Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 105
  1. Beitrag #51
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von erde-m
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Envy x360 15-bq102ng Ryzen 5 2500U
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 2700X
      Mainboard: Asus Prime X470-Pro
      Kühlung: be quiet Silent Loop 280mm
      Arbeitsspeicher: 32GB (2x 16GB) G.Skill RipJaws V rot DDR4-3000 DIMM CL15-15-15-35 Dual Kit
      Grafikkarte: 16GB PowerColor Radeon VII
      Display: 31,5 LG Electronics 32UD99-W 3840 x 2160
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512GB
      Festplatte(n): WDC WD15EARS
      Optische Laufwerke: LG BH16NS55
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Corsair Carbide 500 White pimped bequiet Silent Wings3
      Netzteil: Enermax Platimax 850W
      Betriebssystem(e): Win10Pro-64Bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      erde-m beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Pentathlon
      Rechner: AMD Ryzen 7 2700X; Radeon VII AMD Ryzen 5 2500U AMD FX(tm)-6350; Vega56
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    23.03.2002
    Ort
    TF
    Beiträge
    1.449
    Danke Danke gesagt 
    193
    Danke Danke erhalten 
    4
    Der 3900X ist recht interessant - noch nicht sooo sehr viel Preisaufschlag, fetten Cache und bei gleicher TDP mehr Nominaltakt als der 2700X.
    Mal abwarten was der AllCore-Takt macht und wie sich PB verhält
    Gruss erde-m

  2. Beitrag #52
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral

    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    2.835
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    19
    Der 3900X sollte durch den großen Cache eine höhere IPC als die kleineren haben zudem sollte er besser overclocken als die kleinen, weil er 25% weniger Core/Die hat => der 3900X sollte der Gaminge-Chip sein.

    Spannend bleibt auch, wie hoch der mögliche Ram-Takt ist.
    Geändert von BavarianRealist (11.06.2019 um 15:44 Uhr)

  3. Beitrag #53
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von erde-m
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Envy x360 15-bq102ng Ryzen 5 2500U
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 2700X
      Mainboard: Asus Prime X470-Pro
      Kühlung: be quiet Silent Loop 280mm
      Arbeitsspeicher: 32GB (2x 16GB) G.Skill RipJaws V rot DDR4-3000 DIMM CL15-15-15-35 Dual Kit
      Grafikkarte: 16GB PowerColor Radeon VII
      Display: 31,5 LG Electronics 32UD99-W 3840 x 2160
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512GB
      Festplatte(n): WDC WD15EARS
      Optische Laufwerke: LG BH16NS55
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Corsair Carbide 500 White pimped bequiet Silent Wings3
      Netzteil: Enermax Platimax 850W
      Betriebssystem(e): Win10Pro-64Bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      erde-m beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Pentathlon
      Rechner: AMD Ryzen 7 2700X; Radeon VII AMD Ryzen 5 2500U AMD FX(tm)-6350; Vega56
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    23.03.2002
    Ort
    TF
    Beiträge
    1.449
    Danke Danke gesagt 
    193
    Danke Danke erhalten 
    4
    Zitat Zitat von BavarianRealist Beitrag anzeigen
    Der 3900X sollte durch den großen Cache eine höhere IPC als die kleineren haben zudem sollte er besser overclocken als die kleinen, weil er 25% weniger Core/Die hat => der 3900X sollte der Gaminge-Chip sein.

    Spannend bleibt auch, wie hoch der mögliche Ram-Takt ist.
    Und er hat dabei noch mehr Kerne für "abseits der Spiele" ... der Precision Overboost bekommt ja auch noch eine Update für besseres Automatik-OC. Das soll nochmals bis 200 MHz bringen (natürlich zu Lasten der TDP). Bedeutet dann bei gut gekühlten Systemen bis 4,8 GHz oberum und unten immer noch um die 4 GHz, wobei mein 2700X auch schon 4,1 GHz AllCore unter Last bringt - das wird also sehr spannend ob da nicht 4,3 oder 4,4 GHz Allcore-Turbo rauskommen...

    Für den RAM-Takt ist ja auch ein guter Ansatz gefunden. Lt.HW Luxx:
    Bis zu einem Takt von DDR4-3733 sind der Takt des Speichers und des Infinity Fabric miteinander gekoppelt – skalieren also auch über die Leistung linear, bzw. die Latenzen sinken. Ab DDR4-3866 kommt ein Teiler von 2:1 ins Spiel, der für einen Anstieg der Latenzen sorgt. Der Wechsel von DDR4-3733 zu DDR4-3866 kann also zunächst einmal für eine etwas schlechtere Leistung sorgen. Mit dem entsprechenden Speicher ausgestattet sieht AMD aber DDR4-4200 als durchaus machbares Ziel für jeden ambitionierten Nutzer. Auf dem Tech Day hatten wir Speicher mit DDR4-4600 laufen sehen und AMD sprach davon, auch DDR4-5100 schon lauffähig auf solchen Ryzen-Systemen gehabt zu haben.
    Gruss erde-m

  4. Beitrag #54
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mente
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD 1800X 4Ghrz
      Mainboard: Asus ROG Crosshair VI Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE-AM4
      Arbeitsspeicher: 3466 CL14 G.Skill Trident Z silber/rot DIMM Kit 16GB DDR4-3000, CL14-14-14-34 (F4-3000C14D-16GTZ)
      Grafikkarte: MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G
      Display: iiyama prolite b2403ws
      SSD(s): Vector150 480gb,Vector 180 256gb,Sandisk extreme 240gb,RD400 512gb
      Optische Laufwerke: Sony
      Gehäuse: Cooler Master MasterCase 5
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 650W
      Betriebssystem(e): Win 10 pro
      Browser: IE 11 Lunacape

    Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    1.915
    Danke Danke gesagt 
    44
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hi
    also die Präsie gestern war doch schon sehr vielversprechend, auch der Game vergleich mit dem 9900K sah doch gut aus.
    Jetzt heißt es leider abwarten und Tee trinken was die preise wirklich machen und wie die ersten Tests aussehen, derzeit wäre auch
    auch beim 12Kerner
    lg

  5. Beitrag #55
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.290
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von erde-m Beitrag anzeigen
    Der 3900X ist recht interessant - noch nicht sooo sehr viel Preisaufschlag, fetten Cache und bei gleicher TDP mehr Nominaltakt als der 2700X.
    Mal abwarten was der AllCore-Takt macht und wie sich PB verhält
    Wenn er bereits die doppelte Leistung des R7 1700 bringt, wäre ich vielleicht auch damit zufrieden.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  6. Beitrag #56
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Shinsaja
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 14" | Ryzen 5 3500U | 16GB Samsung 2400MHz | 480GB WD Green M.2 | Vega 8 Mobile
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X
      Mainboard: Gigabyte AB350M-Gaming 3
      Kühlung: Scythe Kotetsu Mark II
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident-Z DDR4 3200MHz CL14
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 56 8G
      Display: 2x AOC E2460S 24"
      SSD(s): Samsung 970 Evo 250GB M.2 + 850 Evo 1TB
      Soundkarte: Realtek ALC888
      Gehäuse: Fractal Arc Mini R2
      Netzteil: be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver 600W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    3.322
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    8
    Für mich ist der 3700X der interesannteste. Sollte für einem 1700X ein würdiger Nachfolger sein

  7. Beitrag #57
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mente
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD 1800X 4Ghrz
      Mainboard: Asus ROG Crosshair VI Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE-AM4
      Arbeitsspeicher: 3466 CL14 G.Skill Trident Z silber/rot DIMM Kit 16GB DDR4-3000, CL14-14-14-34 (F4-3000C14D-16GTZ)
      Grafikkarte: MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G
      Display: iiyama prolite b2403ws
      SSD(s): Vector150 480gb,Vector 180 256gb,Sandisk extreme 240gb,RD400 512gb
      Optische Laufwerke: Sony
      Gehäuse: Cooler Master MasterCase 5
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 650W
      Betriebssystem(e): Win 10 pro
      Browser: IE 11 Lunacape

    Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    1.915
    Danke Danke gesagt 
    44
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hi,
    in der Präsie steht das die 8Kerner nur ein Die und ein IO Chip haben und nur der 12/16Kerner 2 Die und ein IO haben das würde ja bedeuten das es doch eine höhere Ausbeute geben muss dieses zu bewerkstelligen.
    Auch schön heute wurden einige Rekorde gebrochen mit Flüssig Stickstoff

    lg

  8. Beitrag #58
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Nosyboy
    • Mein System
      Notebook
      Modell: LENOVO Y520-15, Intel i7-7700HQ, W10-H
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 5 1600X 14nm / 95W
      Mainboard: GA-AB350M-Gaming
      Kühlung: Xigmatek HDT-S1283
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX (2x, 8GB, DDR4-3200)
      Grafikkarte: Sapphire NITRO Radeon RX 470 8GB
      Display: Samsung C27FG70
      SSD(s): Crucial MX200 (256GB) / Crucial MX100 (512GB)
      Festplatte(n): 2TB Seagate Barracuda Green (ST2000DL003-9VT166)
      Soundkarte: on Board
      Gehäuse: Chieftec Midi Tower
      Netzteil: Enermax Pro 87+ 500W
      Betriebssystem(e): WIN 10 Pro
      Browser: Opera / Vivaldi
      Sonstiges: Logitech G403

    Registriert seit
    28.11.2001
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    2.021
    Danke Danke gesagt 
    20
    Danke Danke erhalten 
    1
    Zitat Zitat von Shinsaja Beitrag anzeigen
    Für mich ist der 3700X der interesannteste. Sollte für einem 1700X ein würdiger Nachfolger sein
    Ja, sehe ich ähnlich - vorallem warum hat der eigentlich von mir bevorzugte 3600X eine TDP von 95W und der 3700X 65W? Kann ja kaum nur vom höheren Grundtakt sein...

  9. Beitrag #59
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.454
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Damit der Takt länger oben gehalten wird.
    TDP 65 drosselt z.b. nach 2min wenn alles passt auf ......3,8GHz...
    TDP 95 drosselt nach 2min wenn überhaupt um ein paar MHz.......

  10. Beitrag #60
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Nosyboy
    • Mein System
      Notebook
      Modell: LENOVO Y520-15, Intel i7-7700HQ, W10-H
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 5 1600X 14nm / 95W
      Mainboard: GA-AB350M-Gaming
      Kühlung: Xigmatek HDT-S1283
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX (2x, 8GB, DDR4-3200)
      Grafikkarte: Sapphire NITRO Radeon RX 470 8GB
      Display: Samsung C27FG70
      SSD(s): Crucial MX200 (256GB) / Crucial MX100 (512GB)
      Festplatte(n): 2TB Seagate Barracuda Green (ST2000DL003-9VT166)
      Soundkarte: on Board
      Gehäuse: Chieftec Midi Tower
      Netzteil: Enermax Pro 87+ 500W
      Betriebssystem(e): WIN 10 Pro
      Browser: Opera / Vivaldi
      Sonstiges: Logitech G403

    Registriert seit
    28.11.2001
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    2.021
    Danke Danke gesagt 
    20
    Danke Danke erhalten 
    1
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Damit der Takt länger oben gehalten wird.
    TDP 65 drosselt z.b. nach 2min wenn alles passt auf ......3,8GHz...
    TDP 95 drosselt nach 2min wenn überhaupt um ein paar MHz.......
    Aber der 3700X hat einen grösseren Cache + 2 Cores mehr, das sollte sich dann ja wieder etwas ausgleichen.
    25W mehr für 200MHz mehr Takt aber weniger Cores und Cache geht für mich einfach nicht auf...
    In den Benches müsste er aber dann um einiges schneller als der 3700X sein, ansonsten sehe ich den Sinn dieser CPU nicht wirklich.
    Geändert von Nosyboy (12.06.2019 um 14:00 Uhr)

  11. Beitrag #61
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.454
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Du darfst nicht Vergessen das die Kerne selber nahe zu nix brauchen. Dann sind die Benchmarks auch immer recht kurz,so das du kaum nen Unterschied hast.Auf Dauer über 30,40....min wirst schon einen deutlichen Unterschied haben WENN die CPU auch wirklich auf 100% Dauerlast läuft.

  12. Beitrag #62
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.290
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von Nosyboy Beitrag anzeigen
    Ja, sehe ich ähnlich - vorallem warum hat der eigentlich von mir bevorzugte 3600X eine TDP von 95W und der 3700X 65W? Kann ja kaum nur vom höheren Grundtakt sein...
    AMD hat halt nicht soo viele TDP-Klassen.
    Mit z.B. realen 60W kommt eine CPU in die 65W-Klasse, mit 70W muss sie schon in die 95W-Klasse.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  13. Beitrag #63
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral

    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    Pott
    Beiträge
    2.184
    Danke Danke gesagt 
    190
    Danke Danke erhalten 
    166
    " Review: AMD Ryzen 5 3600 (X470) (World Exclusive) "

    https://elchapuzasinformatico.com/20...0-x470-review/

    Mit einigen Benchmarks ... auch Games...

  14. Beitrag #64
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.851
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    Zitat Zitat von TNT Beitrag anzeigen
    " Review: AMD Ryzen 5 3600 (X470) (World Exclusive) "
    https://elchapuzasinformatico.com/20...0-x470-review/
    Mit einigen Benchmarks ... auch Games...
    Original Post hier:
    https://www.planet3dnow.de/vbulletin...=1#post5245584


    Das einzige was bisserl seltsam ausschaut ist dass die schreibleistung fast halb so gut wie lesen bzw dem Vorgänger ist...

  15. Beitrag #65
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von hoschi_tux
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 860K
      Mainboard: MSI A88XM Gaming
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Corsair Vengeance PC3-17066U, 2x 8GB GSkill Ares PC3-17066U
      Grafikkarte: PowerColor RX Vega 56 (Ref)
      Display: LG W2600HP, 26", 1920x1200
      Festplatte(n): Crucial M550 128GB, Crucial M550 512GB, WD7500BPKT
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Cooler Master Silencio 352M
      Netzteil: Antec TruePower Classic 550W
      Betriebssystem(e): Gentoo 64Bit, Win 7 64Bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      hoschi_tux beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einstein@Home, Predictor@Home, QMC@Home, Rectilinear Crossing No., Seti@Home, Simap, Spinhenge, POEM
      Lieblingsprojekt: Seti/Spinhenge
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    2.946
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    18
    Scheinen Single Rank Module zu sein. Da gibt es immer mal so Auffälligkeiten. Typischerweise aber eher beim Copy.
    Für einen grünen Planeten braucht man jeden einzelnen Grashalm.

    Never change a broken system!
    In case of sensible data.

  16. Beitrag #66
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R7 2700x
      Mainboard: ASUS ROG Strix X470-F Gaming
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2 x 16 GB G.Skill RipJaws F4-3200C16-16GVK
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und Cruical MX200 500
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    9.344
    Danke Danke gesagt 
    92
    Danke Danke erhalten 
    599
    Diese Drecksleaker die sich an nichts halten sollte man nicht auch noch mit klicks belohnen.
    PC1: R7 2700x & NH-D14, Strix X470-F Gaming, 32 GB G.Skill RipJaws DDR4-3200 CL16, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 960 Pro 512, MX200 500 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 1700x & NH-D14, Crosshair 6 Hero, 16 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL14, RX 480 Gaming X 8G, SSD 950 Pro 512, 840 Pro 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, P8H77-M Pro, 16 GB G.Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, H170M-E D3, 8 GB G.Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  17. Beitrag #67
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    14.586
    Danke Danke gesagt 
    65
    Danke Danke erhalten 
    6.283
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Diese Drecksleaker die sich an nichts halten sollte man nicht auch noch mit klicks belohnen.

    Ich musste nur schmunzeln, dass die kein X570 hatten. Das ist doch deutlich einfacher zu bekommen.

    Auf die Reviews bin ich eh gespannt, Computerbase hat ja mal was zur Kompatibilität der MSI X370/470 Mainboards angedeutet, dass es da ein paar Hickups gibt und irgendwie deutet sich an, dass das Thema komplizierter werden könnte, obwohl bereits einige kompatible BIOS-Versionen mit AGESA Combo-AM4 1.0.0.1 draussen sind.
    Gruß,
    Jens

  18. Beitrag #68
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.851
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    Zitat Zitat von pipin Beitrag anzeigen
    Ich musste nur schmunzeln, dass die kein X570 hatten. Das ist doch deutlich einfacher zu bekommen.

    Auf die Reviews bin ich eh gespannt, Computerbase hat ja mal was zur Kompatibilität der MSI X370/470 Mainboards angedeutet, dass es da ein paar Hickups gibt und irgendwie deutet sich an, dass das Thema komplizierter werden könnte, obwohl bereits einige kompatible BIOS-Versionen mit AGESA Combo-AM4 1.0.0.1 draussen sind.
    Naja, laut Hardware Unboxed, die mit Herstellern gesprochen haben, sollen alle B350 und X370 Boards supportet werden.
    Wie gut, ist die Frage.

    Dass es ein paar Hickups gibt, ist doch zu erwarten, dauert noch bisserl, bis die Firmware für den neuen Speichercontroller und Architektur komplett fertig ist. Man kann halt nicht darauf warten, bis das komplett fertig gestellt ist, da sowas ja oft sehr lange dauert...

    Entsprechend wird es wohl paar mehr BIOS Updates geben, in den nächsten Monaten.

  19. Beitrag #69
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R7 2700x
      Mainboard: ASUS ROG Strix X470-F Gaming
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2 x 16 GB G.Skill RipJaws F4-3200C16-16GVK
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und Cruical MX200 500
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    9.344
    Danke Danke gesagt 
    92
    Danke Danke erhalten 
    599
    Gibt auch schon 1.0.0.2 und 1.0.0.3 für 4er Boards, ich denke bevor man hier auch nur ein erstes Fazit ziehen kann sollte man bis zum 7.7. abwarten und die dann verfügbaren BIOS Versionen. Ggf werden auch ein paar Boards etwas später ready sein.

    Richtig beurteilen wird man das dann erst einige Zeit nach dem Start können, meine Meinung jedenfalls.
    PC1: R7 2700x & NH-D14, Strix X470-F Gaming, 32 GB G.Skill RipJaws DDR4-3200 CL16, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 960 Pro 512, MX200 500 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 1700x & NH-D14, Crosshair 6 Hero, 16 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL14, RX 480 Gaming X 8G, SSD 950 Pro 512, 840 Pro 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, P8H77-M Pro, 16 GB G.Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, H170M-E D3, 8 GB G.Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  20. Beitrag #70
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    14.586
    Danke Danke gesagt 
    65
    Danke Danke erhalten 
    6.283
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Gibt auch schon 1.0.0.2 und 1.0.0.3 für 4er Boards, ich denke bevor man hier auch nur ein erstes Fazit ziehen kann sollte man bis zum 7.7. abwarten und die dann verfügbaren BIOS Versionen. Ggf werden auch ein paar Boards etwas später ready sein.

    Richtig beurteilen wird man das dann erst einige Zeit nach dem Start können, meine Meinung jedenfalls.
    1.0.0.2 soll was zum Speicher bringen, wo hast du denn 1.0.0.3 gesehen?
    Gruß,
    Jens

  21. Beitrag #71
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R7 2700x
      Mainboard: ASUS ROG Strix X470-F Gaming
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2 x 16 GB G.Skill RipJaws F4-3200C16-16GVK
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und Cruical MX200 500
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    9.344
    Danke Danke gesagt 
    92
    Danke Danke erhalten 
    599
    PC1: R7 2700x & NH-D14, Strix X470-F Gaming, 32 GB G.Skill RipJaws DDR4-3200 CL16, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 960 Pro 512, MX200 500 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 1700x & NH-D14, Crosshair 6 Hero, 16 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL14, RX 480 Gaming X 8G, SSD 950 Pro 512, 840 Pro 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, P8H77-M Pro, 16 GB G.Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, H170M-E D3, 8 GB G.Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  22. Beitrag #72
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.851
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    Hm, mein B450I hats noch nicht, warum auch immer :|
    Geändert von Stefan Payne (25.06.2019 um 16:20 Uhr)

  23. Beitrag #73
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    14.586
    Danke Danke gesagt 
    65
    Danke Danke erhalten 
    6.283
    Keine Angst, da kommt noch mehr.


    Zum geleakten Test kann man wohl auf jeden Fall sagen, dass da auf keinen Fall volle Kompatibilität geherrscht hat.
    Gruß,
    Jens

  24. Beitrag #74
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.851
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    Zitat Zitat von pipin Beitrag anzeigen
    Keine Angst, da kommt noch mehr.
    Joa, davon ist auszugehen.
    Was mir aufgefallen ist, dass sehr viele Boards die gleiche BIOS Version haben. Hat man hier ev. den gleichen Stack für eine Serie von Boards verwendet??

    Zitat Zitat von pipin Beitrag anzeigen
    Zum geleakten Test kann man wohl auf jeden Fall sagen, dass da auf keinen Fall volle Kompatibilität geherrscht hat.
    Ja, davon ist auszugehen.
    Aber mal ehrlich:
    Erwartet hier wirklich jemand, dass Zen2 mit "Beta" Biossen, die vor dem Launch gelauncht werden, ohne Probleme läuft??
    Annehmbar, ohne größere Probleme sicher. Aber schon beim OC hörts auf....

    Wenn man böse ist, unterstellt man AMD, diverse Funktionen noch nicht zu aktivieren oder abzusichern...

    BTW, was meinen die mit:
    Zitat Zitat von MSI
    - Change BIOS UI to GSE-Lite mode.

  25. Beitrag #75
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    14.586
    Danke Danke gesagt 
    65
    Danke Danke erhalten 
    6.283
    Zitat Zitat von Stefan Payne Beitrag anzeigen
    Joa, davon ist auszugehen.
    Was mir aufgefallen ist, dass sehr viele Boards die gleiche BIOS Version haben. Hat man hier ev. den gleichen Stack für eine Serie von Boards verwendet??
    Meinst du Gigabyte? Die haben ein einheitliches Schema.




    Ansonsten halst Volker auch schon ganz gut:

    https://www.computerbase.de/forum/th.../post-22798278

    https://www.computerbase.de/forum/th.../post-22798437
    Gruß,
    Jens

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •