Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.633
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13

    VLC an Fire TV Stick 4K gestauchte Bildwiedergabe

    HI
    Da mein Panasonic TV bei manchen Tonformaten meiner Videosammlung Schwierigkeiten macht, habe ich mir den Fire TV Stick 4K zugelegt. Eingesteckt und der TV zeigt an "3840x2160 @50hz".
    So weit so gut.
    Es sieht auch alles normal aus.
    Aber wenn ich z.b. "HErr der Ringe" Full HD Extended Version anschauen will wird das Bild gestaucht wiedergegeben als ob man ein 16:9 Signal an einem 4:3 Monitor schaut.
    Ih nutze den VLC PLayer und habe eigentlich alles an EInstellungen durch.
    Mein TV hat HDCP 2.2 und UHD HDR mit 10Bit.

    Was kann das sein?

    Thx morpheus

    --- Update ---

    Auch Archos gibt meine Videosammlung gestaucht wieder. VLC am PC und am Panasonic TV funktioniert. Youtube und Videos auf meinem Musikstreamingdienst Tidal funktionieren auch.

    Nur die Videowiedergabe funktioniert weder in 1080p noch in 2160p. Auch weder 50hz noch 60hz. NOch 10bit oder 8bit.

    Mein TV steht auf z.b. 1080p "Punkt auf 4Punkt"

    KLappt wie gesagt mit allen Apps, nur meine Videosammlung läuft nicht korrekt. Bildmaterial ist aber in Ordnung da auf dem Panasonic TV und auf dem PC alles in Ordnung ist.

    thx morpheus

    --- Update ---

    Auch die Einstellung "Immer HDR PQ" hat nichts geändert. Bilder sind gestaucht. TV steht auch auf UHD HDR

    --- Update ---

    Eins ist mir noch aufgefallen. Die Bildschirmränder Oben und Unten sind fort. VLc presst das Bild exact soweit zusammen das die Ränder verschwinden.
    Wenn ich den "Archos Player" benutze und ihn auf "Softwaredecoder" stelle erschienen die Ränder, aber das Bild ruckelt. (Herr der Ringe 1080p)

    --- Update ---

    ARD und ZDF Mediathek gibt die Filme auhc einwandfrei wieder
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  2. Beitrag #2
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.473
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    5
    Hast du mal den Chromecast probiert? Der ist auch universeller.

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.633
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Ich habe den Stick schon Stunden verwendet. Möchte ich ungerne zurückschicken. Außerdem kann er JETZT alles was ich brauche. Vor allem Tidal.

    Mit der App Air Screen funktioniert die Videowiedergabe. Man muss zwar bei Filmbeginn eine Werbung mit "Nein Danke" wegklicken, aber bis der VLC beim nächsten Update (hoffentlich) läuft reicht mir das. Ansonsten bin ich mit dem Stick total zufrieden. Kann wie gesagt alles was ich brauche. Wenn er kaputt geht wechsle ich vielleicht mal zu Chromecast. Aber jetzt nochmal 90€ zu den 60€ dazu?

    Ich werde jetzt erstmal den Luxus genießen das es deutlisch mehr Apps gibt wie von Panasonic und das die Bedienung deutlisch flotter geht als von Panasonic TV.

    Thx morpheus
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  4. Beitrag #4
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.633
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Hier der Link zu dem Problem im VLC Forum
    https://www.vlc-forum.de/thread/3721...8941#post18943
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.633
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    In einem Englischsprachigen link im VLC-Forum wird beschrieben das der 4k Stick Probleme macht bei Auflösungen unter UHD. Also auch schon bei 3840x1600 statt 3840x2180.

    Was mich aber wundert ist das die APP Air Screen einwandfrei die FIlme wiedergibt.

    Allerdings wollen die 11€ pro Jahr an Gebühren wenn man diese APP ohne Werbung benutzen will.
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  6. Beitrag #6
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.473
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    5
    Ich sag's ja: Chromecast dran und die Probleme sind weg. Den Amazon-Stick kannst du doch zurückschicken.
    Geändert von derDruide (04.04.2019 um 01:08 Uhr)

  7. Beitrag #7
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.633
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Hi
    Ich habe jemanden gefunden der den 4k Stick haben will. Morgen sollte der Chromecast kommen.

    !!!!!!!!! Für alle Musik Fans!!!!!!!!!!
    Laut Beschreibung kann man den Chromecast per Smartphone bedienen. Ich werde die Tage mal testen wie gut "Tidal CD Qualität" ohne TV funktioniert. Der Chromecast soll per Bluetooth mit einem Inakustik Bluetooth zu Optisch verbunden werden und dann will ich Musik streamen ohne den TV anzumachen. Wenn das funktioniert kann ich Musikfans den Chromecast eher empfehlen wie den Fire tV Stick, da man dann den TV nicht anmachen muss. Vorher aber mal abwarten wie "Aussetzerfrei" die Bluetoothverbindung ist.

    Teste es die Tage mal mit Tidal-Hifi über Chromecast zu Optisch zu D/A Wandler.

    morpheus

    --- Update ---

    Bevor einige sagen das ich direkt über Smartphone mit dem "Bluetooth zu Optisch" Tidal hören sollte

    Mein S5 verbraucht über Bluetooth richtig viel Akku. Wenn ich das nur zum bedienen nehme verbraucht das kaum Akku. Außerdem brauche ich nicht immer umständlich den Inakustik von Bluetooth zu Bluetooth wechseln.



    morpheus
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  8. Beitrag #8
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.633
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Ist leider nicht kompatibel mit meinem Inakustik Bluetooth Dongle. Soviel zum Thema Musik ohne TV :_)(. Jetzt muss ein anderer Dongle her. :-()

    Aber wie man es macht es gibt auch so wieder Ärger.

    Diesmal ist die Bilddarstellung über VLC oder BubbleUpnp richtig, es ruckelt aber leider häufig und Bubble stürzt auch regelmäßig ab.
    Das Streamen von HD Material aus dem Internet funktioniert einwandfrei. Bild und Ton sehr gut.
    Ich möchte auf alle Fälle jetzt den cChromecast behalten. Die BEdienung über Smartphone gefällt mir gut.
    Musik streamen vom NAS klappt auch einwandfrei.

    Was jetzt allerdings das Problem ist weiß ich nicht. Wenn ich z.b. einen 1080p Film vom Nas direkt auf den TV streame ist das Bild Ruckelfrei. (Leider kann mein TV nciht besonders viele Audioformate). Wenn ich HD Material aus dem WWW streame ist Bild und ton Ruckelfrei. Nur Filme über das NAS ruckeln alle 30sec, oder wie gesagt stürzt Bubble direkt ab.

    Bubble stürzt nciht bei Musikwiedergabe ab, nur bei Film vom NAS. Tidal oder Flac vom NAS funktionieren einwandfrei.

    Hat jemand eine Idee?
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •