Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 91
  1. Beitrag #26
    Cadet

    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    11
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ne mit Win 10. Ist eine frische Installation (kein Upgrade von Win7) die aber auch schon ein paar Jahre her ist.
    Auto Update für Win ist AN.

    Ich schau mal ob ich den Fehler irgend wie provozieren kann.

  2. Beitrag #27
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.327
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ok.
    Würde ich nicht,verwende den Rechner einfach wie immer weiter.
    Das Provozieren kann man dann nächste Woche mal Versuchen wenn die anderen Sachen nicht geholfen haben.
    Dann würd ich die CPU über die Energiesparoption begrenzen,möglich das er auch nicht mehr schnell genug Schaltet und in irgend einer C&Q Zwischenstufe "Abmagert ".
    Aber Eins nach dem Anderen.

  3. Beitrag #28
    Captain
    Special
    Captain
    Avatar von PC_^_^

    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    237
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    5
    Hi

    Ja der C1E Mode war oder ist zum Teil Auslöser für das Spulenfiepen bei mir gewesen. Die Arbitrierung für die Stromsparmodi zum

    Test einfach mal deaktivieren. Cool´n´Quiet: Deaktiviert by CPU / HPC-Mode: Deaktiviert / APM-Master Mode: Autom. Im normal

    Betrieb nutze ich ausschließlich den Core C6 State Mode. Eine weiter Möglichkeit wäre in die Computerverwaltung etwas Einsicht

    zu nehmen z.B was sich in der Aufgabenplanungsbibliothek so angesammelt hat evtl. Dienste zusätzlich. Northbridge und Northbridge 1.8 V

    Switching Frequenz auf einen Faktor fest setzten 1x bzw 2x (Frequenz Spannungswandler). Das müsste ohne Erhöhung der Spannung

    funktionieren führt aber auf eine konstantere Spannung. U.a. auch das PCI-E Spread Spectrum deaktivieren. Northbridge Spannung anheben

    könnte wie Casi30 meint auch funktionieren aber wenn das System nicht übertaktet ist sollte es mit den Nennwerten eigentlich laufen.

    Mit den Nennwerten sollte auch keine Anpassung an der CPU Load Line Calibration etc. notwendig werden. Das ist alles fürs Übertakten gedacht.

    Beispiel: Für 2133 Mhz 1,25000-1,27000 Volt ohne CPU OC. Freeze von meiner FX-8350+ASUS Plattform wie oben beschrieben kann ich nicht

    bestätigen ! Auch die 5 Ghz im Game-Mode "feuern" nach ein paar Anpssungen wieder durch (Windows 7 x64). Der "Spectre-Patch" ist allerdings

    nicht installiert und jeder Windows-Patch wurde auch nicht ins System integriert .
    Geändert von PC_^_^ (01.03.2018 um 23:07 Uhr)
    Crosshair V Formula / CPU FX-8350 Takt 5 Ghz / 16 Gb RAM DDR 3 G.Skill Trident X Takt 2133 Mhz / GPU 2x Sapphire Radeon R9 Fury Nitro Crossfire / Display Acer K272 HUL 2560 x 1440 / CPU Kühler Thermaltake Water 3.0 Ultimate / Gehäuse HAF Stacker 945 mit 19 Lüftern ( inkl. GPU und CPU Lüfter )

  4. Beitrag #29
    Cadet

    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    11
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    So,
    gerade eben wieder ein Freese nach rund 3h Laufzeit. Habe einfach nur ein Video geschaut.
    Ich dachte schon das wäre es, da der Tag gestern ohne Probleme vorüber ging.
    Habe die Spannung daraufhin noch einmal um 25mV erhöht für die CPU/NB Spannung und bin damit bei 1,225V (bin damit rund 4% über Normal) (Standard 1,175V).

    Ich schau dann mal ob es etwas bringt. Vielleicht fällt euch ja noch etwas ein was man machen könnte.

  5. Beitrag #30
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.327
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2
    Da war ja noch die Ramspannung.......LLC.........Aber immer mit der Ruhe,nix überstürzen und durcheinander Testen.

  6. Beitrag #31
    Captain
    Special
    Captain
    Avatar von PC_^_^

    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    237
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    5
    Hi

    Zur Orientierung nachfolgend die Spannungsbereiche einer Northbridge vom Typ AMD 990FX (RD990) und deren Einordung (ASUS Crosshair V Formula).

    Das soll keine Aufforderung sein die Northbridge-Spannung zu erhöhen sondern dient ausschließlich zur Information !

    Normal: 0,80000-1,59375 Volt


    Hoch: 1,60000-1,84375 Volt

    Sehr Hoch: 1,85000-2,00000 Volt
    Crosshair V Formula / CPU FX-8350 Takt 5 Ghz / 16 Gb RAM DDR 3 G.Skill Trident X Takt 2133 Mhz / GPU 2x Sapphire Radeon R9 Fury Nitro Crossfire / Display Acer K272 HUL 2560 x 1440 / CPU Kühler Thermaltake Water 3.0 Ultimate / Gehäuse HAF Stacker 945 mit 19 Lüftern ( inkl. GPU und CPU Lüfter )

  7. Beitrag #32
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.528
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.363
    Blog-Einträge
    24
    Hallo zusammen,

    ich habe bei einem der Problemkinder gestern die bisherigen 2018er Windows-Updates deinstalliert und stattdessen anschließend das neueste kumulative Update installiert. Zudem habe ich C1E und Turbo im BIOS abgeschaltet. Leider konnte ich den PC nicht mitnehmen für eingehendere Tests, daher musste es bei diesen Schüssen aus der Hüfte bleiben. Noch ist es natürlich zu früh was zu sagen, aber zumindest hab ich gestern und heute noch nichts von weiteren Freezes gehört

    Inzwischen hab ich auch einen Fall auf dem Tisch, der mich an der bisherigen Theorie zweifeln lässt. Gleiches Phänomen – plötzliche Freezes bei niedrigster Last (meist surfen im Web) seit Mitte/Ende Januar – auch wieder AM3+ Plattform mit AMD 970 Chipsatz, aber dieses mal nicht bestückt mit einem AMD FX, sondern mit einem AMD Phenom II X4 810 Möglicherweise ist gar nicht der Bulli der gemeinsame Nenner, sondern der Chipsatz. Sagte nicht Microsoft, als sie das fehlerhafte Update zurückziehen mussten, AMD hätte ihnen fehlerhafte Chipsatz-Dokumentationen geliefert?
    http://www.planet3dnow.de/cms/36039-...steme-zurueck/
    Geändert von Nero24. (08.03.2018 um 00:55 Uhr)
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  8. Beitrag #33
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von TobiWahnKenobi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Macbook Pro 13 Retina (i7 3GHz, 8GiB RAM, 768GB Flash)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 8700K
      Mainboard: Intel Z370 (Asrock Fatal1ty Gaming K6)
      Kühlung: Wasserkühlung modular
      Arbeitsspeicher: 32GiB DDR4 3200 CL16 1T
      Grafikkarte: 2x 12GiB NVidia Titan XP (H2O)
      Display: 40" UHD [Philips], 47'' FHD3D [LG], 140" DLP3D [Acer], Oculus Rift
      SSD(s): 256GB M.2 | 750GB SSD
      Festplatte(n): 20TB
      Optische Laufwerke: Bluray R/W [intern] HD-DVD-ROM [extern] iHAS DL R/W [extern]
      Soundkarte: X-Fi Titan [PCIe] Realtek [OB] NVidia [HDMI] Hercules DJ Control [USB]
      Gehäuse: Thermaltake Core X71
      Netzteil: Corsair RMi [850W]
      Betriebssystem(e): Windows 10 | OSX
      Browser: Firefox | Edge | Safari
      Sonstiges: DVB-C, x10 Remote, 2 XBox-One-Pad, Grafiktablet, Mischpult, iP2500, Fritzbox

    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    6.652
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    53
    seit wegen meltdown und spectre die patcherei des microcodes im bios und die flickerei unter windows 10 angefangen hat, hat selbst mein intel (8700k) freezes, deren ursprung ich nicht eruieren kann. die kiste friert einfach ein.. das kann selbst beim filmegucken über kodi oder media portal passieren. mittendrin -> stopp! ganz ohne auslöser..

    ich kann zwar bestätigen, dass es augenscheinlich nur den teillast-betrieb betrifft und noch nicht unter heftigem workload aufgetreten ist, aber im vergleich zu den letzten 2-3 jahren (in denen hatte ich absolut "nie" freezes; auf welchem system auch immer) kommt es in den letzten 2 wochen wirklich oft vor. es ist kein muster zu erkennen. das einzig auffällige: UEFI respektive BIOS und windows wurden wegen der sicherheitslücken aktualisiert. auch die messbare performance (etwa cinebench) ging durch die updates zurück. nicht spruchreif, aber wie gesagt messbar.

    -> die gegenwärtige lage stinkt richtig! zumal ich gar keine lust (oder zeit) habe, hier zuhause in meiner spärlichen freizeit fehlersuche bei einem eigentlich nagelneuen system zu betreiben.


    (..)

    mfg
    tobi
    Geändert von TobiWahnKenobi (08.03.2018 um 13:25 Uhr)
    Mobil: Apple Macbook Pro 13 Retina BTO (i7 3.7GHz | 8GB RAM | 768GB Flash) | iPad mini Retina (32GB) | iPhone 7 Plus (128GB) diamantschwarz
    Desktop: i7 8700K (H2O) | Z370 (Fatal1ty Gaming K6) | 32GiB DDR4 3200 | 256GB M2 | 750GB SSD | 20TB HDD | NVidia Titan V (Volta) | X-Fi Titanium (PCIe) | Cherry MX Red, Blue, Brown | G502 RGB | VDJ Mischpult | Oculus Rift | DLP3D (140") | UHD Philips BDM4065 | 49" 4K/HDR Sony | 5.2.2 Dolby Atmos
    Budget: AMD Ryzen5 1500+ (boxed) | B350 (Asus Prime) | 8GiB DDR4 2400 | 256GB M2 | 2TB HDD | NVidia Geforce GTX 1050 Ti | Cherry MX Brown | G502 Core | 49" 4K/HDR LG | 5.1 Dolby True HD
    Spielzeug: PS4 PRO (4TB), PS4 Slim (2TB), 2x PSVR | Wii U (500GB) | XBox360 (250GB) für Guitar Hero | Opel Adam S | Commodore Amiga

  9. Beitrag #34
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.220
    Danke Danke gesagt 
    109
    Danke Danke erhalten 
    53
    Dann wäre ja mal interessant zu wissen, ob Ryzen-User genauso betroffen sind und wenn nein, was bei ihnen dann nicht gepatcht wurde.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  10. Beitrag #35
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.528
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.363
    Blog-Einträge
    24
    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Dann wäre ja mal interessant zu wissen, ob Ryzen-User genauso betroffen sind und wenn nein, was bei ihnen dann nicht gepatcht wurde.
    Zumindest die 5 Ryzen-User, die ich betreue (inkl. mich selbst ), haben bisher noch keine derartigen Auffälligkeiten geäußert.
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  11. Beitrag #36
    Cadet

    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    11
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Und da war er wieder.

    CPU/NB Spannung auf Normal zurück gestellt und Ram-Spannung von 1,5V auf 1,55V erhöht.

    Habe auch ab und zu das Gefühl das die Maus für eine Millisekunde stehen bleibt. Gibt es da eventuell etwas zum Tracken?

  12. Beitrag #37
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.528
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.363
    Blog-Einträge
    24
    Zitat Zitat von Numach Beitrag anzeigen
    Habe auch ab und zu das Gefühl das die Maus für eine Millisekunde stehen bleibt. Gibt es da eventuell etwas zum Tracken?
    Was sagt denn die Ereignisanzeige, Sektion System? Irgendwelche Fehler oder Warnungen in dem Zeitraum wo die Maus hakt?
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  13. Beitrag #38
    Cadet

    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    11
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    "Protokollname: System
    Quelle: Sentinel64
    Datum: 08.03.2018 15:37:41
    Ereignis-ID: 19
    Aufgabenkategorie:Keine
    Ebene: Warnung
    Schlüsselwörter:Klassisch
    Benutzer: Nicht zutreffend
    Computer: ICH
    Beschreibung:
    Die Beschreibung für die Ereignis-ID "19" aus der Quelle "Sentinel64" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

    Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden."


    Das eventuell. Ansonsten hier mal eine TXT mit einem Teil der Ereignisliste. Neues Textdokument.txt

    Werde daraus leider nicht schlau.

    Nachtrag:

    Die Warnung hier ist etwa der Zeitraum wo die Maus für eine Millisekunde ruckelt.
    Der Kritische Fehler in der TXT ist der Freeze. Da Meckert Windows das es nicht richtig herunter gefahren wurde.
    Geändert von Numach (08.03.2018 um 16:41 Uhr)

  14. Beitrag #39
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.327
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Numach Beitrag anzeigen
    Und da war er wieder.

    CPU/NB Spannung auf Normal zurück gestellt und Ram-Spannung von 1,5V auf 1,55V erhöht.

    Habe auch ab und zu das Gefühl das die Maus für eine Millisekunde stehen bleibt. Gibt es da eventuell etwas zum Tracken?
    Wann bleibt die Maus stehen,alle paar Sekunden mal oder erst nach vielen Minuten........
    Wenn die Ramspannung nix bring, dann LLC von CPU und NB mal auf Max rauf stellen.

  15. Beitrag #40
    Cadet

    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    11
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Das tritt so selten auf wie die Freezes, daher ist mir das auch erst heute aufgefallen. Kann aber auch Einbildung sein.

  16. Beitrag #41
    Commander
    Commander
    Avatar von oc2tm
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Macbook 13"
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 955BE
      Mainboard: Gigabyte 970-UD3
      Kühlung: Scythe Samurai
      Arbeitsspeicher: 8 GB OCZ DDR3 1333
      Grafikkarte: ATI HD6870
      Display: 22" ASUS
      Festplatte(n): 500GB SG 7200.12
      Soundkarte: G35
      Gehäuse: LIAN LI
      Netzteil: 520Watt M Coolermaster RP
      Betriebssystem(e): WIN7 x64

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    156
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hallo Zusammen, ich konnte gleiches Bild bei einem Phenom X6 1100T feststellen. ( Windows 10 Ent. 1709 ) Nach deinstallation des CU 2018-01 lief er wieder problemlos. Seit dem sind die Windows Updates erstmal ausgesetzt...

  17. Beitrag #42
    Cadet

    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    11
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ram Spannung hat auch nichts gebracht.

    Standard -> Freeze
    CPU/NB Spannung Standard -> +25mV => Freeze
    CPU/NB Spannung Standard -> +50mV => Freeze
    Ram Spannung Standard 1,5V -> 1,55V => Freeze
    LLC CPU AUTO -> Medium (25%) || und || LLC CPU/NB AUTO -> HIGH (50%?) => steht noch aus

  18. Beitrag #43
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.327
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2
    Bin auf LLC gespannt.

  19. Beitrag #44
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Unbekannter Krieger
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 15-bq102ng (sackteuer u. ab Werk instabil)
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8320E@4,2 GHz & 2,6 GHz Northbridge (jeweils mit UV)
      Mainboard: Asus M5A99X Evo R2.0 (eher enttäuschend ggü. ASRock E3))
      Kühlung: Raijintek Nemesis (Lüfter mittig im sowie hinter dem Kühler; erstklassig)
      Arbeitsspeicher: 4x4 GiB Hynix DDR3-1866 ECC
      Grafikkarte: Asus RX 480 O8G@1160 & 2050 MHz & starkem UV für 200 € \ VTX3D 7850 X 1G@1,185 V im Zweit-PC
      Display: BenQ XL2411T ~ nach 3 RMAs und 6 Monaten wieder brauchbar
      SSD(s): Crucial MX100 256 GB (ein Glückskauf)
      Festplatte(n): WD20EZRZ u. a. (Seagate, Hitachi, WD)
      Optische Laufwerke: TSST SH-222AL
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R (ein Fehlkauf)
      Netzteil: CoolerMaster V450S (ein Glückskauf)
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win8.x x64
      Browser: welche mit minimalem Marktanteil & sinnvollen Konzepten (nicht Chrome-Seuche und Sieche-Fuchs)
      Sonstiges: Hier kommt sehr oft 'X' vor, bemerke ich gerade. – die Akte X –

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    3.846
    Danke Danke gesagt 
    1.111
    Danke Danke erhalten 
    16
    Mit meinem FX sind mir keinerlei Stablitätsprobleme untergekommen. Dazu sei gesagt, dass ich weder Win10 noch Sammel-Windows-Updates toleriere, nur die reinen Sicherheitsupdates aus dieser Liste (aktuell bis einschl. Feb 2018 eingespielt): http://planet3dnow.de/vbulletin/thre...=1#post5124996

    Von meinem altgedienten Phenom auf AMD 970 und einem FX-6100 auf 700er-Chipsatz ist ebenso nichts Beunruhigendes zu berichten. Die sind wahrscheinlich auf Security-only-Stand Januar oder schlechter.
    erste Schritte im INF-Modding – Ich suche nach Unterstützung und Rat.

    kostenloses & müheloses soziales Engagement:
    buch7.de ("Mit 75% unseres Gewinns fördern wir soziale, kulturelle und ökologische Projekte")
    heroshopping.org ("DER SHOP ZAHLT EINE PRÄMIE ALS DANK FÜR DEINEN EINKAUF")
    helfen-kostet-nix.de ("Im unteren Bereich finden Sie Onlineshops, die bei einem Einkauf über Helfen-kostet-nix.de die angezeigte Summe spenden.")
    smile.amazon.de statt amazon.de usw.

    Matratzen-Kauf? Anti-Kartell-Matratze (Link 1, Link 2, Link 3, Link 4, Link 5, Link 6, Link 7, ganz neue Veröffentlichung) – oder besser direkt hier

  20. Beitrag #45
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.371
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zum Testen von Windows bin ich leider nicht gekommen, das Leben hatte andere Pläne für mich.
    Aber Ubuntu lief auf dem FX wunderbar das Wochenende durch. Auch mal Teillast, weil Asteroids nicht viel geliefert hatte zwischendurch.
    _____________________________________________________________________
    Deutsch für Fortgelaufene, Lektion 0815: (Quelle: Duden)
    Im Vergleich steht bei Gleichheit des Verglichenen - die Konjunktion WIE. Bei Ungleichheit des Verglichenen steht ALS
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  21. Beitrag #46
    Cadet

    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    11
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    LLC Spannung brachte auch nichts


    Standard -> Freeze
    CPU/NB Spannung Standard -> +25mV => Freeze
    CPU/NB Spannung Standard -> +50mV => Freeze
    Ram Spannung Standard 1,5V -> 1,55V => Freeze
    LLC CPU AUTO -> Medium (25%) || und || LLC CPU/NB AUTO -> HIGH (50%?) => Freeze

  22. Beitrag #47
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.327
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2
    Energiesparoption auf Höchstleistung und nach sehen ob bei min und max 100% stehen.

  23. Beitrag #48
    Cadet

    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    11
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Bei min. standen 5%. Habe ich auf 100% gestellt und immer noch Freeze.

  24. Beitrag #49
    Captain
    Special
    Captain
    Avatar von PC_^_^

    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    237
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    5
    Hi Numach

    Wenn ihr gerade die Load Line Calibrationen testet habe ich dazu auch noch eine Konfiguration im Portfolio !

    Bei mir ist dieses Setup allerdings nur im O.C Mode aktiv. Wenn die Software-Ingenieure von Microsoft allerdings "falsche Angaben"

    zu den Chipsätzen hatten und auf dieser Grundlage die letzten Updates geschrieben haben wird auch das beste Setup den Freeze nicht beheben.

    CPU Load Line Calibration: Ultra High

    CPU NB Load Line Calibration: High

    CPU Over Current Protection: 140 % ( Erlaubte Stromstärke für die CPU)

    Anhang 36782
    Geändert von PC_^_^ (16.03.2018 um 19:17 Uhr)
    Crosshair V Formula / CPU FX-8350 Takt 5 Ghz / 16 Gb RAM DDR 3 G.Skill Trident X Takt 2133 Mhz / GPU 2x Sapphire Radeon R9 Fury Nitro Crossfire / Display Acer K272 HUL 2560 x 1440 / CPU Kühler Thermaltake Water 3.0 Ultimate / Gehäuse HAF Stacker 945 mit 19 Lüftern ( inkl. GPU und CPU Lüfter )

  25. Beitrag #50
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.327
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Numach Beitrag anzeigen
    Bei min. standen 5%. Habe ich auf 100% gestellt und immer noch Freeze.
    Das einzige vor ner Windows Neuinstallation bis Ende 2017 wäre den Ram noch mal neu ein zu stellen und weit runter zu Takten.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •