Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Cadet

    Registriert seit
    09.09.2002
    Ort
    in der Nähe des goldenen Mainz
    Beiträge
    10
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    Frage Übertragungsgeschwindigkeit beim ersten Übertragen zu langsam

    Hi zusammen,

    ich habe momentan ein etwas spezielleres Problem.
    Ich habe hier einen Server mit Linux (CentOS 7) und einige Windows 10 Pro Rechner.
    Unter anderem bestehen zwischen Server<>Switch und meinem Hauptrechner<>Switch 10GB/s Verbindungen.

    Im Server selbst arbeiten für das System zwei 15k SAS Platten im Raid 1 und vier SATA Platten im Raid 6 (alles Hardwareraid mit 6GB/s).

    Wenn ich nun über SMB ein größeres File, sagen wir mal 2GB Video, von dem Raid 6 zu meinem PC ziehen, bekomme ich bei der ersten Übertragung eine Übertragungsrate von ca. 270MB/s.
    Übertrage ich die Datei aber direkt noch einmal, komme ich auf die mindestens zu erwartenden 670MB/s.

    In den Netzwerkkarten ist beidseitig die MTU bereits auf 9000, nur irgend etwas scheine ich zu übersehen

    Hat einer eine Idee?

    Gruß
    Daniel

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.970
    Danke Danke gesagt 
    390
    Danke Danke erhalten 
    47
    Nun, ich möchte wetten, dass der erste Wert aufgrund des Lesens vom Massenspeicher entsteht, bei der zweiten und auch folgenden Übertragungen wird der Transfer komplett aus dem Cache/Buffer (=RAM) bedient.

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.265
    Danke Danke gesagt 
    115
    Danke Danke erhalten 
    53
    Ich würd auch sagen, dass 270MB/s ein guter Wert für das Raid bzw. die HDD's sind. Klemme mal eine SSD in deinen Server, dann kannst du ja sehen, obs sich wiederholt.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  4. Beitrag #4
    Themenstarter
    Cadet

    Registriert seit
    09.09.2002
    Ort
    in der Nähe des goldenen Mainz
    Beiträge
    10
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Eine SSD habe ich auf die schnelle jetzt gerade nicht da, aber wenn ich vom Raid 6 auf das Raid 1 kopiere, komme ich bei 470 MB/s raus.
    Wenn ich eine Datei innerhalb des Raid 6 kopiere, komme ich bei ca. 490 MB/s raus.
    In Sachen Netzwerk fehlt da also definitiv etwas.

  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.970
    Danke Danke gesagt 
    390
    Danke Danke erhalten 
    47
    Zitat Zitat von Chaosmann Beitrag anzeigen
    Eine SSD habe ich auf die schnelle jetzt gerade nicht da, aber wenn ich vom Raid 6 auf das Raid 1 kopiere, komme ich bei 470 MB/s raus.
    Wenn ich eine Datei innerhalb des Raid 6 kopiere, komme ich bei ca. 490 MB/s raus.
    Und die Daten kommen dabei vom Massenspeicher? Oder ist das doch eher aus dem Cache? Außerdem: Sind diese Transfers intern im Rechner? Oder wie genau?

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  6. Beitrag #6
    Themenstarter
    Cadet

    Registriert seit
    09.09.2002
    Ort
    in der Nähe des goldenen Mainz
    Beiträge
    10
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hi Dalai,

    die Daten kommen vom dem Raid 6. Ich Cache sind die Dateien zu dem Zeitpunk des Tests nicht. Zum einen teste ich mit mehreren GB großen Dateien und zum anderen sind es Dateien, die seit start des Servers nicht mehr angefasst wurden.
    Die Transfertests waren innerhalb des Servers auf Commandpromtebene.
    Wo die Leistung halt nicht stimmt ist, wenn der Zugriff via Netzwerk erfolgt. Dann aber auch nur beim ersten Aufruf.

  7. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.970
    Danke Danke gesagt 
    390
    Danke Danke erhalten 
    47
    Wie sieht die Last auf CPU und HDD während der verschiedenen Transfers jeweils aus? iotop, htop und ähnliche helfen dabei. Vielleicht spielt auch die Konfiguration des RAID eine Rolle, also chunk size, stride size usw. Leider hab ich davon keine Ahnung. Welcher RAID-Controller wird verwendet? Hat dieser eigenen Speicher?

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  8. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.265
    Danke Danke gesagt 
    115
    Danke Danke erhalten 
    53
    Was auch interessant wäre ist, wie sind die Platten und das Netzwerk angebunden? Sind beide Raids auf demselben Controller?
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •