Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.122
    Danke Danke gesagt 
    71
    Danke Danke erhalten 
    6.595

    Intel und Nvidia bringen sich gegen AMD in Stellung

    Kurz vor der AMD Computex-Keynote bringen sich Intel und Nvidia gegenüber den kommenden Produkten von AMD in Stellung. Intel stellt einen i9-9900KS in Aussicht, sieht plötzlich Bedarf nach neuen Benchmarks und “Ice Lake” soll “Picasso” dank VRS in Grafiktests schneller sein. Nvidia dagegen kündigt “Super” an und will sich angeblich Trademarks auf Bezeichnungen aus Zahlen sichern.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu pipin für diesen nützlichen Beitrag:

    cyrusNGC_224 (26.05.2019), dFeNsE (30.05.2019), Unbekannter Krieger (28.05.2019)

  3. Beitrag #2
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Orient
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Fujitsu Celsius H 730
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon II X4 630
      Mainboard: MSI785GM-51E51
      Kühlung: Xigmatek Achilles
      Arbeitsspeicher: 4 GB-Kit G-EIL Value DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R5 230
      Display: LG 24"
      SSD(s): SanDisk Z 400s 256GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: on Board
      Gehäuse: Xigmatek Asgard
      Netzteil: beQuiet! Pure Power 350 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Edge
    • Mein DC

      Orient beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Lieblingsprojekt: SETI
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    13.02.2017
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    63
    Danke Danke gesagt 
    43
    Danke Danke erhalten 
    3
    Neue Benchmarks braucht die Branche
    … ja vor allem solche die bei anderen Herstellern das Ergebnis mit der Zahl "2" oder "3" dividieren

  4. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 64GB 3466 CL16
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.672
    Danke Danke gesagt 
    135
    Danke Danke erhalten 
    72
    Ich fand das auch sehr lustig, dass Intel aufeinmal seinen "Lieblingsbenchmark" nicht mehr haben will, weil sie dort plötzlich Feuer unterm Hintern bekamen.

  5. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Hotstepper

    Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    620
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    46
    @pipin

    Die IceLake hat gegen den Picasso nicht wegen VRS 5% Vorsprung eingefahren (also nicht nur), sondern weil das AMD System mit DDR4 2400MHz und das Intel System mit DDR4 3733MHz ausgestattet war.

    Nachzulesen hier ganz offiziell

    Hier der Screenshot für die die es nicht raussuchen wollen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Anmerkung 2019-05-26 214424.png 
Hits:	88 
Größe:	108,0 KB 
ID:	38547

    Ich finde das schon bemerkenswert so was abzuziehen und dann im Kleingedruckten damit rauszukommen.
    Geändert von Hotstepper (26.05.2019 um 21:48 Uhr)

  6. Beitrag #5
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Orient
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Fujitsu Celsius H 730
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon II X4 630
      Mainboard: MSI785GM-51E51
      Kühlung: Xigmatek Achilles
      Arbeitsspeicher: 4 GB-Kit G-EIL Value DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R5 230
      Display: LG 24"
      SSD(s): SanDisk Z 400s 256GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: on Board
      Gehäuse: Xigmatek Asgard
      Netzteil: beQuiet! Pure Power 350 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Edge
    • Mein DC

      Orient beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Lieblingsprojekt: SETI
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    13.02.2017
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    63
    Danke Danke gesagt 
    43
    Danke Danke erhalten 
    3
    @Hotstepper,

    ja so kann man es auch machen

  7. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.906
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    So macht es Intel schon seit Jahrzehnten, ist fraglich ob die überhaupt noch was Legales zu Stande bringen.

  8. Beitrag #7
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Atlhon II X2 240e (2,8Ghz)
      Mainboard: Asus M3A/H-HDMI
      Arbeitsspeicher: 2x2G Infineon
      Grafikkarte: on-board Radeon HD3200
      Festplatte(n): 2,5" 250GB SATA
      Netzteil: Fortron Source 350W
      Betriebssystem(e): Ubuntu Linux
      Browser: Chromium

    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    68
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Hotstepper Beitrag anzeigen
    @pipin

    Ich finde das schon bemerkenswert so was abzuziehen und dann im Kleingedruckten damit rauszukommen.
    Danke für die Links und das Bildschirmfoto!

    Die Speicher-Timings sind auch nicht aufgeführt. Ich möchte erwähnen, dass LPDDR-Speicher by Design bessere Latenzen aufweist als DDR

    Intel zieht doch schon länger solche lächerlichen Stunts ab. Das ist für einen Primus sehr beschämend und sagt vieles. Wir denken da nur an Gaming-Benchmarks von 8-Kernern mit optimierten Speicher-Timings gegen halbierte 8-Kerner der Konkurrenz, oder der übertaktete 28-Kerner mit verstecktem 1,5 kW Kühlaggregat

    Das wirklich entsetzliche ist, dass die Lemminge der großen Tech-Presse diese Stunts schlucken, ohne nachzudenken oder sich Details anzusehen.
    Oh Wunder, wenn man die Konkurrenz gezielt kastriert und selber Overclocking betriebt steht man deutlich besser da.

  9. Beitrag #8
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein DC

      cyrusNGC_224 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: POGS, Asteroids, Milkyway, SETI, Einstein, Enigma, Constellation, Cosmology
      Lieblingsprojekt: POGS, Asteroids, Milkyway
      Rechner: X6 PII 1090T, A10-7850K, 6x Athlon 5350, i7-3632QM, C2D 6400, AMD X4 PII 810, 6x Odroid U3
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    1.498
    Danke Danke gesagt 
    333
    Danke Danke erhalten 
    10
    Zitat Zitat von Orient Beitrag anzeigen
    … ja vor allem solche die bei anderen Herstellern das Ergebnis mit der Zahl "2" oder "3" dividieren
    Ich wäre sogar dafür, denn das kann für Intel doch momentan nur nach hinten losgehen, da die Patches der diversen Sicherheitslücken doch ordentlich Leistung drücken und man eigentlich auch auf HT verzichten müsste.

  10. Beitrag #9
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von DonL_
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom X6 @ bis 3,7 GHZ
      Mainboard: Asrok 870 Extreme3
      Kühlung: CPU: Arctic Freezer Pro 64
      Arbeitsspeicher: 4 x 2048 MB Kingston DDR 3 - 1333
      Grafikkarte: Saphire RX 460 Nitro 4G
      Display: AOC G2460VQ6
      SSD(s): Samsung Evo 840 250GB
      Festplatte(n): 1 x Samsung HD501LJ SATA, Samsung HD 204UI
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM
      Soundkarte: On Board
      Gehäuse: Chiftec Mesh Tower
      Netzteil: BE Quiet Pure Power 430W
      Betriebssystem(e): Windows 7
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    687
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Hotstepper Beitrag anzeigen
    @pipin

    Die IceLake hat gegen den Picasso nicht wegen VRS 5% Vorsprung eingefahren (also nicht nur), sondern weil das AMD System mit DDR4 2400MHz und das Intel System mit DDR4 3733MHz ausgestattet war.

    Nachzulesen hier ganz offiziell

    Hier der Screenshot für die die es nicht raussuchen wollen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Anmerkung 2019-05-26 214424.png 
Hits:	88 
Größe:	108,0 KB 
ID:	38547

    Ich finde das schon bemerkenswert so was abzuziehen und dann im Kleingedruckten damit rauszukommen.
    Ds ist nur noch ein schlechter Scherz, ich weiß schon warum ich für mich privat den Laden seit 20 Jahren ablehne!

  11. Beitrag #10
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    24.039
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    Zitat Zitat von DonL_ Beitrag anzeigen
    Ds ist nur noch ein schlechter Scherz, ich weiß schon warum ich für mich privat den Laden seit 20 Jahren ablehne!
    um zu demonstrieren, was mit LPDDR4X-3733 möglich ist, hätte man gerne zwei ice-lake-konfigurationen gegenüberstellen können.

    aber da ich nicht davon ausgehe, dass das die standard-konfiguration für ice lake sein wird, ist so ein benchmark natürlich murks.

    lustigerweise geht aus der benchmark-dokumentation noch nicht einmal hervor, ob das ryzen-system mit einer dual-channel- oder nur in einer single-channel-konfiguration getestet wurde.

    erinnert an

    Intels Benchmarks sind irreführend

    wenn intel schon wieder passiert, dann kann man nur mit dem kopf schütteln.

  12. Beitrag #11
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von mmoses
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen5 - 1600
      Mainboard: MSI B350 PC MATE
      Kühlung: Original Bex Kühler
      Arbeitsspeicher: 2 x ADATA DIMM 8 GB DDR4-2400
      Grafikkarte: Asus Radeon R7 250X
      Display: 27" iiyama ProLite B2783QSU
      SSD(s): Samsung SSD 840PRO 256GB
      Festplatte(n): WD WD20EZRZ 2 TB
      Optische Laufwerke: BluRayBrenner PIONEER BDR-209DBK SATA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Enermax Chakra BS 25cm Fan ATX
      Netzteil: Enermax EPR385AWT Pro82+ 385W ATX23
      Betriebssystem(e): 64-Bit Linux Siduction 18.1
      Browser: Frickelfuchs

    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bembeltown
    Beiträge
    1.714
    Danke Danke gesagt 
    18
    Danke Danke erhalten 
    0

    Wenn es nur Intel selbst wäre .....

    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    So macht es Intel schon seit Jahrzehnten, ist fraglich ob die überhaupt noch was Legales zu Stande bringen.


    Viel problematischer ist doch, dass weite Teile der "Fachpresse" da fröhlich mitmachen!

  13. Beitrag #12
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Onkel_Dithmeyer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad mit so dreh und drück
      Desktopsystem
      Prozessor: Rüthen mit viel Kernen und wenig Strom
      Mainboard: Silbern mit M und S und I
      Kühlung: Wasserkraft
      Arbeitsspeicher: Zwei bunte Dingers mit Schnell
      Grafikkarte: Nanolyte Rund Neun
      Display: groß und flach
      SSD(s): iss da
      Festplatte(n): nur extern
      Optische Laufwerke: grad nicht so
      Soundkarte: im Ohr
      Gehäuse: schwarz halb offen
      Netzteil: wat leises
      Betriebssystem(e): von allem ein wenig
      Browser: Firefox Version 94715469
    • Mein DC

      Onkel_Dithmeyer beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Universe@home
      Lieblingsprojekt: Universe@home
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Zlavti
    Beiträge
    8.589
    Danke Danke gesagt 
    170
    Danke Danke erhalten 
    3.172
    Blog-Einträge
    9
    Intel bringt jetzt also auch einen Centurion?

  14. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.906
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von mmoses Beitrag anzeigen


    Viel problematischer ist doch, dass weite Teile der "Fachpresse" da fröhlich mitmachen!
    Ist ja logisch , ohne Intels "Forschungsgelder" geht die Fachpresse Pleite.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •