Seite 22 von 45 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte
Ergebnis 526 bis 550 von 1107
  1. Beitrag #526
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 3600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Powercolor Red Dragon 5700XT
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.079
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Ich muss mal gucken, was ich mir als Nächstes hole. Vom X470 Master SLI bin ich etwas enttäuscht. Diverse Sensoren funktionieren nicht und die Spannungswandler könnten bei dem Preis von 150 € auch besser sein. Einige Übertakter gebend a weitaus undiplomatischere Aussagen.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  2. Beitrag #527
    Lieutenant
    Lieutenant

    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    79
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hmm ich hatte es für 135€ gekauft und kann nichts negatives sagen. Hatte einen R5 1600x mit 4Ghz am laufen. Im Vergleich zu meinem alten Asus Prime X370 viel besser. Der Chipsatz glüht nicht weg, der Ram läuft vernüftig, die Lüfter entwickeln nicht ständig ein Eigenleben. Mit den Spawas gab es kein Problem mit dem R5. Welche Sensoren funktionieren bei Dir nicht?

  3. Beitrag #528
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.085
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Sensoren?
    Schon mal selber gemessen?

  4. Beitrag #529
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 3600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Powercolor Red Dragon 5700XT
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.079
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Ich hab keine Messgeräte und dafür auch kein Geld. Ich muss mich auf die Sensoren verlassen können.

    @ Paulmoki Motherboard, AUx1, Aux2 und CPU(PECI) geben bei HWInfo nur Fantasiewerte von sich.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  5. Beitrag #530
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Effe
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: RyZen R7-3700X; RyZen 5 2400G
      Mainboard: ASUS X370 Prime Pro; MSI B350M Mortar
      Kühlung: Alpenföhn Brocken 2; Alpenföhn Wasser
      Arbeitsspeicher: 2xBallistix BLS8G4D32AESBK 8GB CL16; 2x GSkill F4-3200C14D-16GTZ; Crucial 8GB DDR4 2400 CT8G4DFS824A
      Grafikkarte: Powercolor Vega 56 Nano; Vega 8 + Sapphire Pulse ITX RX 570 4GD5
      Display: HP Pavilion 32 HDR + G2770PF; HP Pavilion 32
      SSD(s): ADATA SX6000; Crucial BX300 480GB; Sandisk Plus 480GB
      Festplatte(n): WD Blue 1TB; WD Purple 3TB
      Soundkarte: X-Fi Titanium Fatal1ty; X-Fi Titanium
      Gehäuse: Fractal Design Define R3; Sharkoon CA-M silber
      Netzteil: Corsair TX850M; SST-SX500-LG
      Betriebssystem(e): Win10 64bit
      Browser: Firefox X,; Chrome 10000
    • Mein DC

      Effe beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG
      Lieblingsprojekt: Einstein@Home
      Rechner: R7-3700X+Vega56Nano+GTX750ti; R3-2200G+RX570; i7-860+HD7950; i7-3930+290X+RX560D
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Im Havelland
    Beiträge
    2.889
    Danke Danke gesagt 
    165
    Danke Danke erhalten 
    125
    Bei ASUS werden für etliche Boards die neue AGESA verteilt:

    Update AM4 ComboPI 0.0.7.2A for next-gen processors and to improve CPU compatibility
    In der MBDB sind diese mit "Neues BIOS" gekennzeichnet.

  6. Beitrag #531
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.367
    Danke Danke gesagt 
    75
    Danke Danke erhalten 
    6.757
    Zitat Zitat von Effe Beitrag anzeigen
    Bei ASUS werden für etliche Boards die neue AGESA verteilt:



    In der MBDB sind diese mit "Neues BIOS" gekennzeichnet.

    Und ASROCK hat dafür das AMD Combo PI Version 1.0.0.1 beim ersten Mainboard drin.


    Die AGESA Versionierung wird für mich damit wieder ein Stück verwirrender.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	asus_PRIME B450M-K.PNG 
Hits:	11 
Größe:	34,2 KB 
ID:	38426

    So richtig was Neues ist zum Beispioel beim PRIME B450M-K auch nicht drin.
    Geändert von pipin (11.05.2019 um 13:46 Uhr)

  7. Beitrag #532
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Unbekannter Krieger
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 15-bq102ng (sackteuer u. ab Werk instabil)
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8320E@4,2 GHz & 2,6 GHz Northbridge (jeweils mit UV)
      Mainboard: Asus M5A99X Evo R2.0 (eher enttäuschend ggü. ASRock E3)
      Kühlung: Raijintek Nemesis (Lüfter mittig im sowie hinter dem Kühler; erstklassig)
      Arbeitsspeicher: 4x4 GiB Hynix DDR3-1866 ECC
      Grafikkarte: XFX RX 570 8G (P8DFD6)@1180 & 2150 MHz@starkem, fortdauerndem UV | ASRock RX 570 8G@das Gleiche
      Display: BenQ XL2411T ~ nach 3 RMAs und 6 Monaten wieder brauchbar
      SSD(s): Crucial MX100 256 GB (ein Glückskauf) | SanDisk Ultra Plus 256 GB (ein Glückskauf)
      Festplatte(n): WD20EZRZ u. a. (Seagate, Hitachi, WD)
      Optische Laufwerke: TSST SH-222AL
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R (ein Fehlkauf)
      Netzteil: CoolerMaster V450S (ein Glückskauf)
      Betriebssystem(e): Win8.x x64, Win7 x64
      Browser: welche mit minimalem Marktanteil & sinnvollen Konzepten (nicht Chrome-Seuche und Sieche-Fuchs)
      Sonstiges: frühere GPUs: Asus RX 480 O8G@580 O8G, VTX3D 7850 1G

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    4.141
    Danke Danke gesagt 
    1.706
    Danke Danke erhalten 
    19
    Wundert mich auch, ich dachte, die meisten Hersteller werden die Combo-AGESAs der Schiene 0.xyz überspringen, so sie nicht schon BIOS-Fassungen damit ausgeliefert hatten, als öffentlich bekannt wurde, dass sie tendenziell eine schlechtere Systemleistung abrufen als die vorherigen Pinnacle-AGESAs.

  8. Beitrag #533
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.367
    Danke Danke gesagt 
    75
    Danke Danke erhalten 
    6.757
    Zitat Zitat von Unbekannter Krieger Beitrag anzeigen
    Wundert mich auch, ich dachte, die meisten Hersteller werden die Combo-AGESAs der Schiene 0.xyz überspringen, so sie nicht schon BIOS-Fassungen damit ausgeliefert hatten, als öffentlich bekannt wurde, dass sie tendenziell eine schlechtere Systemleistung abrufen als die vorherigen Pinnacle-AGESAs.

    Ob eventuell Asus da nur was verplant hat? Weil die haben auch für die A320-Boards denselben Text drin:

    Update AM4 ComboPI 0.0.7.2A for next-gen processors and to improve CPU compatibility

  9. Beitrag #534
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3900x
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.059
    Danke Danke gesagt 
    98
    Danke Danke erhalten 
    617
    Auch von ASUS wird AGESA Combo-AM4 1.0.0.1 kommen, verplant ist da eher nichts. Das muss ja auch alles getestet und validiert werden.
    PC1: R9 3900x & NH-D15, Crosshair 8 Hero, 64 GB Ballistix Sport LT@DDR4-3200 CL14, RX 5700 XT Evoke OC, SSD 960 Pro 512, 950 Pro 512 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 2700x & NH-D14, Strix X470-F Gaming, 32 GB G.Skill RipJaws DDR4-3200 CL16, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 950 Pro 256, 840 Pro 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, P8H77-M Pro, 32 GB Corsair DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, H170M-E D3, 8 GB G.Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  10. Beitrag #535
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.367
    Danke Danke gesagt 
    75
    Danke Danke erhalten 
    6.757
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Auch von ASUS wird AGESA Combo-AM4 1.0.0.1 kommen, verplant ist da eher nichts. Das muss ja auch alles getestet und validiert werden.
    Ich meine das eher im Sinne davon, dass die Picasso und Matisse in einen Topf zu Next-Generation schmeißen. Und dass die 320er Boards für Matisse freigegeben werden, glaube ich nicht so wirklich.

  11. Beitrag #536
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    24.087
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    BIOSTAR Racing X570GT8 Zen 2 Motherboard Pictured and Detailed

    mit einem aktiven chipsatz-kühler/lüfter?
    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.

  12. Beitrag #537
    Technische Administration
    Dinosaurier

    Avatar von tomturbo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Microsoft Surface Pro 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1045T
      Mainboard: Gigabyte 970A-UD3
      Kühlung: CoolerMaster Hyper 412S
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
      Grafikkarte: Sapphire R7 250E ultimate / lüfterlos
      Display: HP ZR2740w (2560x1440)
      SSD(s): 2xSamsung 830 128GB
      Festplatte(n): Seagate ST31500341AS 1500GB
      Optische Laufwerke: Samsung Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R4
      Netzteil: XFX 550W
      Betriebssystem(e): Arch Linux, Windows VM
      Browser: Firefox + Chromium + Konqueror
    • Mein DC

      tomturbo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI@HOME, Universe@HOME, Asteroids@HOME
      Lieblingsprojekt: SETI@HOME
      Rechner: Xeon E3-1245V2; Raspberry Pi 3; NUC6i3BNH
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.964
    Danke Danke gesagt 
    205
    Danke Danke erhalten 
    8
    Zitat Zitat von cruger Beitrag anzeigen
    mit einem aktiven chipsatz-kühler/lüfter?
    Zum Kotzen!

    4000 U/min wo der Diesel aufhört und richtige Motoren zu arbeiten beginnen

    "Ubuntu" - an African word meaning "Gentoo is too hard for me"

    vegan aus Überzeugung

    real man don't click

  13. Beitrag #538
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3900x
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.059
    Danke Danke gesagt 
    98
    Danke Danke erhalten 
    617
    Na na nicht übertreiben, das kann auch leise und unauffällig laufen wie ich bei 2 ASUS SABERTOOTH X79 über einen langen Zeitraum feststellen durfte.

    Weniger fehleranfällig ist natürlich ohne kleinen Miefquirl.
    PC1: R9 3900x & NH-D15, Crosshair 8 Hero, 64 GB Ballistix Sport LT@DDR4-3200 CL14, RX 5700 XT Evoke OC, SSD 960 Pro 512, 950 Pro 512 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 2700x & NH-D14, Strix X470-F Gaming, 32 GB G.Skill RipJaws DDR4-3200 CL16, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 950 Pro 256, 840 Pro 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, P8H77-M Pro, 32 GB Corsair DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, H170M-E D3, 8 GB G.Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  14. Beitrag #539
    Lieutenant
    Lieutenant

    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    79
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Ich hab keine Messgeräte und dafür auch kein Geld. Ich muss mich auf die Sensoren verlassen können.

    @ Paulmoki Motherboard, AUx1, Aux2 und CPU(PECI) geben bei HWInfo nur Fantasiewerte von sich.
    Ah oh.
    AUx1, Aux2 und CPU(PECI) kann ich bestätigen ( 5° , 21° , 40° ) , Motherboard kommt aber hin bei mir. Hab es mal kurz laufen lassen, bei Raum 22° ist es bei 22° gestartet und nach ca. 15min idle ist es bei 27° angekommen. Die anderen brauche ich persönlich nicht. Ist aber richtig das es funktionieren sollte wenn die Sensoren vorhanden sind.
    Trotzdem im Vergleich zum Asus Prime x370 ist das Asrock deutlich besser.

    edit:
    mein MSI X399 zeigt für CPU(PECI) auch konstant 40° an. Was ist das für ein Wert?
    Geändert von paulmoki (13.05.2019 um 23:58 Uhr)

  15. Beitrag #540
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    24.087
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    hoffentlich wird das nicht zu einem trend ...

    Colorful X570AK Gaming Pro: Das nächste X570-Mainboard mit Chipsatzlüfter

    btw, colorful? wusste gar nicht, dass die mainboards im programm haben, aber wohl eher für den asiatischen markt. weiß jemand, welcher oem hinter colorful steckt?
    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.

  16. Beitrag #541
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.085
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von cruger Beitrag anzeigen
    hoffentlich wird das nicht zu einem trend ...
    Hast ne bessere Möglichkeit den Chip vor dem Verglühen zu schützen?!

  17. Beitrag #542
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.633
    Danke Danke gesagt 
    37
    Danke Danke erhalten 
    5
    Ein ordentlicher Kühlkörper könnte schon reichen. Aber bei Boards, wo 2-3 Grafikkarten rein sollen, ist dafür natürlich kein Platz mehr.
    Die Hochleistungschips interessieren mich zum Glück eh nicht. Mir reicht ein kleiner oder gar keiner.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  18. Beitrag #543
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    24.087
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Hast ne bessere Möglichkeit den Chip vor dem Verglühen zu schützen?!
    afaik hatte der x370 eine tdp von knapp 7w, der x470 nur noch knapp 5w.

    ich weiß jetzt nicht, wer historisch der spitzenreiter ist, aber zu zeiten von intels nehalem/lynnfield hatte der x58 eine tdp von fast 25w. da kamen zwar teilweise recht umfangreiche heatpipe-lösungen mit großen kühlkörpern zum einsatz, aber sowohl vorher wie auch nachher waren mainboards mit aktiver kühlung im prinzip ausgestorben.

    und da ich meine zweifel habe, dass der x570 eine so hohe leistungsaufnahme haben wird, verstehe ich nicht, warum mainboard-hersteller jetzt wieder lüfter verbauen. selbst wenn es "hybrid"-lösungen sind, wo der lüfter nur bei bedarf läuft.
    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.

  19. Beitrag #544
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Effe
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: RyZen R7-3700X; RyZen 5 2400G
      Mainboard: ASUS X370 Prime Pro; MSI B350M Mortar
      Kühlung: Alpenföhn Brocken 2; Alpenföhn Wasser
      Arbeitsspeicher: 2xBallistix BLS8G4D32AESBK 8GB CL16; 2x GSkill F4-3200C14D-16GTZ; Crucial 8GB DDR4 2400 CT8G4DFS824A
      Grafikkarte: Powercolor Vega 56 Nano; Vega 8 + Sapphire Pulse ITX RX 570 4GD5
      Display: HP Pavilion 32 HDR + G2770PF; HP Pavilion 32
      SSD(s): ADATA SX6000; Crucial BX300 480GB; Sandisk Plus 480GB
      Festplatte(n): WD Blue 1TB; WD Purple 3TB
      Soundkarte: X-Fi Titanium Fatal1ty; X-Fi Titanium
      Gehäuse: Fractal Design Define R3; Sharkoon CA-M silber
      Netzteil: Corsair TX850M; SST-SX500-LG
      Betriebssystem(e): Win10 64bit
      Browser: Firefox X,; Chrome 10000
    • Mein DC

      Effe beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG
      Lieblingsprojekt: Einstein@Home
      Rechner: R7-3700X+Vega56Nano+GTX750ti; R3-2200G+RX570; i7-860+HD7950; i7-3930+290X+RX560D
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Im Havelland
    Beiträge
    2.889
    Danke Danke gesagt 
    165
    Danke Danke erhalten 
    125
    Die Hersteller sind leider nicht mehr in der Lage und willens geeignete Passivkühlkörper zu konstruieren. Lüfter sind billiger.

  20. Beitrag #545
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.085
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Genau das sind doch die Probleme.
    Größere Kühler.......man kann sich nicht mehr in die Fläche ausbreiten und in die Höhe geht auch nicht weil man an die 3 Slot Grafikkarten denken muss.
    Die heatpipe-lösungen gehen auch nicht mehr weil meist der M.2 im Weg ist über der Grafikkarte und der Weg vermutlich auch noch recht lang wird bei den großen Mainboards.
    Somit ist der Lüfter platzsparend,billiger,UND mit Sicherheit auch nicht lauter als so ne dicke Graka unter Last.
    Dann kommt noch da zu das das Mainboard ja nicht an Silentkäufer mit Passiv Kühlung gerichtet ist,dafür sind ein Haufen anderer Mainboard auf dem Markt.

  21. Beitrag #546
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    18.11.2001
    Beiträge
    4.979
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    Zitat Zitat von cruger Beitrag anzeigen
    BIOSTAR Racing X570GT8 Zen 2 Motherboard Pictured and Detailed

    mit einem aktiven chipsatz-kühler/lüfter?
    Ist halt billiger als diese Heatpipe Konstruktionen von den ganzen nForce Boards von damals...
    Da ist man wieder am Anfang und packt wieder Lüfter aufs Board...

    Der Grund ist dass der Chipsatz entweder 8 PCie 4.0 Lanes bietet und weitere 8 3.0 oder satte 16 PCIe 4.0 lanes. Das ist halt nicht umsonst/ohne...

    Und der Chipsatz ist mit fast 30W spezifiziert.

    --- Update ---

    Zitat Zitat von cruger Beitrag anzeigen
    afaik hatte der x370 eine tdp von knapp 7w, der x470 nur noch knapp 5w.

    ich weiß jetzt nicht, wer historisch der spitzenreiter ist, aber zu zeiten von intels nehalem/lynnfield hatte der x58 eine tdp von fast 25w. da kamen zwar teilweise recht umfangreiche heatpipe-lösungen mit großen kühlkörpern zum einsatz, aber sowohl vorher wie auch nachher waren mainboards mit aktiver kühlung im prinzip ausgestorben.
    Historisch Spitzenreiter dürfte wohl ohne Zweifel nForce 590 (AMD) oder der nForce 790i sein. Mit großem Abstand.
    Der x48 ist aber deutlich heftiger als der X58 und mit 30W spezifiziert.

    Zitat Zitat von cruger Beitrag anzeigen
    und da ich meine zweifel habe, dass der x570 eine so hohe leistungsaufnahme haben wird, verstehe ich nicht, warum mainboard-hersteller jetzt wieder lüfter verbauen. selbst wenn es "hybrid"-lösungen sind, wo der lüfter nur bei bedarf läuft.
    Denk dran, der kommt mit PCIe 4.0! Das wird deutlich stärker reinhauen als 3.0.
    Und dazu schaut es so aus, als ob die SB mit satten 16 Lanes daher kommt. Schau dir die Specs vom Biostar an!

    Du hast 3x m.2, zwei davon vom Chipsatz und mit x4 spezifiziert -> x8
    ein x16 Slot mit 4 Lanes von der SB -> x4
    3 PCIe x1 Slots -> x3
    1 PCIe GBit LAN -> x1
    8+4+3+1 = 16.

    Wenn du das alles zusammen belastest, wird das schon nicht ohne sein.

    Die Frage ist: was steckt da sonst noch drin. Wieviele S-ATA, wie schaut es mit USB und so weiter aus.

    --- Update ---

    Also "20x PCie Switch!1111" im X570...

  22. Beitrag #547
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.566
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von Stefan Payne Beitrag anzeigen
    Und der Chipsatz ist mit fast 30W spezifiziert.
    Meinst du den X570 und gibt es eine Quelle dafür?

    Ich habe "15 W TDP" gelesen (als Gerücht) was ja auch passiv zu kühlen wäre.

  23. Beitrag #548
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    24.087
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    Zitat Zitat von derDruide Beitrag anzeigen
    Meinst du den X570 und gibt es eine Quelle dafür?

    Ich habe "15 W TDP" gelesen (als Gerücht) was ja auch passiv zu kühlen wäre.
    https://www.tomshardware.com/news/am...gt8,39324.html

    The chipset is cooled via a rather large fan that could confirm our sources' reports that the PCIe 4.0 connections consume quite a bit more power than AMD's previous-generation chipsets, pushing the chipset power envelope up from ~8W to ~15W.
    .....
    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.

  24. Beitrag #549
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Unbekannter Krieger
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 15-bq102ng (sackteuer u. ab Werk instabil)
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8320E@4,2 GHz & 2,6 GHz Northbridge (jeweils mit UV)
      Mainboard: Asus M5A99X Evo R2.0 (eher enttäuschend ggü. ASRock E3)
      Kühlung: Raijintek Nemesis (Lüfter mittig im sowie hinter dem Kühler; erstklassig)
      Arbeitsspeicher: 4x4 GiB Hynix DDR3-1866 ECC
      Grafikkarte: XFX RX 570 8G (P8DFD6)@1180 & 2150 MHz@starkem, fortdauerndem UV | ASRock RX 570 8G@das Gleiche
      Display: BenQ XL2411T ~ nach 3 RMAs und 6 Monaten wieder brauchbar
      SSD(s): Crucial MX100 256 GB (ein Glückskauf) | SanDisk Ultra Plus 256 GB (ein Glückskauf)
      Festplatte(n): WD20EZRZ u. a. (Seagate, Hitachi, WD)
      Optische Laufwerke: TSST SH-222AL
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R (ein Fehlkauf)
      Netzteil: CoolerMaster V450S (ein Glückskauf)
      Betriebssystem(e): Win8.x x64, Win7 x64
      Browser: welche mit minimalem Marktanteil & sinnvollen Konzepten (nicht Chrome-Seuche und Sieche-Fuchs)
      Sonstiges: frühere GPUs: Asus RX 480 O8G@580 O8G, VTX3D 7850 1G

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    4.141
    Danke Danke gesagt 
    1.706
    Danke Danke erhalten 
    19
    Zitat Zitat von cruger
    und da ich meine zweifel habe, dass der x570 eine so hohe leistungsaufnahme haben wird, verstehe ich nicht, warum mainboard-hersteller jetzt wieder lüfter verbauen.
    – mehr/gleiches Hitzeaufkommen auf geringerer Fläche
    – begrenzte Höhe für etwaige Kühlkörper/-komponenten
    – geringere Kosten für brüllende/laute/tolerable Minilüfter als für ordentliches Material
    – womöglich noch steigende Materialkosten infolge von (Handels-)Kriegen
    – Kühlkörper, Heatpipes u. a. erst noch zu entwerfen/konstruieren, Minilüfter fertig im Regal
    – entsprechende Hardware-Designer ggf. erst noch einzustellen u. evtl. teuer
    – zu geringe Absatzmengen für ernsthafte Kühlkomponenten, weil gigantischer Smartphone-, Tablet- u. andere Märkte vs. irr geschrumpfter Desktop-PC-Markt (vom Bedarf an den fraglichen Kühlkomponenten ganz zu schweigen) ~ s. auch, was heutzutage in Laptops verbaut wird u. was nicht
    Geändert von Unbekannter Krieger (17.05.2019 um 00:30 Uhr)

  25. Beitrag #550
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.566
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    Das Server-Board ASRock Rack X470D4U ist jetzt verfügbar. Den Preis finde ich mit 239 € ganz OK.
    Für die Zielgruppe sind KVM, IPMI, ECC und Dual LAN vermutlich wichtiger als der neueste X570-Chipsatz.

    https://geizhals.de/asrock-rack-x470...7.html?hloc=de
    Geändert von derDruide (18.05.2019 um 01:37 Uhr)

Seite 22 von 45 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •