Seite 110 von 110 ErsteErste ... 1060100106107108109110
Ergebnis 2.726 bis 2.735 von 2735
  1. Beitrag #2726
    Cadet
    Avatar von Andoen
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Elite x2 1012
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: Gigabyte B450I Aorus Pro Wifi
      Kühlung: Scythe Mugen 5
      Arbeitsspeicher: Corsair 16GB DDR4 3600 CL18
      Grafikkarte: AMD RX VEGA 56
      Display: BenQ XL2730z
      SSD(s): Samsung 960 Evo M.2, Sandisk Ultra 3D 2TB
      Soundkarte: Creative SoundblasterX G5
      Gehäuse: Define Nano S
      Netzteil: Be Quiet Straight Power 11
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64bit
    • Mein DC

      Andoen beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: von allem ein wenig
      Lieblingsprojekt: WCG, Einstein
      Rechner: R7 3700X - 16GB - RX VEGA 56 R5 3600 - 16GB - RX570 i5-3570 - 8GB - RX570 i5-3450 - 8GB
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    05.05.2015
    Beiträge
    0
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hat jemand hier die Radeon VII und nutzt sie auch zum spielen? Ich überlege die ganze Zeit meine Vega auszutauschen und doch noch eine VII zu holen, solange sie noch im normalen Handel verfügbar ist. Mich schreckt nur die Lautstärke ab. Vor allem da ich den PC auch an und an ins Wohnzimmer Stelle.
    Bekommt man die VII durch UV auf ein erträgliches Laufgeräusch?
    Eigentlich sollte es eine RX5700XT Red Dragon von PowerColor werden. Aber die VII reizt mich jetzt schon... ?

  2. Beitrag #2727
    Cadet
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo ThinkPad A285, R7 2700U, 16 GB RAM, KDE Neon
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen R7 1700 @ 3.8 GHz allcore
      Mainboard: ASRock Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV Basic
      Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB Patriot Viper 4 DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: MSI Radeon VII @ WaKü
      Display: Hisense H43MEC3050, 43"@3840x2160
      SSD(s): Crucial MX200 250 GB
      Festplatte(n): Samsung PM853T 960 GB
      Soundkarte: Denon AVR-1513 @ HDMI
      Gehäuse: Lian Li PC-Q10WX
      Netzteil: Seasonic Focus Plus Gold 650 W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64-Bit
      Browser: Mozilla Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      bnoob beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: 11. Pentathlon 2020
      Lieblingsprojekt: SETI@Home (rest in power)
      Rechner: Ryzen R7 1700, Radeon VII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    02.05.2015
    Beiträge
    8
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    0
    Von einer Vega 64 lohnt sich das Upgrade eigentlich nicht, außer bei VRAM-Fressern wie PSXC2 oder wenn du ein 4K mit SSAA-Fetish hast.

    Und 5700* wäre ohnehin ein Sidegrade, die sind genau so schnell wie die Vegas.

    Der Kühler ist für eine Ref-Karte ziemlich gut, WENN dein Gehäuse vernünftig belüftet ist. Ist halt kein Blower, hat Vor- und Nachteile. Je nach Karte lohnt sich der Unterlegscheiben-Mod (mit meiner hat der nicht funktioniert, bei anderen bis zu -20K weniger am Hotspot ergeben).

    Schön ist, dass man die meisten VIIs stark undervolten kann, -0.1MV ist normalerweise ohne weiteres einfach so drin, das hilft SEHR bei der Kühlung.

    Ich habe damals zu Release von einer recht guten Release-V64 mit offenem PT @ WaKü upgegradet und mit einer sehr guten stock VII quasi keinen Spielperformancezuwachs (4K).

    Was sich für dich in meinen Augen eher lohnen würde wäre die Kühlung zu optimieren, sei es mit einem Morpheus mit Noctuas/Arctic P12 oder mit einer Eiswolf AiO, ein V64-BIOS aufzuspielen, das Powertarget rauf und die Spannung runter zu drehen und dann im September die neue Gen zu kaufen. Dann hast du jetzt für vergleichsweise wenig Geld noch einen knackigen Performanceboost und im September kannst du das Geld für die neue Gen ausgeben, die nicht Vega in komplett dumm aufgeblasen, oder ein absolutes Sidegrade ist.
    Geändert von bnoob (25.05.2020 um 17:15 Uhr)
    Ich bin keine Tastatur, ich putz' hier nur.


    Mecha-Blog

  3. Beitrag #2728
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.433
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von Andoen Beitrag anzeigen
    Hat jemand hier die Radeon VII und nutzt sie auch zum spielen? Ich überlege die ganze Zeit meine Vega auszutauschen und doch noch eine VII zu holen, solange sie noch im normalen Handel verfügbar ist. Mich schreckt nur die Lautstärke ab. Vor allem da ich den PC auch an und an ins Wohnzimmer Stelle.
    Bekommt man die VII durch UV auf ein erträgliches Laufgeräusch?
    Eigentlich sollte es eine RX5700XT Red Dragon von PowerColor werden. Aber die VII reizt mich jetzt schon... ?
    Mit 940mV@1,7GHz hält sich der Lärm in Grenzen, aber meistens hab ich sie nur auf 1,3GHz, damit es ruhig bleibt.
    Die VII ist mMn keine Spiele-Karte. In manchen Spielen hat sie Mühe, mit einer 5700XT mithalten zu können.
    Ich sehe die Karte hauptsächlich als DP-Rechenmonster, mit dem man AUCH spielen kann.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  4. Beitrag #2729
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von koschi
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: R9 3900X
      Mainboard: Asus PRIME X370 PRO
      Kühlung: Thermalright Le Grand Macho RT
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB DDR4 Corsair Vengeance LPX 3000@3000
      Grafikkarte: Sapphire Pulse Vega 56, EVGA GTX1060 SC 3GB
      Display: HP ZR24w
      SSD(s): Samsung EVO Plus 870 1TB & 850 500GB, Crucial MX500 1TB
      Optische Laufwerke: PIONEER BDR-209DBK
      Soundkarte: Nubert nuPro A-20 (USB), Pioneer SE-MS7BT(K) (BT)
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 PCGH
      Netzteil: BeQuiet! StraightPower 11 650W
      Betriebssystem(e): Ubuntu LTS
    • Mein DC

      koschi beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: sieher Banner
      Lieblingsprojekt: WCG, Einstein
      Rechner: R7 3900X @ 85W + Vega 56 & GTX 1060 3G 8 x Odroid C2, 8 x Odroid XU4, 4 x Odroid N2, 3 x Nvidia Jet
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    0511
    Beiträge
    2.637
    Danke Danke gesagt 
    47
    Danke Danke erhalten 
    43
    Zitat Zitat von bnoob Beitrag anzeigen
    Kennt denn jemand ein Anti-Corona-Projekt mit zuverlässiger GPU-WU-Versorgung?
    Mir fällt eigentlich nur Folding ein, mit next-unit-percentage v='95' und ggf. automatischen Restart des Clients wenn er doch idle läuft, hatte ich eine gute Auslastung meiner Karten.
    Grüße, Martin

  5. Beitrag #2730
    Cadet
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo ThinkPad A285, R7 2700U, 16 GB RAM, KDE Neon
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen R7 1700 @ 3.8 GHz allcore
      Mainboard: ASRock Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV Basic
      Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB Patriot Viper 4 DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: MSI Radeon VII @ WaKü
      Display: Hisense H43MEC3050, 43"@3840x2160
      SSD(s): Crucial MX200 250 GB
      Festplatte(n): Samsung PM853T 960 GB
      Soundkarte: Denon AVR-1513 @ HDMI
      Gehäuse: Lian Li PC-Q10WX
      Netzteil: Seasonic Focus Plus Gold 650 W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64-Bit
      Browser: Mozilla Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      bnoob beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: 11. Pentathlon 2020
      Lieblingsprojekt: SETI@Home (rest in power)
      Rechner: Ryzen R7 1700, Radeon VII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    02.05.2015
    Beiträge
    8
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    0
    Guter Hinweis, wusste echt nicht wo ich da ansetzen sollte
    Ich bin keine Tastatur, ich putz' hier nur.


    Mecha-Blog

  6. Beitrag #2731
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von koschi
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: R9 3900X
      Mainboard: Asus PRIME X370 PRO
      Kühlung: Thermalright Le Grand Macho RT
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB DDR4 Corsair Vengeance LPX 3000@3000
      Grafikkarte: Sapphire Pulse Vega 56, EVGA GTX1060 SC 3GB
      Display: HP ZR24w
      SSD(s): Samsung EVO Plus 870 1TB & 850 500GB, Crucial MX500 1TB
      Optische Laufwerke: PIONEER BDR-209DBK
      Soundkarte: Nubert nuPro A-20 (USB), Pioneer SE-MS7BT(K) (BT)
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 PCGH
      Netzteil: BeQuiet! StraightPower 11 650W
      Betriebssystem(e): Ubuntu LTS
    • Mein DC

      koschi beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: sieher Banner
      Lieblingsprojekt: WCG, Einstein
      Rechner: R7 3900X @ 85W + Vega 56 & GTX 1060 3G 8 x Odroid C2, 8 x Odroid XU4, 4 x Odroid N2, 3 x Nvidia Jet
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    0511
    Beiträge
    2.637
    Danke Danke gesagt 
    47
    Danke Danke erhalten 
    43
    Mein Folding Wachhund sah wie folgt aus, alle 15min gestartet:

    if [ $(ps -U root | grep -c FahCore_2) -lt 2 ]; then kill -2 $(pgrep FAHClient); fi

    Sprich wenn unter root nicht 2 FahCore_2 Prozesse laufen, schicke dem Prozess FAHClient das Signal 2.
    Der stoppt daraufhin, ich hatte ihn aber in einer Schleife gestartet, so dass er auch wieder starten würde. Damit werden FAH interne Timer zu den Workservern resettet und es gab meist schnell wieder WUs.
    Ich vermute/hoffe das müsste unter Windows ähnlich umsetzbar sein. Bei einer Karte würde ich es regelmäßiger starten.
    next-unit-percentage v='95' müsstest du unter Windows über FAHConfig setzen können, dann wartet der nicht bis 99% um eine neue WU zu holen. Es gibt keine tagelangen Bunker wie bei BOINC.
    Unsere Team ID ist 34361. Es lohnt sich einen Passkey zu setzen, dieser schützt deinen Namen und sorgt dafür dass du (und das Team) mehr Punkte bekommen.
    Grüße, Martin

  7. Beitrag #2732
    Cadet
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo ThinkPad A285, R7 2700U, 16 GB RAM, KDE Neon
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen R7 1700 @ 3.8 GHz allcore
      Mainboard: ASRock Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV Basic
      Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB Patriot Viper 4 DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: MSI Radeon VII @ WaKü
      Display: Hisense H43MEC3050, 43"@3840x2160
      SSD(s): Crucial MX200 250 GB
      Festplatte(n): Samsung PM853T 960 GB
      Soundkarte: Denon AVR-1513 @ HDMI
      Gehäuse: Lian Li PC-Q10WX
      Netzteil: Seasonic Focus Plus Gold 650 W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64-Bit
      Browser: Mozilla Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      bnoob beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: 11. Pentathlon 2020
      Lieblingsprojekt: SETI@Home (rest in power)
      Rechner: Ryzen R7 1700, Radeon VII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    02.05.2015
    Beiträge
    8
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    0
    Danke für die Tipps Muss mich dann wohl mal in gültige Parameter einlesen. Müllclient, echt.

    Wenn ich richtig gerechnet habe bin ich auf Team Platz 27, ich rechne schon seit Februar hin und wieder GPU-WUs für unser Team
    Ich bin keine Tastatur, ich putz' hier nur.


    Mecha-Blog

  8. Beitrag #2733
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Sightus
    • Mein DC

      Sightus beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einige
      Rechner: Neumodische Taschenrechner mit grafischer Oberfläche
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    1.288
    Danke Danke gesagt 
    79
    Danke Danke erhalten 
    5
    Moin,

    für diejenigen unter euch, die ihre GPUs crunchen lassen: Ich muss mind. eine Nvidia RTX2080ti für ein Projekt (KI) anschaffen und stehe nun vor der Frage, welche der eher "Gaming-orientierten" Karten am ehesten für Dauerbetrieb geeignet sind. Rein vom Aufbau tendiere ich in Richtung PNY GeForce RTX 2080 Ti XLR8 Gaming Overclocked, aber vielleicht hat jemand von euch da Erfahrungswerte.

    Vielen Dank!

  9. Beitrag #2734
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Fritz Brinkhoff
    • Mein System
      Notebook
      Modell: i7-3632QM
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3700X // Ryzen 9 3900X
      Mainboard: Asus Prime B350-Plus // MSI B450-A Pro
      Kühlung: 2y Scythe Fuma 2
      Arbeitsspeicher: 32 GB Ballistix DDR4-3000@3200 // 32 GB G.Skill DDR4-3600
      Grafikkarte: RX 5700 Red Dragon, HD 7970 // Geforce GTX 1660 Super, 970
      Display: BenQ GL2760H
      SSD(s): Crucial MX500 500GB // Samsung 850 EVO 256 GB
      Festplatte(n): 1 TB WD SATA
      Optische Laufwerke: hatter
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 5 // Name vergessen, Karton ist auf Dachboden
      Netzteil: Corsair RMi 850W // be Quiet 700 W
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 // Windows 10 Pro x64
    • Mein DC

      Fritz Brinkhoff beim Distributed Computing

      Rechner: Ryzen 9 3900X, Ryzen 7 3700X, RX 5700, HD 7970, GTX 1660 Super, 970
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    25.12.2002
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    95
    Danke Danke gesagt 
    42
    Danke Danke erhalten 
    34
    Also in dem Leistungsbereich habe keine Erfahrung. Ich versuche auf ein großzügiges Kühlsystem zu achten. Die Gaming X von MSI sind sehr leise und kühlen trotzdem sehr gut. Kann da aber nur von der 1050 ti und 970 berichten. Das ist bei der 2080 ti aber schon ein ganz schöner Brocken.

  10. Beitrag #2735
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.433
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    5
    Asus hat meine 1070ti Cerberus damals explizit als dauerbetriebstauglich beworben.
    Aber auch die 970 Strix lief gut 3 Jahre mindestens im Winter dauerhaft, ohne dass sich das negativ bemerkbar gemacht hat.

    Im Zweifel kann man die Lüfter und das Plastikgerassel ja auch runterreißen und durch normale Gehäuselüfter ersetzen, wenn es doch irgendwann mal Ausfälle einzelner Lüfter gibt. Optisch macht die 2080er PNY auf mich keinen schlechten Eindruck.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

Seite 110 von 110 ErsteErste ... 1060100106107108109110

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •