Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: KFA² GTX1080Ti EXOC white
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.746
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    70

    Wie warm werden eure Grafikkarten? WLP erneuern?

    Hi!

    Wollte mal fragen, wie warm eure Grakas so werden, insb. in UHD.

    Habe mir eine GTX1080Ti gebraucht besorgt und die wird in UHD (Doom 2016) gerne mal über 80°C warm. In 1080p oder 1440p so um die 75°C.

    Im Furmark UHD bekomme ich sie bei mehreren Durchläufen hintereinander auch über 90°C (dann dreht der Lüfter auf 100%, was einer Turbine gleich kommt).

    Sind solche Temperaturen in UHD bei einer Grafikkarte mit zwei Lüftern normal? Weiß von meiner GTX980Ti, dass die in UHD auch nach einer Weile richtig unangenehm laut geworden ist, weswegen ich i.d.R. nicht über 1440p gegangen bin (gut, die Karte hat UHD eh nur in grafisch einfachen Spielen gepackt).

    Macht es Sinn, bei solch einer Karte, die ja schon ein paar Jährchen alt ist, mal die Wärmeleitpaste zu erneuern?

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Krümel
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RyZen 7 3700X
      Mainboard: ASUS Prime B350-Plus
      Kühlung: Scythe Kabuto 3
      Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB Kingston HyperX Predator (3.600)
      Grafikkarte: Powercolor RX 570 4G @ 2.000 RAM
      Display: Samsung curved 27" mit TV-Tuner
      SSD(s): 1x SanDisk Ultra II 480 GB / 1x WB Blue 1 TB
      Optische Laufwerke: LiteOn BR/DVD-Kombi
      Soundkarte: Terratec Aureon 5.1 / Onboardsound
      Gehäuse: Fractal Define R4
      Netzteil: Be Quiet! Straight Power E9 400 Watt Gold
      Betriebssystem(e): Win 10
      Browser: Opera
    • Mein DC

      Krümel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: TN-Grid, GPUGrid
      Lieblingsprojekt: POEM *schnüff* R.I.P.
      Rechner: AMD RyZen R7 2700x auf ASUS Prime A320-M E, Gigabyte GTX1050 2GB
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.728
    Danke Danke gesagt 
    137
    Danke Danke erhalten 
    11
    Ist das nicht von der im BIOS der Karte hinterlegten Temperaturschwelle abhängig?
    Bei meiner Powercolor sind da 80 Grad als maximal Temp hinterlegt und genau bis dahin regelt die Lüftersteuerung, sprich sie versucht die Temp. nicht höher steigen zu lassen. Und das klappt bis jetzt auch immer..

  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.414
    Danke Danke gesagt 
    35
    Danke Danke erhalten 
    5
    Was für Karten sind das denn genau?
    Für die Temperatur ist der Kühler entscheidend, die GPU spielt da nur die 2. Rolle.

    Ich würde ggf. den Kühler auf Wollmäuse untersuchen. Die können die Kühlrippen verstopfen.

    WLP musste ich bisher nie ersetzen.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  4. Beitrag #4
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: KFA² GTX1080Ti EXOC white
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.746
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    70

  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.694
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Hab vor kurzem mein Treiber erneuert und mich gewundert warum die Karte so leise war und bei 85°C voll am Drosseln......mein Lüfterprofil vom MSI AfterBurner wurde nicht geladen......nach der Änderung dreht meine bis aufs Max rauf bei rund 82°C ohne 20+% an Leistung zu verlieren.

    Sauber machen,WLP Tauschen und wenn das nix bring damit leben das sie bei voller Leitung laut wird.

  6. Beitrag #6
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: KFA² GTX1080Ti EXOC white
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.746
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    70
    Ok, werde ich mal machen.

    Hmm, Lüfterprofil ist ein gutes Stichwort. Muss man dazu die Software des Grafikkarten-Herstellers nutzen, oder gibt's dafür irgendwelche anderen Tools, mit denen man Lüfterprofile von nVidia Karten einstellen kann?

  7. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.694
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Wenn dir der Treiber nicht reicht,MSI AfterBurner z.b.

  8. Beitrag #8
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: KFA² GTX1080Ti EXOC white
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.746
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    70
    Ah ok, cool. Dachte, das geht nur für MSI Karten. Danke.

  9. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.694
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ne,nahe zu alle Karten kannst damit Regeln/Steuern......

  10. Beitrag #10

  11. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 3600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1080 G1 Gaming
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.041
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Ich würde mal die WLP erneuern aber erwarte keine Wunder der Kühler sieht etwas mickrig aus.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  12. Beitrag #12
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: KFA² GTX1080Ti EXOC white
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.746
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    70
    So, habe eben mal die Graka auseinander gebaut und die Wärmeleitpaste erneuert. Staub war so gut wie nichts im Kühler aber die WLP war ziemlich hart und bröckelig.

    Und was soll ich sagen, das Ergebnis ist heftig. Nach drei Durchgängen Furmark UHD hintereinander habe ich jetzt 75°C gehabt, vor dem Wechsel der Wärmeleitpaste waren es 91°C Lüfter ist dabei jetzt schön leise geblieben, bei über 80°C wird er zu einer Turbine.

    --- Update ---

    Auch nach 30 Minuten Doom (2016) in UHD geht die Temp nicht über 74°C und die Graka bleibt relativ leise. Geile Sache, hat sich definitiv gelohnt.

    Also die ab Werk verbaute WLP ist tatsächlich nach ein paar Jahren schon komplett hinüber und führt zu Wärmestau. Warum auch immer. Bei meiner GTX980Ti habe ich das Problem nicht gehabt, die ist ja sogar noch älter (zu Release gekauft). Vielleicht hat Palit bessere WLP verbaut oder der Kühler ist einfach besser und kann das besser kompensieren, wer weiß.

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.414
    Danke Danke gesagt 
    35
    Danke Danke erhalten 
    5
    *Staun*

    In meinem Laptop müsste ich evtl. auch mal schauen. Selbst im Leerlauf bei 5W Gesamtverbrauch geht der nicht unter 50°C - und bei 51°C startet immer der Lüfter...
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  14. Beitrag #14
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: Corsair H115i Pro AiO Wakü
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill DDR4-3200 CL16
      Grafikkarte: KFA² GTX1080Ti EXOC white
      Display: 55" TV & Leinwand
      SSD(s): 960GB Corsair MP510 (M.2), 1TB Crucial MX500, 500GB Samsung 850Evo, 128GB Crucial M4
      Festplatte(n): 2TB intern, 2TB extern als Backup
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Be quiet! Dark Base 700 white Edition
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.746
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    70
    Oh ja, mein Laptop ist auch nicht mehr das Leiseste. Da geht mit Reinigung und neuer WLP sicher auch was.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •