Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Makso
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Desktopsystem
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1400@3,8GHz
      Mainboard: Asrock B350 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugan 5
      Arbeitsspeicher: 2x4GB ADATA
      Grafikkarte: RX 550
      Display: BenQ 21,5
      SSD(s): Samsung 960Pro
      Festplatte(n): 1TB WD
      Optische Laufwerke: LG schwarz
      Soundkarte: AC 97
      Gehäuse: NZXT Beta Evo
      Netzteil: AXP SimplePower 630W
      Betriebssystem(e): Win 10
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      Makso beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Folding@Home, POEM, Docking
      Lieblingsprojekt: Folding@Home
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.510
    Danke Danke gesagt 
    882
    Danke Danke erhalten 
    186
    Blog-Einträge
    4

    Wireless Access Point Planung

    Hy Leute

    Ich bräuchte Hilfe beim Netzwerk aufbau.
    Also ich hab ein Haus gekauft. Im Erdgeschoss ist mein Kabelplus Anschluss per FritzBox.

    So was will ich machen.
    Vom Erdgeschoss gehe ich mit einem KAT6 Kabel am Dachboden zu einem Switch 4x1Gbit.
    Von dort gehe ich mit 2x KAT6 Kabel über den Dachboden einmal für das Wohnzimmer/Kühe und einmal zu den Kinderzimmern.
    2 Separate WLAN Netz 1x für mich und einmal für die Kids beschränkt.

    Da ich aktuell genug habe von bohren und stemmen will ich nur per Amazon Firestick am Fernseher schauen.
    Besser gesagt ich hab alles verspachtelt hab leider aber die Antennen Kabel vergessen zum durchziehen
    Was kommt an WLAN Netz.
    1x PS4
    4x Smartphones
    2x Firestick
    1x Schlepptop

    Was brauche ich.

    Switch und Wireless Access Point
    Es gibt 1000 am Markt und ich kenne mich da nicht aus was gut/schlecht ist.

    Dankeschön
    Bewaret die Brüderlichkeit und die Einigkeit wie die Iris eigenes Auges! Josip Broz Tito
    Die drei klügsten Köpfe dieser Welt: Leonardo da Vinci, Nikola Tesla, Albert Einstein

    !!! WIR BRAUCHEN NOCH MEHR POWER!!!

  2. Beitrag #2
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    19.08.2005
    Beiträge
    256
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hallo,

    ich hab das so gelöst:

    Als Switch hab ich ein Zyxel GS1900-24E (gibt es auch mit 8 Ports)! (Smart-WEB-Switch)

    Als WLAN-APs nutze ich gebrauchte WLAN-Router von TP-Link (ohne Modem) mit DD-WRT Firmware ( die musst du bei Ebay oder so zusammensuchen).
    Aber ich mach so viel wie möglich per Kabel und nur Smartphones / Tablet per WLAN.

  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.224
    Danke Danke gesagt 
    109
    Danke Danke erhalten 
    53
    Gibts in dem Haus noch eine Koaxialverkabelung (SAT)?

    Bei meinem hatte ich das Glück, dass alle Koaxialverbindungen im Keller enden, wo auch der Internetanschluss ist. Denn es gibt ja Konverter, die Ethenet über Kaxial übertragen.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X
      Mainboard: ASUS Crosshair VI Hero
      Kühlung: CoolerMaster MasterLiquid Pro 280
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3200 14-14-14-34-2T
      Grafikkarte: RX Vega 64 Liquid
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): Samsung 850 EVO 512GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 960 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Fractal Design - Define C
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.683
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    138
    FritzBox WLAN-Mesh, mit den entsprechenden Geräten (Repeater, etc.), vor Allem wenn ehh schon eine Fritte da ist (kommt natürlich auf das genaue Modell an). Da gibt es auch Zugangskontrolle für Kinder und im Zweifel noch das Gastnetz. Abgesehen davon wäre der Übergang halt nahtlos. Ich verstehe nicht warum es sich die Leute immer so schwer machen wollen mit verschiedenen nur teilweise kompatiblem, Geräten? Hinterher hat man 50,- Euro gespart, aber sich dafür ne Menge Ärger eingehandelt.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gruenmuckel
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Studio 1749 @ work / Medion Erazer X7826 @ play
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 6700K
      Mainboard: Asrock Z270 Extreme4
      Kühlung: EKL Alpenföhn Matterhorn PURE
      Arbeitsspeicher: 1x 16GB G.Skill Aegis DDR4-2400 DIMM CL15-15-15-35
      Grafikkarte: Sapphire AMD Radeon RX 480 NITRO 8GB
      Display: LG Ultrawide 21:9 "29UM67-P & FullHD Packard-Bell-TV
      SSD(s): 1TB 840 EVO, Mushkin Reactor1TB, Sandisk Extreme 480GB
      Festplatte(n): 1xMD04ACA400, 2x Seagate Archive 8TB
      Optische Laufwerke: LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Creative Recon3D PCIe
      Gehäuse: Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
      Netzteil: Corsair RM650i
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 SP1
      Browser: Firefox aktuelle Version
      Sonstiges: Hauppauge WinTV USB Scythe Kaze Master Ace Lüfte
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      gruenmuckel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, Milkyway, POEM
      Lieblingsprojekt: POEM & QMC etwa gleich
      Rechner: C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.05.2001
    Ort
    Gerry-Weber - Stadt
    Beiträge
    17.900
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    169
    Blog-Einträge
    3
    Viel Glück beim Streamen.

    Bei mir hakt es ständig.
    Telekom DSL 50/10. Fritzbox 7430.
    Über Kabel alles schön, aber manche Geräte hängen sich beim Streamen über WLAN auf. Wenn das passiert kommen nur noch wenige Kilobit über das WLAN. Betrifft dann alle Geräte im WLAN. Abhilfe schafft manchmal das deaktivieren und aktivieren der WLAN-Karte.
    Geräte die am Repeater (egal ob Fritz 310 oder Fritz 1750E) hängen haben das Problem häufiger.

    Der eine Laptop (Medion Erazor) mit Windows 10 kann mit 50mbit Downloaden und ewig streamen, ein Dell Venue 11 Pro (auch Win 10) hängt sich weg und findet dann teilweise (nur mein) WLAN nicht mehr. In der Wohnung die am Repeater hängt tritt das Problem auch auf (häufiger eben) und zwar mit nem Windows 7 PC über WLAN, einem Windows 10 Laptop (WLAN) und einem Samsung Smart-TV (WLAN).


    Wlan ist die eleganteste, aber unzuverlässigste Möglichkeit Geräte zu vernetzen. Verdammte Kacke!


    (Musste mal raus, ich hoffe, dass bei Dir alles glatt läuft)
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch recht haben. - Robert Lee Frost
    Mitglied im P3DCDDPNE
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - Dann hast du es hinter dir!"

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X
      Mainboard: ASUS Crosshair VI Hero
      Kühlung: CoolerMaster MasterLiquid Pro 280
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3200 14-14-14-34-2T
      Grafikkarte: RX Vega 64 Liquid
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): Samsung 850 EVO 512GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 960 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Fractal Design - Define C
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.683
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    138
    Also bei mir geht jedenfalls der Amazon FireTV (nicht der Stick, das erste Ding mit 4K) jedenfalls mit FB 7490 und 5 GHz WLAN problemlos. Das Amazon Ding mag nur bei 5 GHz nicht alle Kanäle, ich glaube da gehen nur die untersten wirklich gut.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •