Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Cadet

    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    48
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1

    Ryzen 3000 - "schnellster core" immer idle

    Hi,

    Konnte nicht länger widerstehen und habe mir einen Ryzen 3700x geholt.
    Trotz Windows-10 1903 + aktuellstem Chipsatz-Treiber (1.07.29.0115) ist der in Ryzen Master als "Schnellster Core im System" markierte Kern (1. Kern des 2. CCX) bei single-threaded workloads ständig idle. Der zweitschnellste Kern (1. Kern des 1. CCX) erreicht nach dem Update auf 1903 nur mehr 4315mhz (mit 1809 noch 4375mhz). Leistungsprofil ist Ryzen Leistung.

    Nachdem man überall davon ließt, dass mit aktuellem Chipsatz-Treiber und Windows-10 1903 Optimierungen vorgenommen wurden, um bei Single-Threaded Last den "Schnellsten Kern im System" vorrangig zu belasten zu können um hohe Boost-Takte zu erreichen wundere ich mich schon - ist dieses Verhalten normal, oder funktioniert was nicht wie erhofft?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	grafik-1.png 
Hits:	59 
Größe:	69,4 KB 
ID:	38887

    Danke & lg

  2. Die folgenden Benutzer sagen Danke zu Linuxhippy für diesen nützlichen Beitrag:

    WindHund (19.09.2019)

  3. Beitrag #2
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.260
    Danke Danke gesagt 
    71
    Danke Danke erhalten 
    6.711
    Welches Board und welches BIOS wird denn genutzt? Das dürfte auch einen Einfluss haben.

  4. Beitrag #3
    Themenstarter
    Cadet

    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    48
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1
    Zitat Zitat von pipin Beitrag anzeigen
    Welches Board und welches BIOS wird denn genutzt? Das dürfte auch einen Einfluss haben.
    Asrock Phantom 4 Pro mit neuestem BIOS - leider hat das BIOS keinen Einfluss auf das Thread-Placement des Windows-Schedules.
    Entweder Ryzen Master zeigt fälschlicherweise einen anderen Core als "schnellsten Kern im System" an, oder der Windows-Scheduler verhält sich so, als ob er nichts davon weiß.

    Mich würden Erfahrungsberichte von anderen Ryzen-3000-Besitzern (und ähnlichem Software-Stack) interessieren - wird bei euch vorwiegend der "schnellste Kern" belastet oder auch einfach der erste?

    Danke & lg, Clemens

  5. Beitrag #4
    Themenstarter
    Cadet

    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    48
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1
    Wird bei euch tatsächlich der "schnellste Core" bei single-threaded workloads vorrangig belastet?

  6. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.029
    Danke Danke gesagt 
    1.170
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von Linuxhippy Beitrag anzeigen
    Asrock Phantom 4 Pro mit neuestem BIOS - leider hat das BIOS keinen Einfluss auf das Thread-Placement des Windows-Schedules.
    Entweder Ryzen Master zeigt fälschlicherweise einen anderen Core als "schnellsten Kern im System" an, oder der Windows-Scheduler verhält sich so, als ob er nichts davon weiß.

    Mich würden Erfahrungsberichte von anderen Ryzen-3000-Besitzern (und ähnlichem Software-Stack) interessieren - wird bei euch vorwiegend der "schnellste Kern" belastet oder auch einfach der erste?

    Danke & lg, Clemens
    Die SMU (System Managment Unit) hat einen Fehler, indem die Kern falsch Markiert werden.
    Du brauchst das neue AGESA Bios Update mit ABBA am Ende, schau mal auf der ASrock Homepage ob es schon ein neues gibt.
    Wenn nicht musst noch 1-2 Wochen warten, AMD hat das Update erst freigegeben.

  7. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.003
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Linuxhippy Beitrag anzeigen
    Wird bei euch tatsächlich der "schnellste Core" bei single-threaded workloads vorrangig belastet?
    So schaut die Last bei MIR aus wenn ich mit Auto Teste im Single Core Bench.


    --- Update ---

    Und so wenn man zu hohe Temperaturen hat.
    Und man kann auch noch sehen das andere Kerne mit belastet werden was ja auch den Turbo hemmen kann.

  8. Beitrag #7
    Themenstarter
    Cadet

    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    48
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1
    Zitat Zitat von WindHund Beitrag anzeigen
    Die SMU (System Managment Unit) hat einen Fehler, indem die Kern falsch Markiert werden.
    Du brauchst das neue AGESA Bios Update mit ABBA am Ende, schau mal auf der ASrock Homepage ob es schon ein neues gibt.
    Wenn nicht musst noch 1-2 Wochen warten, AMD hat das Update erst freigegeben.
    Woher hast du die Information, dass die SMU einen Kern falsch markiert - könntest du mir bitte die Quelle nennen (Link).

    Danke & lg

  9. Beitrag #8
    Admiral
    Special
    Admiral

    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.808
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Irgendwie ist es wohl gewollt, dass die Kerne nur im Idle den höchsten Boosttakt schaffen:

    https://www.youtube.com/watch?v=aM8I7NfpzXQ

  10. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.003
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ist der größte Schwachsinn,der sollte mal lieber verschiedene Mainboard testen.

  11. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3900x
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 2 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    9.922
    Danke Danke gesagt 
    95
    Danke Danke erhalten 
    607
    Lasst euch doch nicht von Holt triggern, der stellt es überall rein wo er meint das es auch nur zu 0,5 % passt.

    Zum eigentlichen Thema hat er auch mangels eigener Erfahrungen nichts bei zutragen!
    PC1: R9 3900x & NH-D15, Crosshair 8 Hero, 32 GB Ballistix Sport LT@DDR4-3200 CL14, RX 5700 XT Evoke OC, SSD 960 Pro 512, 950 Pro 512 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 2700x & NH-D14, Strix X470-F Gaming, 32 GB G.Skill RipJaws DDR4-3200 CL16, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 950 Pro 256, 840 Pro 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, P8H77-M Pro, 16 GB G.Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, H170M-E D3, 8 GB G.Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  12. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.029
    Danke Danke gesagt 
    1.170
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von Linuxhippy Beitrag anzeigen
    Woher hast du die Information, dass die SMU einen Kern falsch markiert - könntest du mir bitte die Quelle nennen (Link).

    Danke & lg
    Von 1usmus (Autor vom Ryzen DRAM Calculator Tool und Bios Programmierer) :
    Most processors of the Zen + and Zen 2 generation have non-optimal core markings.
    https://www.overclock.net/forum/11-a...l#post28114412

  13. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): Samsung 850 EVO 512GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 960 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.912
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    140
    Scheint bei mir prinzipiell zu funktionieren. Hab jetzt ein Aorus Elite mit ABBA-Bios und 3700X, und zumindest bei z.B. Geekbench 4 und 5 scheinen Core0 und Core1 bevorzugt genutzt zu werden, und beide boosten mit Default-Einstellungen bis zu 4.4 GHz.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  14. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von hoschi_tux
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 860K
      Mainboard: MSI A88XM Gaming
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Corsair Vengeance PC3-17066U, 2x 8GB GSkill Ares PC3-17066U
      Grafikkarte: PowerColor RX Vega 56 (Ref)
      Display: LG W2600HP, 26", 1920x1200
      Festplatte(n): Crucial M550 128GB, Crucial M550 512GB, WD7500BPKT
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Cooler Master Silencio 352M
      Netzteil: Antec TruePower Classic 550W
      Betriebssystem(e): Gentoo 64Bit, Win 7 64Bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      hoschi_tux beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einstein@Home, Predictor@Home, QMC@Home, Rectilinear Crossing No., Seti@Home, Simap, Spinhenge, POEM
      Lieblingsprojekt: Seti/Spinhenge
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    2.968
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    18
    Zitat Zitat von Holt Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist es wohl gewollt, dass die Kerne nur im Idle den höchsten Boosttakt schaffen:
    Frage mich ja immer, was einen Kern der idlet (oder gar im Tiefschlaf ist) dazu bewegen sollte, den max. Boosttakt anzulegen..

    Mir scheint, wer auch immer das in die Welt gesetzt hat, hat keinen blassen Schimmer wovon er redet.
    Für einen grünen Planeten braucht man jeden einzelnen Grashalm.

    Never change a broken system!
    In case of sensible data.

  15. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.029
    Danke Danke gesagt 
    1.170
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von BoMbY Beitrag anzeigen
    Scheint bei mir prinzipiell zu funktionieren. Hab jetzt ein Aorus Elite mit ABBA-Bios und 3700X, und zumindest bei z.B. Geekbench 4 und 5 scheinen Core0 und Core1 bevorzugt genutzt zu werden, und beide boosten mit Default-Einstellungen bis zu 4.4 GHz.

    Zitat Zitat von hoschi_tux Beitrag anzeigen
    Frage mich ja immer, was einen Kern der idlet (oder gar im Tiefschlaf ist) dazu bewegen sollte, den max. Boosttakt anzulegen..

    Mir scheint, wer auch immer das in die Welt gesetzt hat, hat keinen blassen Schimmer wovon er redet.
    Hi, an sich ist die Idee dahinter, den Boosttakt im idle eher auf eine "snappy" reaktions Zeit des PCs als auf Performance.

    Allerdings habe ich das Problem auch manchmal, wenn ich im UEFI die Turbo Multiplikator anpasse mit allen Energie Optionen und dann durch boote ins Windows,
    liegt immer der Max all Core Turbo (4.1GHz) an. Erst nach einem Herunterfahren von Windows und erneutes Einschalten hilft bei meinem System.
    Manchmal reicht auch schon ein Win Neustart aus, das muss man individuell Testen.
    Fast Boot ist an der Geschichte nicht ganz Unschuldig, da es gewisse Teile der Treiber schon vor dem Windows boot lädt.

  16. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): Samsung 850 EVO 512GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 960 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.912
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    140
    Ahh, Ian Cutress hat was interessantes auf Twitter geschrieben:

    For people still 300 MHz down on Ryzen, check your Event Viewer and latest system boot details. I just had an email from someone who had 100/100/100 for Kernel-Processor-Power, rather than something like 145/55/14. There might be some Windows Power Plan issues at play here.
    Im Windows Event Viewer kann man sehen welche Threads mit welchen Werten an das System gemeldet werden. Bei mir sieht das zum Beispiel so aus:

    Top Core:



    Worst Core:



    Wenn die Einträge mit Ryzen Master grob übereinstimmen weiß man wenigstens ob Windows mit den korrekten Werten arbeitet.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  17. Beitrag #16
    Lt. Commander
    Lt. Commander
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 5370
      Mainboard: ASRock AM1B-ITX
      Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport 8 GiB DDR3-1600
      SSD(s): Crucial M500 240GB
      Festplatte(n): SAMSUNG HM251HI 250GB
      Netzteil: be quiet! Pure Power L8 300 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro

    Registriert seit
    28.05.2003
    Beiträge
    103
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Holt Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist es wohl gewollt, dass die Kerne nur im Idle den höchsten Boosttakt schaffen:

    https://www.youtube.com/watch?v=aM8I7NfpzXQ
    In Anbetracht der Diagramme, welche hier vom Bauern angeführt werden, solche Schlußfolgerungen zu ziehen, halte ich für einigermaßen gewagt.
    Außer den Taktfrequenzen und einer allgemeinen Temperaturkurve (welche genau bleibt dabei offen (oder ich habe es übersehen/überhört)) ist doch da nichts weiter zu sehen. Wie kommt man darauf, anhand einer fallenden Temperatur irgendwo auf der CPU auf einen Leerlauf der "boostenden" Kerne zu schließen? Man könnte auch mutmaßen, daß die Last von mehreren Kernen auf nur noch einen Kern fällt, und somit infolge "irgendeine" Temperatur fällt - auch wenn noch Last auf einem Kern anliegt.
    Und dann die Passage mit der *wahrscheinlich nicht* gesunkenen Lebenserwartung der Ryzens von zwei Jahren auf zwei Wochen wegen leicht gestiegener Taktfrequenzen und eventuell Kernspannungen...ahja. Kannst du den Typen da noch ernst nehmen?
    Das ist jetzt das zweite Video (nach seinem Kommentarvideo zu Intels peinlicher "Real-World-Performance-Präsentation") des Bauern, welches ich mir angeschaut habe. Mein Fazit - der Typ ist eine Labertasche und einigermaßen uninteressant.

  18. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): Samsung 850 EVO 512GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 960 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.912
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    140
    Ahh, okay, die Kernel-Processor-Power (Microsoft-Windows-Kernel-Processor-Power) Werte bei mir sind doch falsch. Laut Ryzen Master soll der letzte Kern eigentlich der schnellste sein, wird aber als normal per ACPI gemeldet, wobei die ersten beiden Kerne trotzdem gut sind (schnellster und zweitschnellster im CCX).
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  19. Beitrag #18
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Peet007
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3900X
      Mainboard: Asrock X370 Taichi
      Kühlung: 480 Radi(schen) WaKü
      Arbeitsspeicher: 32 GB
      Grafikkarte: Radeon RX Vega 56
      Display: Fujitsu 26 Zoll
      Soundkarte: onBoard
      Netzteil: 850 Watt
      Betriebssystem(e): PCLinuxOS / Ubuntu
      Browser: Waterfox
    • Mein DC

      Peet007 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    1.439
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    0
    Da gibt es doch ein Sprichworr: "Wer viel mist, mist viel Mist."

    Mit dem Ryzen Master tut sich AMD keinen Gefallen ihn für Enduser bereitzustellen. Als Entwiklungsversion für Ing. mit was weiß ich nicht alles für Einstellungen sicherlich hilfreich. Normal reichen doch ein paar Benches und man sieht ob am Sys irgendwas nicht stimmt. 2 % hin oder her spielt doch überhaupt keine Rolle. Das merkt man nicht mal.

  20. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.029
    Danke Danke gesagt 
    1.170
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von BoMbY Beitrag anzeigen
    Ahh, okay, die Kernel-Processor-Power (Microsoft-Windows-Kernel-Processor-Power) Werte bei mir sind doch falsch. Laut Ryzen Master soll der letzte Kern eigentlich der schnellste sein, wird aber als normal per ACPI gemeldet, wobei die ersten beiden Kerne trotzdem gut sind (schnellster und zweitschnellster im CCX).
    OK, wenn du Zeit hast kannst mal den Bench von CPUz Versuchen, dort kann man auch ein Thread einstellen, dann läuft der Test 2 mal und man kann sehen ob die Variation groß oder klein ist.


    @Peet007
    Da hast du schon recht, aber es geht einfach um Prinzip.
    Der Max Boost bestimmt auch die Single Core Leistung (2 Threads mit SMT).
    Und ich finde es schön wenn sich AMD dafür Zeit nimmt, denn das ist das letzte was Intel noch geblieben ist.

    €dit: Mit dem CPuz Bench braucht man auch kein Thread pinning, das Programm weis was Single Core bedeutet: https://abload.de/img/cpuz_bench_1tjqkh3.jpg

  21. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): Samsung 850 EVO 512GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 960 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.912
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    140
    Ja, der Unterschied ist 530,85 Core1 (CCX1 fastest) vs. 534,00 Core7 (fastest) mit CPU-Z.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  22. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.029
    Danke Danke gesagt 
    1.170
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von BoMbY Beitrag anzeigen
    Ja, der Unterschied ist 530,85 Core1 (CCX1 fastest) vs. 534,00 Core7 (fastest) mit CPU-Z.
    Signifikant besser.

    Danke dir.

    Hab mal noch den Beta Bench Versucht, der erste Lauf wird auf 4 Threads verteilt der zweit gepinnt auf den ersten Kern: https://abload.de/img/cpuz_bench_1t_beta9pkcs.jpg

    Verteilt erhält mehr Punkte als gepinnt auf einem Thread.

  23. Beitrag #22
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.003
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von WindHund Beitrag anzeigen
    Verteilt erhält mehr Punkte als gepinnt auf einem Thread.
    Ja kannst auch gut in CineBench sehen , Single gehüpft um 3GHz aber Schneller als Feste 4,2GHz...

  24. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.029
    Danke Danke gesagt 
    1.170
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Ja kannst auch gut in CineBench sehen , Single gehüpft um 3GHz aber Schneller als Feste 4,2GHz...
    R15?
    Ja, 4 Kerne/Threads only 50 % CPU Load/Last.

    Schon unglaublich, dass AMD die Entscheidung uns überlässt.
    Wir haben die Macht, nicht ein Konzern bestimmt den Ton.
    Alle machen den Ton.

  25. Beitrag #24
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.003
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    R15 , R20 macht kein Unterschied.
    Bei mir sind es nahe zu alle Threads die irgend wie mal ran kommen,wobei der eine mal mehr und der andere weniger.

  26. Beitrag #25
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.029
    Danke Danke gesagt 
    1.170
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    R15 , R20 macht kein Unterschied.
    Bei mir sind es nahe zu alle Threads die irgend wie mal ran kommen,wobei der eine mal mehr und der andere weniger.
    Doch R20 hat weniger Punkte.
    Wenn bei mir 4 Kerne ausgelastet sind, werden auch 4x 129Bit AVX genutzt.

    https://abload.de/image.php?img=aida...ch_stqhj0k.jpg
    https://abload.de/image.php?img=aida...ch_sthgkas.jpg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •