Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 274
  1. Beitrag #26
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Zidane
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 1700
      Mainboard: Asus B350 Prime Plus
      Kühlung: AMD Wraith Kühler
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Crucial DDR4-2666 SR ECC
      Grafikkarte: Geforce G210 (Geforce 1050TI) geplant
      Display: Eizo S1932-SH 8ms 19" 1280x1024@75Hz DVI
      SSD(s): Crucial MX-200 500GB
      Optische Laufwerke: LiteOn BR-Combo iHES212
      Soundkarte: Asus Xonar D1 7.1 + Creative FPS 1600
      Gehäuse: Thermaltake Level 10 GTS Snow Edition
      Netzteil: Cougar GX-S 450W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Edge, Opera
      Sonstiges: HP CP 1525n, Canon Lide 50, MX 1000

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    11.709
    Danke Danke gesagt 
    110
    Danke Danke erhalten 
    87
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Die Börse, die die ferne Zukunft von Unternehmen handelt, hat davon komischerweise noch nichts mitbekommen. Vor einiger Woche hat sich irgendwer sogar noch massiv eingedeckt, dass der Kurs erneut in Richtung Allzeithoch ging. Untergang sieht anders aus.

    AMD wird es trotz all der Erfolge und Vorstöße in Richtung Kundenfreundlichkeit weiterhin schwer haben.
    ECC ist ein nettes Feature, aber für den Endkunden, die nur einen Rechner kaufen und nutzen wollen, uninteressant und für Server-Farmen ohnehin in Form des EPYC längst vorhanden.
    Naja ECC mit einem kleinen Selbstbau-NAS und einem Ryzen 5 2400G oder Ryzen 3 mit G deutlich billiger und Sparsamer als die Intel Gurken dürfte auch nicht zu verachten sein.
    Geändert von Zidane (14.02.2018 um 17:13 Uhr)
    Rechtschreibfehler und Grammatikfehler können je nach Tagesform variieren, und dienen zur Unterhaltung der Leser


  2. Beitrag #27
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.464
    Danke Danke gesagt 
    25
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von Terrabyte77 Beitrag anzeigen
    Hi,
    was macht man denn heutzutage mit diesen Mini Varianten?
    Braucht das noch einer?

    Dafür gibts dann doch ultra sparsame Raspberry etc.. oder?
    Da kommt kein Standard PC dran.

    Und im Wohnzimmer sind doch längst FireTV und Co angekommen.
    Man stellt sie sich auf den Schreibtisch und freut sich, dass sie nicht viel Platz wegnehmen.

    Ich habe zudem immer noch die Idee im Kopf, 4 Stück davon übereinander zu stapeln.
    -32 Kerne, die nicht mehr Platz wegnehmen als ein üblicher Tower
    -deutlich preiswerter als ein Epyc oder TR
    -im Idealfall reicht ein Netzteil für alles, notfalls + PicoPSUs.

    Klar, zum Filme abspielen kann man auch den TV oder einen Raspi nehmen. Aber meine HTPCs sollen auch weiterhin Allrounder bleiben, spätestes im Mai wird wie immer mehr Power gebraucht.

    PS: Arschfels bei brutalen Kriegerinnern zu kaufen, kommt eh nicht in Frage.
    Geändert von MagicEye04 (14.02.2018 um 21:12 Uhr)
    _____________________________________________________________________
    Deutsch für Fortgelaufene, Lektion 0815: (Quelle: Duden)
    Im Vergleich steht bei Gleichheit des Verglichenen - die Konjunktion WIE. Bei Ungleichheit des Verglichenen steht ALS
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  3. Beitrag #28
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Cross-Flow
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Momentan
      Mainboard: nichts
      Kühlung: wegen
      Arbeitsspeicher: Sommer
      Grafikkarte: und
      Display: so
      SSD(s): lieber
      Festplatte(n): Titten
      Optische Laufwerke: sehen
      Soundkarte: als
      Gehäuse: zocken
      Netzteil: und
      Betriebssystem(e): so
      Browser: weiter
      Sonstiges: #FSK18

    Registriert seit
    31.10.2004
    Ort
    S38B38
    Beiträge
    2.170
    Danke Danke gesagt 
    36
    Danke Danke erhalten 
    15
    Also das Asus X370 Pro ist echt nen klasse Board. Für mich der geistige Nachfolger meines alten A8N-E

    Wobei es auch eins der wenigen AM4 Boards ist die ich selbst "okay finde". Das ASRock X370 Killer SLI bei nem Kumpel glüht an den SpaWas vor sich hin. Da ist das B350 Prime ne deutlich bessere Invenstition ( zumindest nach meinen "Tests" ).

    ASRock hat aber 2 x m.2 ( auch wenn der zweite nur über SATA ist und kein nVME kann ). Finde ich klasse wenn man 1. ne kleine SSD für das OS möchte und eine größere für Daten oder 2. eine alte msata über m2 Adapter ins System bringen möchte.

    Und da kommen wir auch schon zum nächsten Punkt. Kann mal wer den Herstellern sagen das der m2 Slot zwischen den ersten PCI-E x 16 und der CPU gehört und NICHT zwischen die PCI-E Slots? Ist immer wieder geil zu sehen wie die SSD da vor sich hin kocht

    Beim überfliegen habe ich jetzt grade mal 2 mATX B350 Boards gefunden ( beide von MSI ) welche DisplayPort mitbringen. DP scheint eh mangelware bei AM4 zu sein. Ändert das mal!
    Geändert von Cross-Flow (15.02.2018 um 17:42 Uhr)
    Fragt mich bitte net wie ich auf meinen Nick gekommen bin - da ist mein Beruf drann schuld ... Ya "i'm the mighty Bunghole !"

    Ignore List: ShiningDragon
    Meine P3D Götter: Backfire, JCDenton, birki2k

  4. Beitrag #29
    Admiral
    Special
    Admiral

    Registriert seit
    03.04.2005
    Beiträge
    1.656
    Danke Danke gesagt 
    167
    Danke Danke erhalten 
    6
    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    ... Beim überfliegen habe ich jetzt grade mal 2 mATX B350 Boards gefunden ( beide von MSI ) welche DisplayPort mitbringen. ...
    Du hast das von Gigabyte übersehen:
    https://www.gigabyte.com/Motherboard...-D3H-rev-10#sp
    Das hat auch 2 x USB 3.1 Gen 2, seriell Header, S/PDIF, 6 SATA-Anschlüsse und noch einen PCI-Steckplatz.

  5. Beitrag #30
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mente
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD 1800X 4Ghrz
      Mainboard: Asus ROG Crosshair VI Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE-AM4
      Arbeitsspeicher: 3466 CL14 G.Skill Trident Z silber/rot DIMM Kit 16GB DDR4-3000, CL14-14-14-34 (F4-3000C14D-16GTZ)
      Grafikkarte: MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G
      Display: iiyama prolite b2403ws
      SSD(s): Vector150 480gb,Vector 180 256gb,Sandisk extreme 240gb,RD400 512gb
      Optische Laufwerke: Sony
      Gehäuse: Cooler Master MasterCase 5
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 650W
      Betriebssystem(e): Win 10 pro
      Browser: IE 11 Lunacape

    Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    1.815
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hi,

    wenn man mal schaut wie der Betrag zum RR Launch 4 Möglichkeiten ein Board zu bekommen damit der Prozessor auch Bootet ... ja da fragt man sich echt warum eigentlich Lösungen Flashback ohne CPU nicht langsam mal standard werden ...

  6. Beitrag #31
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.464
    Danke Danke gesagt 
    25
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    Und da kommen wir auch schon zum nächsten Punkt. Kann mal wer den Herstellern sagen das der m2 Slot zwischen den ersten PCI-E x 16 und der CPU gehört und NICHT zwischen die PCI-E Slots? Ist immer wieder geil zu sehen wie die SSD da vor sich hin kocht
    So wie beim meinem Board:
    https://geizhals.de/asus-prime-b350m...-a1582185.html
    ?

    Aktuelle Temperatur der MX300: 52°C, Maximum 57°C.
    Unter der Grafikkarte wäre es sicherlich noch schlimmer, aber wirklich kühl würde ich das nicht nennen.

    Ich hatte eigentlich nur zur M.2 gegriffen, weil die gerade im Angebot war und ich das Kabel sparen wollte. Aber noch mal würde ich den Fehler nicht mehr machen. Entweder SATA oder PCIe-Karte. Ohne GPU würde ich es vielleicht noch mal riskieren, mit einer 35W APU.
    _____________________________________________________________________
    Deutsch für Fortgelaufene, Lektion 0815: (Quelle: Duden)
    Im Vergleich steht bei Gleichheit des Verglichenen - die Konjunktion WIE. Bei Ungleichheit des Verglichenen steht ALS
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  7. Beitrag #32
    Commander
    Commander
    Avatar von seTTam
    • Mein DC

      seTTam beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    153
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Man stellt sie sich auf den Schreibtisch und freut sich, dass sie nicht viel Platz wegnehmen.

    Ich habe zudem immer noch die Idee im Kopf, 4 Stück davon übereinander zu stapeln.
    -32 Kerne, die nicht mehr Platz wegnehmen als ein üblicher Tower
    -deutlich preiswerter als ein Epyc oder TR
    -im Idealfall reicht ein Netzteil für alles, notfalls + PicoPSUs.

    Klar, zum Filme abspielen kann man auch den TV oder einen Raspi nehmen. Aber meine HTPCs sollen auch weiterhin Allrounder bleiben, spätestes im Mai wird wie immer mehr Power gebraucht.

    PS: Arschfels bei brutalen Kriegerinnern zu kaufen, kommt eh nicht in Frage.
    Das dürfte für dich dann interessant sein:
    https://smallformfactor.net/forum/th...pc-build.6738/

    Auch wenn es ein ziemlich teures Case ist.

  8. Beitrag #33
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ThinkPad x370
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
      Mainboard: Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE AM4
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z silber/rot DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 6G
      Display: 2x DELL 2515 1920x1080
      SSD(s): 500GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe
      Festplatte(n): 4 TB Seagate BarraCuda SATA 6Gb/s
      Soundkarte: onbord
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 Blackout Edition gedämmt
      Netzteil: 400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.11.2002
    Beiträge
    531
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von seTTam Beitrag anzeigen
    Das dürfte für dich dann interessant sein:
    https://smallformfactor.net/forum/th...pc-build.6738/

    Auch wenn es ein ziemlich teures Case ist.
    Wie heist das? wo gibt es das?
    :-)
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    "Nicht ist in sich gut oder böse, allein unser denken macht es dazu!"

  9. Beitrag #34
    Commander
    Commander
    Avatar von seTTam
    • Mein DC

      seTTam beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    153
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    0

  10. Beitrag #35
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Zidane
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 1700
      Mainboard: Asus B350 Prime Plus
      Kühlung: AMD Wraith Kühler
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Crucial DDR4-2666 SR ECC
      Grafikkarte: Geforce G210 (Geforce 1050TI) geplant
      Display: Eizo S1932-SH 8ms 19" 1280x1024@75Hz DVI
      SSD(s): Crucial MX-200 500GB
      Optische Laufwerke: LiteOn BR-Combo iHES212
      Soundkarte: Asus Xonar D1 7.1 + Creative FPS 1600
      Gehäuse: Thermaltake Level 10 GTS Snow Edition
      Netzteil: Cougar GX-S 450W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Edge, Opera
      Sonstiges: HP CP 1525n, Canon Lide 50, MX 1000

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    11.709
    Danke Danke gesagt 
    110
    Danke Danke erhalten 
    87
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    So wie beim meinem Board:
    https://geizhals.de/asus-prime-b350m...-a1582185.html
    ?

    Aktuelle Temperatur der MX300: 52°C, Maximum 57°C.
    Unter der Grafikkarte wäre es sicherlich noch schlimmer, aber wirklich kühl würde ich das nicht nennen.

    Ich hatte eigentlich nur zur M.2 gegriffen, weil die gerade im Angebot war und ich das Kabel sparen wollte. Aber noch mal würde ich den Fehler nicht mehr machen. Entweder SATA oder PCIe-Karte. Ohne GPU würde ich es vielleicht noch mal riskieren, mit einer 35W APU.
    Ich spekuliere mal das mit einem Ryzen 1700er Top-Blow Kühler die Temps geringer wären. Da kriegen die Spwas was ab und auch die M2-SSD. Das Tower Kühler heute nicht mehr das Mittel der ersten Wahl sind, hat sich wohl nicht überall rumgesprochen.

    Gut das du da keine 960 Pro eingebaut hast, die wäre dir da vermutlich schon am Hitzetod gestorben, wenn schon eine M2 MX300 schon kocht.
    Geändert von Zidane (04.03.2018 um 19:54 Uhr)
    Rechtschreibfehler und Grammatikfehler können je nach Tagesform variieren, und dienen zur Unterhaltung der Leser


  11. Beitrag #36
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.464
    Danke Danke gesagt 
    25
    Danke Danke erhalten 
    5
    Was soll da besser werden? Die CPU ist 60°C warm, die Abluft wird also 50°C haben - genau das ist ja das Problem.
    Mit dem Tower wird die heiße Luft doch wenigstens sofort nach hinten und oben transportiert und dort abgesaugt.

    Top-Blower sind nett, wenn man in der Seitenwand oder im Deckel eine Ansaugöffnung direkt mit dem Lüfter verbinden kann.
    Einen Noctua-Top-Blower hatte ich sogar mal kurz drin - war zu schwach, darum der Macho.
    _____________________________________________________________________
    Deutsch für Fortgelaufene, Lektion 0815: (Quelle: Duden)
    Im Vergleich steht bei Gleichheit des Verglichenen - die Konjunktion WIE. Bei Ungleichheit des Verglichenen steht ALS
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  12. Beitrag #37
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 15-AY031NG
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R7 2700x
      Mainboard: ASUS ROG Strix X470-F Gaming
      Kühlung: be quiet! Dark Rock Pro 4
      Arbeitsspeicher: 2 x 8192 MB G.Skill F4-3200C14D-16GTZ
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und Cruical MX200 500
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    8.406
    Danke Danke gesagt 
    85
    Danke Danke erhalten 
    522
    Es gibt schlechte und gute Postionen für den M.2 Slot direkt auf dem Mainboard. Pauschale Aussagen helfen da meist nicht.

    Beim C6H ist das z.B. ein gute Postionen da die M.2 vom wenn vorhandenen Frontlüfter und/oder Bodenlüfter mit gekühlt werden.

    ASRock AB350M PRO4 ist ein Beispiel für ein µATX mit recht günstigen M.2 Platz.

    Eine M.2 auf eine PCIe Adapterkarte kann helfen aber auch nur wenn das Gehäuse entsprechend belüftet ist.

    Topblower haben schon den Vorteil das sie die CPU Sockelumgebung deutlich besser kühlen als ein Towerkühler, die c't hatte da früher schöne Bildchen zu.
    Zu dem passen sie in schlankere und kleinere Gehäuse da deutlich weniger Höhe, Nachteil wie schon angemerkt Wärme wird schlechter abgeführt und Kühlleistung nicht auf selbem Niveau.

    Aber wie immer, das kann sich ja jeder selber überlegen wenn er sich ein System zusammenbaut was da für ihn am Besten ist.

    Ich bin mal gespannt wann die ersten AM4 Boards mit der 4er Chipsatzserie vorgestellt werden, bis April sind es nur noch 4 Wochen.
    PC1: R7 2700x & Dark Rock Pro 4, Strix X470-F Gaming, 16 GB G-Skill Trident Z DDR4-3200 CL14, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 960 Pro 512, MX200 500 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 1700x & NH-D14, Crosshair 6 Hero, 16 GB G-Skill Trident Z DDR4-3200 CL16, RX 480 Gaming X 8G, SSD 950 Pro 512, 840 Pro 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, H170M-E D3, 8 GB G-Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  13. Beitrag #38
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von denjo
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700, 3.80GHz @ 1,25v
      Mainboard: ASUS Prime X370-Pro
      Kühlung: Thermalright Le Grand Macho RT
      Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport LT 16GB, 2666Mhz @ 3200Mhz
      Grafikkarte: XFX RX480 irgendwat 8GB
      Display: Dell UltraSharp U2312HM
      SSD(s): Samsung 960 NVMe 250GB, 840 EVO 120 GB
      Festplatte(n): Western Digital Blue 2TB
      Optische Laufwerke: gehören der Vergangenheit an.
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Enermax Revolution87+ 550 W GOLD -> Thx p3d
      Betriebssystem(e): Windows 7
      Browser: Chrome, Firefox
      Sonstiges: MEHR POWER ^^
    • Mein DC

      denjo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: PDM <--- sowas gabs mal :(
      Lieblingsprojekt: all
      Rechner: Ryzen 7 1700, 3.60GHz
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Kellinghusen
    Beiträge
    1.962
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    4
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen

    Topblower haben schon den Vorteil das sie die CPU Sockelumgebung deutlich besser kühlen als ein Towerkühler, die c't hatte da früher schöne Bildchen zu.
    Zu dem passen sie in schlankere und kleinere Gehäuse da deutlich weniger Höhe, Nachteil wie schon angemerkt Wärme wird schlechter abgeführt und Kühlleistung nicht auf selbem Niveau.
    das problem sind die schlecht verbauten VRMs und kühlkörper .... da steht zwar board X hat 6 phasen in der realität sind es dann aber nur 3 die von einem minderwertigen kühler gekühlt werden. da bringt einem der topblow kühler auch nicht viel ^^

    sprich man sollte sich für ein 8 kerner auch ein passendes board holen und nicht am falschen ende sparen ^^

  14. Beitrag #39
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 15-AY031NG
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R7 2700x
      Mainboard: ASUS ROG Strix X470-F Gaming
      Kühlung: be quiet! Dark Rock Pro 4
      Arbeitsspeicher: 2 x 8192 MB G.Skill F4-3200C14D-16GTZ
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und Cruical MX200 500
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    8.406
    Danke Danke gesagt 
    85
    Danke Danke erhalten 
    522
    Gehen wir mal von "vernünftigen" Boards aus und es ging ja hauptsächlich um die M.2 Steckplätze.
    PC1: R7 2700x & Dark Rock Pro 4, Strix X470-F Gaming, 16 GB G-Skill Trident Z DDR4-3200 CL14, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 960 Pro 512, MX200 500 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 1700x & NH-D14, Crosshair 6 Hero, 16 GB G-Skill Trident Z DDR4-3200 CL16, RX 480 Gaming X 8G, SSD 950 Pro 512, 840 Pro 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, H170M-E D3, 8 GB G-Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  15. Beitrag #40
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Thyler Durden
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen R7 1700
      Mainboard: ASUS Prime X370-Pro
      Kühlung: Wakü mit 420 Mora 3
      Arbeitsspeicher: GSkill F4-2666C15-8GVR 16GB
      Grafikkarte: MSI R9 290X
      Display: Iiyama ProLite X2888HS
      SSD(s): 1x 1GB 1x 0,5GB 1x0,12GB
      Festplatte(n): 1x 3GB
      Optische Laufwerke: n.A.
      Soundkarte: Creative Sound Blaster Zx
      Netzteil: be quiet! Straight Power 10 600W
      Betriebssystem(e): Win 10 pro
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Thyler Durden beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Querbeet
      Lieblingsprojekt: Universe
      Rechner: AMD R7 1700; Xeon E5-2630 v3 ES;Opteron 3280; Xeon E5-2630 v4 ES; Xeon E5-2630L v4 ES; J1900; C2; XU
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.06.2002
    Ort
    Tyrol
    Beiträge
    479
    Danke Danke gesagt 
    140
    Danke Danke erhalten 
    59
    Es gab einen Temperatur Test Top Blower gegen Tower, den ich gerade nicht finde.
    Fazit war der Towerkühler mit kombiniertem Luftrichtung aus dem Gehäuse raus kühlt die Spawas etc. besser durch die Verwirbelungen unterhalb des Kühlers als ein Topblower.
    Letzterer verwirbelt die Luft zwar stärker aber verteilt die warme Luft nur im Gehäuse.
    So fern man Platz hat im Gehäuse nehem ich immer einen Towerkühler.
    Spoiler

    DC Pixel

  16. Beitrag #41
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.383
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2

  17. Beitrag #42
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mente
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD 1800X 4Ghrz
      Mainboard: Asus ROG Crosshair VI Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE-AM4
      Arbeitsspeicher: 3466 CL14 G.Skill Trident Z silber/rot DIMM Kit 16GB DDR4-3000, CL14-14-14-34 (F4-3000C14D-16GTZ)
      Grafikkarte: MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G
      Display: iiyama prolite b2403ws
      SSD(s): Vector150 480gb,Vector 180 256gb,Sandisk extreme 240gb,RD400 512gb
      Optische Laufwerke: Sony
      Gehäuse: Cooler Master MasterCase 5
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 650W
      Betriebssystem(e): Win 10 pro
      Browser: IE 11 Lunacape

    Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    1.815
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hi
    zur Kühlung einer M.2 ssd kann ich anfügen das die Belüftung und Entlüftung sehr viel zu moderaten temps ohne kühl Körper an der M.2 sorgen.
    Zu sinn und Unsinn gebe ich mal mit auf den weg schaut euch die M.2 Anschlüsse auf dem board an liegt er flach auf kann man keine Kühlung aufbauen außer kleben.
    Ich hatte meine M.2 zuerst auf dem Pcie karte die leider einen mix aus kurzen/langen Aufbau hatte und die Kühl Körper von alphacool

    lg

    Ps: Asrock a320M der obere M.2 slots ist ersten besser angebunden aber auch höher wie der untere nur als bsp.

  18. Beitrag #43
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Cross-Flow
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Momentan
      Mainboard: nichts
      Kühlung: wegen
      Arbeitsspeicher: Sommer
      Grafikkarte: und
      Display: so
      SSD(s): lieber
      Festplatte(n): Titten
      Optische Laufwerke: sehen
      Soundkarte: als
      Gehäuse: zocken
      Netzteil: und
      Betriebssystem(e): so
      Browser: weiter
      Sonstiges: #FSK18

    Registriert seit
    31.10.2004
    Ort
    S38B38
    Beiträge
    2.170
    Danke Danke gesagt 
    36
    Danke Danke erhalten 
    15
    Zitat Zitat von Mente Beitrag anzeigen
    Hi
    zur Kühlung einer M.2 ssd kann ich anfügen das die Belüftung und Entlüftung sehr viel zu moderaten temps ohne kühl Körper an der M.2 sorgen.
    Zu sinn und Unsinn gebe ich mal mit auf den weg schaut euch die M.2 Anschlüsse auf dem board an liegt er flach auf kann man keine Kühlung aufbauen außer kleben.
    Ich hatte meine M.2 zuerst auf dem Pcie karte die leider einen mix aus kurzen/langen Aufbau hatte und die Kühl Körper von alphacool

    lg

    Ps: Asrock a320M der obere M.2 slots ist ersten besser angebunden aber auch höher wie der untere nur als bsp.
    Ja das stimmt. Wenn man nicht grade eine ADATA XPG hat welche einen passivkühler schon drauf hat dann ist der passivkühler ein muss -> https://geizhals.de/alphacool-hdx-m-...loc=pl&hloc=uk

    Ansonsten ist es bei den ASRock Board halt normal das der obere m2 halt nVME kann und über PCI-E angeschlossen ist, der untere ist immer m2 über sata3. Und wenn man keine nVME hat dann reicht der untere ja auch.


    Die Temps um 50c sind ja nicht sooo schlimm. Pervers stelle ich mir das nur bei den MSI Boards vor wo jede SSD von der GraKa gebraten wird.
    Fragt mich bitte net wie ich auf meinen Nick gekommen bin - da ist mein Beruf drann schuld ... Ya "i'm the mighty Bunghole !"

    Ignore List: ShiningDragon
    Meine P3D Götter: Backfire, JCDenton, birki2k

  19. Beitrag #44
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Effe
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: RyZen R5-1600; RyZen 3 2200g
      Mainboard: ASUS X370 Prime Pro; MSI B350M Mortar
      Kühlung: Alpenföhn Brocken 2; Noctua NH-L9x65
      Arbeitsspeicher: 2x GSkill F4-3200C14D-16GTZ; Crucial 8GB DDR4 2400 CT8G4DFS824A
      Grafikkarte: Powercolor Vega 56 Nano; Vega 8 + GTX 750ti
      Display: AOC G2770PF; HP Pavilion 32
      SSD(s): ADATA SX6000; AMD Radeon R3 240GB R3SL240G; Sandisk Plus 480GB
      Festplatte(n): WD Blue 1TB; WD Purple 3TB
      Soundkarte: X-Fi Titanium Fatal1ty; X-Fi Titanium
      Gehäuse: Fractal Design Define R3; Sharkoon CA-M silber
      Netzteil: Seasonic G-Series G-550; SST-SX500-LG
      Betriebssystem(e): Win10 64bit
      Browser: Firefox X,; Chrome 10000
    • Mein DC

      Effe beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG
      Lieblingsprojekt: Einstein@Home
      Rechner: R5-1600+Vega56Nano; R3-2200G+GTX750ti; i7-860+HD7950; A6-3670K+RX560D
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Im Havelland
    Beiträge
    2.737
    Danke Danke gesagt 
    159
    Danke Danke erhalten 
    111
    MSI verteilt gerade für etliche Boards neue BIOS-Versionen.
    bspw für das B350 Mortar

    7A37v1D (12.03.2018 )
    - Improved memory compatibility.
    - Improved PCIE device compatibility.
    - Update AGESA Code 1.0.0.1a to support new upcoming processors.

  20. Beitrag #45
    Lt. Commander
    Lt. Commander

    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    111
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich nutze seit Launch der 6-Kerner, das Gigabyte GA-AB350M Gaming 3 als Platine und bin zufrieden.

    Wünsche mir allerdings ein ITX Board mit HDMI, DP und m.2 für 60 €uro ...
    gepaart mit günstigerem DDR4 Speicher bitte.

    Dann würde ich auch Raven Ridge kaufen.

    So ist das aktuell eine zu teure Geschichte für meine Usability.

    Kenne viele die aufrüsten wollen und würden ... aber GPU und RAM sind einfach zu teuer.
    Ryzen Mainboards sind an der preislich absoluten Obergrenze, für die Ausstattung und den Fakt das die Chipsätze quasi kaum was zu tun haben.

  21. Beitrag #46
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Effe
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: RyZen R5-1600; RyZen 3 2200g
      Mainboard: ASUS X370 Prime Pro; MSI B350M Mortar
      Kühlung: Alpenföhn Brocken 2; Noctua NH-L9x65
      Arbeitsspeicher: 2x GSkill F4-3200C14D-16GTZ; Crucial 8GB DDR4 2400 CT8G4DFS824A
      Grafikkarte: Powercolor Vega 56 Nano; Vega 8 + GTX 750ti
      Display: AOC G2770PF; HP Pavilion 32
      SSD(s): ADATA SX6000; AMD Radeon R3 240GB R3SL240G; Sandisk Plus 480GB
      Festplatte(n): WD Blue 1TB; WD Purple 3TB
      Soundkarte: X-Fi Titanium Fatal1ty; X-Fi Titanium
      Gehäuse: Fractal Design Define R3; Sharkoon CA-M silber
      Netzteil: Seasonic G-Series G-550; SST-SX500-LG
      Betriebssystem(e): Win10 64bit
      Browser: Firefox X,; Chrome 10000
    • Mein DC

      Effe beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG
      Lieblingsprojekt: Einstein@Home
      Rechner: R5-1600+Vega56Nano; R3-2200G+GTX750ti; i7-860+HD7950; A6-3670K+RX560D
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Im Havelland
    Beiträge
    2.737
    Danke Danke gesagt 
    159
    Danke Danke erhalten 
    111
    Laut Informationen von Videocardz gibt es von ASUS das folgende Lineup zum Ryzen Refresh:


    • PRIME X470-PRO
    • ROG STRIX X470-F GAMING
    • ROG STRIX X470-I GAMING
    • ROG CROSSHAIR VII HERO
    • ROG CROSSHAIR VII HERO (WI-FI)
    • TUF X470-PLUS GAMING

    Quelle

  22. Beitrag #47
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.277
    Danke Danke gesagt 
    30
    Danke Danke erhalten 
    5
    Ein ITX gleich zum Start wäre ja nett. Zumindest wenn sie es nicht wieder versemmeln (Stichwort: Display-Anschlüsse).

  23. Beitrag #48
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Zidane
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 1700
      Mainboard: Asus B350 Prime Plus
      Kühlung: AMD Wraith Kühler
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Crucial DDR4-2666 SR ECC
      Grafikkarte: Geforce G210 (Geforce 1050TI) geplant
      Display: Eizo S1932-SH 8ms 19" 1280x1024@75Hz DVI
      SSD(s): Crucial MX-200 500GB
      Optische Laufwerke: LiteOn BR-Combo iHES212
      Soundkarte: Asus Xonar D1 7.1 + Creative FPS 1600
      Gehäuse: Thermaltake Level 10 GTS Snow Edition
      Netzteil: Cougar GX-S 450W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Edge, Opera
      Sonstiges: HP CP 1525n, Canon Lide 50, MX 1000

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    11.709
    Danke Danke gesagt 
    110
    Danke Danke erhalten 
    87
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Was soll da besser werden? Die CPU ist 60°C warm, die Abluft wird also 50°C haben - genau das ist ja das Problem.
    Mit dem Tower wird die heiße Luft doch wenigstens sofort nach hinten und oben transportiert und dort abgesaugt.

    Top-Blower sind nett, wenn man in der Seitenwand oder im Deckel eine Ansaugöffnung direkt mit dem Lüfter verbinden kann.
    Einen Noctua-Top-Blower hatte ich sogar mal kurz drin - war zu schwach, darum der Macho.
    Hmm also die MX 300 die unter einem Asrock ITX B350 verbaut ist mit 2 Lüftern vorne und hinten lag auch nur bei 40 Grad oder weniger. Also absolut keine Probleme.

    Dann kennst du den Lüfter des 1700er nicht, der ist an allen Seiten offen, und dadurch kann der Rückwärtige Lüfter schon die Wärme die abgegeben wird absaugen, also ich habe keine Temp Probleme. Aber ich denke das ich mir bald eine M2 PCIe SSD holen werde nur für das System da reicht mir schon eine 128-256GB SSD und dann sehe ich mal ob diese kochen wird oder nicht, ich denke ehr nicht.
    Rechtschreibfehler und Grammatikfehler können je nach Tagesform variieren, und dienen zur Unterhaltung der Leser


  24. Beitrag #49
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.464
    Danke Danke gesagt 
    25
    Danke Danke erhalten 
    5
    Da ich den 1700 selbst habe, kenne ich natürlich den Lüfter und auch den Kühler.
    Das ändert nichts daran, dass die Luft heiß ist (bei mir bis 70°C wegen engem Gehäuse).
    Und mit heißer Luft kühlt es sich halt schlecht, das ist der Knackpunkt!
    Die Rückseite hätte ich auch 10x besser gefunden für die SSD.
    _____________________________________________________________________
    Deutsch für Fortgelaufene, Lektion 0815: (Quelle: Duden)
    Im Vergleich steht bei Gleichheit des Verglichenen - die Konjunktion WIE. Bei Ungleichheit des Verglichenen steht ALS
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  25. Beitrag #50
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Zidane
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 1700
      Mainboard: Asus B350 Prime Plus
      Kühlung: AMD Wraith Kühler
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Crucial DDR4-2666 SR ECC
      Grafikkarte: Geforce G210 (Geforce 1050TI) geplant
      Display: Eizo S1932-SH 8ms 19" 1280x1024@75Hz DVI
      SSD(s): Crucial MX-200 500GB
      Optische Laufwerke: LiteOn BR-Combo iHES212
      Soundkarte: Asus Xonar D1 7.1 + Creative FPS 1600
      Gehäuse: Thermaltake Level 10 GTS Snow Edition
      Netzteil: Cougar GX-S 450W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Edge, Opera
      Sonstiges: HP CP 1525n, Canon Lide 50, MX 1000

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    11.709
    Danke Danke gesagt 
    110
    Danke Danke erhalten 
    87
    Oder ein anderes Gehäuse besorgen.
    Rechtschreibfehler und Grammatikfehler können je nach Tagesform variieren, und dienen zur Unterhaltung der Leser


Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •