Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 222
  1. Beitrag #51
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.773
    Danke Danke gesagt 
    82
    Danke Danke erhalten 
    7.039
    Zitat Zitat von Onkel_Dithmeyer Beitrag anzeigen
    Nachdem mir aufgefallen ist, dass ich ein ein Seti-Konto habe habe (mit 0 Credits *buck) hab ich mal eine GPU mal zur Quälung freigegeben. Musste aber noch das Team wechseln, da war ich scheinbar mal bei SetiG.




    Neumitglieder:


    Toxic · Cr@zed^ · Matthias Nickel · Snaukley? · PCMCIA · HighAnd


    Willkommen.
    Mfg,
    Jens


  2. Beitrag #52
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Onkel_Dithmeyer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad mit so dreh und drück
      Desktopsystem
      Prozessor: Rüthen mit viel Kernen und wenig Strom
      Mainboard: Silbern mit M und S und I
      Kühlung: Wasserkraft
      Arbeitsspeicher: Zwei bunte Dingers mit Schnell
      Grafikkarte: Nanolyte Rund Neun
      Display: groß und flach
      SSD(s): iss da
      Festplatte(n): nur extern
      Optische Laufwerke: grad nicht so
      Soundkarte: im Ohr
      Gehäuse: schwarz halb offen
      Netzteil: wat leises
      Betriebssystem(e): von allem ein wenig
      Browser: Firefox Version 94715469
    • Mein DC

      Onkel_Dithmeyer beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Universe@home
      Lieblingsprojekt: Universe@home
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Zlavti
    Beiträge
    8.637
    Danke Danke gesagt 
    172
    Danke Danke erhalten 
    3.199
    Blog-Einträge
    9
    Das war vor 11 Jahren und ich war jung und habe mich genau vier Tage nachdem ich meinen Seti-Account erstellt habe hier registriert. Vielleicht habe ich deswegen beschlossen dort keine Punkte abzuliefern

    edit:
    Mein alter Rechner damals
    ID: 4265191
    0.00
    AuthenticAMD AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 6000+ [AMD64 Family 15 Model 67 Stepping 3] (2 Prozessoren)
    Microsoft Windows XP Professional x64 Edition, Service Pack 2, (05.02.3790.00)
    18 Mar 2008, 23:07:23 UTC
    das waren Zeiten

    edit2:
    CPU Cache 488.28 KB
    Auslagerungsdatei 3.87 GB
    gesamter Festplattenspeicher 48.83 GB
    freier Festplattenspeicher 15.18 GB
    mittlere Uploadgeschwindigkeit 2.9 KB/sek
    mittlere Downloadgeschwindigkeit 26.02 KB/sek
    mittlere Taskdauer 23.9 Tage
    Geändert von Onkel_Dithmeyer (05.12.2019 um 11:43 Uhr)

  3. Beitrag #53
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.773
    Danke Danke gesagt 
    82
    Danke Danke erhalten 
    7.039
    Team 01.12.19 02.12.19 03.12.19 04.12.19 05.12.19 06.12.19
    Intel Corp 825.382.499 825.474.203 825.584.570 825.685.886 825.773.705 825.885.833
    Planet 3DNow! 738.405.289 739.558.752 740.471.384 741.686.548 742.716.329 744.265.249
    Differenz 86.977.210 85.915.451 85.113.186 83.999.338 83.057.376 81.620.584
    Position Intel 51 51 51 51 51 51
    Position P3D 56 56 56 55 55 55
    Differenz 5 5 5 4 4 4
    Tagesoutput Intel 70.848 91.704 110.367 101.316 87.819 112.128
    Tagesoutput P3D 881.934 1.153.463 912.632 1.215.164 1.029.781 1.548.920
    Tage zum Überholen 107 81 106 75 88 57

    Langsam nehmen wir was Fahrt auf.
    Mfg,
    Jens


  4. Beitrag #54
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von The_Lynx
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: Gigabyte X470 AORUS Gaming 7
      Kühlung: Noctua U12P & NB e-Loop 120
      Arbeitsspeicher: 16GB 3200 CL14 B-Die
      Grafikkarte: XFX RX Vega 56 Referenzdesign
      Display: 24" 1200p
      SSD(s): 512GB
      Festplatte(n): 3+3+4TB
      Optische Laufwerke: Nope
      Soundkarte: ALC1220
      Gehäuse: Oldschool
      Netzteil: beQuiet! StraightPower E9 480W
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 (Win7 ich vermisse dich!)
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      The_Lynx beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Was je Race/Penthalon gerade benötigt wird
      Lieblingsprojekt: hauptsache stabil und kleine WUs (derzeit Acoustics@home)
      Rechner: 2700X 2600K 2x 5690X ab und an ein 6600K je nach dem wie Mitbewohner so drauf ist :P
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    12.04.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    347
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    7
    Aloha,

    werfe meinen gedrosselten 2700X und meine gedrosselte Vega 56 mit in den Ring.
    Auf der CPU laufen jetzt 15 Seti Tasks und einer bleibt frei die Vega zu unterstützen und um am System noch Lol spielen zu können.
    Gibt es sonst noch Tips zum optimieren? Also außer so Dinge wie dem Team beizutreten?

    Mfg
    2700X | RX Vega 56

  5. Beitrag #55
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.858
    Danke Danke gesagt 
    39
    Danke Danke erhalten 
    5
    Du könntest probieren, 2 WUs parallel auf der GPU laufen zu lassen.
    Aber dann müssten vielleicht (je nach CPU-Last) auch 2 CPU-Threads frei bleiben und die GPU wird sicherlich etwas mehr Strom brauchen, weil sie seltener während der Berechnung verschnaufen kann.

    Dazu eine Datei app_config.xml im Data-Ordner, (meistens C:\ProgramData\BOINC\projects\setiathome.berkeley.edu\ ) erstellen und füllen mit:

    <app_config>
    <app>
    <name>setiathome_v8</name>
    <gpu_versions>
    <gpu_usage>0.5</gpu_usage>
    <cpu_usage>1</cpu_usage>
    </gpu_versions>
    </app>
    <app>
    <name>astropulse_v7</name>
    <gpu_versions>
    <gpu_usage>0.5</gpu_usage>
    <cpu_usage>1</cpu_usage>
    </gpu_versions>
    </app>

    </app_config>

    Für 3 WUs parallel wäre es <gpu_usage>0.33</gpu_usage> usw.

    Zum Optimieren könntest Du unter Windows noch Lunatics installieren.
    http://mikesworld.eu/download.html
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  6. Beitrag #56
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.994
    Danke Danke gesagt 
    30
    Danke Danke erhalten 
    23
    Ich hoffe das ich nächste Woche den 2nd DP Cruncher fertig bekomme denn die neue VII ist endlich eingetroffen und dann steht erstmal ein kleiner Probelauf zum Einfahren an.

  7. Beitrag #57
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Fritz Brinkhoff
    • Mein System
      Notebook
      Modell: i7-3632QM
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3700X
      Mainboard: Asus Prime B350-Plus
      Kühlung: Thermalright HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 32 GB Ballistix DDR4-3000 DualRank
      Grafikkarte: Vega 56 8 GB, HD 7970
      Display: BenQ GL2760H
      SSD(s): Crucial MX500 500GB
      Festplatte(n): 1 TB WD SATA
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 5
      Netzteil: Corsair RMi 850W
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64
    • Mein DC

      Fritz Brinkhoff beim Distributed Computing

      Rechner: Ryzen 9 3900X, Ryzen 7 3700X, Vega 56, RX 580, HD 7970, GTX 970, (i3-7100 in Teilzeit)
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    25.12.2002
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    72
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    25
    Und den Tipp hier nicht vergessen:
    https://www.planet3dnow.de/vbulletin...=1#post5249475

  8. Beitrag #58
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von koschi
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: R9 3900X
      Mainboard: Asus PRIME X370 PRO
      Kühlung: Thermalright Le Grand Macho RT
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB DDR4 Corsair Vengeance LPX 3000@3000
      Grafikkarte: Sapphire Pulse Vega 56, EVGA GTX1060 SC 3GB
      Display: HP ZR24w
      SSD(s): Samsung EVO Plus 870 1TB & 850 500GB, Crucial MX500 1TB
      Optische Laufwerke: PIONEER BDR-209DBK
      Soundkarte: Nubert nuPro A-20 (USB), Pioneer SE-MS7BT(K) (BT)
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 PCGH
      Netzteil: BeQuiet! StraightPower 11 650W
      Betriebssystem(e): Ubuntu LTS
    • Mein DC

      koschi beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: sieher Banner
      Lieblingsprojekt: WCG, Einstein
      Rechner: R7 3900X @ 85W + Vega 56 & GTX 1060 3G 8 x Odroid C2, 8 x Odroid XU4, 4 x Odroid N2, 3 x Nvidia Jet
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    12.11.2001
    Ort
    0511
    Beiträge
    2.461
    Danke Danke gesagt 
    37
    Danke Danke erhalten 
    34
    https://setiathome.berkeley.edu/foru...d.php?id=84933

    Wer Linux, Nvidia (min. Pascal!) und min. 4GB VRAM hat, kann diese neue CUDA 10.2 app mal ausprobieren, braucht aber damit leider einen Treiber > 440.
    Damit sollen sich die Loadzeiten der SETI App verringern, es müssen 2 WUs parallel laufen.
    Probiert habe ich es nicht, meine 1060 3G ist zu 1.6GB belegt mit nur einem SETI MB.
    Geändert von koschi (09.12.2019 um 19:29 Uhr)
    Grüße, Martin

  9. Beitrag #59
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Fritz Brinkhoff
    • Mein System
      Notebook
      Modell: i7-3632QM
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3700X
      Mainboard: Asus Prime B350-Plus
      Kühlung: Thermalright HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 32 GB Ballistix DDR4-3000 DualRank
      Grafikkarte: Vega 56 8 GB, HD 7970
      Display: BenQ GL2760H
      SSD(s): Crucial MX500 500GB
      Festplatte(n): 1 TB WD SATA
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 5
      Netzteil: Corsair RMi 850W
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64
    • Mein DC

      Fritz Brinkhoff beim Distributed Computing

      Rechner: Ryzen 9 3900X, Ryzen 7 3700X, Vega 56, RX 580, HD 7970, GTX 970, (i3-7100 in Teilzeit)
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    25.12.2002
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    72
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    25
    Würde das ja testen, aber wie bekomme ich die abhängigen Pakete in einem Rutsch mit installiert? Oder etwa alles einzeln installieren?

    Code:
    fritzb@FritzUSB:~$ sudo apt install nvidia-driver-440
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
    Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
    Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
    Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
    nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
    Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen: (Mir Linux-DAU nicht *rofl*)
    
    Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
     nvidia-driver-440 : Hängt ab von: libnvidia-gl-440 (= 440.36-0ubuntu0~0.18.04.1) soll aber nicht installiert werden
                         Hängt ab von: nvidia-dkms-440 (= 440.36-0ubuntu0~0.18.04.1) soll aber nicht installiert werden
                         Hängt ab von: nvidia-kernel-source-440 (= 440.36-0ubuntu0~0.18.04.1) soll aber nicht installiert werden
                         Hängt ab von: libnvidia-compute-440 (= 440.36-0ubuntu0~0.18.04.1) soll aber nicht installiert werden
                         Hängt ab von: nvidia-compute-utils-440 (= 440.36-0ubuntu0~0.18.04.1) soll aber nicht installiert werden
                         Hängt ab von: libnvidia-decode-440 (= 440.36-0ubuntu0~0.18.04.1) soll aber nicht installiert werden
                         Hängt ab von: libnvidia-encode-440 (= 440.36-0ubuntu0~0.18.04.1) soll aber nicht installiert werden
                         Hängt ab von: nvidia-utils-440 (= 440.36-0ubuntu0~0.18.04.1) soll aber nicht installiert werden
                         Hängt ab von: xserver-xorg-video-nvidia-440 (= 440.36-0ubuntu0~0.18.04.1) soll aber nicht installiert werden
                         Hängt ab von: libnvidia-cfg1-440 (= 440.36-0ubuntu0~0.18.04.1) soll aber nicht installiert werden
                         Hängt ab von: libnvidia-ifr1-440 (= 440.36-0ubuntu0~0.18.04.1) soll aber nicht installiert werden
                         Hängt ab von: libnvidia-fbc1-440 (= 440.36-0ubuntu0~0.18.04.1) soll aber nicht installiert werden
    E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete.

  10. Beitrag #60
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von The_Lynx
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: Gigabyte X470 AORUS Gaming 7
      Kühlung: Noctua U12P & NB e-Loop 120
      Arbeitsspeicher: 16GB 3200 CL14 B-Die
      Grafikkarte: XFX RX Vega 56 Referenzdesign
      Display: 24" 1200p
      SSD(s): 512GB
      Festplatte(n): 3+3+4TB
      Optische Laufwerke: Nope
      Soundkarte: ALC1220
      Gehäuse: Oldschool
      Netzteil: beQuiet! StraightPower E9 480W
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 (Win7 ich vermisse dich!)
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      The_Lynx beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Was je Race/Penthalon gerade benötigt wird
      Lieblingsprojekt: hauptsache stabil und kleine WUs (derzeit Acoustics@home)
      Rechner: 2700X 2600K 2x 5690X ab und an ein 6600K je nach dem wie Mitbewohner so drauf ist :P
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    12.04.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    347
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    7
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Du könntest probieren, 2 WUs parallel auf der GPU laufen zu lassen.
    Aber dann müssten vielleicht (je nach CPU-Last) auch 2 CPU-Threads frei bleiben und die GPU wird sicherlich etwas mehr Strom brauchen, weil sie seltener während der Berechnung verschnaufen kann.

    Dazu eine Datei app_config.xml im Data-Ordner, (meistens C:\ProgramData\BOINC\projects\setiathome.berkeley.edu\ ) erstellen und füllen mit:

    <app_config>
    <app>
    <name>setiathome_v8</name>
    <gpu_versions>
    <gpu_usage>0.5</gpu_usage>
    <cpu_usage>1</cpu_usage>
    </gpu_versions>
    </app>
    <app>
    <name>astropulse_v7</name>
    <gpu_versions>
    <gpu_usage>0.5</gpu_usage>
    <cpu_usage>1</cpu_usage>
    </gpu_versions>
    </app>

    </app_config>

    Für 3 WUs parallel wäre es <gpu_usage>0.33</gpu_usage> usw.

    Zum Optimieren könntest Du unter Windows noch Lunatics installieren.
    http://mikesworld.eu/download.html
    Hallo!

    Habe jetzt das Lunatics Paket installiert und mir zusätzlich die .xml Datei erstellt. Leider klappt das mit den zwei GPU WUs nicht gleichtzeitig. Durch das Lunatics Rechnet die Vega leider nicht die in der XML angegebene setiathome_v8 oder astropulse_v7 sondern WUs mit guppi im Namen. Kann man die beiden Optimierungen kombinieren oder das Lunatics deinstallieren?

    Mfg
    2700X | RX Vega 56

  11. Beitrag #61
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von thorsam

    Registriert seit
    06.04.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.147
    Danke Danke gesagt 
    26
    Danke Danke erhalten 
    45
    Zitat Zitat von koschi Beitrag anzeigen
    Wer Linux, Nvidia und min. 4GB VRAM hat, kann diese neue CUDA 10.2 app mal ausprobieren, braucht aber damit leider einen Treiber > 440.
    Die Meldungen im Boinc-Manager sehen so aus:

    Mo 09 Dez 2019 17:40:21 CET | | CUDA: NVIDIA GPU 0: GeForce GTX 980 Ti (driver version 440.36, CUDA version 10.2, compute capability 5.2, 4096MB)
    Mo 09 Dez 2019 17:40:21 CET | | CUDA: NVIDIA GPU 1: GeForce GTX 970 (driver version 440.36, CUDA version 10.2, compute capability 5.2, 4043MB)
    Mo 09 Dez 2019 17:40:21 CET | | CUDA: NVIDIA GPU 2: GeForce GT 1030 (driver version 440.36, CUDA version 10.2, compute capability 6.1, 2001MB)
    Mo 09 Dez 2019 17:40:21 CET | | OpenCL: NVIDIA GPU 0: GeForce GTX 980 Ti (driver version 440.36, device version OpenCL 1.2 CUDA, 6084MB, 4003MB available)
    Mo 09 Dez 2019 17:40:21 CET | | OpenCL: NVIDIA GPU 1: GeForce GTX 970 (driver version 440.36, device version OpenCL 1.2 CUDA, 4043MB, 3975MB available)
    Mo 09 Dez 2019 17:40:21 CET | | OpenCL: NVIDIA GPU 2: GeForce GT 1030 (driver version 440.36, device version OpenCL 1.2 CUDA, 2001MB, 1962MB available)

    Mo 09 Dez 2019 17:40:21 CET | SETI@home | Found app_info.xml; using anonymous platform
    Mo 09 Dez 2019 17:40:21 CET | SETI@home | Found app_config.xml

    Bevor ich in der cc_config.xml den Befehlsstring <use_all_gpus>1</use_all_gpus> eingefügt hatte, hatte Seti nur auf der 1030 gerechnet. Fehlerfrei.
    Danach hat er zwar alle 3 Karten richtig erkannt, aber nur Berechnungsfehler produziert.
    Collaz, GPU-GRID und Einstein wird einwandfrei gerechnet.

    Wo liegt der Seti-Fehler?

    EDIT:
    Jemand anderes hatte vor längerer Zeit auch sein Problem beschrieben, das die anderen Projekte fehlerfrei liefen, nur Seti hat Fehler erzeugt.
    Leider finde ich es in den ganzen Threads nicht mehr wieder. Weiß aber auch nicht mehr, ob eine Lösung gefunden wurde.
    Geändert von thorsam (09.12.2019 um 19:17 Uhr)
    Robert Enke * 24.08.1977 10.11.2009


  12. Beitrag #62
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von koschi
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: R9 3900X
      Mainboard: Asus PRIME X370 PRO
      Kühlung: Thermalright Le Grand Macho RT
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB DDR4 Corsair Vengeance LPX 3000@3000
      Grafikkarte: Sapphire Pulse Vega 56, EVGA GTX1060 SC 3GB
      Display: HP ZR24w
      SSD(s): Samsung EVO Plus 870 1TB & 850 500GB, Crucial MX500 1TB
      Optische Laufwerke: PIONEER BDR-209DBK
      Soundkarte: Nubert nuPro A-20 (USB), Pioneer SE-MS7BT(K) (BT)
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 PCGH
      Netzteil: BeQuiet! StraightPower 11 650W
      Betriebssystem(e): Ubuntu LTS
    • Mein DC

      koschi beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: sieher Banner
      Lieblingsprojekt: WCG, Einstein
      Rechner: R7 3900X @ 85W + Vega 56 & GTX 1060 3G 8 x Odroid C2, 8 x Odroid XU4, 4 x Odroid N2, 3 x Nvidia Jet
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    12.11.2001
    Ort
    0511
    Beiträge
    2.461
    Danke Danke gesagt 
    37
    Danke Danke erhalten 
    34
    Hmm blöd, aus https://setiathome.berkeley.edu/foru...d.php?id=84927 geht hervor, dass die Maxwell Generation von CUDA 10.2 nicht mehr unterstützt wird, damit läuft die Anwendung auf GTX 970/980 nicht :-(
    Heißt für dich leider zurück auf die 10.1er Anwendung.
    Grüße, Martin

  13. Beitrag #63
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von thorsam

    Registriert seit
    06.04.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.147
    Danke Danke gesagt 
    26
    Danke Danke erhalten 
    45
    Läuft!

    Dann kann ich mich ja jetzt ums System-5 kümmern. Das spackt auch rum. Da ist aber eine 1080 Ti und eine 1080 drinnen.

    Bin dann mal ebend in der Calinstr..
    Geändert von thorsam (09.12.2019 um 20:18 Uhr)
    Robert Enke * 24.08.1977 10.11.2009


  14. Beitrag #64
    Lt. Commander
    Lt. Commander
    Avatar von samm
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo A485
      Desktopsystem
      Prozessor: Threadripper 1950X @Stock
      Mainboard: Asrock Taichi x399
      Kühlung: XSPC Raystorm Neo
      Arbeitsspeicher: 4*8GB G.Skill 3700 CL17 @3200 CL14
      Grafikkarte: Sapphire Fury Tri-X
      Display: 27" BenQ 2560*1440
      SSD(s): Samsung 950 Evo 1TB, Samsung 840 Pro 256 GB, Samsung 830 128 GB
      Soundkarte: SoundblasterX AE-5
      Netzteil: Seasonic Titanium 750W
      Betriebssystem(e): Win Server 2016
      Browser: Vivaldi

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    109
    Danke Danke gesagt 
    42
    Danke Danke erhalten 
    0
    Jo, warum nicht, darf der TR auch beim weihnachtlich elektrischen Heizen des Zimmers mithelfen

  15. Beitrag #65
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Fritz Brinkhoff
    • Mein System
      Notebook
      Modell: i7-3632QM
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3700X
      Mainboard: Asus Prime B350-Plus
      Kühlung: Thermalright HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 32 GB Ballistix DDR4-3000 DualRank
      Grafikkarte: Vega 56 8 GB, HD 7970
      Display: BenQ GL2760H
      SSD(s): Crucial MX500 500GB
      Festplatte(n): 1 TB WD SATA
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 5
      Netzteil: Corsair RMi 850W
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64
    • Mein DC

      Fritz Brinkhoff beim Distributed Computing

      Rechner: Ryzen 9 3900X, Ryzen 7 3700X, Vega 56, RX 580, HD 7970, GTX 970, (i3-7100 in Teilzeit)
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    25.12.2002
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    72
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    25
    Zitat Zitat von koschi Beitrag anzeigen
    Hmm blöd, aus https://setiathome.berkeley.edu/foru...d.php?id=84927 geht hervor, dass die Maxwell Generation von CUDA 10.2 nicht mehr unterstützt wird, damit läuft die Anwendung auf GTX 970/980 nicht :-(
    Heißt für dich leider zurück auf die 10.1er Anwendung.
    Dann brauche ich es gar nicht weiter versuchen

  16. Beitrag #66
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.858
    Danke Danke gesagt 
    39
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von The_Lynx Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Habe jetzt das Lunatics Paket installiert und mir zusätzlich die .xml Datei erstellt. Leider klappt das mit den zwei GPU WUs nicht gleichtzeitig. Durch das Lunatics Rechnet die Vega leider nicht die in der XML angegebene setiathome_v8 oder astropulse_v7 sondern WUs mit guppi im Namen. Kann man die beiden Optimierungen kombinieren oder das Lunatics deinstallieren?

    Mfg
    Die Anwendung heißt immer setiathome_v8 (oder Astroulse) - egal was die WUs für exotische Namen haben. Das sind 2 verschiedene Dinge. Siehe Spalte "Anwendung" im Boinc-Manager.
    Zur Fehlersuche wären Fehlermeldungen notwendig. Also was genau klappt nicht und was steht in der Meldungsliste?

    --- Update ---

    Zitat Zitat von Fritz Brinkhoff Beitrag anzeigen
    Würde das ja testen, aber wie bekomme ich die abhängigen Pakete in einem Rutsch mit installiert? Oder etwa alles einzeln installieren?
    Da ich heute keine Lust auf Kommandozeile hatte, hab ich es mittels Mausklick probiert und das funktionierte problemlos.


    Wobei ich es etwas merkwürdig finde, dass CUDA nur 4GB erkennt und OpenCL 8GB...
    Mo 09 Dez 2019 21:10:27 CET | | CUDA: NVIDIA GPU 0: GeForce GTX 1070 Ti (driver version 440.36, CUDA version 10.2, compute capability 6.1, 4096MB, 3968MB available, 8186 GFLOPS peak)
    Mo 09 Dez 2019 21:10:27 CET | | OpenCL: NVIDIA GPU 0: GeForce GTX 1070 Ti (driver version 440.36, device version OpenCL 1.2 CUDA, 8118MB, 3968MB available, 8186 GFLOPS peak)
    Und ich staune, dass der Nvidia-Treiber angeblich quelloffen ist. Ist in der Hölle jetzt Streusalz nötig?

    --- Update ---

    Zitat Zitat von koschi Beitrag anzeigen
    https://setiathome.berkeley.edu/foru...d.php?id=84933

    Wer Linux, Nvidia (min. Pascal!) und min. 4GB VRAM hat, kann diese neue CUDA 10.2 app mal ausprobieren, braucht aber damit leider einen Treiber > 440.
    Damit sollen sich die Loadzeiten der SETI App verringern, es müssen 2 WUs parallel laufen.
    Probiert habe ich es nicht, meine 1060 3G ist zu 1.6GB belegt mit nur einem SETI MB.
    Dann lad ich das mal zum Testen herunter.
    Bei der 1070ti könnten die 5 Sekunden Ladezeit durchaus bemerkbar sein bei Rechenzeiten von ca. 2 Minuten. Bei der 1030, die 30 Minuten an einer WU knuspert, kann ich mir das schenken - zumal die eh nur 2GB hat.

    Aktuell habe ich eine CUDA100 WU mit bis zu 2,8GB VRAM-Belegung...
    Geändert von MagicEye04 (09.12.2019 um 22:23 Uhr)
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  17. Beitrag #67
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von koschi
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: R9 3900X
      Mainboard: Asus PRIME X370 PRO
      Kühlung: Thermalright Le Grand Macho RT
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB DDR4 Corsair Vengeance LPX 3000@3000
      Grafikkarte: Sapphire Pulse Vega 56, EVGA GTX1060 SC 3GB
      Display: HP ZR24w
      SSD(s): Samsung EVO Plus 870 1TB & 850 500GB, Crucial MX500 1TB
      Optische Laufwerke: PIONEER BDR-209DBK
      Soundkarte: Nubert nuPro A-20 (USB), Pioneer SE-MS7BT(K) (BT)
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 PCGH
      Netzteil: BeQuiet! StraightPower 11 650W
      Betriebssystem(e): Ubuntu LTS
    • Mein DC

      koschi beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: sieher Banner
      Lieblingsprojekt: WCG, Einstein
      Rechner: R7 3900X @ 85W + Vega 56 & GTX 1060 3G 8 x Odroid C2, 8 x Odroid XU4, 4 x Odroid N2, 3 x Nvidia Jet
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    12.11.2001
    Ort
    0511
    Beiträge
    2.461
    Danke Danke gesagt 
    37
    Danke Danke erhalten 
    34
    Die fehlerhafte vRAM Anzeige bei CUDA ist ein bekanntes Problem, das tut aber nicht weiter weh.
    https://setiathome.berkeley.edu/top_hosts.php
    Bei einigen Rechnern wird es auch für CUDA korrekt dargestellt, wieso weshalb warum weiß ich nicht.

    Code:
    +-----------------------------------------------------------------------------+
    | NVIDIA-SMI 418.56       Driver Version: 418.56       CUDA Version: 10.1     |
    |-------------------------------+----------------------+----------------------+
    | GPU  Name        Persistence-M| Bus-Id        Disp.A | Volatile Uncorr. ECC |
    | Fan  Temp  Perf  Pwr:Usage/Cap|         Memory-Usage | GPU-Util  Compute M. |
    |===============================+======================+======================|
    |   0  GeForce GTX 106...  On   | 00000000:0A:00.0 Off |                  N/A |
    | 44%   73C    P2    49W /  70W |   2073MiB /  3016MiB |     89%      Default |
    +-------------------------------+----------------------+----------------------+
    
    +-----------------------------------------------------------------------------+
    | Processes:                                                       GPU Memory |
    |  GPU       PID   Type   Process name                             Usage      |
    |=============================================================================|
    |    0      2506      G   /usr/lib/xorg/Xorg                           402MiB |
    |    0     20511      G   ...quest-channel-token=5519322449324674473   403MiB |
    |    0     22881      C   ...41p_V0.98b1_x86_64-pc-linux-gnu_cuda101  1255MiB |
    +-----------------------------------------------------------------------------+
    Wenn der xserver und der andere Prozess (chromium unter meinem User) nicht wären, müsste es auch mit 3GB reichen.
    Sonderbare Sache, mein Monitor hängt eigentlich an der Radeon, da müsste doch der XServer laufen...
    Geändert von koschi (10.12.2019 um 00:22 Uhr)
    Grüße, Martin

  18. Beitrag #68
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.858
    Danke Danke gesagt 
    39
    Danke Danke erhalten 
    5
    Also bei mir läuft es jetzt.
    2 WUs werden losgerechnet, dann stoppt die 2. nach ca. 5-6s und wird direkt weitergerechnet, wenn die erste fertig ist.
    Die Zeit läuft aber bei beiden WUs. Das wird dann bei der Statistik etwas kniffelig.
    Keine Ahnung, ob CUDA102 auch so schneller ist oder ich gerade besonders kurze WUs erwischt habe - aber die auf 90W gedrosselte 1070ti ist nicht länger als 2 Minuten mit je 2 WUs beschäftigt, also unterm Strich 1m pro WU.

    Auf die Schnelle geschaut ist der RAM nie über 3GB belegt worden. Es wechselt zwischen 1,6 und 2,9GB. Also evtl. könnte es auch mit ner 3GB-Karte klappen.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  19. Beitrag #69
    Captain
    Special
    Captain
    Avatar von seTTam
    • Mein DC

      seTTam beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    217
    Danke Danke gesagt 
    103
    Danke Danke erhalten 
    0
    >500 pending mittlerweile ... dabei rechne ich gar nicht so wahnsinnig viel.

  20. Beitrag #70
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.858
    Danke Danke gesagt 
    39
    Danke Danke erhalten 
    5
    Im Moment scheint es irgendwie mehr WUs als üblich zu geben.
    Ich habe gerade wegen der heutigen Wartung geschaut, ob genug Puffer da ist - ja, mit ca. 500 WUs pro PC sieht es gut aus.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  21. Beitrag #71
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Fritz Brinkhoff
    • Mein System
      Notebook
      Modell: i7-3632QM
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3700X
      Mainboard: Asus Prime B350-Plus
      Kühlung: Thermalright HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 32 GB Ballistix DDR4-3000 DualRank
      Grafikkarte: Vega 56 8 GB, HD 7970
      Display: BenQ GL2760H
      SSD(s): Crucial MX500 500GB
      Festplatte(n): 1 TB WD SATA
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 5
      Netzteil: Corsair RMi 850W
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64
    • Mein DC

      Fritz Brinkhoff beim Distributed Computing

      Rechner: Ryzen 9 3900X, Ryzen 7 3700X, Vega 56, RX 580, HD 7970, GTX 970, (i3-7100 in Teilzeit)
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    25.12.2002
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    72
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    25
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Da ich heute keine Lust auf Kommandozeile hatte, hab ich es mittels Mausklick probiert und das funktionierte problemlos.
    Habe Mint 19.1
    Ist leider alles ausgegraut
    Aber da ich eine 970 habe, würde cuda10.2 wohl eh nicht funktionieren
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nv.png 
Hits:	16 
Größe:	62,3 KB 
ID:	39344

    --- Update ---

    In der Aktualisierungsverwaltung werden mir nvidia-graphics-driver-430, nvidia-graphics-driver-390 und nvidia-settings (für 418.56) angeboten. Ob ich die wohl zuerst installieren muss?

  22. Beitrag #72
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von koschi
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: R9 3900X
      Mainboard: Asus PRIME X370 PRO
      Kühlung: Thermalright Le Grand Macho RT
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB DDR4 Corsair Vengeance LPX 3000@3000
      Grafikkarte: Sapphire Pulse Vega 56, EVGA GTX1060 SC 3GB
      Display: HP ZR24w
      SSD(s): Samsung EVO Plus 870 1TB & 850 500GB, Crucial MX500 1TB
      Optische Laufwerke: PIONEER BDR-209DBK
      Soundkarte: Nubert nuPro A-20 (USB), Pioneer SE-MS7BT(K) (BT)
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 PCGH
      Netzteil: BeQuiet! StraightPower 11 650W
      Betriebssystem(e): Ubuntu LTS
    • Mein DC

      koschi beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: sieher Banner
      Lieblingsprojekt: WCG, Einstein
      Rechner: R7 3900X @ 85W + Vega 56 & GTX 1060 3G 8 x Odroid C2, 8 x Odroid XU4, 4 x Odroid N2, 3 x Nvidia Jet
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    12.11.2001
    Ort
    0511
    Beiträge
    2.461
    Danke Danke gesagt 
    37
    Danke Danke erhalten 
    34
    Wie hattest du denn zuvor den Treiber installiert, aus dem Paket von der Nvidiaseite?
    Das "Weiterhin einen manuell installierten Treiber verwenden" sieht ja so ein wenig danach aus.
    Grüße, Martin

  23. Beitrag #73
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.858
    Danke Danke gesagt 
    39
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von Fritz Brinkhoff Beitrag anzeigen
    Aber da ich eine 970 habe, würde cuda10.2 wohl eh nicht funktionieren
    Korrekt. Also bleib einfach beim alten Treiber und Cuda10.1 oder 10.0.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  24. Beitrag #74
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Fritz Brinkhoff
    • Mein System
      Notebook
      Modell: i7-3632QM
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3700X
      Mainboard: Asus Prime B350-Plus
      Kühlung: Thermalright HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 32 GB Ballistix DDR4-3000 DualRank
      Grafikkarte: Vega 56 8 GB, HD 7970
      Display: BenQ GL2760H
      SSD(s): Crucial MX500 500GB
      Festplatte(n): 1 TB WD SATA
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 5
      Netzteil: Corsair RMi 850W
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64
    • Mein DC

      Fritz Brinkhoff beim Distributed Computing

      Rechner: Ryzen 9 3900X, Ryzen 7 3700X, Vega 56, RX 580, HD 7970, GTX 970, (i3-7100 in Teilzeit)
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    25.12.2002
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    72
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    25
    Zitat Zitat von koschi Beitrag anzeigen
    Wie hattest du denn zuvor den Treiber installiert, aus dem Paket von der Nvidiaseite?
    Das "Weiterhin einen manuell installierten Treiber verwenden" sieht ja so ein wenig danach aus.
    Über die Konsole nach dieser Anleitung: https://www.planet3dnow.de/vbulletin...=1#post5247409

    Erst 415 und dann 418 auf die gleiche Weise. Hatte funktioniert.

    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Korrekt. Also bleib einfach beim alten Treiber und Cuda10.1 oder 10.0.
    Werde ich machen, läuft ja ganz gut

  25. Beitrag #75
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.858
    Danke Danke gesagt 
    39
    Danke Danke erhalten 
    5
    Ich kann mich dunkel erinnern, dass bei mir auch mal irgendwann die neue Version einfach nicht drauf wollte.
    Erst als ich alles, was irgendwie nach Nvidia aussah, von der Platte gepurged und dann mittels update/upgrade den Paketmanager auf den neuesten Stand gebracht hatte, konnte der neue Treiber installiert werden. Zwischendurch gabs mit der Nvidia-Karte dann auch mal kein Bild beim Booten, also musste ich sie immer wieder ausbauen, wegen diverser Tests und die Grafik vom Athlon-5350 nutzen.
    Darum bin ich normalerweise vorsichtig, wenn es um Grafiktreiberudates geht. In diesem Fall hab ichs halt gemacht, weil es nur ein Mausklick war und ich mir dachte, der Paketmanager wird hoffentlich wissen, was es dafür alles zu tun gibt...

    Mal sehen, wie lange die Wartungspause diesmal dauert.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •