologne46 (07.06.2017 um 10:49 Uhr)

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Unbekannter Krieger
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 15-bq102ng (sackteuer u. ab Werk instabil)
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8320E@4,2 GHz & 2,6 GHz Northbridge (jeweils mit UV)
      Mainboard: Asus M5A99X Evo R2.0 (eher enttäuschend ggü. ASRock E3)
      Kühlung: Raijintek Nemesis (Lüfter mittig im sowie hinter dem Kühler; erstklassig)
      Arbeitsspeicher: 4x4 GiB Hynix DDR3-1866 ECC
      Grafikkarte: XFX RX 570 8G (P8DFD6)@1180 & 2150 MHz@starkem, fortdauerndem UV | ASRock RX 570 8G@das Gleiche
      Display: BenQ XL2411T ~ nach 3 RMAs und 6 Monaten wieder brauchbar
      SSD(s): Crucial MX100 256 GB (ein Glückskauf) | SanDisk Ultra Plus 256 GB (ein Glückskauf)
      Festplatte(n): WD20EZRZ u. a. (Seagate, Hitachi, WD)
      Optische Laufwerke: TSST SH-222AL
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R (ein Fehlkauf)
      Netzteil: CoolerMaster V450S (ein Glückskauf)
      Betriebssystem(e): Win8.x x64, Win7 x64
      Browser: welche mit minimalem Marktanteil & sinnvollen Konzepten (nicht Chrome-Seuche und Sieche-Fuchs)
      Sonstiges: frühere GPUs: Asus RX 480 O8G@580 O8G, VTX3D 7850 1G

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    4.129
    Danke Danke gesagt 
    1.676
    Danke Danke erhalten 
    19
    selbst für gut funktionierend befunden: http://forum.guru3d.com/showpost.php...69&postcount=9
    deutscher Ecosia-Treffer, der gut aussieht: https://www.christianackermann.de/20...-unifl-legacy/
    Beginne mit dem vorletzten bzw. drittletzten Schritt. Für die Dateien aus dem ersten Link kann ich bürgen.
    Geändert von Unbekannter Krieger (07.06.2017 um 01:52 Uhr)
    erste Schritte im INF-Modding – Ich suche nach Unterstützung und Rat.

    kostenloses & müheloses soziales Engagement:
    buch7.de ("Mit 75% unseres Gewinns fördern wir soziale, kulturelle und ökologische Projekte")
    helfen-kostet-nix.de ("Im unteren Bereich finden Sie Onlineshops, die bei einem Einkauf über Helfen-kostet-nix.de die angezeigte Summe spenden.")
    smile.amazon.de statt amazon.de usw.

    Matratzen-Kauf? Anti-Kartell-Matratze (Link 1, Link 2, Link 3, Link 4, Link 5, Link 6, Link 7, Link 8) – oder besser direkt hier

    Betriebssysteme schützen und pflegen: Die regelmäßige Erweiterung der hosts-Datei (z. B. mithilfe von mvps.org, StevenBlacks Wahl-hosts und someonewhocares.org) ist nachdrücklich zu empfehlen. Um doppelte und vielfache Einträge zu vermeiden, kann man notfalls deren gesamten Inhalt in Excel einfügen, um Excel die Redundanzen entfernen zu lassen.

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von cologne46
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 3700
      Desktopsystem
      Prozessor: A10-5700
      Mainboard: Asrock FM2A75 Pro4-M
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner mit be quiet! Silent Wings PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill 2400
      Grafikkarte: HD 7660D
      Display: 19" Viewsonic VP191b
      SSD(s): Corsair Neutron XTI 480 GB
      Festplatte(n): Seagate ST6000VN 6 TB
      Optische Laufwerke: LG BH16
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Sharkoon Revenge Economy
      Netzteil: BeQuiet 300W
      Betriebssystem(e): Win 7 x64
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      cologne46 beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: medizinische
      Rechner: A10-5700
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    590
    Danke Danke gesagt 
    238
    Danke Danke erhalten 
    20
    Wunderbar, danke. Es hat geklappt.

    Musste nur erstmal eine Tastatur mit PS2-Anschluss finden und anschließen, um überhaupt in den abgesicherten Modus zu kommen. Probleme die die Welt nicht braucht. Dann kann ich ja OpenCL-SDK und CCC wieder deinstallieren. So kann man seinen PC auch zumüllen. Da kann man mal sehen was man von neuesten Treibern hat (hatte den PC umgebaut und neu aufgesetzt). Immerhin weiß ich nun, dass ich nicht total bescheuert bin, da es auf einem eigentlich identischem Rechner von Anfang an funktioniert hat.
    Er hat sich sofort GPU-WUs gezogen.

  4. Beitrag #4
    Administration Avatar von Nero24.
    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.832
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.541
    Blog-Einträge
    25
    Cool! Das funktioniert nicht nur bei Trinity, sondern auch bei ner Standalone-Radeon-HD-6570 mit VLIW5-Architektur. Hatte bisher auch die Wahl zwischen dem Treiber vom 11/2015 mit OpenCL-Support (aber gelegentlichen Display-Resets) aus dem Windows-Update, oder dem stabilen 16.2 Legacy ohne OpenCL-Support von AMD Mit dem "Hack" hat man nun beides
    Geändert von Nero24. (07.06.2017 um 11:19 Uhr)
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Unbekannter Krieger
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 15-bq102ng (sackteuer u. ab Werk instabil)
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8320E@4,2 GHz & 2,6 GHz Northbridge (jeweils mit UV)
      Mainboard: Asus M5A99X Evo R2.0 (eher enttäuschend ggü. ASRock E3)
      Kühlung: Raijintek Nemesis (Lüfter mittig im sowie hinter dem Kühler; erstklassig)
      Arbeitsspeicher: 4x4 GiB Hynix DDR3-1866 ECC
      Grafikkarte: XFX RX 570 8G (P8DFD6)@1180 & 2150 MHz@starkem, fortdauerndem UV | ASRock RX 570 8G@das Gleiche
      Display: BenQ XL2411T ~ nach 3 RMAs und 6 Monaten wieder brauchbar
      SSD(s): Crucial MX100 256 GB (ein Glückskauf) | SanDisk Ultra Plus 256 GB (ein Glückskauf)
      Festplatte(n): WD20EZRZ u. a. (Seagate, Hitachi, WD)
      Optische Laufwerke: TSST SH-222AL
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R (ein Fehlkauf)
      Netzteil: CoolerMaster V450S (ein Glückskauf)
      Betriebssystem(e): Win8.x x64, Win7 x64
      Browser: welche mit minimalem Marktanteil & sinnvollen Konzepten (nicht Chrome-Seuche und Sieche-Fuchs)
      Sonstiges: frühere GPUs: Asus RX 480 O8G@580 O8G, VTX3D 7850 1G

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    4.129
    Danke Danke gesagt 
    1.676
    Danke Danke erhalten 
    19
    Zitat Zitat von cologne46
    Musste nur erstmal eine Tastatur mit PS2-Anschluss finden und anschließen, um überhaupt in den abgesicherten Modus zu kommen.
    Seltsam, bei meinen Win7- und -8.x.-Installationen haben immer auch USB-Peripheriegeräte funktioniert.

    Zitat Zitat von cologne46
    Da kann man mal sehen was man von neuesten Treibern hat (hatte den PC umgebaut und neu aufgesetzt).
    Das ist ein Sonderfall und sicher keine Großtat AMDs oder eines Hardwareherstellers überhaupt. Es lief eben einfach blöd, dass versehentlich die inkompatible OpenCL-2-Laufzeit anstatt der korrekten reinrutschte.


    @Nero24.
    Dein Beitrag klingt, als sei (dir) der "Hack" / die Reparatur neu. Den/Die gibt es eigentlich schon fast so lange wie die Crimson-Legacy-Ausgaben.
    Mit meiner 6770 begegnete ich dem Ärgernis früh, da ich gern die RSC(L) ausprobieren wollte.

  6. Beitrag #6
    Administration Avatar von Nero24.
    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.832
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.541
    Blog-Einträge
    25
    Zitat Zitat von Unbekannter Krieger Beitrag anzeigen
    Dein Beitrag klingt, als sei (dir) der "Hack" / die Reparatur neu.
    Ja, das ist auch so. Bin erst kürzlich wieder auf eine Radeon mit VLIW-Architektur (zurück) gewechselt und daher zum ersten Mal mit diesem Problem am eigenen PC konfrontiert worden. Bei "meinen" Office-Kisten mit Trinity- oder Richland-APUs im Geschäftsumfeld stellte sich die Frage nach Treibergefrickel mit Beta-Versionen und DLLs austauschen erst gar nicht; Windows-Update (=Ver. 11/2015) und fertig
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •