Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 69
  1. Beitrag #26
    Commander
    Commander
    Avatar von Fab8

    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    186
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    0
    Macht irgendwie keinen Sinn, wenn MS schon die Sperre eingebaut hat warum jetzt dieser Schrit im AGESA BIOS code? Schoen wenn es dann Microcode-Updates gibt die man deshalb nicht einspielen kann.
    Auf BR laeuft W7 ohne Probleme, in den release notes zu HPs neuem BIOS kann man sogar sehen das Sie auch Fehler im Zusammenhang mit Win 8.1 gefixt haben.

  2. Beitrag #27
    Lieutenant
    Lieutenant

    Registriert seit
    10.06.2016
    Beiträge
    52
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von ][HOD][-Drakon Beitrag anzeigen
    Den Punkt, wie beschissen Windows 10 ist, lassen wir mal weg. In Der Firma z.B. dürfen wir diese 10er Grütze zum Glück nicht draufhauen.
    Die Leute die daraus ein Drama machen sind vermutlich die gleichen die sich auch Facebook und ähnlichen Müll auf ihr Handy packen und des Nachdenkens nicht willig sind.
    Ohne jetzt zu unken (bin Sysadmin in einem Unternehmen), aber was macht ihr 2020? Bleibt ihr bei Windows7? Wohl kaum! Ich werde aber morgen auch mal probieren auf einem 2400G Windows 7 zum laufen zu bringen. Bin gespannt.

  3. Beitrag #28
    Admiral
    Special
    Admiral

    Registriert seit
    03.04.2005
    Beiträge
    1.638
    Danke Danke gesagt 
    163
    Danke Danke erhalten 
    6
    Zitat Zitat von e-junkie Beitrag anzeigen
    Ohne jetzt zu unken (bin Sysadmin in einem Unternehmen), aber was macht ihr 2020? ...
    Wir gehen dann wahrscheinlich auf Windows 8.1.
    Was wir dann 2023 machen, interessiert mich nicht mehr, da ich dann in Rente gehe :-)

  4. Beitrag #29
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 15-AY031NG
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R7 2700x
      Mainboard: ASUS ROG Strix X470-F Gaming
      Kühlung: be quiet! Dark Rock Pro 4
      Arbeitsspeicher: 2 x 8192 MB G.Skill F4-3200C14D-16GTZ
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und Cruical MX200 500
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    8.150
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    499
    Das könnte auch ein Grund sein das ASUS noch keine BIOS Versionen mit 1.0.0.1a verteilt, ggf ist das nur ein Fehler in der Version. 1.0.7.2. hatte ja auch einen Bug und andere Mainboardhersteller haben es trotzdem erst mal verteilt.

  5. Beitrag #30
    Lord of the Stats
    Special
    Lord of the Stats
    Avatar von Twodee
    • Mein DC

      Twodee beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    8.771
    Danke Danke gesagt 
    83
    Danke Danke erhalten 
    288
    Zitat Zitat von Twodee Beitrag anzeigen
    Auf meinem MSI B350i Pro AC + RavenRidge APU mit AGESA 1.1.0.1 kommt auch der ACPI-Error.
    Nächster Test, dieses mal mein erstes RaveRidge System mit Asus Board und R5:
    Windows 7 Boot ACPI - Error
    Asus Prime B350 Plus (BIOS 3805) mit AGESA Version PinnaclePI-AM4 1.0.0.0a

  6. Beitrag #31
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 15-AY031NG
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R7 2700x
      Mainboard: ASUS ROG Strix X470-F Gaming
      Kühlung: be quiet! Dark Rock Pro 4
      Arbeitsspeicher: 2 x 8192 MB G.Skill F4-3200C14D-16GTZ
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und Cruical MX200 500
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    8.150
    Danke Danke gesagt 
    84
    Danke Danke erhalten 
    499
    Ok, damit ist meine Vermutung hinfällig.

  7. Beitrag #32
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von stickedy

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    388
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    So, hat leider ein Tag länger gedauert:

    Mein Experiment war negativ!

    Ich hab Windows 7 mit Bristol Ridge installiert und maximal hochgepatcht, nach Austausch des Prozessors gegen Raven Ridge kommt das bereits vom "Setup-Programm" bekannte ACPI-Problem. Ergo wird das vermutlich zumindest mit einem Standard-Windows-7 nix mehr werden.

  8. Beitrag #33
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von WhiteFire
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-4770K
      Mainboard: Asrock Z87 OC Formula/ac
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 32 GB
      Grafikkarte: NV 680 GTX
      Display: 26" LG TFT
      Betriebssystem(e): WIN 7 Prof. 64

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    422
    Danke Danke gesagt 
    53
    Danke Danke erhalten 
    0
    Echt Schade. Ich war gerade dabei ein Update für ein Rechner zusammen zu stellen wo ein RR ein PhII ersetzen soll. Und das unter W7.
    Mal sehen ob ich yawcam unter Linux zum laufen bekomme (abgesehen von BOINC der Haupteinsatzzweck des Rechners).

  9. Beitrag #34
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.529
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    23
    Mein kleines Experiment mit steht noch aus.
    Der Raven ist zwar schon da aber die restlichen Teile sollten heute per Post kommen.

  10. Beitrag #35
    Lord of the Stats
    Special
    Lord of the Stats
    Avatar von Twodee
    • Mein DC

      Twodee beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    8.771
    Danke Danke gesagt 
    83
    Danke Danke erhalten 
    288
    Zitat Zitat von sompe Beitrag anzeigen
    ...


    Beim Vorgänger mit AGESA Code 1.1.0.1 steht das noch nicht drin.
    ...

    Sieht so aus als wäre mit AGESA Code 1.0.0.1a der Windows 7 Support rausgeflogen.
    Wenn dein Experiment sich auf AGESA 1.1.0.1 bezieht, so kann ich dir sagen das das nicht funktionieren wird (Siehe Post mit MSI B350i Pro AC).

  11. Beitrag #36
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.529
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    23
    Neee, das geht etwas weiter zurück in den BIOS Versionen.
    Der 2400g steckt erstmal in meinem GA-AB350N-Gaming WIFI und dort hat die BIOS Version F10 vom 1.12.2017 mit AGESA 1.0.7.2a das erste mal Raven Ridge Support.
    Leider kommt es auch dabei zum bekannten Bluescreen. Jetzt gehe ich erstmal wieder zurück auf die Version F22b, bappe die vorgesehene Windows 10 Installation auf den Rechner und wenn ich dann noch Zeit habe dann versuche ich es nochmal mit einem modifizierten Installations Stick.

  12. Beitrag #37
    Lord of the Stats
    Special
    Lord of the Stats
    Avatar von Twodee
    • Mein DC

      Twodee beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    8.771
    Danke Danke gesagt 
    83
    Danke Danke erhalten 
    288
    "modifizierten Installations Stick"

    Was hat es damit auf sich?

  13. Beitrag #38
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.529
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    23
    Was ich auf der letzten Seite schonmal anschrieb.
    Per MoBo Tool bastel ich mir einen Windows 7 Installations Stick und tausche dann die ACPI.sys von Windows 7 gegen die von Windows 8.1 aus.
    Mal gucken was dann passiert.
    Letztendlich ändert das aber nichts daran das es vermutlich keine Treiber für die GPU gibt.

  14. Beitrag #39
    Lord of the Stats
    Special
    Lord of the Stats
    Avatar von Twodee
    • Mein DC

      Twodee beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    8.771
    Danke Danke gesagt 
    83
    Danke Danke erhalten 
    288
    Ah, übersehen. Bin gespannt.

  15. Beitrag #40
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.529
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    23
    Nun ja, ich bin nicht wirklich voran gekommen.
    Die acpi.sys gibt es nur beim installierten System. Da ich gerade nicht wirklich weiter komme habe ich mich erstmal auf die Einrichtung des Daddel Systems und den Umbau des DP Crunchers (MoBo Tausch) konzentriert. Wenn der Konsolen Ersatz irgendwann mal mit den Spiele Downloads durch ist wollte ich nochmal schauen was bei raus kommt wenn ich den Windows 7 Stick im UEFI Modus starte. Sollte ich noch Zeit dafür finden dann will ich noch am lebenden Windows 7 System die acpi.sys mit der einer Windows 8.1 Installation tauschen.

  16. Beitrag #41
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.529
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    23
    Da die Fahrt zu meinen Eltern wegen des Wetters den Bach runter gegangen ist habe ich mich ren gemacht den Rechner mit dem B350M MORTAR wieder für Windows 7 flott zu machen, nachdem ich damit nachstellen konnte dass das 7A37v1D BIOS mit dem AGESA Code 1.0.0.1a den Windows 7 Support streicht und was sehen meine entzündeten Augen?
    Das BIOS verweigert die Rückkehr zur Version 7A37v1B mit AGESA Code 1.1.0.1 und auch sonst scheint es bei MSI keinen anderweitigen Weg für ein Downgrade zu geben denn das Live Update Programm gibt nur neuere Versionen an. Jetzt werde ich langsam sauer da ich nun zwangsweise auf dem Rechner die ungeliebte Windows 10 Installation nutzen muss.

  17. Beitrag #42
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von deoroller

    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.315
    Danke Danke gesagt 
    164
    Danke Danke erhalten 
    6
    Schlimm finde ich, dass AMD das nicht kommuniziert. Ich könnte mir vorstellen, dass sie damit mal wieder Sammelklagen heraufbeschworen haben.
    Die lernen nichts. Anwender stellen fest, ... Ja, was für ein Saftladen! Was anderes fällt mir dazu nicht ein.
    Da freut man sich auf die neuen APUs und dann schießt AMD quer, als ob sie Monopolist wären. Die Sympathien schwinden bei mir gerade enorm.

  18. Beitrag #43
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.529
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    23
    Jein, der Einsatz vom Rave Ridge auf einer älteren Windows Version als 10 scheidet schon wegen der fehlenden GPU Treiber aus und offiziell gibt es für die AM4 Modelle ebenfalls keinen Support für für Windows 7 und 8. Man betreibt das System also so oder so abseits dessen was zugesichert wird womit die Grundlage und damit der Sinn einer solchen Sammelklage fraglich ist.

    Was mir wirklich sauer aufstößt ist die gehlende downgrade Möglichkeit vom BIOS.

  19. Beitrag #44
    Cadet

    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    2
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von sompe Beitrag anzeigen
    Das BIOS verweigert die Rückkehr zur Version 7A37v1B mit AGESA Code 1.1.0.1 und auch sonst scheint es bei MSI keinen anderweitigen Weg für ein Downgrade zu geben denn das Live Update Programm gibt nur neuere Versionen an.
    was ist mit M-Flash - funkt auch nicht??

  20. Beitrag #45
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.529
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    23
    Das ist ja Teil vom BIOS und hatte das Downgrade verweigert.

  21. Beitrag #46
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Atombossler
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad 8
      Desktopsystem
      Prozessor: A8-7600@3.25Ghz
      Mainboard: Asus A88X-PRO
      Kühlung: NoFan CR80 EH
      Arbeitsspeicher: 16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
      Grafikkarte: APU
      Display: Acer UHD 4K2K
      SSD(s): Samsung 850 PRO
      Festplatte(n): 2xSamsung 1TB HDD (2,5")
      Optische Laufwerke: Plexi BD-RW
      Soundkarte: OnBoard Geraffel
      Gehäuse: Define R2
      Netzteil: BeQuiet
      Betriebssystem(e): Win7x64-PRO
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Andere Sphären
    Beiträge
    1.281
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    41
    Zitat Zitat von sompe Beitrag anzeigen
    Da die Fahrt zu meinen Eltern wegen des Wetters den Bach runter gegangen ist habe ich mich ren gemacht den Rechner mit dem B350M MORTAR wieder für Windows 7 flott zu machen, nachdem ich damit nachstellen konnte dass das 7A37v1D BIOS mit dem AGESA Code 1.0.0.1a den Windows 7 Support streicht und was sehen meine entzündeten Augen?
    Das BIOS verweigert die Rückkehr zur Version 7A37v1B mit AGESA Code 1.1.0.1 und auch sonst scheint es bei MSI keinen anderweitigen Weg für ein Downgrade zu geben denn das Live Update Programm gibt nur neuere Versionen an. Jetzt werde ich langsam sauer da ich nun zwangsweise auf dem Rechner die ungeliebte Windows 10 Installation nutzen muss.
    Gibts dafür keine alternatives/gemoddetes BIOS, was man per DOS BootStick flashen kann?
    Damit wäre ein downgrade machbar.
    Bei meinem ASUS geht das.

  22. Beitrag #47
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.529
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    23
    Ich lasse das jetzt so wie es ist und drücke wie ursprünglich angedacht den Raven in das System drücken.
    Mal schauen ob sich das nochmal mit späteren Updates wieder legt und in der Zwischenzeit kann ich mich weiter umschauen ob ich Windows 7 mit dem Raven startfähig bekomme. Alternativ könnte ich mich übergangsweise auch nach einer Lösung mit einer virtuellen Maschine umschauen.

    --- Update ---

    Wo es mir gerade bei der Einrichtung des Systems auffällt, so wie es ausschaut unterstützen die aktuellen Treiber die GPU vom Raven Ridge noch nicht. Es muss dafür ein gesonderter auf der Basis der Radeon Software 17.7 runtergeladen werden.

  23. Beitrag #48
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.179
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    Hat jemand von euch mal geschaut, wie sich der Stromverbrauch von 'nem 1700X zu 'nem 5G verändert??
    Meine der Verbrauch von meinem 1700X auf dem X370GT7 mit der RX480 ist mit 55-60W schon recht hoch...

  24. Beitrag #49
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.213
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von deoroller Beitrag anzeigen
    Schlimm finde ich, dass AMD das nicht kommuniziert. Ich könnte mir vorstellen, dass sie damit mal wieder Sammelklagen heraufbeschworen haben.
    Die lernen nichts. Anwender stellen fest, ... Ja, was für ein Saftladen! Was anderes fällt mir dazu nicht ein.
    Da freut man sich auf die neuen APUs und dann schießt AMD quer, als ob sie Monopolist wären. Die Sympathien schwinden bei mir gerade enorm.
    Da Windows7 nur noch wenige Jahre durch MS supported wird und das inzwischen auch nur noch eingeschränkt, ist es eigentlich verständlich, dass man da einen Schlussstrich zieht.
    Und evtl. gibt es auch technische Notwendigkeiten dafür.

    Was die Kommunikation angeht, finde ich die Aussage von AMD zu den unterstützten Systemen eindeutig:
    Windows 10 - 64-Bit Edition
    Mir ist jedenfalls klar, dass ich mit so einer APU (noch) nichts anfangen kann. Vor Ubuntu18LTS werde ich auch nicht probieren, ob nicht doch andere Systeme möglich sind.

    Wirklich aufregen könnte ich mich eher darüber, dass AMD es nicht schafft, mehr als 5-10 Informationshäppchen auf einem FullHD-Monitor aufzulisten, obwohl da Platz für 100 wäre. Als PC-Nutzer fühle ich mich gegenüber den Smartphone-Zombies diskriminiert.

  25. Beitrag #50
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.405
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.253
    Blog-Einträge
    24
    Hat jemand zufällig das MSI B350I PRO AC? Da gibt's ein neues BIOS mit interessanten Release-Notes:
    Version
    7A40v14
    Release Date
    2018-03-20
    File Size
    9.82 MB

    Description
    - Improved memory compatibility.
    - Improved M.2 device compatibility.
    - Improved Windowns7 compatibility.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •