Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 78
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: r5 3600
      Mainboard: MSI B450-A Pro Max
      Kühlung: stock
      Arbeitsspeicher: 16gb DDR4-3200
      Grafikkarte: Vega 56
      Gehäuse: cooler master cm-690
      Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10

    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    95
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0

    Lange vorhaltende Low-Budget Spielekiste

    Moin zusammen,

    wie Ihr den unter "Mein System" gelisteten Komponenten entnehmen könnt, wird es langsam mal Zeit, altes aus- und neues einzuräumen.
    Übernehmen möchte ich gerne mein Netzteil (400 Watt), mein Case (ATX) sowie vorläufig noch eine 660ti.

    Die Überlegung ist, auf dem neuen System ein paar alte und neue Spiele nutzen zu können (bisland maximal in Full HD) und die nächsten Jahre noch genug Luft nach oben zu haben, um über die Nachrüstung einer flotten GPU ordentlich Reserve zu haben. Dass im vorerst geplanten System CPU und vorhandene GPU in keinster Weise miteinander skalieren, ist mir klar.

    Über eine andere Seite bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die folgenden Komponenten Sinn machen könnten:

    CPU: AMD R5 3600
    Board: MSI B450-A Pro Max
    RAM: G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16

    Bei der GPU bin ich mir noch nicht ganz sicher - vielleicht warte ich erst mal die nächste Generation ab und entscheide mich dann - für die derzeitige Generation von Modellen betreffende Vorschläge eurerseits bin ich trotzdem dankbar.
    Bei die bislang genutzten Titeln limitieren in jedem Fall primär CPU und, wie ich denke, der durch den Chipsatz begrenzte Datendurchsatz im Allgemeinen.

    Bei der CPU dachte ich, entgegen meiner ersten Idee, einen R5 2600 einzubauen, eventuell doch keine Kompromisse einzugehen und auf den 3600 zu setzen. Mein altes System ist gut zehn Jahre alt - Ihr könnt euch denken dass ich nicht der Typ bin, der alle 2 Jahre aktuelle Hardware ins Gehäuse klatscht.
    Beim Mainboard habe ich einfach mal das Günstigste gewählt, da ich nicht vorhabe zu übertakten oder irgendwelche Komponenten außerhalb ihrer Spezifikationen zu nutzen.
    Der RAM ist das auf der entsprechenden Seite für sämtliche Preisklassen von Zusammenstellungen vorgeschlagene Modell - keine Ahnung, was sich dahinter verbirgt. Ich habe es mal aus Unwissenheit so übernommen.

    Sofern ich nichts Relevantes vergessen habe, war es das erst mal von meiner Seite.
    Für Eure Vorschläge danke ich schon mal im Voraus

    Gruß
    Timo
    Geändert von brother (09.12.2019 um 17:42 Uhr)

  2. Beitrag #2
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von MIWA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Zbook X2 G4
      Desktopsystem
      Prozessor: 2600X
      Mainboard: Asus B350-F Strike
      Kühlung: Eule aus Österreich ;)
      Arbeitsspeicher: EUDIMM 2666mhz Dual Rank X8
      Grafikkarte: 1070
      Display: Phillips 55zoll
      SSD(s): Intel DC3600P
      Betriebssystem(e): Windows und Linux
      Browser: Firerfox EDGE
    • Mein DC

      MIWA beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    1.351
    Danke Danke gesagt 
    344
    Danke Danke erhalten 
    10
    Netzteil übernehme ? Wenn das Ding älter wie 5 Jahre ist aber in denn Müll ähmmm Recycling Center und für kleines Geld ein neues.

    CPU ist top
    MB möchtes du wirklich das günstigste haben die VRM werden ohne alles schon kochen zudem schon nachgeschaut ob ryzen 3000 unterstützt wird

    SSD vorhanden?

    Edith wenn eng wird mit der Kohle liber etwas an der CPU sparen und Geld für ein Netzteil und SSD zu haben

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: r5 3600
      Mainboard: MSI B450-A Pro Max
      Kühlung: stock
      Arbeitsspeicher: 16gb DDR4-3200
      Grafikkarte: Vega 56
      Gehäuse: cooler master cm-690
      Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10

    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    95
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Jupp mein Fehler:
    Habe das Board einer anderen Zusammenstellung entnommen, die dann aber mit einem einem Ryzen 3 2200G arbeitete. Ich ändere mal auf ein MSI B450-A Pro Max, das sollte passen.

    Das Netzteil hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Magst du erläutern, warum ich das besser ersetzen sollte? SSD ist vorhanden, Kohle auch. Ich fahre hier nur gerne Standard weil ich eben keine abgefahrenen Ansprüche habe (und auch nicht sooo viel Ahnung). Wenn ihr der Meinung seid, dass eine der aufgezählten Komponenten Müll ist - immer raus damit. Dafür bin ich ja hier.

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.307
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Genaue Bezeichnung vom Netzteil + Zukünftige Grafikkarte.

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: r5 3600
      Mainboard: MSI B450-A Pro Max
      Kühlung: stock
      Arbeitsspeicher: 16gb DDR4-3200
      Grafikkarte: Vega 56
      Gehäuse: cooler master cm-690
      Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10

    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    95
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Netzteil ist ein 400 Watt von BeQuiet (BQT E5-400W)
    GPU ist, wie gesagt, verhandelbar und wird erst später zugefügt. In jedem Fall sträube ich mich dagegen, 300 € für so ein Teil auszugeben. Schätze mal, dass ich, wann auch immer, so bei 200-250€ ankommen werde.

  6. Beitrag #6
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von MIWA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Zbook X2 G4
      Desktopsystem
      Prozessor: 2600X
      Mainboard: Asus B350-F Strike
      Kühlung: Eule aus Österreich ;)
      Arbeitsspeicher: EUDIMM 2666mhz Dual Rank X8
      Grafikkarte: 1070
      Display: Phillips 55zoll
      SSD(s): Intel DC3600P
      Betriebssystem(e): Windows und Linux
      Browser: Firerfox EDGE
    • Mein DC

      MIWA beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    1.351
    Danke Danke gesagt 
    344
    Danke Danke erhalten 
    10
    Zeigen ist besser wie Labbern
    Darum solltest du ein neues Netzteil Leistung je nach GPU nehmen https://www.youtube.com/watch?v=PQj4EkW5cNM
    Hier mal welches ich nehmen würde https://youtu.be/03hhxIkavFA

    wenn Geld nicht das Hauptproblem ist kanntse jetzt auch ne Vega56 kaufen P/L = Mega hat aber ein erhöhten Hunger auf Elektrischer Leistung

    MB würde ich ehr zu ASRock oder Asus greifen
    z.B. https://geizhals.de/asrock-x370-pro4...-a1773114.html (Bios update erforderlich)

  7. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.307
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    E5 ist schon ziemlich alt,da würde ich jetzt auch mal ein aktuelles um 500watt einplanen.
    https://geizhals.eu/be-quiet-pure-po...5.html?hloc=de

  8. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Shinsaja
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 14" | Ryzen 5 3500U | 16GB Kingston HyperX 2400MHz | 500GB HP EX900 M.2 | Vega 8 Mobile
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: Gigabyte AB350M-Gaming 3
      Kühlung: Scythe Kotetsu Mark II
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident-Z DDR4 3200MHz CL14
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 56 8G
      Display: 2x AOC E2460S 24"
      SSD(s): Samsung 970 Evo 250GB M.2 + 850 Evo 1TB
      Soundkarte: Realtek ALC888
      Gehäuse: Fractal Arc Mini R2
      Netzteil: be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver 600W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    3.458
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    8
    Wenn du nicht allzu oft aufrüstest, wäre der 3700x wohl die bessere Wahl. Board kann man so machen. Ram könnte man auch erstmal 16Gb machen und wenn iwann Bedarf ist, dann später 16Gb nachkaufen. G.Skill Aegis ist ok. Ripjaws V wären auch gut. Ist dann eher ne Preissache

    Athlon 200GE 3,2GHz | 16GB Samsung DDR4 2666MHz | DeskMini A300 | 120GB + 1TB HP EX900 M.2 NVMe | Radeon Vega3 | ACBel 120W | Win 10 Pro x64
    A10-7800 3,5GHz | 8GB Corsair Vengeance LP DDR3 1600MHz | Gigabyte F2A88XM-D3H | 120GB HP S700 + 16TB HDDs | Radeon R7 255D | bequiet PP11 300W 80+ | Win 10 Pro x64


  9. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.860
    Danke Danke gesagt 
    40
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von brother Beitrag anzeigen
    Netzteil ist ein 400 Watt von BeQuiet (BQT E5-400W)
    Wow, es gibt noch funktionsfähige Exemplare dieser Serie in freier Wildbahn?
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  10. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Shinsaja
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 14" | Ryzen 5 3500U | 16GB Kingston HyperX 2400MHz | 500GB HP EX900 M.2 | Vega 8 Mobile
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: Gigabyte AB350M-Gaming 3
      Kühlung: Scythe Kotetsu Mark II
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident-Z DDR4 3200MHz CL14
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 56 8G
      Display: 2x AOC E2460S 24"
      SSD(s): Samsung 970 Evo 250GB M.2 + 850 Evo 1TB
      Soundkarte: Realtek ALC888
      Gehäuse: Fractal Arc Mini R2
      Netzteil: be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver 600W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    3.458
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    8
    Hab davon nen Kollege eins geschenkt. Läuft auch noch

    Athlon 200GE 3,2GHz | 16GB Samsung DDR4 2666MHz | DeskMini A300 | 120GB + 1TB HP EX900 M.2 NVMe | Radeon Vega3 | ACBel 120W | Win 10 Pro x64
    A10-7800 3,5GHz | 8GB Corsair Vengeance LP DDR3 1600MHz | Gigabyte F2A88XM-D3H | 120GB HP S700 + 16TB HDDs | Radeon R7 255D | bequiet PP11 300W 80+ | Win 10 Pro x64


  11. Beitrag #11
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: r5 3600
      Mainboard: MSI B450-A Pro Max
      Kühlung: stock
      Arbeitsspeicher: 16gb DDR4-3200
      Grafikkarte: Vega 56
      Gehäuse: cooler master cm-690
      Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10

    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    95
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Moin zusammen,
    ich kann die Netzteil-Problematik einigermaßen nachvollziehen, sollte aber nicht, da die neue Kiste in jedem Fall weniger Strom zieht (jetzige cpu ist noch ein 125w-Modell), der jetzige Rechner Rechner auch Probleme haben? Reine Verständnisfrage. Kohle für ein neues Netzteil ist immer da.

    Ansonsten bin ich noch mal in mich gegangen und habe mir die Frage gestellt, ob sich das Ganze nicht auch mit der folgenden Konfiguration bauen lässt:

    CPU: R5 2600X
    Mainboard: MSI B450-A Pro Max (oder ähnlich)
    RAM: G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16
    GPU: Saphhire Nitro RX 590 8GB

    Der Überlegung zugrunde liegt die Annahme, dass ich in den nächsten Jahren wohl keine Hardware benötigen werde, deren Kapazitäten jenseits der Darstellung von Red Dead Redemption 2 liegen, und in diesem Szenario sollte eher die GPU der limitierende Faktor sein, denn die CPU.
    Wenn ich denn doch in ein paar Jahren den 2600X vielleicht noch für 50-60€ verhökern kann, passt das doch eigentlich auch.

    Ideen - Einwände - Korrekturen?
    Danke
    Geändert von brother (11.12.2019 um 14:28 Uhr) Grund: Ergänzung GPU

  12. Beitrag #12
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von MIWA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Zbook X2 G4
      Desktopsystem
      Prozessor: 2600X
      Mainboard: Asus B350-F Strike
      Kühlung: Eule aus Österreich ;)
      Arbeitsspeicher: EUDIMM 2666mhz Dual Rank X8
      Grafikkarte: 1070
      Display: Phillips 55zoll
      SSD(s): Intel DC3600P
      Betriebssystem(e): Windows und Linux
      Browser: Firerfox EDGE
    • Mein DC

      MIWA beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    1.351
    Danke Danke gesagt 
    344
    Danke Danke erhalten 
    10
    JA und nein weniger Energie wird benötigt aber viel viel viel stärker Spitzen und viel viel mehr Stärker Änderungen.
    zudem wenn du das Video gesehen hast weiß du ja das dein Netzteil vll noch deine Kiste mit Spannung versorgt die aber falsch sein können und nicht mehr glatt sind.
    Mainbaord wie schon gesagt würd kein MSI nehmen.
    Bekommst für weniger das Verlinkte X370 mit viel Besser Spannung Versorgung und auch bei weitern Merkmalen find ich das Board besser.
    Für dein Mainboard hab ich zwar jetzt keine genauen daten im Kopf aber der deutlich teuer X570 Ableger hab bei schlechter Belüftung schon fast 100 Gard auf denn Spannungswandlern bei normaler Volllast also ohne OV und solche Spiele, und generell lag bei denn Test MSI immer hinten

  13. Beitrag #13
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: r5 3600
      Mainboard: MSI B450-A Pro Max
      Kühlung: stock
      Arbeitsspeicher: 16gb DDR4-3200
      Grafikkarte: Vega 56
      Gehäuse: cooler master cm-690
      Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10

    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    95
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    K, gehen wir also mal von dem X370 aus.
    Sonstige Konfiguration in Ordnung und "einigermaßen" zukunftssicher?
    Ich hoffe, wie gesagt, auf Einwände und Ergänzungen.

    Gruß
    Timo

    PS: ATX vs Micro ATX - Kann man da durch kleinere Bauweise noch eine bessere Belüftung im Case erzielen?
    Geändert von brother (11.12.2019 um 15:16 Uhr)

  14. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.307
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Würd ich nicht,AsRock x370 Spawas 3+3.... Das ist für die Tonne,da ist das MSI deutlich besser.
    Aber mit dem Netzteil hat MIWA völlig recht,das E5 reagiert wie ein 90 Jähriger und nicht wie ein Jüngling.

    --- Update ---

    CPU auch der 3600 da deutlich schneller und dann würd ich beim Ram auch noch mal 10EU drauf legen,die Aegis dürften die billigsten Chips haben.

  15. Beitrag #15
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: r5 3600
      Mainboard: MSI B450-A Pro Max
      Kühlung: stock
      Arbeitsspeicher: 16gb DDR4-3200
      Grafikkarte: Vega 56
      Gehäuse: cooler master cm-690
      Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10

    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    95
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    18% schneller bei grob 80% Aufpreis, sofern ich das korrekt verstehe.
    Ich bin für Vorschläge zum RAM offen. Irgendwelche konkreten Ideen?

  16. Beitrag #16
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.307
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Konkret würd ichs so machen
    https://geizhals.de/?cmp=1919553&cmp...74&cmp=1971771
    Der 3600 kostet rund 50% mehr bei 50% weniger Verbrauch + deutlich mehr Leistung je besser die Kühlung ist.

  17. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Cappuandy
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RyZen R5 3600
      Mainboard: Asus Crosshair VIII Formula
      Kühlung: NZXT Kraken X62v2 +2x NB Black Silent Pro
      Arbeitsspeicher: 16 Gb Gskill Trident-Z RGB 4133C19 @ 3466C14 1T
      Grafikkarte: Sapphire Vega 64 Nitro+
      Display: Asus 24"FHD + LG 4kTV
      SSD(s): Samsung 970 Evo+/970 Evo/960 Evo, Crucial MX500
      Festplatte(n): ext. Seagate Barracuda 1 Tb. 003
      Optische Laufwerke: LG DVD SuperMulti M-Disc Brenner
      Soundkarte: onBoard / VGA Sound
      Gehäuse: NZXT Phantom 530 Black
      Netzteil: BeQuiet SP10-700W CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox | Chrome
      Sonstiges: Razer Chroma: Cynosa+ Goliathus+Wireless Mamba´15

    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    2.573
    Danke Danke gesagt 
    201
    Danke Danke erhalten 
    7
    Moin zusammen,

    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    ..die Aegis dürften die billigsten Chips haben.
    Das Stimmt definitiv nicht, die haben ua. Samsung B-Die drauf.. Kumpel v. mir hat erst vor kurzem ein 3000er 16Gb Kit geholt.
    Nur so nebenbei..
    Geändert von Cappuandy (11.12.2019 um 16:38 Uhr)

  18. Beitrag #18
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.307
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Cappuandy Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,



    Das Stimmt definitiv nicht, die haben ua. Samsung B-Die drauf.. Kumpel v. mir hat erst vor kurzem ein 3000er 16Gb Kit geholt.
    Nur so nebenbei..
    Das ist gut zu Wissen,vom Lesen und von den Eigenen (2400 MHz) her sind da ehr die schlechteren drauf......

  19. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Cappuandy
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RyZen R5 3600
      Mainboard: Asus Crosshair VIII Formula
      Kühlung: NZXT Kraken X62v2 +2x NB Black Silent Pro
      Arbeitsspeicher: 16 Gb Gskill Trident-Z RGB 4133C19 @ 3466C14 1T
      Grafikkarte: Sapphire Vega 64 Nitro+
      Display: Asus 24"FHD + LG 4kTV
      SSD(s): Samsung 970 Evo+/970 Evo/960 Evo, Crucial MX500
      Festplatte(n): ext. Seagate Barracuda 1 Tb. 003
      Optische Laufwerke: LG DVD SuperMulti M-Disc Brenner
      Soundkarte: onBoard / VGA Sound
      Gehäuse: NZXT Phantom 530 Black
      Netzteil: BeQuiet SP10-700W CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox | Chrome
      Sonstiges: Razer Chroma: Cynosa+ Goliathus+Wireless Mamba´15

    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    2.573
    Danke Danke gesagt 
    201
    Danke Danke erhalten 
    7

    Grins

    ja es handelte sich bei den Aegis 3000er genau um diese hier .. sind ja nicht umsonst in den Top10 bei Geizhals..
    https://geizhals.de/g-skill-aegis-di...-a1474853.html
    Ist natürlich keine Garantie das es B-Die sind.. kann ja auch Margen abhängig sein.. aber knapp 70.000 Stk bei MF verkauft.. nice.

    Grüße..

    ps. ich find das B450M Pro von Asus TUF was du gepostet hattest recht ordentlich..
    Geändert von Cappuandy (11.12.2019 um 17:11 Uhr) Grund: tippteufel ausgelöscht

  20. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.307
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Hmmmm dabei haben die noch da zu die schlechten Timing mit 16.18.18...und 1,35V......normal 3000MHz CL 15.16.16....oder 3200 16.18.18.....bei 1,35v.

    --- Update ---

    Aber hab ich jetzt das Gehäuse überlesen.

  21. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Cappuandy
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RyZen R5 3600
      Mainboard: Asus Crosshair VIII Formula
      Kühlung: NZXT Kraken X62v2 +2x NB Black Silent Pro
      Arbeitsspeicher: 16 Gb Gskill Trident-Z RGB 4133C19 @ 3466C14 1T
      Grafikkarte: Sapphire Vega 64 Nitro+
      Display: Asus 24"FHD + LG 4kTV
      SSD(s): Samsung 970 Evo+/970 Evo/960 Evo, Crucial MX500
      Festplatte(n): ext. Seagate Barracuda 1 Tb. 003
      Optische Laufwerke: LG DVD SuperMulti M-Disc Brenner
      Soundkarte: onBoard / VGA Sound
      Gehäuse: NZXT Phantom 530 Black
      Netzteil: BeQuiet SP10-700W CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Firefox | Chrome
      Sonstiges: Razer Chroma: Cynosa+ Goliathus+Wireless Mamba´15

    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    2.573
    Danke Danke gesagt 
    201
    Danke Danke erhalten 
    7
    macht doch nix.. manuell angepasst dann läufts nen müh schneller.

  22. Beitrag #22
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.307
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ist Fraglich ob die das mit machen, Ram z.b. mit 3200MHz und CL 16.16.16.....lief z.b. nicht mit 14.14.14. Bei sonst Identischen Einstellungen.
    Auch die 3200 mit CL16.18.18....laufen nicht mit 16.16.16......und bei 3200MHz würd ich nicht mehr höher gehen als 16.18.18.....bzw bei 3000 15.16.16......

  23. Beitrag #23
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: r5 3600
      Mainboard: MSI B450-A Pro Max
      Kühlung: stock
      Arbeitsspeicher: 16gb DDR4-3200
      Grafikkarte: Vega 56
      Gehäuse: cooler master cm-690
      Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10

    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    95
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Gehäuse ist noch ein altes CM90 von Cooler Master vorhanden, das ich vorerst weiter nutzen möchte.
    Ich habe mich gerade irgendwie voll auf den 2600X eingeschossen - meint ihr echt, dass das eine Fehlinvestition sondergleichen ist?
    was mich reizt sind die Kosten von knapp 400 Tacken inklusive GPU bei ordentlicher Leistung. 3-5 Jahre dürfte der doch eh halten...?!?

    Mag es bei dem Board wohl hinkommen, dass ihr vergesst, dass ich nicht an Speichertimings oder sonstigen Einstellungen rumspielen werde?
    Geändert von brother (11.12.2019 um 17:44 Uhr)

  24. Beitrag #24
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    7.307
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Meinst das 690er ?!
    https://www.pcgameshardware.de/Gehae...Online-676268/

    Du vergisst das wir hier von Neuer/Aktueller HW reden,die hat etwas andere Ansprüche als die HW von früher.
    Wenn du ordentliche Leistung haben willst,dann musst auch Ordentlich was dafür machen und beachten.

    Ryzen 3000 braucht ne anständige Kühlung,je Kühler um so schneller,bei den 2000er ist das noch nicht soooo wichtig.
    Ryzen brauch schnellen Ram sonst verschenkst Leistung,nur die wenigsten Mainboards stellen direkt den richtigen XMP Takt ein weil Speichercontroller nicht gleich XMP vom Ram und somit wird beschissener Takt mit beschissenen Timings geladen.
    Die Mainboards brauchen auch ne gute Kühlung und sollten besonders für die 3000er Ryzen ne anständige Spannungsversorgung haben.
    Die Grafikkarten werden recht schnell recht warm und drosseln dann schnell,somit auch ne sehr gute Kühlung und brauchen ne Aktuelle Stromversorgung sonst laufen die auf gut Deutsch nicht.

    EDIT: Jou 690er....

  25. Beitrag #25
    Themenstarter
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: r5 3600
      Mainboard: MSI B450-A Pro Max
      Kühlung: stock
      Arbeitsspeicher: 16gb DDR4-3200
      Grafikkarte: Vega 56
      Gehäuse: cooler master cm-690
      Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 500W
      Betriebssystem(e): Windows 10

    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    95
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Oops, sorry war ein Typo.
    Cooler Master CM690, ja.

    Ich gehe mal davon aus, dass sich die dem Ram entsprechenden Timings bei so gut wie jedem Board vernünftig einstellen lassen werden und nehme an, dass, vernünftige Ventilation vorausgesetzt, die Komponenten auch auf einem recht simplen Board stabil laufen werden (ich formuliere das mal als Frage).
    Was ich meine ist, dass ich nicht versuchen werde, irgendeine Komponente zu übertakten oder außerhalb der für sie vorgesehenen Timings laufen zu lassen. Ist ja auch Bumms - ein 20€ teureres Board oder ein neues Netzteil sind immer drin.
    Die Frage, die sich für mich stelt ist, ob die angepeilte Zusammenstellung wirklich so viel weniger Sinn macht, als ein 3600er samt Konsorten.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •