Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 59
  1. Beitrag #26
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD Ryzen 3 2200G
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    18.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.378
    Danke Danke gesagt 
    285
    Danke Danke erhalten 
    135
    Ja eben wieder.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190715_220923.jpg 
Hits:	14 
Größe:	538,6 KB 
ID:	38803  
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  2. Beitrag #27
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.053
    Danke Danke gesagt 
    1.174
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von ICEMAN Beitrag anzeigen
    Bei beiden NTFS. Und der Bluscreen kommt sehr schnell beim Starten der VMWare.
    Ok, VMWare ist eine Linux Destri...?
    Hat der RAM Dual Rank oder Single Rank Organisation pro Modul?
    GPT oder FAT ? Bios oder UEFI? Version?

  3. Beitrag #28
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD Ryzen 3 2200G
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    18.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.378
    Danke Danke gesagt 
    285
    Danke Danke erhalten 
    135
    Also Host ist Win10 64bit. VMware 15 ist auch eine Win10 64bit.
    RAM ist im Moment ein Modul mit 8 GB. Die Platine ist beidseitig bestückt, also müsste es Dual Rank sein oder?
    GPT und UEFI.

    --- Update ---

    Was auch komisch ist, das ich in VMware nur den Client auswähle ohne diesen zu starten und schon Bluescreen, selbst wenn ich eine Linux Distri. auswähle.

    --- Update ---

    sfc /scannow hat bei mir auch nichts gefunden.
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  4. Beitrag #29
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.053
    Danke Danke gesagt 
    1.174
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von ICEMAN Beitrag anzeigen
    Also Host ist Win10 64bit. VMware 15 ist auch eine Win10 64bit.
    RAM ist im Moment ein Modul mit 8 GB. Die Platine ist beidseitig bestückt, also müsste es Dual Rank sein oder?
    GPT und UEFI.

    --- Update ---

    Was auch komisch ist, das ich in VMware nur den Client auswähle ohne diesen zu starten und schon Bluescreen, selbst wenn ich eine Linux Distri. auswähle.
    GPT ist bei mir vor nicht all zu langer Zeit gescheitert, allerdings im Benchmark.
    Bei Alltags Nutzen wäre es mir nie aufgefallen.

    Unter 225kByte?
    Direction CPU Cache, L1, L2 ,L3 , (L4) and so on...

  5. Beitrag #30
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.194
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Wie schaut es nach nem CMOS aus ohne was am Ram zu verstellen?!

  6. Beitrag #31
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD Ryzen 3 2200G
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    18.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.378
    Danke Danke gesagt 
    285
    Danke Danke erhalten 
    135
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Wie schaut es nach nem CMOS aus ohne was am Ram zu verstellen?!
    Wie meinst? Nach dem CMOS, habe ich den RAM wieder eingestellt wie er sein sollte, dann habe ich ich ihn mit beiden XMP Profilen laufen lassen. Ihn nur mit 2666 laufen lassen. Immer Prime95 Error.

    --- Update ---

    Zitat Zitat von WindHund Beitrag anzeigen
    Unter 225kByte?
    Direction CPU Cache, L1, L2 ,L3 , (L4) and so on...
    Verstehe ich auch nicht ganz!

    Gerade kam ein VMware Update hat aber nichts geholfen. Auch habe ich von beiden Clients, Win10 und Linux Mint, eine Kopie auf eine andere HDD gemacht, hat aber auch nichts geholfen.

    --- Update ---

    Wenn ich wüsste ob ein Bios Downgrade geht ohne Probleme, würde ich das auch probieren.
    Geändert von ICEMAN (16.07.2019 um 00:31 Uhr)
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  7. Beitrag #32
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.194
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    CMOS machen und den Ram einfach so lassen um zu sehen ob es überhaupt läuft.das Bios scheint recht fehlerhaft zu sein.
    Geändert von Casi030 (16.07.2019 um 08:58 Uhr)

  8. Beitrag #33
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.730
    Danke Danke gesagt 
    39
    Danke Danke erhalten 
    5
    CMOS macht man nicht, das resettet man.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  9. Beitrag #34
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD Ryzen 3 2200G
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    18.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.378
    Danke Danke gesagt 
    285
    Danke Danke erhalten 
    135
    Also ich habe die Nacht über mit Prime95 den nicht ganz so stressigen Test "Small FFTs" (L1/L2/L3 caches, maximum power...) genommen und kein einziges Error. Nur wenn man die "Large FFTs" (stresses memory controller and RAM) nehme, dann bekomme ich schnell Error Meldung. Ich denke das entweder das neue Bios hier Bugy ist oder Prime95.

    Was das Problem mit der VMware angeht, ist wohl ein anderes oder hängt auch mit dem Bios zusammen. Auf die VMware kann ich etwas verzichten und versuche mal bei Gelegenheit Virtuelbox. Außer euch fällt noch was ein.
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  10. Beitrag #35
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 64GB 3466 CL16
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.757
    Danke Danke gesagt 
    138
    Danke Danke erhalten 
    72
    Ich würd als nächstes versuchen, das BIOS-Update wieder rückgängig zu machen. Offensichtlich ist das nicht ganz unschuldig. Wenn das nicht klappt, kannst du nur hoffen, dass MSI bald fehlerbereinigte bzw. stabilere Versionen raus bringt.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  11. Beitrag #36
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD Ryzen 3 2200G
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    18.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.378
    Danke Danke gesagt 
    285
    Danke Danke erhalten 
    135
    Nachdem das Bios für die neuen AMD CPUs ist, geht ein Downgrade laut MSI nicht!
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  12. Beitrag #37
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 64GB 3466 CL16
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.757
    Danke Danke gesagt 
    138
    Danke Danke erhalten 
    72
    Also weder im BIOS selbst als auch per DOS-Applikation? Flashback hat das Board nicht zufällig?
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  13. Beitrag #38
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD Ryzen 3 2200G
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    18.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.378
    Danke Danke gesagt 
    285
    Danke Danke erhalten 
    135
    Also laut dem MSI Forum. Flashback hat er ja, aber ich will mir das Mainboard nicht schrotten. Wenn ich heute Abend Zeit habe muss ich mich etwas mehr damit auseinander setzen. Im Moment bin ich auf dem Weg ins nahe Ausland.
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  14. Beitrag #39
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.053
    Danke Danke gesagt 
    1.174
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von ICEMAN Beitrag anzeigen
    Also ich habe die Nacht über mit Prime95 den nicht ganz so stressigen Test "Small FFTs" (L1/L2/L3 caches, maximum power...) genommen und kein einziges Error. Nur wenn man die "Large FFTs" (stresses memory controller and RAM) nehme, dann bekomme ich schnell Error Meldung. Ich denke das entweder das neue Bios hier Bugy ist oder Prime95.

    Was das Problem mit der VMware angeht, ist wohl ein anderes oder hängt auch mit dem Bios zusammen. Auf die VMware kann ich etwas verzichten und versuche mal bei Gelegenheit Virtuelbox. Außer euch fällt noch was ein.
    Je nach dem bei welcher Größe der Rundungsfehler Auftaucht, liegt der Fehler am Cache (Gesamt Menge vom Cache) oder dem RAM IMC.
    Wenn er aber beim Maximum Heat Test nicht Austeigt, liegt es eher am IMC bzw RAM.
    Läuft der Maximum Heat Test auch mit FMA3?


    Flashback würde ich auf keinen Fall empfehlen, damit habe ich auch schon ein MSI Board erledigt!

  15. Beitrag #40
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.194
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Wenn du das gemacht hast
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    CMOS machen und den Ram einfach so lassen um zu sehen ob es überhaupt läuft.das Bios scheint recht fehlerhaft zu sein.
    und immer noch Fehler kommen,dann Beitrag #21 Bild 5 ansehen und NUR wie bei Mir zu sehen ProcODT auf 60ohm stellen und noch mal Testen.

  16. Beitrag #41
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD Ryzen 3 2200G
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    18.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.378
    Danke Danke gesagt 
    285
    Danke Danke erhalten 
    135
    Zitat Zitat von WindHund Beitrag anzeigen
    Je nach dem bei welcher Größe der Rundungsfehler Auftaucht, liegt der Fehler am Cache (Gesamt Menge vom Cache) oder dem RAM IMC.
    Wenn er aber beim Maximum Heat Test nicht Austeigt, liegt es eher am IMC bzw RAM.
    Läuft der Maximum Heat Test auch mit FMA3?


    Flashback würde ich auf keinen Fall empfehlen, damit habe ich auch schon ein MSI Board erledigt!
    Ja tut es:
    [Jul 16 19:46] Worker starting
    [Jul 16 19:46] Beginning a continuous self-test on your computer.
    [Jul 16 19:46] Please read stress.txt. Choose Test/Stop to end this test.
    [Jul 16 19:46] Test 1, 220000 Lucas-Lehmer in-place iterations of M1633941 using FMA3 FFT length 80K, Pass1=320, Pass2=256, clm=2.

    --- Update ---

    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Wenn du das gemacht hast

    und immer noch Fehler kommen,dann Beitrag #21 Bild 5 ansehen und NUR wie bei Mir zu sehen ProcODT auf 60ohm stellen und noch mal Testen.
    Kommt in Prime95 wieder Fehler.
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  17. Beitrag #42
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.053
    Danke Danke gesagt 
    1.174
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von ICEMAN Beitrag anzeigen
    Ja tut es:
    [Jul 16 19:46] Worker starting
    [Jul 16 19:46] Beginning a continuous self-test on your computer.
    [Jul 16 19:46] Please read stress.txt. Choose Test/Stop to end this test.
    [Jul 16 19:46] Test 1, 220000 Lucas-Lehmer in-place iterations of M1633941 using FMA3 FFT length 80K, Pass1=320, Pass2=256, clm=2.

    --- Update ---


    Kommt in Prime95 wieder Fehler.
    Ok, warum die VM so empfindlich reagiert kann ich mir nur durch ein Linux in der VM Vorstellen, Linux ist allgemein aggressiver vor allem beim Compilieren vom Kernel.

    Ich nehme mal an, den hier kennst du schon: https://www.techpowerup.com/download...am-calculator/

    Wie ist denn der RAM für die iGPU eingestellt?
    Versuch mal eine SSE Version zu nehmen, ob es damit läuft.
    Hast du den Windows Schnellstart bei den Windows Energieoptionen deaktivert?

  18. Beitrag #43
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD Ryzen 3 2200G
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    18.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.378
    Danke Danke gesagt 
    285
    Danke Danke erhalten 
    135
    In der VM ist aber auch ein Win10 das eigentlich mehr Probleme macht als Linux.
    Der RAM für iGPU habe ich nicht geändert. Was meinst mit SSE Versio nehmen? Wie kann ich den Schnellstart deaktivieren?
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  19. Beitrag #44
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.053
    Danke Danke gesagt 
    1.174
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von ICEMAN Beitrag anzeigen
    In der VM ist aber auch ein Win10 das eigentlich mehr Probleme macht als Linux.
    Der RAM für iGPU habe ich nicht geändert. Was meinst mit SSE Versio nehmen? Wie kann ich den Schnellstart deaktivieren?
    Ok, wenn in der VM auch ein Win10 läuft wird es exotischer.
    In Ordnung und wie viel RAM in GByte werden für die iGPU genutzt?
    An sich ist FMA3 eher Aufgabe der GPU, nicht das die sich gegenseitig aufheben, bei der Speicher Adressierung.

    Eine ältere Version von Prime95, sollte nur mit SSE agieren.

    In den Energieoptionen unter: Was soll geschehen beim drücken des Power Taster.

  20. Beitrag #45
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD Ryzen 3 2200G
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    18.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.378
    Danke Danke gesagt 
    285
    Danke Danke erhalten 
    135
    Ich habe jetzt Speicher bestellt die in der Liste bei MSI für mein Mainboard stehen und probiere damit dann. https://geizhals.de/corsair-vengeanc...-a1305608.html
    Sollte es mit denen klappen, reklamiere ich den alten Speicher und die RMA verkaufe ich.
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  21. Beitrag #46
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.053
    Danke Danke gesagt 
    1.174
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von ICEMAN Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt Speicher bestellt die in der Liste bei MSI für mein Mainboard stehen und probiere damit dann. https://geizhals.de/corsair-vengeanc...-a1305608.html
    Sollte es mit denen klappen, reklamiere ich den alten Speicher und die RMA verkaufe ich.
    Einverstanden, wäre cool wenn du Feedback gibst.

  22. Beitrag #47
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD Ryzen 3 2200G
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    18.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.378
    Danke Danke gesagt 
    285
    Danke Danke erhalten 
    135
    Klaro geb ich Feedback. Nervig nur, dass ich damit meine Zeit verplemper.
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  23. Beitrag #48
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.053
    Danke Danke gesagt 
    1.174
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von ICEMAN Beitrag anzeigen
    Klaro geb ich Feedback. Nervig nur, dass ich damit meine Zeit verplemper.
    Sofern du keine Pre-Released Versionen in den Win Einstellungen manuell eingestellt hast, bist von den nervigsten Dingen eher verschont.
    Feedback hilft zumindest International weiter...


  24. Beitrag #49
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.194
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von ICEMAN Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt Speicher bestellt die in der Liste bei MSI für mein Mainboard stehen und probiere damit dann. https://geizhals.de/corsair-vengeanc...-a1305608.html
    Sollte es mit denen klappen, reklamiere ich den alten Speicher und die RMA verkaufe ich.
    Dir ist aber schon klar das der Ramtest zu 99,5% älter ist als dein Aufgespieltes Bios und somit NICHT Erneut Getestet mit dem Mainboard und dem Bios......
    Hab gerad gesehen das du ja 4 Rambänke hast,hast schon mal alle durch getestet mit Einem Riegel?

    --- Update ---

    Ich hab z.b. noch nie Ram aus der Liste gekauft,bei mir kommt NUR G.Skill oder jetzt mittlerweile Crucial rein und dann einfach die die Mir gefallen und zu sagen.

  25. Beitrag #50
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD Ryzen 3 2200G
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    18.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.378
    Danke Danke gesagt 
    285
    Danke Danke erhalten 
    135
    Bei VirtualBox passiert das selbe. Sobald eine VM gestartet wird, gibt es einen Bluescreen. Ich habe auch das AMD VT ausgeschaltet, hatte aber auch nichts geholfen.
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •