Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 37
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Lucky Headshot
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X
      Mainboard: ASRock B450 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugen 5
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws 2x8GB (16GB) (DDR4-3200) CL16
      Grafikkarte: Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G
      Display: Dell 24'
      SSD(s): 1x Corsair Force Series MP510 M.2 (240GB) 2x Crucial MX200 (500GB) 1x Crucial MX500 (500GB))
      Optische Laufwerke: Optiarc AD-5260S
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B schwarz
      Netzteil: Sea Sonic 550W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    870
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0

    RX 5700 vs. RX 5700 XT oder doch warten!?

    Hallo liebe Leut!

    Mir kribbelt es ein wenig in den Fingern und wollte mal in die Runde schmeissen was mir gerade so im Kopf PingPong spielt. Ich würde mir gerne eine neue Graka besorgen mal unabhängig davon wie sinnig oder unsinnig, es sei denn es geht um Unsinnigkeit bei der Performance im Verhältnis (sollte denk ich nicht keine große Rolle spielen). Zurzeit sitzt im Hauptrechner eine RX 590 und an sich fühle ich mich nicht groß genötigt etwas daran zu ändern. Jetzt kommt allerdings das Kribbeln hoch und ich hätte schon Lust auf eine Neue.

    Laut Benchmarks würde ich mit einer 5700 non XT bereits ordentlich Leistung gewinnen. Zu der XT ist preislich kein riesen Sprung und würde anscheinend noch ordentlich was an Leistung kommen.

    Angepeilt habe ich die non XT weil wäre so wenn es dazu kommt preislich meine Schmerzgrenze aber irgenwie denke ich auch, dass die paar Euro auf die XT sich dann doch irgendwie lohnen. Wie erwähnt habe ich gerade etwas PinPong im Kopf was das Thema betrifft und dazu kommt noch die Frage ob es sich sogar eventuell lohnt zu warten oder vielleicht auch nicht weil keine Ahnung die Tanker aus China in absehbarer Zeit nicht kommen oder was auch immer passiert was ich nicht im Blickfeld habe.

    Die Fakten:
    - Wechsel von RX 590 auf ...
    - Gezockt wird auf 1920x1200 (Spielt an sich keine Rolle weil nicht deswegen ein Upgrade)
    - Am besten und liebsten eine leise Karte da ich überzeugt bin von meiner Sapphire (wenn möglich sollte der Preis nicht deutlich höher werden sonst im Ernsfall dann doch die non XT ... und "leise")
    - über Sinn und Unsinn kann man definitiv reden in dem Fall geht es eher richtung Unsinn "gewollt".
    - Die RX 590 würde dann in der zweite Kiste eine neue Heimat finden und hätte dann eine R9 390 quasi frei zum Verkauf was die Karte auch immer realistisch abwerfen sollte. Der Betrag kann und soll auch meinetwegen Zeitversetzt in die Neuanschaffung fließen.

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.763
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ich denke mal mit dieser wirst viele Möglichkeiten haben.Ich würde nur beim 2019er Treiber bleiben.....
    https://geizhals.de/sapphire-pulse-r...-a2113389.html

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Lucky Headshot
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X
      Mainboard: ASRock B450 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugen 5
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws 2x8GB (16GB) (DDR4-3200) CL16
      Grafikkarte: Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G
      Display: Dell 24'
      SSD(s): 1x Corsair Force Series MP510 M.2 (240GB) 2x Crucial MX200 (500GB) 1x Crucial MX500 (500GB))
      Optische Laufwerke: Optiarc AD-5260S
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B schwarz
      Netzteil: Sea Sonic 550W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    870
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Ich denke mal mit dieser wirst viele Möglichkeiten haben.Ich würde nur beim 2019er Treiber bleiben.....
    https://geizhals.de/sapphire-pulse-r...-a2113389.html
    Hatte ich auch schon auf dem Schirm. Wenn man CB Glauben schenken kann wäre die "PowerColor Radeon RX 5700" etwas "besser" auch preislich.

    Die XT's fangen auch bei dem Preis von der ~Sapphire an deswegen was tun wenn man was tut!?
    Geändert von Lucky Headshot (04.03.2020 um 15:07 Uhr)

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.763
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Am besten ist nen Test zu finden wo Real im Gehäuse getestet wird,die PowerColor hat den schlechteren Kühler sprich Lamellen quer und nicht längs.

    Die ASUS war glaub ich genau so.

    --- Update ---

    Die schaut besser aus.
    https://geizhals.de/powercolor-radeo...6.html?hloc=de

    --- Update ---

    Wie auch die XT
    https://geizhals.de/powercolor-radeo...5.html?hloc=de

    --- Update ---

    Die Red Dragon hat den schlechteren Kühler.

  5. Beitrag #5
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von NEO83
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD R5 3600X @ 45W @ -0,025V
      Mainboard: MSI MEG X570 UNIFY
      Kühlung: Noctua NH-D15 chromax.Black
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z Neo DDR4-3600 DIMM CL16 Dual Kit
      Grafikkarte: MSI GeForce RTX 2080 SUPER GAMING X TRIO
      Display: LG 27GL850-B WQHD@144Hz, FreeSync & G-Sync
      SSD(s): Corsair Force Series MP510 960GB
      Optische Laufwerke: USB BD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Phanteks EVOLV X
      Netzteil: Seasonic Prime Ultra 750W 80+ Titanium
      Betriebssystem(e): Windows 10 64Bit
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      NEO83 beim Distributed Computing

      Rechner: R7 1800X, i7 7700HQ, Pentium 2020, RasPi 3
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    1.266
    Danke Danke gesagt 
    14
    Danke Danke erhalten 
    1
    Auch wenn ich meine RX5700XT wegen aller möglichen Treiberprobleme die man durchaus auch im Netz finden kann verkauft habe, ist sie aus P/L Sicht sehr gut und ich habe sie ja auch nicht wegen zu wenig Leistung verkauft.
    Die Probleme bei den Treibern treffen aber auch nicht jeden und die meisten Käufer haben scheinbar keine Probleme. Sei dir halt nur bewusst das es aktuell Probleme mit Navi und den Treibern gibt, auch wenn sie nicht bei jedem auftreten

    Ich kann dir nur empfehlen im Mindstar zu gucken, da sind die Karten öfter auch mal im Angebot und wenn es nur so haben will hat man vllt auch ein wenig Zeit auf ein gutes Angebot zu warten

    --- Update ---

    https://www.mindfactory.de/product_i...P_1338355.html

    die war letzte Woche für 359€ im Mindstar, also einfach ein wenig Geduld
    Mein YouTube Kanal, dreht sich dort nur um meine SV650.


  6. Beitrag #6
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Gozu
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R7 1700
      Mainboard: BIOSTAR X470GT
      Kühlung: Coolermaster MASTERLIQUID 120
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB HyperX D416GB 2400-15 Fury Black
      Grafikkarte: XFX RX 5700 DD
      Display: 27 " iiyama G-Master GB2760QSU WQHD
      Festplatte(n): 2x WDC WD10EADS-11P8B1
      Optische Laufwerke: TSSTcorp CDDVDW SH-2
      Gehäuse: CoolerMaster HAF XB
      Netzteil: Seasonic Prime 1000 Watt Titanium
      Betriebssystem(e): Windows 10 Professional x64, Manjaro
      Browser: Iron

    Registriert seit
    19.02.2017
    Beiträge
    306
    Danke Danke gesagt 
    117
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich habe seit Mitte Januar die XFX RX 5700 DD im Einsatz. Die ist zwar riesig, aber leise (solange man sie nicht zur 5700 XT umflasht). War damals ziemlich günstig bei mf und nbb im Angebot, der Preis ist aber wieder hochgegangen. Wenn das Geld übrig ist, dann würde ich trotzdem eine XT nehmen. Die 4 CU mehr machen doch einen nicht so kleinen Unterschied zu der umgeflashten non XT.
    Der 20.2.2 Treiber läuft ziemlich gut. Die Probleme beim Gamen, Streamen, Minen oder wenn sich der Bildschrimschoner aktiviert, sind zum Grossteil weg. Ich habe diverse Spiele getestet und bisher nur 1x für 2 Sekunden einen schwarzen Bildschirm bei COD:MW und einen Absturz beim Minen (schwarzer Bildschirm plus Mauszeiger, der PC hat aber ansonsten nicht mehr reagiert) gehabt. Bis auf den einem Reboot läuft der Rechner seitdem durch.
    Geändert von Gozu (05.03.2020 um 06:41 Uhr)

  7. Beitrag #7
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Lucky Headshot
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X
      Mainboard: ASRock B450 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugen 5
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws 2x8GB (16GB) (DDR4-3200) CL16
      Grafikkarte: Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G
      Display: Dell 24'
      SSD(s): 1x Corsair Force Series MP510 M.2 (240GB) 2x Crucial MX200 (500GB) 1x Crucial MX500 (500GB))
      Optische Laufwerke: Optiarc AD-5260S
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B schwarz
      Netzteil: Sea Sonic 550W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    870
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Gerade zu viel Input. Ich tendiere so als Zusammenfassung zu der XT hauptsächlich wegen dem Preislichen Aufwand zu den non XT. Die Sache mit den Treibern habe ich ehrlicher weise nur grob am Rande mitbekommen. Wie ernst ist die Lage? Ansich wie angedeutet würde ich wegen der Lautstärke im Zweifelsfalle eher die non XT nehmen wenn sagen wir mal der Pres identisch nur die Lautstärke deutlich nicht. Kühlung ist vorhaneden im Gehäuse mit glaube 8 Lüftern plus Graka daran sollte es nicht scheitern nur wenn die Graka am Brüllen ist dann ist es unangenehm weil von der 590 verwöhnt.

    Trotz der vielen Lüfter hörbar aber sehr leise muss ich gerade wieder feststellen.
    Geändert von Lucky Headshot (04.03.2020 um 20:05 Uhr)

  8. Beitrag #8
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von NEO83
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD R5 3600X @ 45W @ -0,025V
      Mainboard: MSI MEG X570 UNIFY
      Kühlung: Noctua NH-D15 chromax.Black
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z Neo DDR4-3600 DIMM CL16 Dual Kit
      Grafikkarte: MSI GeForce RTX 2080 SUPER GAMING X TRIO
      Display: LG 27GL850-B WQHD@144Hz, FreeSync & G-Sync
      SSD(s): Corsair Force Series MP510 960GB
      Optische Laufwerke: USB BD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Phanteks EVOLV X
      Netzteil: Seasonic Prime Ultra 750W 80+ Titanium
      Betriebssystem(e): Windows 10 64Bit
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      NEO83 beim Distributed Computing

      Rechner: R7 1800X, i7 7700HQ, Pentium 2020, RasPi 3
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    1.266
    Danke Danke gesagt 
    14
    Danke Danke erhalten 
    1
    Also ich hatte die 590 nitro auch und leise ist die nicht wirklich ... da sind die neueren Karten schon deutlich leiser, finde ich zumindest. Meine 2080 super ist wesentlich leiser als die 590. Die 5700XT kann man bei mir nicht zählen da sie zwar Wassergekühlt war aber halt auch ein Referenzdesign wobei ich sie dafür echt leise gefunden habe.
    Mein YouTube Kanal, dreht sich dort nur um meine SV650.


  9. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.763
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ist dein Nanoxia Gehäuse nicht noch Schallgedämmt?!
    Kannst uns mal nen Einblick geben mit HWinfo 64 über die Lüfterdrehzahl was jetzt genau hörbar bei dir ist.
    Meine RX 5700 ist bei Werksverbrauch und Optimierung z.b. so laut wie ein 140er Lüfter der mit rund 500-550U/min läuft.
    Ist diese Karte.
    https://geizhals.de/powercolor-radeo...1.html?hloc=de
    Bei der Grenze von 200Watt kann sie natürlich auch anders.

  10. Beitrag #10
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Lucky Headshot
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X
      Mainboard: ASRock B450 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugen 5
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws 2x8GB (16GB) (DDR4-3200) CL16
      Grafikkarte: Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G
      Display: Dell 24'
      SSD(s): 1x Corsair Force Series MP510 M.2 (240GB) 2x Crucial MX200 (500GB) 1x Crucial MX500 (500GB))
      Optische Laufwerke: Optiarc AD-5260S
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B schwarz
      Netzteil: Sea Sonic 550W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    870
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Ist dein Nanoxia Gehäuse nicht noch Schallgedämmt?!
    Kannst uns mal nen Einblick geben mit HWinfo 64 über die Lüfterdrehzahl was jetzt genau hörbar bei dir ist.
    Meine RX 5700 ist bei Werksverbrauch und Optimierung z.b. so laut wie ein 140er Lüfter der mit rund 500-550U/min läuft.
    Ist diese Karte.
    https://geizhals.de/powercolor-radeo...1.html?hloc=de
    Bei der Grenze von 200Watt kann sie natürlich auch anders.
    Laufen alle inklusive CPU- Kühler über zwei 5 1/4 Lüftersteuerung bei ~800- 870 rpm

    Bei den ganzen Löchern in den Gehäusen ist schon fast egal ob Schallgedämmt oder nicht aber ja ist es.

    Klingt interessant, dass die Radiallüfter nicht laut werden hätte ich nicht gedacht. Custom Kühler sollten in der Regel besser und leiser sein allgemein. Ich weiß nicht ob ich und welchen Tests ich im Ernstfall vertrauen soll wenn es um die Lautstärke geht.

    --- Update ---

    Zitat Zitat von NEO83 Beitrag anzeigen
    Also ich hatte die 590 nitro auch und leise ist die nicht wirklich ... da sind die neueren Karten schon deutlich leiser, finde ich zumindest. Meine 2080 super ist wesentlich leiser als die 590. Die 5700XT kann man bei mir nicht zählen da sie zwar Wassergekühlt war aber halt auch ein Referenzdesign wobei ich sie dafür echt leise gefunden habe.
    Bei mir ist sie hörbar aber nicht laut unter Last.

    Gerade kurz Tomb Raider Bench gestartet und subjektiv keine veränderung in der Lautstärke.
    Geändert von Lucky Headshot (04.03.2020 um 22:20 Uhr)

  11. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.763
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    800 bis 870 bei 120er Lüftern?
    Du musst schon ordentlich Optimieren damit sie so leise bleibt,aber die kann auch ziemlich Laut sein wenn man es Übertreibt,wobei die RX 470 oder 570 von ASUS die ich noch habe sind auch nicht gerade leise wenn man nix Optimiert.
    Hast denn deine RX 590 Optimiert oder einfach rein und gut ist?

  12. Beitrag #12
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Lucky Headshot
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X
      Mainboard: ASRock B450 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugen 5
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws 2x8GB (16GB) (DDR4-3200) CL16
      Grafikkarte: Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G
      Display: Dell 24'
      SSD(s): 1x Corsair Force Series MP510 M.2 (240GB) 2x Crucial MX200 (500GB) 1x Crucial MX500 (500GB))
      Optische Laufwerke: Optiarc AD-5260S
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B schwarz
      Netzteil: Sea Sonic 550W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    870
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    800 bis 870 bei 120er Lüftern?
    Du musst schon ordentlich Optimieren damit sie so leise bleibt,aber die kann auch ziemlich Laut sein wenn man es Übertreibt,wobei die RX 470 oder 570 von ASUS die ich noch habe sind auch nicht gerade leise wenn man nix Optimiert.
    Hast denn deine RX 590 Optimiert oder einfach rein und gut ist?
    Ich glaube bzw. müsste bis auf 2 Lüfter 140er sein. Vorne gehen glaube ich nur 2x 120er...
    Der ganze Spaß ist leise genug im IDLE, dass die Kiste nicht auffält akustisch. Ganz anders zumindest unter Last sieht es mit meiner 390er aus. Das Teil wackelt dir die Schrauben aus dem Gehäuse. Ist auch ein Nebengrund auch wenn vernachlässigbar, dass ich die 390 mit 590 ersetze und sollte Ruhe sein wenn ich mal Besuch habe und auch mal am Fernseher mit gezockt wird. Die 590 ist einfach rein und in dieser Konstellation ist kaum zu merken, dass sie drin ist. Im Sommer klar dreht sie etwas hörbarer aber auch dann ist sie subjektiv leise genug.

    Auch unter Last ist es mehr ein nicht störendes "leises" Grundrauschen als dass etwas sich groß in anderen oktaven bewegt und genau heraus zu hören ist.
    Geändert von Lucky Headshot (04.03.2020 um 22:45 Uhr)

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.386
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Ist dein Nanoxia Gehäuse nicht noch Schallgedämmt?!
    Ich hab ja auch das DS1 - aber spätestens durch die Lüfteröffnungen kann der Schall entweichen.

    Zitat Zitat von Lucky Headshot Beitrag anzeigen
    ...Ansich wie angedeutet würde ich wegen der Lautstärke im Zweifelsfalle eher die non XT nehmen wenn sagen wir mal der Pres identisch nur die Lautstärke deutlich nicht. Kühlung ist vorhaneden im Gehäuse mit glaube 8 Lüftern plus Graka daran sollte es nicht scheitern nur wenn die Graka am Brüllen ist dann ist es unangenehm weil von der 590 verwöhnt.

    Trotz der vielen Lüfter hörbar aber sehr leise muss ich gerade wieder feststellen.
    Wenn es blöd kommt, ist der non-XT-Kühler deutlich schwächer ausgelegt und muss dann sogar lauter Brüllen als bei einer XT.
    Nur wenn Layout / Kühler zweiter Karten identisch ist, kann die non-XT vom dann überdimensionierten Kühler profitieren.

    Ich würde ja eher sagen: GERADE wegen der vielen Lüfter unhörbar!
    Je mehr Lüfter vorhanden sind, desto niedriger können die arbeiten und die Lautstärken addieren sich ja nicht.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  14. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.763
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Lucky Headshot Beitrag anzeigen
    Ich glaube bzw. müsste bis auf 2 Lüfter 140er sein. Vorne gehen glaube ich nur 2x 120er...
    Der ganze Spaß ist leise genug im IDLE, dass die Kiste nicht auffält akustisch. Ganz anders zumindest unter Last sieht es mit meiner 390er aus. Das Teil wackelt dir die Schrauben aus dem Gehäuse. Ist auch ein Nebengrund auch wenn vernachlässigbar, dass ich die 390 mit 590 ersetze und sollte Ruhe sein wenn ich mal Besuch habe und auch mal am Fernseher mit gezockt wird. Die 590 ist einfach rein und in dieser Konstellation ist kaum zu merken, dass sie drin ist. Im Sommer klar dreht sie etwas hörbarer aber auch dann ist sie subjektiv leise genug.

    Auch unter Last ist es mehr ein nicht störendes "leises" Grundrauschen als dass etwas sich groß in anderen oktaven bewegt und genau heraus zu hören ist.
    Ok also da sollte mit leichter Anpassung fast jede Grafikkarte leiser sein.
    Regelst die Lüfter nicht übers Mainboard?

    2x stimmt @Magic,aber ne leichte Minderung sollte schon bleiben bei Lüftern die im Gehäuse sind und nicht dran verbaut.
    Und bei Sapphire kannst es gut sehen das die XT ne dritte Headpipe hat.
    https://geizhals.de/?cmp=2113389&cmp=2113368

    Wohingegen die beiden Powercolor scheinbar Identisch sind.
    Da denke ich mal wird er mit der XT nix falsch machen.Im Notfall leicht anpassen und es sollte gut sein.
    https://geizhals.de/?cmp=2122776&cmp=2122775

  15. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.386
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    5
    Bei meinem DS1 ist die Kühlung gleich sehr viel besser, wenn die Frontlüfter frei atmen können. Die Tür mit Dämmung ist ja ganz nett, aber behindert den Luftstrom, die Lüfter müssen höher drehen und unterm Strich habe ich dann mindestens den gleichen Lärm, oder gar noch mehr.

    Stimmt, da ist ne 3. Kopfröhre unten zu sehen.
    Geändert von MagicEye04 (04.03.2020 um 23:42 Uhr)
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  16. Beitrag #16
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.763
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Deswegen ist Dämmung eigentlich auch sinnlos,besonders wenn keine HDDs mehr verbaut werden und das Gehäuse selber ja auch noch Wärme aufnehmen und abgeben kann.
    Die Gehäuselüfter kann man nicht wirklich dämmen weil die meist Außen sitzen.
    Aber es war mehr für den Einblick wie laut sein leise ist zum Einschätzen.

  17. Beitrag #17
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Lucky Headshot
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X
      Mainboard: ASRock B450 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugen 5
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws 2x8GB (16GB) (DDR4-3200) CL16
      Grafikkarte: Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G
      Display: Dell 24'
      SSD(s): 1x Corsair Force Series MP510 M.2 (240GB) 2x Crucial MX200 (500GB) 1x Crucial MX500 (500GB))
      Optische Laufwerke: Optiarc AD-5260S
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B schwarz
      Netzteil: Sea Sonic 550W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    870
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Ok also da sollte mit leichter Anpassung fast jede Grafikkarte leiser sein.
    Regelst die Lüfter nicht übers Mainboard?

    2x stimmt @Magic,aber ne leichte Minderung sollte schon bleiben bei Lüftern die im Gehäuse sind und nicht dran verbaut.
    Und bei Sapphire kannst es gut sehen das die XT ne dritte Headpipe hat.
    https://geizhals.de/?cmp=2113389&cmp=2113368

    Wohingegen die beiden Powercolor scheinbar Identisch sind.
    Da denke ich mal wird er mit der XT nix falsch machen.Im Notfall leicht anpassen und es sollte gut sein.
    https://geizhals.de/?cmp=2122776&cmp=2122775
    Wie ich geschrieben habe regele ich rein gar nichts übers Board. Habe ja genug Möglichkeiten das aus zu lagern. War ein Projekt vor ein paar Jahren und genauso sinnig wie unsinnig wie mit der Graka.

    Blicke gerade nicht wirklich durch was jetzt die Quintessenz von den Beiträgen ist zumindest was die Empfehlung ist. Habe mich so gut wie festgelegt dass die XT auch wenn ~30€ mehr kostet würde sich lohnen. Für mich stellt sich nur die Frage wegen der Lautstärke und danke für die Feststellung wegen den Heatpipes (kann sich positiv bemerkbar machen bei manuellem nachjustieren) welche ich wenn ich dann im Ernsfall holen soll.

    Mir wäre es ganz lieb eine zu haben die out of the box "leise" ist. Meine 390 hat Nerven gekostet um sie halbwegs erträglich zu bekommen und letztenendes habe ich es gelassen. Ist für mich mehr Luxusproblem weil sie nicht im Hauptrechner steckt und wenig im Einsatz. Für den Hauptrechner wäre es weil ich wie gesagt von der 590 verwöhnt bin in meinem Sinne eine "leise" Karte zu verbauen.

  18. Beitrag #18
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.763
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Also ich würde sagen das die verlinkte Powercolor XT gut passen wird.
    Sollte sie wirklich sehr früh schnell hoch drehen,dann kannst es einfach anpassen,ABER ich würde noch beim alten 2019er Treiber bleiben weil der Neue von diesem Jahr scheinbar kleine Stolpersteine drinnen hat,so das du nicht mehr so viel machen kannst.

    Ist ne Sache von 5min die Karte zu Optimieren mit dem MPT und dem Treiber.


    --- Update ---

    Ich regelt die Lüfter lieber übers Mainboard,so kann ich von Lautlosen Drehzahlen auf leise automatisch hoch gehen wenn diese gebraucht werden oder einfach ein anderes Profil unter Windows laden....

  19. Beitrag #19
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Lucky Headshot
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X
      Mainboard: ASRock B450 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugen 5
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws 2x8GB (16GB) (DDR4-3200) CL16
      Grafikkarte: Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G
      Display: Dell 24'
      SSD(s): 1x Corsair Force Series MP510 M.2 (240GB) 2x Crucial MX200 (500GB) 1x Crucial MX500 (500GB))
      Optische Laufwerke: Optiarc AD-5260S
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B schwarz
      Netzteil: Sea Sonic 550W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    870
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Also ich würde sagen das die verlinkte Powercolor XT gut passen wird.
    Sollte sie wirklich sehr früh schnell hoch drehen,dann kannst es einfach anpassen,ABER ich würde noch beim alten 2019er Treiber bleiben weil der Neue von diesem Jahr scheinbar kleine Stolpersteine drinnen hat,so das du nicht mehr so viel machen kannst.

    Ist ne Sache von 5min die Karte zu Optimieren mit dem MPT und dem Treiber.


    --- Update ---

    Ich regelt die Lüfter lieber übers Mainboard,so kann ich von Lautlosen Drehzahlen auf leise automatisch hoch gehen wenn diese gebraucht werden oder einfach ein anderes Profil unter Windows laden....
    Ich bin fast dabei aber die Lamellen und wenn die Lüfter auf 100% schon wie manche geschrieben haben aufdrehen verunsichert mich. Stehe quasi kurz davor bei MF zu bestellen aber unsicher.

    Mein Gehäuse ist ja an sich gut belüftet und kann auch sein dass die Karte nicht so hoch dreht/drehen muss. Das weiß ich erst wenn ich sie eingebaut habe. Bin wie gesagt nach recht vielen "lauten" Grakas über die Jahre wirklich verwöhnt durch meine aktuelle.
    Geändert von Lucky Headshot (05.03.2020 um 00:34 Uhr)

  20. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.763
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Die Lamellen sind genau richtig,so geht wenigsten noch ein wenig Abwärme direkt nach Draußen und bleibt nicht im Gehäuse bzw wird nicht neu reingezogen.....Auch die 100%....nicht wirklich glaubwürdig.
    Aber wenn es danach geht,dann sind bis Jetzt in meiner gesamten PC Zeit locker 90% der vielen Grafikkarten zu laut gewesen.....

    Einfach Melden wenn du Hilfe brauchst,dann können wir ein paar Profile anlegen.

  21. Beitrag #21
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Lucky Headshot
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X
      Mainboard: ASRock B450 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugen 5
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws 2x8GB (16GB) (DDR4-3200) CL16
      Grafikkarte: Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G
      Display: Dell 24'
      SSD(s): 1x Corsair Force Series MP510 M.2 (240GB) 2x Crucial MX200 (500GB) 1x Crucial MX500 (500GB))
      Optische Laufwerke: Optiarc AD-5260S
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B schwarz
      Netzteil: Sea Sonic 550W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    870
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Die Lamellen sind genau richtig,so geht wenigsten noch ein wenig Abwärme direkt nach Draußen und bleibt nicht im Gehäuse bzw wird nicht neu reingezogen.....Auch die 100%....nicht wirklich glaubwürdig.
    Aber wenn es danach geht,dann sind bis Jetzt in meiner gesamten PC Zeit locker 90% der vielen Grafikkarten zu laut gewesen.....

    Einfach Melden wenn du Hilfe brauchst,dann können wir ein paar Profile anlegen.
    Okay ich ich bestelle einfach mal und wenn es so weit kommt komme ich gerne auf das Angebot zurück.

    Lieben Dank an Alle es ist immer wieder schön zu wissen, dass man auf dem Planeten gut aufgehoben ist.

  22. Beitrag #22
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Lucky Headshot
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X
      Mainboard: ASRock B450 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugen 5
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws 2x8GB (16GB) (DDR4-3200) CL16
      Grafikkarte: Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G
      Display: Dell 24'
      SSD(s): 1x Corsair Force Series MP510 M.2 (240GB) 2x Crucial MX200 (500GB) 1x Crucial MX500 (500GB))
      Optische Laufwerke: Optiarc AD-5260S
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B schwarz
      Netzteil: Sea Sonic 550W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    870
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Sie ist wohl unterwegs. Ich vermute, dass ich frühestens am Sonntage die Zeit finde sie ein zu bauen. Ich werde dann berichten...

  23. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.763
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Wir sind gespannt über deine Rückmeldung.

  24. Beitrag #24
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von NEO83
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD R5 3600X @ 45W @ -0,025V
      Mainboard: MSI MEG X570 UNIFY
      Kühlung: Noctua NH-D15 chromax.Black
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z Neo DDR4-3600 DIMM CL16 Dual Kit
      Grafikkarte: MSI GeForce RTX 2080 SUPER GAMING X TRIO
      Display: LG 27GL850-B WQHD@144Hz, FreeSync & G-Sync
      SSD(s): Corsair Force Series MP510 960GB
      Optische Laufwerke: USB BD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Phanteks EVOLV X
      Netzteil: Seasonic Prime Ultra 750W 80+ Titanium
      Betriebssystem(e): Windows 10 64Bit
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      NEO83 beim Distributed Computing

      Rechner: R7 1800X, i7 7700HQ, Pentium 2020, RasPi 3
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    1.266
    Danke Danke gesagt 
    14
    Danke Danke erhalten 
    1
    Ich drück dir die Daumen das du keine Probleme mit der Karte hast
    Mein YouTube Kanal, dreht sich dort nur um meine SV650.


  25. Beitrag #25
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Lucky Headshot
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X
      Mainboard: ASRock B450 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugen 5
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws 2x8GB (16GB) (DDR4-3200) CL16
      Grafikkarte: Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G
      Display: Dell 24'
      SSD(s): 1x Corsair Force Series MP510 M.2 (240GB) 2x Crucial MX200 (500GB) 1x Crucial MX500 (500GB))
      Optische Laufwerke: Optiarc AD-5260S
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B schwarz
      Netzteil: Sea Sonic 550W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    870
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von NEO83 Beitrag anzeigen
    Ich drück dir die Daumen das du keine Probleme mit der Karte hast
    Danke dir ich hoffe es auch!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •