Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    14.571
    Danke Danke gesagt 
    65
    Danke Danke erhalten 
    6.274

    Intel mit Preissenkungen als Reaktion auf AMDs Ryzen 3000?

    Laut DigiTimes soll Intel bei den Desktopprozessoren der 8. und 9. Generation eine Preissenkung zwischen 10 und 15 Prozent planen. Partner bei den OEMs und Mainboardherstellern sollen demnach bereits vorab über diesen Schritt informiert worden sein. 

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.846
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    Tjo, is h alt alles, was man machen kann.

    Wetten, das der 9900K bald unter 400€ sein wird/könnte?

  3. Beitrag #3
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Precision M4800
      Desktopsystem
      Prozessor: R7 1800X
      Mainboard: Asus PRIME X370-PRO
      Kühlung: Noctua NH-D15-SE AM4
      Arbeitsspeicher: 32GB 4x8GB G.Skill F4-3200C16D-16GTZB
      Grafikkarte: MSI RX480 X8
      Display: ASUS MG278Q
      SSD(s): Crucial MX200 500GB
      Festplatte(n): 1x WD Green 2TB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-D162B, LG GSA-H20NS10
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Fractal Design R5
      Netzteil: BQ E10-500CM
      Betriebssystem(e): Win10Home 64bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      Species_0001 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: rosetta, climateprotection
      Rechner: R7 1800X, i7-4800MQ

    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    89
    Danke Danke gesagt 
    112
    Danke Danke erhalten 
    0
    letztes Aufgebot Preissenkungen

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.449
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Stefan Payne Beitrag anzeigen
    Wetten, das der 9900K bald unter 400€ sein wird/könnte?
    Ist immer noch 200% zu viel und wenn ich an die vielen Lücken denke,Leistungsverluste.......

  5. Beitrag #5
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    23.865
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Ist immer noch 200% zu viel und wenn ich an die vielen Lücken denke,Leistungsverluste.......
    man darf gespannt sein, ob mit den kommenden ryzen 3000 reviews die test-umgebunden der webseiten soweit aktualisiert sind, dass wirklich alle bis dahin veröffentlichten sicherheitspatches berücksichtigung finden und damit auch der entsprechende performance-impact.

    ich hätte mir sowieso gewünscht, dass mal mehr nachgebencht wird. wie groß ist denn der impact z.b. seit sandy bridge und den folgenden generationen?

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.449
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ich schau mir die schon etwas länger nicht mehr genau an,aber bei CPUs hatte ich noch nie ne Korrektur gesehen.
    Der FX 81XX wurde mit dem FX 83XX verglichen und komischerweise lieferte der FX 81XX nach 2 Jahren immer noch die gleiche Leistung.
    1 Jahr Später kam ne E Version und die Ergebnisse waren immer noch gleich.
    ABER geschrieben wurd immer in 1-2 Jahren bringen die FX ja nix mehr....

  7. Beitrag #7
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Peet007
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 1700X
      Mainboard: Asrock X370 Taichi
      Kühlung: 480 Radi(schen) WaKü
      Arbeitsspeicher: 16 GB
      Grafikkarte: Radeon RX Vega 56
      Display: Fujitsu 26 Zoll
      Soundkarte: onBoard
      Netzteil: 750 Watt
      Betriebssystem(e): Manjaro
      Browser: Chromium
    • Mein DC

      Peet007 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    1.362
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    0
    Das mit den M&S haben doch viele schon wieder vergessen, hauptsache die fps stimmen. (Wenn sie es überhaupt verstanden haben was es für Intel bedeutet)

    Bin mal gespannt mit welchem RAM und Takt die Tests gemacht werden, ich denke mal das er sich so verhält wie Zen1. Ein Speichercontroller der "Abkürzungen" nicht zulässt braucht Takt. Intressant wird auch wie der Verbrauch zwischen 8/12/16 Kernen ausfällt. Für viele ist das ausschlaggebend. Wer braucht wirklich mehr als 8 Kerne?
    Geändert von Peet007 (23.06.2019 um 22:11 Uhr)

  8. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.846
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    Zitat Zitat von cruger Beitrag anzeigen
    man darf gespannt sein, ob mit den kommenden ryzen 3000 reviews die test-umgebunden der webseiten soweit aktualisiert sind, dass wirklich alle bis dahin veröffentlichten sicherheitspatches berücksichtigung finden und damit auch der entsprechende performance-impact.

    ich hätte mir sowieso gewünscht, dass mal mehr nachgebencht wird. wie groß ist denn der impact z.b. seit sandy bridge und den folgenden generationen?
    Also das geht ja mal gar nicht, das würde ja die Beziehungen zu Intel gefährden. Das können wir nicht machen!!111

    --- Update ---

    Aber ja, der Vergleich zwischen Sandy oder gerade Ivy Bridge und Haswell ist äußerst interessant, da auch heute noch einige/viele User damit unterwegs sind und ggF ans Upgraden denken.

    Da wäre es schon schön zu wissen, wie gut z.B. ein 2400G gegen einen 4770K ausschaut.

  9. Beitrag #9
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von mmoses
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen5 - 1600
      Mainboard: MSI B350 PC MATE
      Kühlung: Original Bex Kühler
      Arbeitsspeicher: 2 x ADATA DIMM 8 GB DDR4-2400
      Grafikkarte: Asus Radeon R7 250X
      Display: 27" iiyama ProLite B2783QSU
      SSD(s): Samsung SSD 840PRO 256GB
      Festplatte(n): WD WD20EZRZ 2 TB
      Optische Laufwerke: BluRayBrenner PIONEER BDR-209DBK SATA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Enermax Chakra BS 25cm Fan ATX
      Netzteil: Enermax EPR385AWT Pro82+ 385W ATX23
      Betriebssystem(e): 64-Bit Linux Siduction 18.1
      Browser: Frickelfuchs

    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bembeltown
    Beiträge
    1.700
    Danke Danke gesagt 
    18
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von cruger Beitrag anzeigen
    ich hätte mir sowieso gewünscht, dass mal mehr nachgebencht wird. wie groß ist denn der impact z.b. seit sandy bridge und den folgenden generationen?
    Hätte AMD die Probleme, wäre das im Ausmaß einer Bibelverfilmung sofort losgegeangen

  10. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.449
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von mmoses Beitrag anzeigen
    Hätte AMD die Probleme, wäre das im Ausmaß einer Bibelverfilmung sofort losgegeangen

  11. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.290
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Ich schau mir die schon etwas länger nicht mehr genau an,aber bei CPUs hatte ich noch nie ne Korrektur gesehen.
    Der FX 81XX wurde mit dem FX 83XX verglichen und komischerweise lieferte der FX 81XX nach 2 Jahren immer noch die gleiche Leistung.
    1 Jahr Später kam ne E Version und die Ergebnisse waren immer noch gleich.
    ABER geschrieben wurd immer in 1-2 Jahren bringen die FX ja nix mehr....
    Warum sollte sich denn die Leistung ändern? Das ist doch keine Banane, die noch nachreift.

  12. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Berniyh

    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    3.968
    Danke Danke gesagt 
    30
    Danke Danke erhalten 
    19
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Warum sollte sich denn die Leistung ändern? Das ist doch keine Banane, die noch nachreift.
    Bei Grafikkarten passiert das häufiger. Auch der Ryzen hat im Laufe der Zeit noch etwas Leistung hinzugewonnen, da Optimierungen bei diversen Programmen angepasst oder zumindest mal durchgeführt werden.
    Insofern: ja, das ist durchaus eine Banane die nachreift.

    Abgesehen davon könnte man den Fanboyism hier im Thread ein bisschen runter schrauben, da schämt man sich ja beim Lesen schon fast, auch wenn es größtenteils natürlich nicht ganz ernst gemeint ist.

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.290
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    Bei Grafikkarten ist es verständlich. Seit die Grafikkartentreiber nicht mehr für die Grafikkarten, sondern für die Spiele geschrieben werden, kann man da natürlich endlos optimieren. Und da die Grafikkartentreiber auch von den Grafikkartenherstellern kommen, haben die natürlich ein Interesse daran, besser als die Konkurrenz dazustehen.
    Bei CPUs kann ich mir solche Effekte nur in geringem Umfang bzw. in einigen wenigen Spezialfällen vorstellen, z.B. Boinc.

  14. Beitrag #14
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von mmoses
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen5 - 1600
      Mainboard: MSI B350 PC MATE
      Kühlung: Original Bex Kühler
      Arbeitsspeicher: 2 x ADATA DIMM 8 GB DDR4-2400
      Grafikkarte: Asus Radeon R7 250X
      Display: 27" iiyama ProLite B2783QSU
      SSD(s): Samsung SSD 840PRO 256GB
      Festplatte(n): WD WD20EZRZ 2 TB
      Optische Laufwerke: BluRayBrenner PIONEER BDR-209DBK SATA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Enermax Chakra BS 25cm Fan ATX
      Netzteil: Enermax EPR385AWT Pro82+ 385W ATX23
      Betriebssystem(e): 64-Bit Linux Siduction 18.1
      Browser: Frickelfuchs

    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bembeltown
    Beiträge
    1.700
    Danke Danke gesagt 
    18
    Danke Danke erhalten 
    0

    En Contraire

    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    .
    Bei CPUs kann ich mir solche Effekte nur in geringem Umfang bzw. in einigen wenigen Spezialfällen vorstellen, z.B. Boinc.
    Gerade bei CPUs war es anderthalb Dekaden mehr als üblich, dass die nach Jahren noch mal mächtig Schub nachliefern, nämlich genau dann, wenn die von ihnen eingeführten SIMD-Erweiterungen endlich bei den verpennten Softwaredenglern ankamen!

  15. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.449
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Warum sollte sich denn die Leistung ändern? Das ist doch keine Banane, die noch nachreift.
    Natürlich hast Änderungen,allein duch die Software jeglicher Art die immer weiter entwickelt wird,es wird immer besser auf Kerne Optimiert........
    Z.b. World of Tanks lief doch viele Jahre nur mit Max 2 Kernen, heute werden doch mehr verwendet und die 4 Kern Athlon Laufen heute viel besser damit.

  16. Beitrag #16
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.846
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    FYI, Zen2 geleckter Test von einem, der etwas sauer war, die CPU nicht bekommen zu haben und sich die "anderweitig" besorgte...
    Scheinen also so langsam bei den Händlern einzutreffen...

  17. Beitrag #17
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein DC

      cyrusNGC_224 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: POGS, Asteroids, Milkyway, SETI, Einstein, Enigma, Constellation, Cosmology
      Lieblingsprojekt: POGS, Asteroids, Milkyway
      Rechner: X6 PII 1090T, A10-7850K, 6x Athlon 5350, i7-3632QM, C2D 6400, AMD X4 PII 810, 6x Odroid U3
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    1.483
    Danke Danke gesagt 
    324
    Danke Danke erhalten 
    10
    Recht geringe Schreibrate beim Ramdurchsatz.

  18. Beitrag #18
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.290
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    OK, ich hatte die verpeilten Programmierer nicht bedacht.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •