Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Nitro 5 515-42 Ryzen 2500U + Rx560X + 2x8gb
      Prozessor: Ryzen 5 2500U
      Mainboard: ????????
      Kühlung: 1x APU 1x GPU
      Arbeitsspeicher: 2x8gb DDR 2400 Cl17
      Grafikkarte: AMD RX560X 4gb
      Display: 15" FHD IPS
      SSD(s): Samsung Evo M.2 860 256gb System + Sandisk 3D 1tb 2,5"
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: HP USB Extern
      Soundkarte: Inline USB HD 24/192 to Tentlabs B-Dac Mk2
      Gehäuse: Acer Nitro 5
      Netzteil: Acer 140W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1909
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Tentlabs B-Dac + Lehmann Linear Blackcube KHV + Beyerdynamic DT 1990 Pro 250 Ohm

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.801
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13

    USB Stick Neu lässt sich nicht einrichten

    HI
    Habe eben einen Transcend 128gb USB 3.0 bekommen. Eingesteckt, und mir wurden 128gb in Fat32 angezeigt. Ich wollte mehrere Volumen habe und habe das Volumen gelöscht. Seitdem geht nichts mehr. Ich kann nicht partitionieren, formatieren oder Laufwerksbuchstaben ändern. Eigenschaften werden auch nicht angezeigt. Nach dem ausstecken und wieder einstecken wird angezeigt : "Bitte legen sie einen Datenträger in das Laufwerk ein".

    Defekt? Mache ich was falsch?

    thx morpheus

  2. Beitrag #2
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Kanazuchi
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RYZEN 5 3600
      Mainboard: MSI X570 Pro-A
      Kühlung: Corsair H100i
      Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4 3200 CL16
      Grafikkarte: MSI GTX 1080TI Gaming X
      Display: 32" Samsung C32JG50, 27" Dell S2719DGF
      SSD(s): 1TB Intel P660
      Festplatte(n): 4000 GB
      Optische Laufwerke: BluRay
      Gehäuse: Fractal Design R6 White TG
      Netzteil: Bitfenix Fury 750W
      Betriebssystem(e): MS Windows 10 64-bit
      Browser: Google Chrome
    • Mein DC

      Kanazuchi beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    01.02.2002
    Ort
    Dresden/Kassel
    Beiträge
    1.304
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    9
    In der Systemsteuerung nach der Datenträgerverwaltung suchen. Dort mal schauen, ob er hardwareseitig auftaucht. Im Zweifelsfall mal einen Neustart machen
    I wear my own crown in sadness and in sorrow
    And who'd have thought tomorrow could be so strange?
    Farewell, mate....

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Nitro 5 515-42 Ryzen 2500U + Rx560X + 2x8gb
      Prozessor: Ryzen 5 2500U
      Mainboard: ????????
      Kühlung: 1x APU 1x GPU
      Arbeitsspeicher: 2x8gb DDR 2400 Cl17
      Grafikkarte: AMD RX560X 4gb
      Display: 15" FHD IPS
      SSD(s): Samsung Evo M.2 860 256gb System + Sandisk 3D 1tb 2,5"
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: HP USB Extern
      Soundkarte: Inline USB HD 24/192 to Tentlabs B-Dac Mk2
      Gehäuse: Acer Nitro 5
      Netzteil: Acer 140W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1909
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Tentlabs B-Dac + Lehmann Linear Blackcube KHV + Beyerdynamic DT 1990 Pro 250 Ohm

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.801
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    In der Datenträgerverwaltung taucht er auf. Aber ich habe ja dort die Partition gelöscht und wollte neue ersstellen. Mein gerade mal 5mon. alter TV kann auch nicht darauf zugrifen und ihn formatieren.

  4. Beitrag #4
    Lieutenant
    Lieutenant

    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    54
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hast du noch einen anderen usb Stick denn du mal kurz nehmen kannst?
    Dann probier mal mit gparted.

    Wenn der Stick Fat32 ist, einfach die den Inhalt der ISO (dazu)rauf entpacken. Dann kannst du mit UEFI schon booten.

  5. Beitrag #5
    Admiral
    Special
    Admiral

    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.833
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    "Bitte legen sie einen Datenträger in das Laufwerk ein" klingt danach das der Controller die Verbindung zum NAND verloren hat bzw. das NAND kaputt ist. Wie teuer war der Stick und wo wurde er gekauft?

  6. Beitrag #6
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Nitro 5 515-42 Ryzen 2500U + Rx560X + 2x8gb
      Prozessor: Ryzen 5 2500U
      Mainboard: ????????
      Kühlung: 1x APU 1x GPU
      Arbeitsspeicher: 2x8gb DDR 2400 Cl17
      Grafikkarte: AMD RX560X 4gb
      Display: 15" FHD IPS
      SSD(s): Samsung Evo M.2 860 256gb System + Sandisk 3D 1tb 2,5"
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: HP USB Extern
      Soundkarte: Inline USB HD 24/192 to Tentlabs B-Dac Mk2
      Gehäuse: Acer Nitro 5
      Netzteil: Acer 140W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1909
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Tentlabs B-Dac + Lehmann Linear Blackcube KHV + Beyerdynamic DT 1990 Pro 250 Ohm

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.801
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    18,99€ bei www.otto.de

    Mein TV erkennt ihn als "Mass Storage Device", kann den Stick aber auch nicht formatieren. TV ist ein 5mon altes Gerät aus der FXW654 Reihe mit USB3.0

    --- Update ---

    Nur mal nebenbei. Ich hatte noch eine 128gb SSD übrig und habe die in ein günstiges ICY Box USB 3.0 gehauen. Als INstallations-PLatte damit es schnell geht. Programme, Treiber von mehreren PC´s usw.
    Die müsste ich doch rein theoretisch auch an den USB 3 vom TV hängen können, oder? Ob in diesem USB 3.0 2,5" Sata gehäuse jetzt eine HDD oder SSD sitzt müsst doch eigentlich egal sein. Mein TV erkennt die aber nicht. Weder am USB 3.0 noch am USB 2.0. Wird nicht angezeigt. Am Nnotebook läuft die einwandfrei.

  7. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.059
    Danke Danke gesagt 
    43
    Danke Danke erhalten 
    5
    Fernseher sind oft wählerisch, was das Format der Partitionen angeht. Entweder Fat32 oder was ganz Eigenes.

    Es war eine ziemlich schlechte Idee, auf einem USB-Stick mehrere Partitionen haben zu wollen. Das funktioniert mit Windows wenn überhaupt nur auf sehr wenigen Sticks, die sich nicht als Wechseldatenträger melden, sondern wie eine SSD agieren.

    Wenn auch Linux/Gparted nicht mehr weiterhilft, dann wars das mit dem Stick.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  8. Beitrag #8
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Nitro 5 515-42 Ryzen 2500U + Rx560X + 2x8gb
      Prozessor: Ryzen 5 2500U
      Mainboard: ????????
      Kühlung: 1x APU 1x GPU
      Arbeitsspeicher: 2x8gb DDR 2400 Cl17
      Grafikkarte: AMD RX560X 4gb
      Display: 15" FHD IPS
      SSD(s): Samsung Evo M.2 860 256gb System + Sandisk 3D 1tb 2,5"
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: HP USB Extern
      Soundkarte: Inline USB HD 24/192 to Tentlabs B-Dac Mk2
      Gehäuse: Acer Nitro 5
      Netzteil: Acer 140W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1909
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Tentlabs B-Dac + Lehmann Linear Blackcube KHV + Beyerdynamic DT 1990 Pro 250 Ohm

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.801
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Ich habe eben mit dem Händler gesprochen. Ich kann ihn als Garantie-Retoure einschicken. Der Techniker meinte das das mit den Partitionen funktionieren müsste.

  9. Beitrag #9
    Cadet

    Registriert seit
    25.01.2019
    Beiträge
    1
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hallo morpheus,

    ich möchte wissen, wurde Ihr USB-Stick derzeit vom Computer erkannt.
    Überprüfen Sie:
    Habe USB-Stick über einen schlechten USB-Anschluss angeschlossen.
    USB-Flash-Laufwerk hat einen beschädigten Registrierungseintrag.
    Auf dem USB-Stick befinden sich beschädigte Dateien oder fehlerhafte Sektoren.
    USB-Treiber sind nicht auf dem neusten Stand.
    USB-Stick wurde nicht korrekt formatiert.
    Wenn Ihr USB nicht korrekt formatiert wurde, können Sie mit einem kostenlosen Partitionierungstool wie AOMEI Partition Assistant formatieren.

  10. Beitrag #10
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Nitro 5 515-42 Ryzen 2500U + Rx560X + 2x8gb
      Prozessor: Ryzen 5 2500U
      Mainboard: ????????
      Kühlung: 1x APU 1x GPU
      Arbeitsspeicher: 2x8gb DDR 2400 Cl17
      Grafikkarte: AMD RX560X 4gb
      Display: 15" FHD IPS
      SSD(s): Samsung Evo M.2 860 256gb System + Sandisk 3D 1tb 2,5"
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: HP USB Extern
      Soundkarte: Inline USB HD 24/192 to Tentlabs B-Dac Mk2
      Gehäuse: Acer Nitro 5
      Netzteil: Acer 140W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1909
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Tentlabs B-Dac + Lehmann Linear Blackcube KHV + Beyerdynamic DT 1990 Pro 250 Ohm

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.801
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    HI
    Zu 1: Der USB Stick wurde vom Computer erkannt. Dann habe ich mit "Datenträgerverwaltung" das Volumen gelöscht und wollte den 128gb Stick in 3 Partitionen unterteilen. Nicht mehr möglich gewesen.
    Zu 2: Das Nnotebook ist 2mon alt. Der TV ist 5mon alt. Dürfte nicht am USB-Port liegen.
    Zu 3: Kann ich nicht mehr feststellen.
    Zu 4: Kann ich auch nicht mehr feststellen.
    Zu 5: Windows 10 Home 64bit Release 1809 alle Updates alle Treiber aktuell.
    Zu 6: Habe es mit AOMEI probiert. Lies sich nicht partitionieren oder in einer einzelnen Partition formatieren.

  11. Beitrag #11
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Gozu
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R7 1700
      Mainboard: BIOSTAR X470GT
      Kühlung: Coolermaster MASTERLIQUID 120
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB HyperX D416GB 2400-15 Fury Black
      Grafikkarte: XFX RX 5700 DD
      Display: 27 " iiyama G-Master GB2760QSU WQHD
      Festplatte(n): 2x WDC WD10EADS-11P8B1
      Optische Laufwerke: TSSTcorp CDDVDW SH-2
      Gehäuse: CoolerMaster HAF XB
      Netzteil: Seasonic Prime 1000 Watt Titanium
      Betriebssystem(e): Windows 10 Professional x64, Manjaro
      Browser: Iron

    Registriert seit
    19.02.2017
    Beiträge
    296
    Danke Danke gesagt 
    113
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich würde es mal mit gparted live probieren. Damit bekommt man eigentlich jeden Datenträger wieder zum laufen den man kaputt gespielt hat.
    https://gparted.org/livecd.php

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •