Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Lt. Commander
    Lt. Commander
    Avatar von al_ghandi

    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    124
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    0

    RYZEN 2600 und 2700x als Mindstar Highlight sehr günstig falls sich jemand selbst beschenken möchte :-)

    Bei Mindfactory:

    2600 = 139 €...........10 € mehr als der 2400G =WOW

    2700X =289€...........wohl auch fast 30€ günstiger als normal


    leider nix für mich....muss jetzt wo ich Zeit hab mal nen Beratungstread erstellen für nen netten PC mit APU


    Frohe Weihnachten noch

    mfg AL

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.979
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    Der 2600x ist doch schon immer relativ nah am 2400G, der unverschämt teuer ist, für das, was du bekommst...

    Gut, hab mir dennoch den 2400G gekauft, weil mein OCD keine Kastrierte Ware zulässt...
    Und weil ich was mit integrierter Grafik brauchte (ist für ISK110 ITX Office System)...

    Wenn man eh 'ne externe GPU nimmt, ist der 2600 so viel toller...

  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.891
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    AMD Ryzen 5 1400, 4x 3.20GHz 112EU + min 70EU für ne GeForce GT 1030, 2GB DDR4 = 180EU
    AMD Ryzen 5 2400G, 4x 3.60GHz für 130EU
    Wo ist der R5 2400G Teuer?!

  4. Beitrag #4
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    19.06.2017
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    254
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    naja dadurch das auf der Die die Grafikeinheit noch mit drauf ist , ist ja der Platz für die CPU_Kerne weg . die Die_Grösse mal einfach geschätzt würde vermutlich min für 6 bzw 8 Kerne
    reichen, wenn da keine Grafikeinheit drauf wäre. Auch von daher gesehen, ist die APU ein Schnäppchen. LG
    Geändert von skywalker2000 (26.12.2018 um 04:27 Uhr)
    Nanoxia CoolForce 1_350 Watt be quiet Pure Power 10_Asus ROG Strix B450-F Gaming _AMD Ryzen 5 1600_32GB Corsair Vengeance LPX 3000 MHZ CL15
    __4GB MSI Radeon RX 560__LG Electronic Blu-ray Writer__SSD 500GB WD Blue _2000GB Toshiba DT01ACA200 __IDLE 37 Watt HD dreht "leer"
    ............ Linus Torvalds: Will Intel "Scheiße für immer und ewig verkaufen"? (Heise Newsticker 05.01.2018 14:40)

  5. Beitrag #5
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.546
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    Den 2400G finde ich preislich angemessen, wer hat schon Lust auf eine externe Grafikkarte, wenn er sie nicht unbedingt braucht?

    Ich würde die 8 Threads des 2400G gegenüber dem 2200G auch immer vorziehen, weil das einfach zukunftssicherer ist und schon jetzt mehr Anwendungsleistung bringt.

    @al_Ghandi: mein Tipp in Sachen APU wäre damit auch schon gegeben. Der zweite Tip wäre, mindestens die CES abzuwarten. Womöglich wird schon was zum Nachfolger Picasso gesagt.
    Geändert von derDruide (25.12.2018 um 23:16 Uhr)

  6. Beitrag #6
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    19.06.2017
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    254
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    ich finde beide gut der 2200G ist günstig und gut, der 2400G ist die stärkste APU die AMD zu bieten hat teuerer aber auch ihren PreisWert.

    Die integrierte Grafikeinheit ist bei beiden schon richtig stark, die 2400er APU hat hier auch die Nase vorn, für ca 50 bis so vlt sogar bis an die
    70% der User würde vermutlich eine von den beiden APUs locker reichen. LG
    Geändert von skywalker2000 (26.12.2018 um 02:58 Uhr)
    Nanoxia CoolForce 1_350 Watt be quiet Pure Power 10_Asus ROG Strix B450-F Gaming _AMD Ryzen 5 1600_32GB Corsair Vengeance LPX 3000 MHZ CL15
    __4GB MSI Radeon RX 560__LG Electronic Blu-ray Writer__SSD 500GB WD Blue _2000GB Toshiba DT01ACA200 __IDLE 37 Watt HD dreht "leer"
    ............ Linus Torvalds: Will Intel "Scheiße für immer und ewig verkaufen"? (Heise Newsticker 05.01.2018 14:40)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •