Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore

    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    419
    Danke Danke gesagt 
    7
    Danke Danke erhalten 
    0

    OS für Heimserver auf Raven Ridge Basis

    Moin!

    Ich möchte mir einen Heimserver basteln, zuerst einmal soll der nur Filme und Musik streamen können sowie meine Dateien aufnehmen, Owncloud/Nextcloud ist auch angedacht, später sollen aber evtl. noch andere Services drauf laufen, da muss ich aber noch recherchieren, was ich genau damit machen kann/will.

    Die Hardware ist bereits vorhanden:
    CPU R3 2200G
    MB Asrock B350 mit frischem Bios
    2x4 GB DDR4 RAM
    1x SSD 120GB
    2x 4GB Seagate IronWolf HDD

    Mir stellt sich jetzt die Frage, welches OS ich nehmen soll? Soll ich ein reines Server OS nehmen und wenn ja, welches? Oder soll ich EXSi/Proxmox/Unraid nehmen und den Rest virtualisieren? Oder sollte ich einfach eine Linux Distribution mit Desktop nehmen, was mir die Einrichtung deutlich erleichtern würde (ich bin nicht besonders gut auf der Konsole und muss so gut wie alles googlen).

    Ein reines NAS-OS möchte ich eigentlich nicht nehmen, es sei denn, es ließe sich sehr gut mit allen möglichen "Plugins" erweitern.

    Ich bin für jeden Tipp dankbar, dass der R3 2200G von manchen Linux Distris noch immer nicht 100%ig gut unterstützt wird, macht die Sache nicht einfacher, der Server soll ja nachher möglichst ohne dauernde Eingriffe und Neustarts laufen.

    Danke schonmal!
    Geändert von Fliwatut (01.12.2018 um 13:55 Uhr)

  2. Beitrag #2
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von MIWA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Zbook X2 G4
      Desktopsystem
      Prozessor: 2600X
      Mainboard: Asus B350-F Strike
      Kühlung: Eule aus Österreich ;)
      Arbeitsspeicher: EUDIMM 2666mhz Dual Rank X8
      Grafikkarte: 1070
      Display: Phillips 55zoll
      SSD(s): Intel DC3600P
      Betriebssystem(e): Windows und Linux
      Browser: Firerfox EDGE
    • Mein DC

      MIWA beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    1.200
    Danke Danke gesagt 
    213
    Danke Danke erhalten 
    8
    naja als NAS os könnet mal http://www.openmediavault.org/ nehmen da Linux auch recht erweiterbar bzw von haus auch einiges drin
    deine iGPU wird vermutlich bei OPM (weiß net wie modern der unterbau ist ) noch nicht 100% unterstütz aber Bild und Video sollte kein Problem darstellen

    ansonsten könnte je nach den du vor hast so was interessant sein die voll Version koste aber (abo oder einmal Zahlung möglich )
    https://www.plex.tv/#modal-tidal

    der unterbau ist relativ egal
    Go to downloads to get Plex Media Server, available for Windows, Mac, Linux, and FreeBSD.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •