Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    14.888
    Danke Danke gesagt 
    71
    Danke Danke erhalten 
    6.469

    AMD Radeon Pro Software Enterprise Edition 19.Q3

    Nachdem AMD im Februar den Radeon Pro Software Enterprise 19.Q1-Treiber und im Mai den Radeon Pro Software Enterprise 19.Q2-Treiber für Windows 7 und Windows 10 vorgestellt hat, folgt nun pünktlich drei Monate später der Radeon Pro Software Enterprise Edition 19.Q3-Treiber.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Beitrag #2
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von E555user

    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    372
    Danke Danke gesagt 
    39
    Danke Danke erhalten 
    136
    Ganz lapidar wird in den Notes verkündet, dass die Driver Options eingestellt wurden.

    Das bedeutet Gaming nur noch via zweitem OS.
    Ausserdem bedeutet das die Einstellung von Pro Treiber Support für die Radeon VII.
    Nur Vega Frontier wird neben WX Modellen noch unterstützt.

    Dem User werden dadurch einige ehemals beworbenen Features gestrichen. Allerdings waren diese mit Treibern beworben worden, m. E. nicht mit der jew. Hardware.

  3. Beitrag #3
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Yoshi 2k3
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: MSI MEG X399 CREATION
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV Pro
      Arbeitsspeicher: 64GB G.SKILL Trident Z RGB F4-3466C16Q-64GTZR
      Grafikkarte: AMD Vega Frontier Edition
      Display: Nixeus NX-EDG27 & Dell U2311H
      SSD(s): Samsung 850 Pro 256GB & Toshiba XG5 256GB
      Festplatte(n): Toshiba 2TB
      Soundkarte: Realtek ALC1220
      Gehäuse: Caselabs SM8
      Netzteil: Seasonic PRIME Platinum 850W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Yoshi 2k3 beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    1.030
    Danke Danke gesagt 
    596
    Danke Danke erhalten 
    91
    Das mit der Radeon VII ist ärgerlich, das Einstellen der Driver Options finde ich aber nicht so schlimm. Es wird ja ganz klar gesagt, dass die Workstation-Karten jetzt auch von Haus aus mit dem Adrenalin funktionieren. Mann kann nur nicht mehr so einfach wechseln, kann grundsätzlich stehen nun auch auf den WS-Karten beide Treiberpfade offen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •