Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant

    Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    73
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0

    Picasso Ryzen 7, 5 oder 3...???

    Moin,

    das verstehe ich mal wieder nicht... da gibt es einige Notebooks schon ein paar Tage lieferbar, aber man hört nichts weiter darüber.
    Keine Tests (bis auf einen TUF...), keine "ich hab den schon" von Euch, keine Problemmeldungen aber auch keine Werbung dafür.

    Gibt es da einen Grund? Ich hoffte, dass jetzt die Generation da wäre, in der ich mein Olles endlich in Rente schicken könnte... Aber so blindlinks mal bestellen, mag ich dann auch nicht

    Hmmm...

    LG
    Ce

  2. Beitrag #2
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von BlaBlam

    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    62
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    10
    Warum auch immer, die Hersteller und (Test-)Medien tun sich nach wie vor schwer mit AMD. Meistens handelt es sich aber um ein bloßes Prozessor-Update eines bereits existierenden Notebooks mit 2000er APU. Du kannst dir also einen Testbericht eines Vorgängermodells heran ziehen und von einer ganz leicht gesteigerten Leistung ausgehen (sofern es das Kühlsystem hergibt).

  3. Beitrag #3
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    19.08.2005
    Beiträge
    270
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Können die dann wenigsten mal HDMI 2.0 !

    Ich vertehe bis heute nicht, warum die Ryzen-Notebooks alle immer noch HDMI 1.4 hatten!

  4. Beitrag #4
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant

    Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    73
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von BlaBlam Beitrag anzeigen
    ganz leicht gesteigerten Leistung ausgehen (sofern es das Kühlsystem hergibt).
    hmm... dachte, das wäre schon ein etwas größerer Schritt...


    und jeder nur 3 USB ... wenigstens einer mehr.... bitte...

  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Shearer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Elitebook 745 G5 AMD Ryzen powered
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-4590T 4x 2.00 GHz
      Mainboard: HP Elitedesk 800 DM G1
      Kühlung: HP
      Arbeitsspeicher: 2x 8 GB DDR3, Corsair
      Grafikkarte: Intel HD4600
      Display: HP LP2475w
      SSD(s): 256 GB Samsung XP941
      Festplatte(n): 1000 GB Crucial MX500
      Soundkarte: Intel Onboard
      Gehäuse: HP Elitedesk 800 DM G1
      Netzteil: HP 65W
      Betriebssystem(e): Win10 Pro 64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    21.11.2001
    Ort
    Munich, Germany
    Beiträge
    2.299
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    2
    Die 3xxxx U-APU´s sehe ich als Speedbump, auch wenn AMD die 12nm Fertigung und "Verbesserungen" hervor hebt. Die H-APUs mit 35W TDP und entsprechenden Kühlsystemen, könnten ganz nette Gaming Laptops, oder eben Fullsize Geräte hervorbringen. Leider sind die OEMs nicht so extrem an AMD´s Mobile Lineup interessiert.

    Die meisten bisherigen AMD Ryzen-powered OEM-Geräte werden nur eine 2019er Spezifikation mit den 3xxxx-APU´s bekommen, vermutlich können sie diese ohne größere Änderungen einfach auf die "alten" Boards löten...

    Was wirklich Neues wird es wohl erst geben, wenn AMD auch die Desktop APU´s auf mehr als 4 Kerne bringen wird. Schaun mer mal.
    HP Elitedesk 800 DM G1 - i5-4590T 4x 2.00 GHz - 16 GB DDR3-RAM - 256 GB Samsung XP941 - 1 TB Crucial MX500 - HP LP2475w
    HP Elitebook 745 G5 - AMD Ryzen R7 2700U - 16 GB DDR4-RAM - 1 TB Samsung EVO 970 - LTE - FullHD
    HP ProLiant MicroServer G8 - Xeon E3-1220L v2 2.30 GHz - 8 GB DDR3 - 500 GB Crucial M550 - 4 TB WD Red - 2x 3 TB WD Red
    iPhone 7 - 256GB - Samsung Galaxy Tab 2 8" LTE

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Shinsaja
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 14" | Ryzen 5 3500U | 16GB Samsung 2400MHz | 500GB HP EX900 M.2 | Vega 8 Mobile
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X
      Mainboard: Gigabyte AB350M-Gaming 3
      Kühlung: Scythe Kotetsu Mark II
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident-Z DDR4 3200MHz CL14
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 56 8G
      Display: 2x AOC E2460S 24"
      SSD(s): Samsung 970 Evo 250GB M.2 + 850 Evo 1TB
      Soundkarte: Realtek ALC888
      Gehäuse: Fractal Arc Mini R2
      Netzteil: be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver 600W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    3.401
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    8
    Bei mir trudelt nächste Woche ein HP mit R5 3500U, 8GB 2400er und 250er SSD ein. Bin mal gespannt

    Athlon 200GE 3,2GHz | 8GB Samsung DDR4 2666MHz | DeskMini A300 | 120GB + 1TB HP EX900 M.2 NVMe | Radeon Vega3 | Salcar 60W | Win 10 Pro x64
    A10-7800 3,5GHz | 8GB Corsair Vengeance LP DDR3 1600MHz | Gigabyte F2A88XM-D3H | 120GB WD M.2 Sata + 16TB HDDs | Radeon R7 255D | bequiet PP11 300W 80+ | Win 10 Pro x64


  7. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Shinsaja
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 14" | Ryzen 5 3500U | 16GB Samsung 2400MHz | 500GB HP EX900 M.2 | Vega 8 Mobile
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X
      Mainboard: Gigabyte AB350M-Gaming 3
      Kühlung: Scythe Kotetsu Mark II
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident-Z DDR4 3200MHz CL14
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 56 8G
      Display: 2x AOC E2460S 24"
      SSD(s): Samsung 970 Evo 250GB M.2 + 850 Evo 1TB
      Soundkarte: Realtek ALC888
      Gehäuse: Fractal Arc Mini R2
      Netzteil: be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver 600W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    3.401
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    8
    Laptop ist seit gestern da. Soweit hab ich alles eingerichtet. Gibts aber noch einiges, was mich stört


    Athlon 200GE 3,2GHz | 8GB Samsung DDR4 2666MHz | DeskMini A300 | 120GB + 1TB HP EX900 M.2 NVMe | Radeon Vega3 | Salcar 60W | Win 10 Pro x64
    A10-7800 3,5GHz | 8GB Corsair Vengeance LP DDR3 1600MHz | Gigabyte F2A88XM-D3H | 120GB WD M.2 Sata + 16TB HDDs | Radeon R7 255D | bequiet PP11 300W 80+ | Win 10 Pro x64


  8. Beitrag #8
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.565
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von gueschmid Beitrag anzeigen
    Können die dann wenigsten mal HDMI 2.0 !

    Ich vertehe bis heute nicht, warum die Ryzen-Notebooks alle immer noch HDMI 1.4 hatten!
    Raven Ridge hat dich immer HDMI 2.0, weil das bereits nativ im SoC steckt. Egal, was die Notebook-Hersteller offiziell angeben (vermutlich, um Lizenzkosten zu sparen)
    Geändert von derDruide (14.04.2019 um 19:57 Uhr)

  9. Beitrag #9
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    19.08.2005
    Beiträge
    270
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ist das sicher? Können die wirklich 4k 60 HZ?
    Ich denke, wenn der Anschluss einfach zu "schlecht" ist, geht immer nur HDMI 1.4!
    Sollten die INTEL i5 ab der 6000 oder 7000 nicht auch alle HDMI 2.0 können? Die haben die Grafikeinheit doch auch im SOC!
    Nur kann das anscheinend niemand. Aber alle MINI-PCs hier in der Kanzlei (im Prinzip Notebooks ohne Bildschirm) können HDMI 2.0 und haben noch zusätzliche DP.

    Wäre super! Man könnte dann endlich an den (laptop-)Arbeitsplätzen in unserer Kanzlei auch einen vernünftigen Bildschirm betreiben.
    Geändert von gueschmid (15.04.2019 um 12:16 Uhr)

  10. Beitrag #10
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.565
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    Bei AMD ist wie gesagt die ganze Infrastruktur vorhanden: HDMI 2.0 und Treiber-Baustein sind bereits im SoC integriert. Das wurde von der c't auch getestet und bestätigt.

    Bei den genannten Intels ist das nicht der Fall.

  11. Beitrag #11
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    19.08.2005
    Beiträge
    270
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich weiß, das das ebi Desktop-Boards so ist!

    Über Notebooks habe ich das bisher nicht gehört. In diesem Artikel wird HDMI 2.0 auch nicht erwähnt.

    https://www.heise.de/select/ct/2018/04/1518749073915292
    Geändert von gueschmid (16.04.2019 um 13:52 Uhr)

  12. Beitrag #12
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.565
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    Warum sollte es dort anders sein, wenn es schon im Chip steckt?

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.626
    Danke Danke gesagt 
    36
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von gueschmid Beitrag anzeigen
    Sollten die INTEL i5 ab der 6000 oder 7000 nicht auch alle HDMI 2.0 können? Die haben die Grafikeinheit doch auch im SOC!
    Nur kann das anscheinend niemand. Aber alle MINI-PCs hier in der Kanzlei (im Prinzip Notebooks ohne Bildschirm) können HDMI 2.0 und haben noch zusätzliche DP.
    Selbst Intel weiß nichts von HDMI2.0 bei seinen CPUs. Da wird nur HDMI1.4 genannt und damit keine 60Hz, außer mit DP.
    https://ark.intel.com/content/www/de...-3-90-ghz.html
    https://ark.intel.com/content/www/de...-3-80-ghz.html

    Die Mainboardhersteller verbauen daher oft einen Level Shifter/Protocol Converter (LSPCon), um das DP-Signal auf HDMI2.0 zu bekommen.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •