Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 57 von 57
  1. Beitrag #51
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Cappuandy
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RyZen R7 1700 X @OC/UV
      Mainboard: Asus Crosshair VI Hero (WiFi AC)
      Kühlung: NZXT Kraken X62v2 +2x NB Black Silent Pro
      Arbeitsspeicher: 16 Gb Gskill Trident-Z 3200C15-GTZ @OC
      Grafikkarte: Powercolor HD 5450 GoGreen Silent > passiv ! :)
      Display: Asus VS248H @ FHD
      SSD(s): 970+960 Evo, MX500
      Festplatte(n): ext. Seagate Barracuda 1 Tb. 003
      Optische Laufwerke: LG DVD SuperMulti M-Disc Brenner
      Soundkarte: Creativ Sound Blaster Z
      Gehäuse: NZXT Phantom 530 Black
      Netzteil: BeQuiet SP10-700W CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox | Chrome
      Sonstiges: Razer Chroma: Goliathus+Mamba

    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    2.310
    Danke Danke gesagt 
    174
    Danke Danke erhalten 
    7
    Zitat Zitat von Yoshi 2k3 Beitrag anzeigen
    Ich hab das Seasonic PRIME Platinum 850W in Verbindung mit ner Vega FE und nem TR 1950X. Leistet wunderbare Dienste, absolut unauffällig.
    sag ich ja auch nix gegen.
    Ist aber auch ne ganz andere Watt Klasse als die unter 700W.. wie vom Neo.

  2. Beitrag #52
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.166
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    Cheap & Dirty Fix:
    Geh auf Reichelt.de
    Kauf dir 2x PCIe Verlängerung
    Schrumpfschlauch

    Brauchst du:
    Lötkolben
    Löterfahrung.


    Alternativ kannst du dir auch was mit Schneidklemmen zusammenfriemeln.


    Und 4x 16V/3300µF Panasonic FR

    Und das sollte deine Probleme beheben.

  3. Beitrag #53
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von NEO83
    • Mein System
      Notebook
      Modell: XMG P707
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Threadripper 1900X
      Mainboard: ASRock X399
      Kühlung: AlphaCool Eisbär 280
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z DDR4 3200 DIMM CL14 @1,35V
      Grafikkarte: SAPPHIRE NITRO+ Radeon™ RX Vega 64
      Display: Samsung U28D590P UHD
      SSD(s): Samsung 960 EVO 500GB, Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): nicht vorhanden
      Optische Laufwerke: nicht vorhanden
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 gedämmt
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 550W Platinum
      Betriebssystem(e): Windows 10 64Bit
      Browser: Edge
    • Mein DC

      NEO83 beim Distributed Computing

      Rechner: R7 1800X, i7 7700HQ, Pentium 2020, RasPi 3
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    1.025
    Danke Danke gesagt 
    13
    Danke Danke erhalten 
    1
    @Andy

    Ich empfinde 850W auch als viel zu viel und meiner Meinung nach sind 650W vollkommen ausreichend aber die Hardware hält sich nicht an meine Meinung
    Ich hab auch keine generell Abneigung gegen BQ nur find ich einfach das ein 550W NT diese auch liefern können muss und auch dann wenn es immer wieder Spitzen und abfälle nahe am Limit gibt ... sonst könnt ich auch einfach ein billiges NT kaufen wenn es keine wirklichen Unterschied gibt, so hab ich es früher gemacht entweder ein gutes 500W NT kaufen für 100€ oder nen billiges 750er das schafft dann auch die 500W


    @Payne
    Ne du das nicht meine Art, das sieht ja kacke aus
    Spaß bei Seite ... wenn es nur so eine Werkelkiste unterm Schreibtisch wäre ok aber ich muss da andauernd drauf gucken das würd mich dann nerven

  4. Beitrag #54
    Commodore
    Special
    Commodore

    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    383
    Danke Danke gesagt 
    7
    Danke Danke erhalten 
    0
    Be quiet könnte natürlich auf ihren Netzteilrechner verweisen, da kommt dann raus, dass 550W eben doch zu wenig sind, auch wenn diese Rechner immer übertreiben, ist man damit auf der sicheren Seite, auch Sapphire empfiehlt ein 750W Netzteil, so ganz ohne Grund machen die das nicht. Der Threadripper ist ja jetzt auch kein Stromsparwunder.

  5. Beitrag #55
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.137
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    3
    Zitat Zitat von Cappuandy Beitrag anzeigen
    Wo ich mal die Technische Dokumentation von Be Quiet loben muss. (ob es in der realität eingehalten wird sei mal dahin gestellt) denn solche detailieren Angaben sucht man bei Seasonic zb. vergebens, wie zb. die vorraussichtliche Effizienz bei verschiedenen Laststufen..
    Meines Wissens die entsprechenden Diagramme bei 80plus.org zu finden. Jedes Netzteil, was so ein Siegel hat, wurde ja von denen getestet und man kann die Berichte herunterladen.
    Bei Firmen, die extra Testsamples verschicken, bringt das natürlich nichts. Aber die würden auch auf ihren Homepages nur die geschönten Daten angeben...
    _____________________________________________________________________
    Deutsch für Fortgelaufene, Lektion 0815: (Quelle: Duden)
    Im Vergleich steht bei Gleichheit des Verglichenen - die Konjunktion WIE. Bei Ungleichheit des Verglichenen steht ALS
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  6. Beitrag #56
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Unbekannter Krieger
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge 545 (A10-5750M)
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8320E@4,2 GHz & 2,6 GHz Northbridge (jeweils mit UV)
      Mainboard: Asus M5A99X Evo R2.0 (eher enttäuschend ggü. ASRock E3))
      Kühlung: Raijintek Nemesis (Lüfter mittig im sowie hinter dem Kühler; erstklassig)
      Arbeitsspeicher: 4x4 GiB Hynix DDR3-1866 ECC@Non-ECC
      Grafikkarte: Asus RX 480 O8G@1160 & 2050 MHz & vorläufigem UV für 200 € \ VTX3D 7850 X 1G@1,185 V im Zweit-PC
      Display: BenQ XL2411T ~ nach 3 RMAs und 6 Monaten wieder brauchbar
      SSD(s): Crucial MX100 256 GB (ein Glückskauf)
      Festplatte(n): WD20 Green/Blue
      Optische Laufwerke: TSST SH-222AL
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R (ein Fehlkauf)
      Netzteil: CoolerMaster V450S (ein Glückskauf)
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win8.x x64
      Browser: welche mit minimalem Marktanteil & sinnvollen Konzepten (nicht Chrome-Seuche und Sieche-Fuchs)
      Sonstiges: Hier kommt sehr oft 'X' vor, bemerke ich gerade. – die Akte X –

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    3.791
    Danke Danke gesagt 
    1.031
    Danke Danke erhalten 
    14
    Zitat Zitat von MagicEye04
    bei 80plus.org zu finden. Jedes Netzteil, was so ein Siegel hat, wurde ja von denen getestet
    Allerdings bedeutet auch ein korrekter Testreport nicht, dass das soeben teuer erworbene Netzteil den versprochenen Wirkungsgrad liefert: Jeder Hersteller sendet selbst sein Testmuster ein. Inwiefern das Muster dann den tatsächlich verkauften Netzteilen entspricht, wird von Ecos Consulting und EPRI, den Machern des Zertifikats, nicht geprüft. Egal ob nur ein verändertes Datenblatt, ein anderer Kabelbaum, einzelne veränderte Elektronik-Komponenten oder völlig anderes Schaltungsdesign: solange die Modellbezeichnung passt und das Netzteilgehäuse am besten noch ähnlich zur Verkaufsversion ist, lässt sich so problemlos das gewünschte 80Plus-Niveau erreichen.
    Quelle: https://computerbase.de/2013-02/80pl...-nicht-80plus/
    – nur zur Ergänzung –

  7. Beitrag #57
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.166
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    Zitat Zitat von NEO83 Beitrag anzeigen
    @Payne
    Ne du das nicht meine Art, das sieht ja kacke aus
    Spaß bei Seite ... wenn es nur so eine Werkelkiste unterm Schreibtisch wäre ok aber ich muss da andauernd drauf gucken das würd mich dann nerven
    Dafür is doch der Schrumpfschlauch in verschiedenen Größen.
    Einmal um die Lötstelle zu isolieren, damit es keinen kurzen gibt.
    Einmal einen großen, um über den Kondensator zu stülpen.

    Du kannst dir natürlich auch 'ne längere Verlängerung kaufen und die Caps weiter weg von der GraKa zu packen.

    ggf auch den ganz dirty fix mit Kabelbinder am PCIe Stecker der GraKa...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •