Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 43
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    16.107
    Danke Danke gesagt 
    92
    Danke Danke erhalten 
    7.256

    AMD: Rome, Matisse und Navi im dritten Quartal

    Im Zuge des Earning Calls zu den Zahlen des ersten Quartals 2019 hat sich AMD zum weiteren Vorgehen im Jahre 2019 geäußert. Demnach werden alle 7-nm-Produkte frühestens im Juli erscheinen, da AMD bei “Rome” und “Navi” explizit von einer Vorstellung im dritten Quartal 2019 spricht.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 8 Benutzer sagen Danke zu pipin für diesen nützlichen Beitrag:

    cyrusNGC_224 (01.05.2019), mibo (01.05.2019), MIWA (01.05.2019), MrBad (01.05.2019), RedBaron (01.05.2019), skibice (01.05.2019), The_crow (01.05.2019), Unbekannter Krieger (01.05.2019)

  3. Beitrag #2
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein DC

      cyrusNGC_224 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: POGS, Asteroids, Milkyway, SETI, Einstein, Enigma, Constellation, Cosmology
      Lieblingsprojekt: POGS, Asteroids, Milkyway
      Rechner: X6 PII 1090T, A10-7850K, 6x Athlon 5350, i7-3632QM, C2D 6400, AMD X4 PII 810, 6x Odroid U3
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    1.536
    Danke Danke gesagt 
    362
    Danke Danke erhalten 
    10
    Es kommt mir dennoch so vor als wenn Navi nie erscheint. Es wäre so dringend, dass endlich mal wieder etwas konkurrenzfähiges erscheint ist NVidia ja beinahe konkurrenzlos, obwohl sie das teurere Sync-System haben
    Bezüglich Matisse beunruhigt etwas, dass man seitens AMD absolut keine (positiven) Meldungen mehr vernimmt. Wo doch anfangs gesagt wurde, dass es auch jegliche interne Erwartungen überträfe.

  4. Beitrag #3
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    16.107
    Danke Danke gesagt 
    92
    Danke Danke erhalten 
    7.256
    Zitat Zitat von cyrusNGC_224 Beitrag anzeigen
    Bezüglich Matisse beunruhigt etwas, dass man seitens AMD absolut keine (positiven) Meldungen mehr vernimmt. Wo doch anfangs gesagt wurde, dass es auch jegliche interne Erwartungen überträfe.
    AMD ist halt sehr tight mit Informationen geworden. Die letzten "richtigen" Roadmaps stammen von Anfang 2018 und mittlerweile sickern auch fast keine mehr von irgendwelchen Businesspräsentationen durch.

    Infos wird es wohl wirklich erst kurz vor der Computex gegeben. Und da kommt dann ja erst mal der Desktop "Picasso".

  5. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: RYZEN 1700X
      Mainboard: GA-AB350M-GAMING 3
      Kühlung: NOCTUA NH-U12S- SE-AMD4 und einige Lüfer von Cooler Master die beim Tower schon dabei waren.
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill DDR 4 PC 2400 CL 15 KIT (2x8) 16GVR Ripjaws
      Grafikkarte: AMD Saphire RX5700 ist Ref. Design.
      Display: HP 27xq oder einen Panasonic 42 Full HD TV.
      SSD(s): Bin am Überlegen ob das Sinn für mich macht.
      Festplatte(n): 500 GB, 1 TB und 2 TB also 3 HDDs
      Optische Laufwerke: Optiarc
      Soundkarte: Onboard Realtec leider nicht ganz so gut wie der alte.
      Gehäuse: Cooler Master BigTower
      Netzteil: Seasonic G-Series 550 Watt (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Win 10 + alle Updates
      Browser: größten Teils FireFox
      Sonstiges: Immer neuste KIS Version mit immer neusten Virendefinitionen. Hab das mit dem Datenschutz gelesen.

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    2.214
    Danke Danke gesagt 
    231
    Danke Danke erhalten 
    39
    Ach man. Noch so lange bis überhaupt klar ist was Navi kann und wirklich ist. Ich warte schon so lange mit dem Kauf einer wirklich guten GPU/Grafikkarte. Wenn es nicht bald wirklich mal ein paar Infos gibt könnt es noch passieren das ich was von NV kaufe was dann echt nicht gut wäre. Ich brauch wirklich mal was aktuelles schnelles und gutes aber ja die Hoffnung geht zu Letzt unter.

  6. Beitrag #5
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Santas Little Helper

    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    808
    Danke Danke gesagt 
    33
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von pipin Beitrag anzeigen
    AMD ist halt sehr tight mit Informationen geworden.
    Das kann aber auch tatsächlich arg nach hinten losgehen.

    Es gibt ja doch einige potenzielle Kunden, die nun schon länger auf Navi warten. So langsam wird es mal Zeit, dass AMD dazu etwas mehr verlauten lässt. Ansonsten verliert man nämlich auch noch den letzten wartenden Zahler an NVidia.

  7. Beitrag #6
    Lt. Commander
    Lt. Commander

    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    144
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Annähernd jede Leistungsklasse im GPU Segment ist doch aktuell auch von AMD besetzt.
    Was vermisst du denn?

    Auch wenn meine RX 580 absolut ausreichend ist für meine Zwecke, so hat man doch immer noch brutal gute Angebote von Vega 56 (+ UV + OC + FWFlash zu 64er) ...
    oder die R7 (+ UV + OC und der üppige Speicher).

    Klar wünsche ich mir auch eine Karte mit 2080 Leistung für 300 €uro bei 150 Watt Verbrauch.
    Aber das wird auch Navi nicht schaffen mit GCN als Basis.

    nVidia aber für -20% Verbrauch und +20% Leistung, gleich 50% mehr Geld zu geben, versteh ich nicht.

    Das einzige Segment welches nicht mit AMD besetzt ist, bleibt oberhalb der 2080 ... ergo die ti und die Titans ..

    Das ist kein Brot und Butter Segment. Sondern Enthusiast. Sicher ein Bereich mit extrem hohen Margen.
    Aber auch kleinem Käuferkreis.

    Ob AMD sich überhaupt nochmal an High End wagt ...

    Soll doch die nächste ti ihre 2000 €uro kosten....

    Mittelklasse reicht doch aus .. man muss nur mal einen Regler nach links bedienen können.

  8. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von LoRDxRaVeN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge 11
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 955 C3
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-DS4
      Kühlung: Xigmatek Thor's Hammer + Enermax Twister Lüfter
      Arbeitsspeicher: 4 x 1GB DDR2-800 Samsung
      Grafikkarte: Sapphire HD4870 512MB mit Referenzkühler
      Display: 22'' Samung SyncMaster 2233BW 1680x1050
      Festplatte(n): Hitachi Deskstar 250GB, Western Digital Caviar Green EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Plextor PX-130A, Plextor Px-716SA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Aspire
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional Studentenversion
      Browser: Firefox siebenunddreißigsttausend
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Oberösterreich - Studium in Wien
    Beiträge
    4.044
    Danke Danke gesagt 
    61
    Danke Danke erhalten 
    21
    Zitat Zitat von Inxession Beitrag anzeigen
    Mittelklasse reicht doch aus .. man muss nur mal einen Regler nach links bedienen können.
    Wenn da nur der Faktor des Images nicht wäre. Auch wenn ich dir Recht gebe, dass AMD sozusagen bis auf die 2080 Ti jeder Consumkarte einen Gegenpart entgegenstellen kann, kann ich dem zitierten Abschnitt nicht zustimmen. Die größeren Modelle färben immer auch auf das Lineup darunter ab, gerade bei der Käuferschaft, die sich nicht oder nur oberflächlich mit der Thematik auseinandersetzt - und da gehören auch sehr viele z.B. der Computerbase-Balkengucker dazu, also Leute die wahrscheinlich von sich behaupten, sich auszukennen. Die stärksten Modelle sind mMn extrem wichtig, selbst wenn sie kaum etwas zum Umsatz oder zum Gewinn direkt beitragen.

    LG
    Geändert von LoRDxRaVeN (01.05.2019 um 21:28 Uhr)

  9. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.112
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Nach der Argumentation wäre es dann aber wichtiger leistungsfähige Konsolenchips zu entwickeln mit denenn man ein e erheblich breitere Spielergemeinde erreicht und da dürften sie schon länger am Ball sein. Eines habe die letzten Jahre vor allem bei den Grafikkarten doch recht eindrucksvoll gezeigt. Der großteil der PC Spielerschaft rennt inzwischen mit einem solchen Tunnelblick zum Marktführer rum das es am Ende vollkommen egal ist was man in dem Bereich auf den Markt bringt und das Risiko verdammt hoch sein dürfte dass man die Entwicklungskosten für die Chips kaum wieder raus bekommt. Es rentiert sich damit ganz einfach nicht ein Produkt für einen Markt zu entwickeln der überwiegend keine kaufbaren alternativen Produkte wünscht. Genau so sehen zumindest die letzten Produkt Generationenn aus, nahezu alles Produktableger von anderen Markt Bereichen und damit für diesen Einsatz eher suboptimal ausgelegt.

  10. Beitrag #9
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von mmoses
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge T450
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen5 - 1600
      Mainboard: MSI B350 PC MATE
      Kühlung: Original Bex Kühler
      Arbeitsspeicher: 2 x ADATA DIMM 8 GB DDR4-2400
      Grafikkarte: Asus Radeon R7 250X
      Display: 27" iiyama ProLite B2783QSU
      SSD(s): Samsung SSD 840PRO 256GB
      Festplatte(n): WD WD20EZRZ 2 TB
      Optische Laufwerke: BluRayBrenner PIONEER BDR-209DBK SATA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Enermax Chakra BS 25cm Fan ATX
      Netzteil: Enermax EPR385AWT Pro82+ 385W ATX23
      Betriebssystem(e): 64-Bit Linux Mint 19.2
      Browser: Frickelfuchs/opera

    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bembeltown
    Beiträge
    1.787
    Danke Danke gesagt 
    18
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Inxession Beitrag anzeigen

    Klar wünsche ich mir auch eine Karte mit 2080 Leistung für 300 €uro bei 150 Watt Verbrauch.
    Aber das wird auch Navi nicht schaffen mit GCN als Basis.


    Das einzige Segment welches nicht mit AMD besetzt ist, bleibt oberhalb der 2080 ... ergo die ti und die Titans ..

    Das ist kein Brot und Butter Segment. Sondern Enthusiast. Sicher ein Bereich mit extrem hohen Margen.
    Aber auch kleinem Käuferkreis.

    laut vergangenen Aussagen soll Navi Polaris beerben, nicht Vega.... von daher wäre ich vorsichtig mit den Erwartungen.
    Mittelklasse reicht doch aus .. man muss nur mal einen Regler nach links bedienen können.
    Ebend

    Man sollte da einfach mal den Ball flachhalten und gewahr sein, dass AMD im Gegensatz zu intel, Nv oder Apple monetär die Möglichkeiten im Blick halten muss!
    Die mischen gerade den CPU-Sektor schön auf, können sich daher wohl weniger leisten eine Materialachlacht gegen Nvidia auch noch vom Zaun zu brechen
    Die machen das unter Lisa schon ganz geschickt, falls es funzt, Ryzen2 nochmal 15% mehr IPC bringt, und in 7nm noch moderat an der Taktschraube gedreht wird, dürften gerade TR2 und vor allem Epyc Intel deftig Feuer unterm Allerwertesten machen
    Vektor 1
    Nachgelegt wird dann mit den APUs (Vektor2) - sagen wir einfach Navi liegt in etwa auf Veganiveau bei besserer Effizienz & in 7nm bekommt der R3 10 GPU-Cores, sowie der R5 14 von denen, klatschen die, vorausgesetzt die Assemblierer ziehen mit, im Sektor der 500-700€-Bürorechner Intel ganz gehässig in den Voloumenmarkt

    Da kann man das Enthusiast-Daddlersegment bei den GraKas auch mal 2-3 Jahre auf die lange Bank legen

  11. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Berniyh

    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    4.387
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    19
    Zitat Zitat von LoRDxRaVeN Beitrag anzeigen
    Wenn da nur der Faktor des Images nicht wäre.
    Das Image wird meiner Meinung nach durch fehlende Effizienz wesentlich stärker beschädigt als durch fehlende Leistung.
    War schon bei den CPUs so und seit einigen Generationen auch bei den GPUs.

  12. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von hoschi_tux
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen R9 3900X
      Mainboard: ASUS TUF B450m Pro-Gaming
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT DDR4-3200, CL16-18-18
      Grafikkarte: PowerColor RX Vega 56 (Ref)
      Display: LG W2600HP, 26", 1920x1200
      Festplatte(n): Crucial M550 128GB, Crucial M550 512GB, WD7500BPKT
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Cooler Master Silencio 352M
      Netzteil: Antec TruePower Classic 550W
      Betriebssystem(e): Gentoo 64Bit, Win 7 64Bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      hoschi_tux beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einstein@Home, Predictor@Home, QMC@Home, Rectilinear Crossing No., Seti@Home, Simap, Spinhenge, POEM
      Lieblingsprojekt: Seti/Spinhenge
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    3.033
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    18
    Das kam aber erst mit der Generation nach Thermi. Schon komisch..

  13. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.112
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Eine Folge des Versagens der Bulldozer Architektur im Markt mit dem darauf folgenden Investitions und Entwicklungsdruck für eine Nachfolgearchitektur? Zudem war bereits dort der Tunnelblick im Grafikkarten Markt absehbar.

  14. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.980
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    22
    Zitat Zitat von hoschi_tux Beitrag anzeigen
    Das kam aber erst mit der Generation nach Thermi. Schon komisch..
    Jop, weil das damals der einzige Grund war, den höheren Preis der GTX680 zu rechtfertigen.
    Die 7970 war gleichwertig oder besser, verbrauchte aber etwas mehr, daher haben die ganzen nVidia Fans angefangen die Effizienz in den Vordergrund gestellt haben.

    Weil ohne den Effizienzbonus wäre die AMD Karte ohne Frage die bessere Wahl gewesen!

  15. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.112
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Nicht nur das, ich kann mich noch gut daran erinnern dass die normale HD7970 eher der GTX670 zugeordnet wurde weil diese zu dem Zeitpunkt etwas langsamer war, der größere Speicher und das größere Featureset der Radeon wurde natürlich konsequent ignoriert oder klein geredet. Da passte dann auch die Argumentation über den Preis wieder.
    Was waren noch gleich die primären Argumentationspunkte beim R9 290x vs. Titan bzw. Fury vs. GTX980Ti Vergleich? Ich hab da heute noch so ein Klingeln in den Ohren.

  16. Beitrag #15
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von mmoses
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge T450
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen5 - 1600
      Mainboard: MSI B350 PC MATE
      Kühlung: Original Bex Kühler
      Arbeitsspeicher: 2 x ADATA DIMM 8 GB DDR4-2400
      Grafikkarte: Asus Radeon R7 250X
      Display: 27" iiyama ProLite B2783QSU
      SSD(s): Samsung SSD 840PRO 256GB
      Festplatte(n): WD WD20EZRZ 2 TB
      Optische Laufwerke: BluRayBrenner PIONEER BDR-209DBK SATA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Enermax Chakra BS 25cm Fan ATX
      Netzteil: Enermax EPR385AWT Pro82+ 385W ATX23
      Betriebssystem(e): 64-Bit Linux Mint 19.2
      Browser: Frickelfuchs/opera

    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bembeltown
    Beiträge
    1.787
    Danke Danke gesagt 
    18
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Berniyh Beitrag anzeigen
    Das Image wird meiner Meinung nach durch fehlende Effizienz wesentlich stärker beschädigt als durch fehlende Leistung.
    War schon bei den CPUs so und seit einigen Generationen auch bei den GPUs.
    Da könnt ich mich immer schlapplachen , wenn Intel eine Nasenlänge schneller ist , aber anderthalb mal soviel säuft (AthlonXP vd P4), rubbeln sich alle ganz gewichtig einen auf die 7% mehr Performance - Verbrauch egal.... aber wenn AMD mal 5-10Watte mehr will ... hallt es wieder von Zeter und Morido

  17. Beitrag #16
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.588
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Berniyh Beitrag anzeigen
    Das Image wird meiner Meinung nach durch fehlende Effizienz wesentlich stärker beschädigt als durch fehlende Leistung.
    War schon bei den CPUs so und seit einigen Generationen auch bei den GPUs.
    Von welchen redest du
    http://www.pcgameshardware.de/CPU-CP...-Test-1075340/

    https://youtu.be/pkM89KR0beQ

    https://youtu.be/voZDhwB9NGk

  18. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Berniyh

    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    4.387
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    19
    Zitat Zitat von Stefan Payne Beitrag anzeigen
    Jop, weil das damals der einzige Grund war, den höheren Preis der GTX680 zu rechtfertigen.
    Die 7970 war gleichwertig oder besser, verbrauchte aber etwas mehr, daher haben die ganzen nVidia Fans angefangen die Effizienz in den Vordergrund gestellt haben.

    Weil ohne den Effizienzbonus wäre die AMD Karte ohne Frage die bessere Wahl gewesen!
    Da muss ich schon widersprechen, denn das Argument ist deutlich älter als die GTX680.

    Früher wurde es maßgeblich seitens AMD Fans benutzt um gegenüber Intel zu argumentieren, wie mmoses schon korrekt bemerkt hat.
    Unter anderem dadurch sind dann mehr und mehr die Leistungsbenchmarks (im Sinne von Verbrauch) auch in die Benchmarks mit eingeflossen, was ich auf jeden Fall positiv finde.
    Hier schneidet AMD in den aktuellen und letzten Generationen leider nicht immer ganz so gut, was sich aber gerade mit Navi wieder zum Positiven hin ändern könnte.
    Die VII zeigt ja auch schon, dass die Grafikkarten mit 7nm sehr effizient werden können, wenn man sie in einem geeigneten Bereich betreibt.

    Natürlich ist das aber eine sehr vielfältige Thematik, da es sehr stark vom Einsatzprofil und der CPU/GPU abhängt, ich will das auch gar nicht als generellen Kritikpunkt an AMD anbringen.
    Mit den APUs hat AMD ja z.B. für den Office-Desktop auch eine fast unschlagbar effizienzte Lösung im Programm.
    Nur in anderen Bereichen gibt es eben Nachholbedarf.
    Ich hab keine Ahnung, was du mir mit den Links sagen willst.
    Ich sprach nicht von Performance, sondern von Effizienz, d.h. wie hoch der Verbrauch bei typischer Nutzung ist (sowohl Idle als auch Teillast als auch Vollast).

  19. Beitrag #18
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.588
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Berniyh Beitrag anzeigen
    .

    Ich hab keine Ahnung, was du mir mit den Links sagen willst.
    Ich sprach nicht von Performance, sondern von Effizienz, d.h. wie hoch der Verbrauch bei typischer Nutzung ist (sowohl Idle als auch Teillast als auch Vollast).
    Ja,und was kannst z.b. sehen?!
    Richtig das auch ein i7 langsamer ist als ein FX.
    Das die FX zum Teil weniger Last haben als die Intel.
    Das Problem ist immer nur das Alle NUR auf die Fake Benchmarks schauen wo die Tatsachen total Verdreht werden um Leute wie Dich da zu zu bringen so etwas zu Denken das die Effizienz total Beschissen ist .

  20. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.112
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Das Problem ist das sich bis heute fast niemand um einen ernsthaften Test zur Leistungsfähigkeit des Prozessors bemüht denn dazu zählt nicht nur die 0815 Programme durchzuleidern und sich einen Dreck um die Auslastung des Prozessors und die Ursachen zu scheren.
    Dann würden nämlich auf einmal Fragen aufkommen warum nur ein Bruchteil des teuer erkauften Prozessors genutzt wird wenn er zum limitierenden Faktor für das Programm wird.

  21. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 3600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Powercolor Red Dragon 5700XT
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.157
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Ja,und was kannst z.b. sehen?!
    Richtig das auch ein i7 langsamer ist als ein FX.
    Das die FX zum Teil weniger Last haben als die Intel.
    Das Problem ist immer nur das Alle NUR auf die Fake Benchmarks schauen wo die Tatsachen total Verdreht werden um Leute wie Dich da zu zu bringen so etwas zu Denken das die Effizienz total Beschissen ist .
    Ja wenn man die CPU noch zusätzlich unter Last setzt. Super. Wer macht das schon, wenn er zockt?

  22. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.588
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    @sompe
    Deswegen auch der verlinkte Multi test.
    Es wurde Früher geschrieben das der FX 8150 schlechter war als der PhenomII 1090T.
    Es wurde auch NIE erwähnt das sobald man mal mehr als eine Anwendung laufen lies der PhenomII Extrem in den Keller ging und es z.b. nicht mehr möglich war nen Film umzuwandeln und dabei zu Spielen,mit dem FX war das überhaupt kein Problem.
    Auch diese Vergleiche mit dem i3..........ja,nur war der i3 dem FX REAL Extrem Unterlegen........
    ABER diese künstlichen SW Bremsen fallen seit Zen ja zum Glück weg und es ist Extrem schwierig geworden noch nen Intel an die Spitze zu bringen.

    --- Update ---

    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Ja wenn man die CPU noch zusätzlich unter Last setzt. Super. Wer macht das schon, wenn er zockt?
    Warum kaufst dir dann z.b. nen FX 8350 wenn deine Spiele nicht mehr als 3-4 Kerne Verwenden?!
    Wo ist da die Logik.
    Geändert von Casi030 (02.05.2019 um 19:28 Uhr)

  23. Beitrag #22
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Berniyh

    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    4.387
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    19
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Ja,und was kannst z.b. sehen?!
    Richtig das auch ein i7 langsamer ist als ein FX.
    Das die FX zum Teil weniger Last haben als die Intel.
    Das Problem ist immer nur das Alle NUR auf die Fake Benchmarks schauen wo die Tatsachen total Verdreht werden um Leute wie Dich da zu zu bringen so etwas zu Denken das die Effizienz total Beschissen ist .
    Mag sein, ist dennoch total am Thema vorbei.

  24. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 3600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Powercolor Red Dragon 5700XT
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.157
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    @sompe
    Deswegen auch der verlinkte Multi test.
    Es wurde Früher geschrieben das der FX 8150 schlechter war als der PhenomII 1090T.
    Es wurde auch NIE erwähnt das sobald man mal mehr als eine Anwendung laufen lies der PhenomII Extrem in den Keller ging und es z.b. nicht mehr möglich war nen Film umzuwandeln und dabei zu Spielen,mit dem FX war das überhaupt kein Problem.
    Auch diese Vergleiche mit dem i3..........ja,nur war der i3 dem FX REAL Extrem Unterlegen........
    ABER diese künstlichen SW Bremsen fallen seit Zen ja zum Glück weg und es ist Extrem schwierig geworden noch nen Intel an die Spitze zu bringen.

    --- Update ---



    Warum kaufst dir dann z.b. nen FX 8350 wenn deine Spiele nicht mehr als 3-4 Kerne Verwenden?!
    Wo ist da die Logik.
    Oh ich hab mit dem Phenom gezockt und gewandelt. Ging schon. Nur wurde da der Speicher knapp.

    Ich selber hab mir nie einen 8350 geholt. Nur einen 6300 für das Zweitsystem. Und den hab ich durch den 200 GE ersetzt.

    In meinem Hauptsystem hatte ich lieber einen i7, der war in Spielen schneller.

  25. Beitrag #24
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.112
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    @Casi030
    Der PCGH Test ist zwar in der Hinsicht besser aber auch alles andere als vollständig denn es gibt nur ein Ergebnis von dem Spiel, nicht wieviel Leistung beim anderen Programm ankommt. Wenn der i7 mit SMT und der FX beim Multitasking Test beim Spiel vergleichbare Resultate liefern aber bei x264 deutlich unterschiedliche Resultate liefern dann sind sie eben nicht gleich schnell/gut. Es wurde am Ende eben doch nur ein Teil des Prozessors getestet. Unterm Strich hängen die CPU Tests damit in der Masse immernoch im Singlecore Zeitalter fest denn damals gab es diese Auslastungsprobleme nicht und waren damit irrelevant, heute werden sie von der Masse eher konsequent ignoriert.

    PS: Ich hatte mir damals den FX geholt obwohl ich wusste dass die Spiele nicht fähig sind den auszulasten. Warum? Ganz einfach.
    1. Ich habe gern Leistungsreserven im System um einen flüssige Abarbeitung von Hintergrundprozessen sicherzustellen.
    2. Ich bin an der Stelle eher ein preisbewusster Langzeitkäufer. Der FX war billiger als der i7 und insgesammt schneller als der i5 und es war am Ende nur eine Frage der Zeit bis er den i5 bei neueren Spielen überholt.
    Geändert von sompe (02.05.2019 um 21:27 Uhr)

  26. Beitrag #25
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.980
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    22
    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Ja wenn man die CPU noch zusätzlich unter Last setzt. Super. Wer macht das schon, wenn er zockt?
    Wer nebenbei Youtube Videos schauen möchte und keinen zweiten Rechner aber zwei Schirme hat zum Beispiel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •