Seite 4 von 34 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 842
  1. Beitrag #76
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax D.F. 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.969
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    140
    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Deshalb schrieb ich ja auch was von 4 16GB-Sticks aus 2 Kits.
    Gibt es denn mittlerweile 16GB Single Ranked Module? Am besten mit Samsung B Die Speichermodulen?
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  2. Beitrag #77
    Redaktion
    Redaktion
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 64GB 3466 CL16
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.810
    Danke Danke gesagt 
    138
    Danke Danke erhalten 
    73
    Wozu? Ein Modul pro Kanal ist doch ausreichend und wenn mehr als 2933 drin sind, kann man damit zufrieden sein. Selbst Music hatte doch im TR-Test mit dem 1950X mit 4 16GB-Riegeln 3200 oder gar 3466 hinbekommen (Habs grad nicht so genau in Erinnerung)
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  3. Beitrag #78
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Cappuandy
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RyZen R5 3600
      Mainboard: Asus Crosshair VIII Formula
      Kühlung: NZXT Kraken X62v2 +2x NB Black Silent Pro
      Arbeitsspeicher: 16 Gb Gskill Trident-Z RGB 4133C19 @ 3466C14 1T
      Grafikkarte: Sapphire Vega 64 Nitro+
      Display: Asus 24"FHD + LG 4kTV
      SSD(s): Samsung 970 Evo+/970 Evo/960 Evo, Crucial MX500
      Soundkarte: onBoard / VGA Sound
      Gehäuse: NZXT Phantom 530 Black
      Netzteil: BeQuiet SP11-750W Platinum
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox | Chrome
      Sonstiges: Razer Chroma: Cynosa+ Goliathus+Wireless Mamba´15

    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    2.625
    Danke Danke gesagt 
    201
    Danke Danke erhalten 
    7
    Hi zusammen,

    @Mork..
    Zitat Zitat von Morkhero Beitrag anzeigen
    dann kommen wir doch zu dem teil mit den festplatten
    also wäre da die toshiba mit 512 gb fürs os und programme https://geizhals.de/toshiba-ocz-rd40...8.html?hloc=de
    die besagte Toshiba RD400 hatte ich als 256er als Einstiegs M2 auf mein ersten AM4 Board (Gigabyte).. als Erfahrung kann ich dir davon nur Abraten M2 SSD v. Toshiba zu holen.
    Der auf der Homepage verfügbare Win10 Treiber verursachte massive Probleme und laut Support Kontakt wird es f. die RD400 keine Firmware Updates mehr geben die das beheben würden. (Hier mein Thread dazu: https://www.planet3dnow.de/vbulletin...=Toshiba+RD400 )

    Demnach M2 SSDs v. Toshiba erstmal meiden..
    Die normalen Sata SSDs v. Toshiba kann ich aus Erfahrung empfehlen.. hatte zuletzt eine Trion 150 mit 250Gb bevor die Crucial MX500 bei mir einzug hielt.
    Welche ich ebenfalls empfehlen kann..

    Fazit, aktuell keine Toshiba SSDs kaufen.. (aktuelle SATA Modelle auch nur vom Jahr 2017.. also mal abwarten was evtl. 2019 kommt..)

    Gruß

    Ps: ich habs jetzt nur überflogen.. falls das Thema schon abgehakt wurde..
    Geändert von Cappuandy (20.09.2018 um 13:27 Uhr)

  4. Beitrag #79
    Redaktion
    Redaktion
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 64GB 3466 CL16
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.810
    Danke Danke gesagt 
    138
    Danke Danke erhalten 
    73
    Zitat Zitat von Cappuandy Beitrag anzeigen
    die besagte Toshiba RD400 hatte ich als 256er als Einstiegs M2 auf mein ersten AM4 Board (Gigabyte).. als Erfahrung kann ich dir davon nur Abraten M2 SSD v. Toshiba zu holen.
    Interessant. Ich hatte die halt favorisiert, weil die bei Tests so gute Leistungswerte hat. Evtl. ist die deswegen derzeit so billig zu haben.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  5. Beitrag #80
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Cappuandy
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RyZen R5 3600
      Mainboard: Asus Crosshair VIII Formula
      Kühlung: NZXT Kraken X62v2 +2x NB Black Silent Pro
      Arbeitsspeicher: 16 Gb Gskill Trident-Z RGB 4133C19 @ 3466C14 1T
      Grafikkarte: Sapphire Vega 64 Nitro+
      Display: Asus 24"FHD + LG 4kTV
      SSD(s): Samsung 970 Evo+/970 Evo/960 Evo, Crucial MX500
      Soundkarte: onBoard / VGA Sound
      Gehäuse: NZXT Phantom 530 Black
      Netzteil: BeQuiet SP11-750W Platinum
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox | Chrome
      Sonstiges: Razer Chroma: Cynosa+ Goliathus+Wireless Mamba´15

    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    2.625
    Danke Danke gesagt 
    201
    Danke Danke erhalten 
    7
    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Interessant. Ich hatte die halt favorisiert, weil die bei Tests so gute Leistungswerte hat. Evtl. ist die deswegen derzeit so billig zu haben.
    ja, leistung hat sie ja keine Frage allerdings nicht als System M2 zu Empfehlen.. von daher. Ney ney..
    Ich hatte sie ne zeit lang in meiner "kryoM2 Evo" Adapter Card als zweite M2.. da ist nun die 960 Evo drin.

    Grüße..

  6. Beitrag #81
    Redaktion
    Redaktion
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 64GB 3466 CL16
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.810
    Danke Danke gesagt 
    138
    Danke Danke erhalten 
    73
    Aber mit dem Windows-eigenen treiber tut sie doch vernünftig, oder? (IOPS, Schreib- Leseraten egal, solange sie über SATA liegen)

    Andererseits dürfte sie ja dann keine Probleme mit Win7 haben.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  7. Beitrag #82
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Cappuandy
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RyZen R5 3600
      Mainboard: Asus Crosshair VIII Formula
      Kühlung: NZXT Kraken X62v2 +2x NB Black Silent Pro
      Arbeitsspeicher: 16 Gb Gskill Trident-Z RGB 4133C19 @ 3466C14 1T
      Grafikkarte: Sapphire Vega 64 Nitro+
      Display: Asus 24"FHD + LG 4kTV
      SSD(s): Samsung 970 Evo+/970 Evo/960 Evo, Crucial MX500
      Soundkarte: onBoard / VGA Sound
      Gehäuse: NZXT Phantom 530 Black
      Netzteil: BeQuiet SP11-750W Platinum
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox | Chrome
      Sonstiges: Razer Chroma: Cynosa+ Goliathus+Wireless Mamba´15

    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    2.625
    Danke Danke gesagt 
    201
    Danke Danke erhalten 
    7
    Hi,

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Aber mit dem Windows-eigenen treiber tut sie doch vernünftig, oder? (IOPS, Schreib- Leseraten egal, solange sie über SATA liegen)
    Andererseits dürfte sie ja dann keine Probleme mit Win7 haben.
    Hab dir mal PN geschrieben, sonst belagern wir Mork sein Thread mit der RD400 zusehr.
    Ps. wenn IOPS/READ-WRITE egal sind.. dann tuts auch ne billigere ADATA M2 in deinem Fall..

    Grüße...

    ps: die überflüssigen Beiträge können mMn gern gelöscht werden.

  8. Beitrag #83
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.406
    Danke Danke gesagt 
    16
    Danke Danke erhalten 
    98
    mich stört das nicht wenn gelabert wird ^^.... ich geh da jetzt nur nicht auf alles ein...ich lese es aber durch. und wenns am ende auch nen nutzen hat um irgendwas vermeiden zu können umso besser.


    nur ist es eben jetzt so ich hatte ja die 2 tower genannt und mein problem, ist immer wenn ich mich auf etwas konzentriere, gehts mir allein um diese entscheidung und jede neue möglichkeit verursacht genau das was mich jahre lang davon abgehalten hat einen neuen rechner zu kaufen .


    das heisst also der tower hat vorrang, weil nunmal da alles rein muss. und ausserdem wenn ich jetzt das mit der wasserkühlung durchziehen will, muss ich das wegen der radiatoren wissen. denn angenommen ich kaufe auf einmal die grafikkarte wenn es die von evga geben sollte mit vorbereitetem kühler, dann hab ich null möglichkeiten da irgendwie etwas zu testen solange das system ansich nicht steht. das geht ja dann bei der cpu weiter.


    danke auch @donmartin ... selbst wenn mich der post erstmal wieder zur sucherei und vergleicherei gezwungen hat ....zum gehäuse.... rein von der funktionalität ist das schon gut, aber einen hauch zu klein. und wie gesagt hatte ich ja das geschrieben mit dem vergleich der beiden tower. rein von den möglichkeiten tendiere ich zum corsair 1000 D (der gedanke an ein zweitsystem im system ^^)... mir macht nur das gewicht und die länge zu schaffen. ausserdem finde ich es schade das solche gehäuse nicht wenigstens 1 oder besser 2 5,25 schächte haben. das heisst für mich, ich muss bei so einem tower ein extra laufwerk anschließen, denn brauchen werde ich es definitiv. ich meine blos will denn niemand mal ne dvd brennen, oder eine von nem film einlegen zum einlesen oder gibts es denn nicht ein einziges spiel mehr mit dvd's .... eine armada an lüftern aber das einfachste ist nicht möglich.
    ok aber wer schön sein will muss ja bekanntlich leiden und auch wenn tower mit eben diesen möglichkeiten mir mehr liegen würden, bin ich bereit darauf zu verzichten und das irgendwie extern zu machen.

    weiterhin das netzteil steht... ^^ ...eine gold wd hab ich noch nie gehört. ist das jetzt sozusagen sowas wie die black eben wegen der höheren umdrehungen ? aber wenn helium so schlimm sein soll, wieso nehmen alle diese großen platten? was kann passieren wenn sich das verflüchtigt ?
    die wasserkühlung ..... da wollte ich ja die cpu und die grafikkarte kühlen. ob das mit sli jemals wird weis ich nicht, aber zumindest wollte ich eben ordentlich große radiatoren und das nicht in so einem fertigen system sondern selbst dran bammeln in der hoffnung das irgendwie hinzubekommen ^^ und das zusammen mit der auswahl der komponenten auch der lüfter fällt mir am schwersten.
    daher ja auch der hinweis zu dem 10000 dollar pc und dem typen da der praktisch alle komponenten die er verbaut vorstellt wobei man da im groben alle 4 videos anschaun muss, denn im ersten verbaut er blos so ne relativ einfache kühlung. ABER im letzten die radiatoren kommen mir irgendwie schon fast zu fett vor und ich weis auch nicht wie "laut" die ganzen lüfter werden selbst wenn sie nur mit niedrigstem umdrehungen laufen.

    des weiteren das gigabyte motherboard..... hier hab ich nun wieder am längsten gebraucht weil mich das doch verunsichert hat zum msi gesehen. rein von den werten und auch den anschlüssen her ist es besser als das von msi. aber es gibt ja keine richtigen vergleichenden test zum gb. beim msi hab ich dann bereits mehr gesehn und es war ziemlich gut zum asus gesehn. das heisst also hier habe ich genauso wieder ein neues problem mit der entscheidung msi creation oder gb aorus xtreme

    so viele entscheidungungen ............. da ist es für mich leichter ut anzuwerfen und mich abzulenken ^^. und nun hab ich wieder so viel geschrieben, das es in die "dahabichkeinelustallesdurchzulesen-region" kommt und damit im grunde genommen nicht wahrgenommen wird ^^.
    Geändert von Morkhero (20.09.2018 um 17:08 Uhr)
    System: Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks.................................................................ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe
    Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  9. Beitrag #84
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von MusicIsMyLife
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP DV7-2225sg
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 9 3950X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Master
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV
      Arbeitsspeicher: 4x 16 GB G.Skill TridentZ DDR4-3400 (F4-3400C16Q-64GTZ)
      Grafikkarte: INNO3D GeForce RTX 2080 Ti X2 OC
      Display: Philips BDM4065UC (3840x2160), Samsung C27HG70 (2560x1440)
      SSD(s): Samsung PM961 1 TB, Samsung 850 Evo 4 TB, Samsung 860 QVO 4 TB
      Festplatte(n): keine, SSD only...
      Optische Laufwerke: LG CH08LS10 Blu-ray Disc-Player
      Soundkarte: Sound Blaster Recon3D
      Gehäuse: Antec P180 (vorübergehend)
      Netzteil: Enermax Revolution85+ 1050 Watt (vorübergehend)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Professional
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    22.02.2002
    Ort
    in der Nähe von Cottbus
    Beiträge
    14.296
    Danke Danke gesagt 
    233
    Danke Danke erhalten 
    2.139
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Selbst Music hatte doch im TR-Test mit dem 1950X mit 4 16GB-Riegeln 3200 oder gar 3466 hinbekommen (Habs grad nicht so genau in Erinnerung)
    3200 mit 4x 16 GB auf einem 1950X sind auf zwei Mainboards (ASUS ROG Zenith Extreme und ASRock X399 Taichi) bootbar, jedoch weitab von stabil. 3066 sind bei mir aber in allen Lebenslagen stabil...

    Das nur zur Info.

  10. Beitrag #85
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.406
    Danke Danke gesagt 
    16
    Danke Danke erhalten 
    98
    werd mich nie entscheiden können wegen dem ganzen zeugs ^^ lese nun schon die ganze zeit wieder rum und schaue vids an .... irgendwie ist immer was. und wenn man sich dann noch meinungen anschaut, da kann das was bei einem perfekt ist, beim anderen wieder der größte mist sein und umgedreht. wieso ist das eigentlich so ? wieso gibt es nix mehr was einfach von allen als gut empfunden wird bzw zumindest vom größten teil. sowas wie ein avengers infinity war? ^^


    z.b. wegen dem board. hab mir gerade ein vid von 8auer angeschaut hinsichtlich gigabyte und der empfand sein getestetes board als gut. aber dann liest man halt in den kommentaren genau das gegenteil und zwar nicht unbedingt in bezug auf eine neues board, sondern das die boards von gb später dann oft probleme machen und da hilft natürlich so ein kurzer test nicht. ich kanns ja nicht beurteilen. von msi wird wieder schlecht geschrieben wenns um die treiber geht.



    dann halt wegen dem tower. leider gabs ja bisher keinen hier der was zu den beiden gesagt hat ^^. wenn man so ein teil wie das 1000D nimmt sollte man dann aber auch ne wasserkühlung mit den ganzen lüftern einbauen sonst ist es sinnlos. die lüfter alleine sind natürlich schon sauteuer wenn man halt auf corsair zurückgreift egal ob nun rgb oder nicht. da bezahlt man für die lüfter alleine weit über 1000 euro wobei die steuerung ordentlich den preis hochtreibt und ich auch nicht weis wieviel man da braucht.

    wie weit kann man die lüfter letztlich zurückdrehen damit es nicht laut wird. die dickeren radiatoren brauchen so wie ich das gesehn habe ja doch einiges an druck. aber wozu einen großen tower wenn man dann blos schmale radiatoren nimmt.
    sind die lüfter heutzutage so gut, das sie keine lagerschäden mehr bekommen ? wenn irgend einer mal damit anfängt, wie will man das das je rausfinden ?
    sollte man stattdessen be quiet lüfter nehmen, silent wings 3 beispielsweise .... da hat man dann aber wieder die sachen mit der fehlenden steuerung.

    ich schaue auch gerade auf der aquatuning seite wegen der alquacool teile. da gibt es so viel zeugs .... eben die radiatoren, ausgleichsbehälter (wieso haben manche zwei drin ? lediglich wegen der optik ?), pumpe (reicht da eine eben am ausgleichsbehälter ?). welche anschlüsse (größe). wie sieht es aus wegen kühler fürs motherboard ...also ich lese da immer was von vrm und das dort unbedingt gekühlt werden sollte.
    wie sieht es eigentlich aus wenn man etwas in ein bestehendes kühlsystem nachträglich installieren will ? muss man da das wasser ablassen ?


    ich glaub ich scheitere echt an der auswahl..... und mir nützt da eine aufstellung irgendwelcher komponenten aus den eigenen vorstellungen hier von anderen kaum was. denn das ist praktisch genauso wieder vergleichbar mit den youtube kommentaren. es gibt wohl keine allgemeingültige erklärung wo nur bestimmte kleinigkeiten auswechselbar sind.


    beispiel ...netzteil ....da kann man nicht viel falsch machen, es kann eigentlich nur übertrieben sein und letztlich eine preisfrage. aber bei dem ganzen anderen zeug gibts so ein haufen eventualitäten, das überfordert mich vollkommen.
    System: Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks.................................................................ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe
    Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  11. Beitrag #86
    Moderator (Hard- und Software)
    Moderation
    Avatar von Schwarzmetaller
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T440p (14,1 Zoll FHD-IPS, GT730m , i7-4610m(2C4T@3-3,9Ghz), 16GB DDR3-1866, 1TB SSD)
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX8150 (8C/8T) // Phenom2 970BE (4*3,5)
      Mainboard: Asus M5A97 R2.0 // Asrock AM2NF3-VSTA
      Kühlung: Thermalright LeGrandMacho RT // Antec H2O 620
      Arbeitsspeicher: 16 (4*4GB) DDR3L-1600 SK-Hynix // 4GB(2*2) DDR2-1066 Kingston HyperX
      Grafikkarte: Radeon R9 Fury Tri-X(4GB HBM) // Sapphire Radeon HD3850 AGP (512MB)
      Display: Acer UM.HB7EE.014 (27 Zoll/2560*1440)
      SSD(s): Crucial C400-128GB
      Festplatte(n): Seagate ST2000DM001 (2TB/7200rpm/64MB) // 2* WD1500ADFD Raptor RAID1
      Optische Laufwerke: // LG Irgendwas
      Soundkarte: Realtek ALC887 // Soundblaster Audigy 2 Platinum
      Gehäuse: ohne // LianLi PC Plus7B
      Netzteil: Bequiet PurePower 11 500W (80+Gold)// SuperFlower SF-550P14XE Golden Green HX(80+Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64 // Windows XP Pro
      Browser: Firefox 59 Millionen
      Sonstiges: MS Office Keyboard+MS IntelliMouse Classic, Behringer MS40

    Registriert seit
    11.12.2003
    Ort
    Die Insel
    Beiträge
    7.332
    Danke Danke gesagt 
    108
    Danke Danke erhalten 
    214
    Blog-Einträge
    3
    da bezahlt man für die lüfter alleine weit über 1000 euro
    WAT?
    Wird wegen groben Unfugs und Ruhestörung von Interpol gesucht. Und weil auf der Heizung zwei Stück Kompott liegen.
    Aus welcher Perloktive Sie das sehen, ist völlig wurscht.

  12. Beitrag #87
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von MIWA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Zbook X2 G4
      Desktopsystem
      Prozessor: 2600X
      Mainboard: Asus B350-F Strike
      Kühlung: Eule aus Österreich ;)
      Arbeitsspeicher: EUDIMM 2666mhz Dual Rank X8
      Grafikkarte: 1070
      Display: Phillips 55zoll
      SSD(s): Intel DC3600P
      Betriebssystem(e): Windows und Linux
      Browser: Firerfox EDGE
    • Mein DC

      MIWA beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    1.355
    Danke Danke gesagt 
    356
    Danke Danke erhalten 
    10
    so wie ich das sehe kann man da jeden x belibigen 120er Lüfter verbauen, sinn macht das Teil Kaum nur wenn am wirklich ein Zweit sys reinbauen möchte und zu viel Geld ausgeben möchte. Okay sieht aber wirklich schick aus. aber du möchtest das ding doch untern Tisch stellen dann sieht man fast nix nur die Front. wenn du so weiter machts kommst du mit denn 4k€ nicht hin.

    Edits:
    Cool wäre mal Gewesen die Breite zu Nutzen und ein mATX Sys als zweit System zu nutzen und Frontal dann 140er Lüfter

  13. Beitrag #88
    Lieutenant
    Lieutenant

    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    60
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Gute Lüfter drehen mit 1000U/m, sind nicht zu höheren und jagen trotzdem genug Luft durchs Gehäuse.

  14. Beitrag #89
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.128
    Danke Danke gesagt 
    43
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von Morkhero Beitrag anzeigen
    werd mich nie entscheiden können wegen dem ganzen zeugs ^^ lese nun schon die ganze zeit wieder rum und schaue vids an .... irgendwie ist immer was. und wenn man sich dann noch meinungen anschaut, da kann das was bei einem perfekt ist, beim anderen wieder der größte mist sein und umgedreht. wieso ist das eigentlich so ? wieso gibt es nix mehr was einfach von allen als gut empfunden wird bzw zumindest vom größten teil.
    Früher gabs kaum Auswahl. Es war alles mehr oder weniger gleich, die "Innovationen" hielten sich in Grenzen.
    Heute wird jede noch so kuriose Individualisierung angeboten. Dadurch findet man zwar vielleicht nach langer Suche ein wirklich perfekt auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenes Produkt - aber die restlichen 99% sind dafür umso unpassender.
    Da hilft nur, die eigenen Wünsche zurückzuschrauben.
    Mir gefiel auch vieles nicht an der neuen Hardware. Aber entweder habe ich mich mit der Zeit daran gewöhnt oder es verbessert oder einfach ausgetauscht.

    Zitat Zitat von GTrash81 Beitrag anzeigen
    Gute Lüfter drehen mit 1000U/m, sind nicht zu höheren und jagen trotzdem genug Luft durchs Gehäuse.
    Da bin ich aber gespannt, wie diese Wunderlüfter die Physik überlistet haben.
    Es gab manch eine Idee, die meisten waren aber eher im Bereich der Messschwankung zu finden und die wenigen herausragenden Verbesserungen waren entweder zu teuer oder wurden kurze Zeit später eh von allen anderen Herstellern auch angewandt.
    Auch ein 1000€-Lüfter wird daran scheitern, wenn die Gehäuseöffnungen zu scharfkantig sind und dadurch die Luft hörbar verwirbelt wird.
    Noiseblocker hat diese Quadratur des Kreises in der Tat mal hinbekommen, eine deutliche Verbesserung zu erreichen mit den eLoop-Lüftern. Nur konnte man diesen Lüfter dann nicht mehr gleich gut saugend oder blasend montieren. In der einen Richtung machte sich die Verbesserung bemerkbar, in der anderen Richtung schlug es ins Gegenteil um. Ich weiß nur nicht mehr, ob die Lüfter nun unbedingt frei ansaugend montiert sein müssen oder andersrum. Also Gehäuselüfter wären sie dann nur in einer Richtung sinnvoll möglich.
    Aber selbst dann kann man Pech haben. Ich habe in meinem HTPC auf der einen Seite 2 leise, ausblasende Lüfter, die sind kaum zu hören. Auf der anderen Seite habe ich den Lüfterplatz eindach nur frei gelassen. Dort strömt somit die Luft auf der Fläche eines Lüfters rein, die auf der anderen Seite von 2 Lüftern rausgeblasen wird. Und genau an der Seite, wo die Luft einströmt, ist es am lautesten, obwohl dort gar kein Lüfter ist...
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  15. Beitrag #90
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.586
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    @MagicEye04,
    Du redest vom Silbernen Silverstone?!
    Warum nicht auf der Netzteilseite mit dem Netzteil einen Raus und 2 rein?
    Als HTPC hast doch da nix verbaut was groß Wärme abgibt.......


    Deswegen sind mehr Lüfter auch immer leiser,weil sie A an verschieden stellen sind und somit die Luft besser durchs Gehäuse strömt und B je mehr um so langsamer müsse sie drehen.
    Geändert von Casi030 (23.09.2018 um 19:09 Uhr)

  16. Beitrag #91
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.406
    Danke Danke gesagt 
    16
    Danke Danke erhalten 
    98
    ich weis nicht ob ihr eins der vids mal angeschaut habt bzw etwas zur wasserkühlung ansich. deswegen meinte ich ja mal mit grob durchklicken ^^ (und zwar auch durch die restlichen vids des 10000 dollar pc, da in der ersten nur ein winziger teil gemacht wird und dort nur eine standardwakü verwendet wird)

    also wenn man schon so ne große kiste hat ist es quatsch das ohne "dicke" wasserkühlung zu nutzen, denn dann kann man auch was kleineres nehmen.
    und wenn man davon ausgeht das vorne in diesem wie die das nennen push und pull betrieb sozusagen ein lüfter vor und hinter den radiatoren benutzt wird, heisst das also vorn 16 lüfter oben 12 und dann nach hinten noch 2 lüfter. macht 30 lüfter. und unhörbar bzw leise sind lüfter wohl nur bis so um die 600 umdrehungen. (denke ich ? !)
    hier hat man das problem bei einem dicken radiator, das aufgrund der lamellen auch was durchgehen muss.... ich blick da blos nicht ganz durch wegen fördermenge und umdrehungszahl. und deswegen halt meine frage wie ein rechner mit 30 lüftern so leise sein kann.

    tja und 30 lüfter wenn man sie denn von corsair nimmt kosten ein haufen geld und mir ist nicht ganz klar für wieviele man jeweils eine lüftersteuerung braucht. also die gesamtsteuerung ist im tower erhalten, ich meine diese extra teile als verbindung.


    @miwa

    von den 4000 hab ich mich schon lange verabschiedet, war rein so gerechnet bei 6600 das letzte mal, aber wenn man die wasserkühlung so aufbauscht indem man den tower mehr oder weniger ausfüllt, dann reicht auch das nicht aus.
    und ja das corsair würde ich gerne nehmen wegen der möglichkeit des zweiten systems, ich find das interessant. das verlangt allerdings noch nach einem zweiten kleinen netzteil wobei es in dem fall aber dann eine cpu mit integrierter grafik sein kann.


    mir ist auch klar warum die immer was von 10000 dollar pc reden nur dachte ich das man einfach weniger ram und platten nehmen könnte um irgendwo doch nicht zu ausufernd zu werden. sprich keine 128 gb ram sondern "nur" 64. aber selbst wenn man keine zig tb in platten investiert, sind die platten also als normale festplatten immer noch der billigste teil. abgesehn von cpu und grafikkarte ist und bleibt die wasserkühlung mit allen komponenten das unübersichtlichste was den preis anbelangt und ihn auch in die höhe zieht.
    daher ringe ich hier mit mir und schieb es immer weiter von mir weg, weil ich mich kenne und wenn ich einmal sowas weis, darauf irgendwie nicht verzichten will .




    das phanteks enthoo elite wäre eigentlich noch besser als die beiden besagten tower, denn es hat die anschlüsse gut erreichbar und mit der möglichkeit der abdeckung vorn, glas nur an der seite und ausserdem die möglichkeit für 5,25 laufwerke. es hat allerdings auch ein paar nachteile ^^.
    zum einen es gibt keine so neue version, wobei einmal usb 3.1 vorn doch schon vorhanden ist. zum anderen es ist exorbitant teuer mit 900 euro . es ist auch schwer verfügbar und in der anthrazit version derzeit bei weit über 1000 euro (ok man bekommt es auch in nem extra koffer geliefert )
    und dann ist es auch saugroß von der höhe her. von den anderen maßen also tiefe und breite ist es kleiner als das corsair 1000d, aber beim leergewicht setzt es nochmal einen drauf.



    je weiter ich das vor mir her schiebe, umso eher denke ich an das weihnachtsgeschäft. wie ist das bei hardware so ? ich habs nie beobachtet aber ich denke mal das abgesehn von schlechterer verfügbarkeit insgesamt wohl die preise auch einen gesteigerten weihnachtsbonus bekommen..... und das dürfte doch spätestens ende oktober anfangen. bei meiner unentschlossenheit bekomm ich das nie hin.
    System: Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks.................................................................ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe
    Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  17. Beitrag #92
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.128
    Danke Danke gesagt 
    43
    Danke Danke erhalten 
    5
    Einfach nur einen sehr gut ausgestatteten Standard-Rechner aus Standard-Komponenten kommt nicht in Frage?
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  18. Beitrag #93
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.406
    Danke Danke gesagt 
    16
    Danke Danke erhalten 
    98
    hmm schade das hier im forum in der beziehung nicht soviel los ist wie beispielsweise auf computerbase. hab das gefühl hier der einzige zu sein der sowas will (bzw sich damit beschäftigt). vorhin dort nur mal spasseshalber reingeschaut und in der rubrik zu wasserkühlung gibts auch zig aktuelle threads. ok wenn man das hauptforum öffnet ist praktisch überall was los..... ich vermisse die zeit wo das auf dem planeten ähnlich war. ich geb zu ich beneide die ganzen "nerds" um ihr wissen und ihre erfahrung. hab mich da seit ewigkeiten rausgehalten und da mit einmal so reinzukommen fällt mir echt schwer.

    entweder ich mache sowas hier wo es mir innerlich zusagt abseits vom "standard" oder es bleibt bei meinem alten pc und ich verzichte auf immer mehr was das anbelangt. steam usw.... wenns so ist dann ist es eben so.



    im augenblick ist alles abhängig vom tower und der wasserkühlung. und es gibt für mich kein mach erstmal so und dann vielleicht mal später so ...entweder oder, sprich von vornherein keine aio kühlung.
    und eben noch das board...


    die cpu ist gesetzt, die bleibt... und das ist wenigstens mal einfach zu bestimmen, da sie "high end" ist aber noch im rahmen.
    das netzteil welches ich für 470 hätte kaufen können und welches nun teurer ist und erst überall verfügbar und jetzt nichtmal mehr auf lager ist bei den meisten ....weils ja keiner will und daher nicht gekauft wird ^^... ist auch gesetzt.

    bei der grafikkarte scheint mir evga wirklich ein guter deal zu sein.... es gibt überaus positive erfahrungen dazu und wenn die eine karte rausbringen wie gesagt die einen vollen kühlerblock für alles vorinstalliert hat dann wirds auch so eine werden. noch ist sie nicht verfügbar und es gibt auch keine preise. ausgehend davon das dann kein luftkühler verbaut ist, keine extra aio dabei ist sondern nur der kühlerkörper ansich, gehe ich mal davon aus, das der preis nicht über 1500 geht.


    festplatten, speicher etc ... das ist nur beiwerk und wird "nur" normal ausgewählt und eingebaut. klar auch wichtig aber es erfordert nicht diese art der auswahl.
    System: Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks.................................................................ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe
    Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  19. Beitrag #94
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von MIWA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Zbook X2 G4
      Desktopsystem
      Prozessor: 2600X
      Mainboard: Asus B350-F Strike
      Kühlung: Eule aus Österreich ;)
      Arbeitsspeicher: EUDIMM 2666mhz Dual Rank X8
      Grafikkarte: 1070
      Display: Phillips 55zoll
      SSD(s): Intel DC3600P
      Betriebssystem(e): Windows und Linux
      Browser: Firerfox EDGE
    • Mein DC

      MIWA beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    1.355
    Danke Danke gesagt 
    356
    Danke Danke erhalten 
    10
    Die Vollcover model sind meist teuer als die aio modelle würde so 50-100€ ausgehen.
    Sind dafür aber meist schon mit starken werks oc versehen plus die besten chips die der Hersteller hat nur die kinpg oder wie die noch mal heist versiin hat besser chips

    bei.cb.bekommst.du dafür aber auch ne menge schrott antworten dabei oder 10mal das selbe

    und dee Einzige biste nicht schauen tut ich auch immer nach oben nur ist für mich eunfach noch kein passendes board da um was umzusetzen was ich mir vorstelle außer ich geh nach intel aber das will ich nicht.schlimm genug das in mein Teblet ein i7 ist
    Geändert von MIWA (24.09.2018 um 08:15 Uhr)

  20. Beitrag #95
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax D.F. 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.969
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    140
    Ab Ende Oktober soll man übrigens die zwei weitere ThreadRipper-Modelle kaufen können, und es soll eine AMD Dynamic Local Mode Software geben:



    (Via Reddit, ich glaube das ist irgendein Mailverteiler von AMD.)
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  21. Beitrag #96
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.406
    Danke Danke gesagt 
    16
    Danke Danke erhalten 
    98
    diese software funktioniert also nur für die WX modelle. heisst das aber jetzt das die probleme in den spielen komplett beseitig sind ? hat denn jemand bereits das neue windows update und kann zumindest da bestätigen das der 2990 wx generell besser läuft ?

    irgendwie finde ich ja nach wie vor das der 2950x der beste kompromiss ist.

    ich hab mir das zwar von hier https://community.amd.com/community/...ies-processors mal ein wenig übersetzt, aber so richtig klar ist es mir noch nicht ^^. was macht also einen wx besser im gegensatz zu den modellen darunter, wenn das windows update seine sache macht und der dynamic local mode aktiviert ist?



    @t

    ich schieb es wieder vor mir her ^^ immer wieder schau ich mir was an und sage ja ...und dann naja ...und nun lenkt mich auch noch das motorrad fahren ab ^^.
    System: Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks.................................................................ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe
    Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  22. Beitrag #97
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Cappuandy
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RyZen R5 3600
      Mainboard: Asus Crosshair VIII Formula
      Kühlung: NZXT Kraken X62v2 +2x NB Black Silent Pro
      Arbeitsspeicher: 16 Gb Gskill Trident-Z RGB 4133C19 @ 3466C14 1T
      Grafikkarte: Sapphire Vega 64 Nitro+
      Display: Asus 24"FHD + LG 4kTV
      SSD(s): Samsung 970 Evo+/970 Evo/960 Evo, Crucial MX500
      Soundkarte: onBoard / VGA Sound
      Gehäuse: NZXT Phantom 530 Black
      Netzteil: BeQuiet SP11-750W Platinum
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox | Chrome
      Sonstiges: Razer Chroma: Cynosa+ Goliathus+Wireless Mamba´15

    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    2.625
    Danke Danke gesagt 
    201
    Danke Danke erhalten 
    7
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Noiseblocker hat diese Quadratur des Kreises in der Tat mal hinbekommen, eine deutliche Verbesserung zu erreichen mit den eLoop-Lüftern. Nur konnte man diesen Lüfter dann nicht mehr gleich gut saugend oder blasend montieren. In der einen Richtung machte sich die Verbesserung bemerkbar, in der anderen Richtung schlug es ins Gegenteil um. Ich weiß nur nicht mehr, ob die Lüfter nun unbedingt frei ansaugend montiert sein müssen oder andersrum.

    Mal eine Erfahrungs-Info f. Mork
    Japp, die eloop´s sind Spitzenklasse hatte nur drauf gewartet bis sie die auch in schwarz u. 140er machen.. Geizhals - Black Edition eLoop
    Einen davon hab ich im Heck installed.. sehr geil das teil absolut nicht hörbar.

    Die BlackSilent Pro 140mm hab ich "aktuell" 2 an meiner AiO v. NZXT, ebenfall sehr zu empfehlen, allerdings hab ich auch "nur" ein 95W TDP Ryzen 7. Kein TR zu kühlen.

    Me Noiseblocker Fan..

    Grüße u. sehr schöner Thread

  23. Beitrag #98
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.108
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    @Morkhero
    Ich habe hier zwar den grossen Ripper allerdings in einem reinen DC System bei dem die Grafikkarte nur das Bild ausgeben soll.
    Zum Lastverteilungsverhalten kann ich aber sagen das ich bei der aktuellen Windows 10 Ausgabe (nur ne Test Installation ohne Key, gerechnet wird sonst über Linux) beobachten konnte das sich die Last zuerst auf 2 der 4 NUMA Knoten verteilt, was vermutlich die sind die den direkten Zugang zum RAM haben. Das passierte aber nicht sofort sondern die Last verteilte sich erst normal über alle Knoten und wurde dann erst umverteilt. Da das eine relativ statische Teillast war (Fehlersuche wegen Timeouts bei WUs) kann ich allerdings nichts agen wie sich dass dann bei Spielen verhält.

  24. Beitrag #99
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von MIWA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Zbook X2 G4
      Desktopsystem
      Prozessor: 2600X
      Mainboard: Asus B350-F Strike
      Kühlung: Eule aus Österreich ;)
      Arbeitsspeicher: EUDIMM 2666mhz Dual Rank X8
      Grafikkarte: 1070
      Display: Phillips 55zoll
      SSD(s): Intel DC3600P
      Betriebssystem(e): Windows und Linux
      Browser: Firerfox EDGE
    • Mein DC

      MIWA beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    1.355
    Danke Danke gesagt 
    356
    Danke Danke erhalten 
    10
    mhh so sehe da 2080ti mit Wakü https://geizhals.de/msi-geforce-rtx-...loc=at&hloc=de

    nur neben bei festellen dass die doppelt so schnell ist wie meine Aktuelle GPU und dafür mehr wie das 4x Kostet

  25. Beitrag #100
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.108
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Ich bin mal gespannt wieviele da den Deckel vom Gehäuse nicht mehr zu bekommen.

Seite 4 von 34 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •