Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: RYZEN 1700X
      Mainboard: GA-AB350M-GAMING 3
      Kühlung: NOCTUA NH-U12S- SE-AMD4 und einige Lüfer von Cooler Master die beim Tower schon dabei waren.
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill DDR 4 PC 2400 CL 15 KIT (2x8) 16GVR Ripjaws
      Grafikkarte: AMD Saphire RX5700 ist Ref. Design.
      Display: HP 27xq oder einen Panasonic 42 Full HD TV.
      SSD(s): Bin am Überlegen ob das Sinn für mich macht.
      Festplatte(n): 500 GB, 1 TB und 2 TB also 3 HDDs
      Optische Laufwerke: Optiarc
      Soundkarte: Onboard Realtec leider nicht ganz so gut wie der alte.
      Gehäuse: Cooler Master BigTower
      Netzteil: Seasonic G-Series 550 Watt (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Win 10 + alle Updates
      Browser: größten Teils FireFox
      Sonstiges: Immer neuste KIS Version mit immer neusten Virendefinitionen. Hab das mit dem Datenschutz gelesen.

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    2.201
    Danke Danke gesagt 
    225
    Danke Danke erhalten 
    39

    Benuter Ordner verstehen um Thinderbird Profil wieder herzustellen

    Hi,

    da ich gerade versuche Thunderbird neu aufzubauen und ein Profil an die richtige Stelle kopieren muss habe ich nun eine Frage:

    Was sind die Ordner in Appdata:
    Local, Locallow und Roaming genau und wo liegen die Mails den genau die ich lokal gespeichert habe oder hatte? Ich lade die eigentlich weil zu viele zum Teil direkt lokal runter damit mein Postfach nicht zu voll wird. Einen Teil lösche ich immer mal wieder aber der Rest muss irgendwie da bleiben.

    Ignoriert mal was da vor war. Ich wüsste gerne ob die lokalen Mails unter local liegen müssen oder unter roaming?

    Weiß das wer genau?


    Edit:
    Was die Ordner für einen Sinn haben Local, Locallow und Roamnig haben wüsste ich immer noch gerne aber ich weiß ich nun und auch dank dem Thunderbirdforum wo die Mails sein sollten. Sie liegen wohl unter Roaming->Thunderbird->richtgiges Profil->Mail->Localfolders. Ich glaube das war es was ich vor etlichen Jahren beim Herumspielen mit dem lokalen Ordnern verhauen habe. In dem Ordner bekomme ich von Thunderbird auch keine Fehlermeldung von wegen der Ordner kann nicht genutzt werden.

    Vielleicht hilft das wem weiter aber was die andern Ordner darüber genau bedeuten könnte mir bitte vielleicht noch wer erklären. Danke.
    Geändert von The_crow (30.12.2019 um 19:02 Uhr)
    Nach Art von Montana Jones: Danke sage ich später.
    Endlich in der Zukunft angekommen mit RYZEN 1700X
    Zu viele DLC-Code und unfertige Spiele machen den Markt kaputt. Genau so das oft zu enge Denken der Spieler was mal neue Ideen und Konzepte angeht.

  2. Die folgenden Benutzer sagen Danke zu The_crow für diesen nützlichen Beitrag:

    RedBaron (04.01.2020)

  3. Beitrag #2
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    26.10.2004
    Ort
    Near Hamburg
    Beiträge
    300
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0

  4. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 (Pinnacle Ridge)
      Mainboard: ASUS Prime X370-A
      Kühlung: Noctua NH-U12S mit 1x NF-F12
      Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport LT weiß (BLS2K8G4D32AESCK): 2x 8 GiB DDR4-3200 (CL16) @ 1,25V
      Grafikkarte: Zotac GeForce GTX 1060 6GB AMP Edition
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    7.082
    Danke Danke gesagt 
    391
    Danke Danke erhalten 
    49
    AppData\Local: enhält lokale Dateien, also solche, die in einer Domäne nicht auf den Server synchronisiert werden.
    AppData\Roaming: genau das Gegenteil von AppData\Local, d.h. alles in diesem Zweig wird auf den Server synchronisiert, so dass man von allen Clients dieselben Dateien hat.

    Der Unterschied ist logischerweise nur relevant, wenn eine Domäne vorliegt, und der Client Mitglied einer solchen ist. Bei normalen Heimrechnern macht es keinen Unterschied. Dennoch bin ich immer wieder erstaunt und enttäuscht, dass so viele Programmierer den Unterschied nicht kennen und ihren Kram im falschen Zweig ablegen. Vor allem Chromium fällt mir da besonders negativ auf. Warum zur Hölle legt der sein Profil standardmäßig im AppData\Local ab, selbst auf Domain-Membern? Völliger Schwachsinn das. Aber ich schweife ab.

    AppData\LocalLow: Hat irgendwas mit geringerem Integrity Level zu tun, in dem Programme laufen können, wenn die UAC aktiviert ist, z.B. Internet Explorer. In der Praxis hat das Verzeichnis kaum Bedeutung.

    Eine Zusammenfassung gibt's z.B. auch auf dieser Seite.

    Was Thunderbird angeht: Es gibt in %AppData%\Thunderbird eine profiles.ini, in der die existierenden Profile gelistet werden. Sofern man eine separate Datenpartition/-platte hat - was man immer haben sollte - kann man in der profiles.ini den Ort des Thunderbird-Profils ändern. Konkretes Beispiel von mir:
    Code:
    [General]
    StartWithLastProfile=1
    
    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=0
    Path=E:\Profiles\Thunderbird
    Default=1
    Macht man das so, fällt die ganze Rumsucherei nach dem Profil weg, und die Datensicherung gestaltet sich erheblich einfacher, und eine Neuinstallation des Systems ebenfalls. Die profiles.ini sollte man natürlich ebenfalls wegsichern.

    Die profiles.ini gibt's übrigens bei so ziemlich allen anderen Mozilla-Programmen auch, also Firefox, SeaMonkey usw.

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  5. Beitrag #4
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: RYZEN 1700X
      Mainboard: GA-AB350M-GAMING 3
      Kühlung: NOCTUA NH-U12S- SE-AMD4 und einige Lüfer von Cooler Master die beim Tower schon dabei waren.
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill DDR 4 PC 2400 CL 15 KIT (2x8) 16GVR Ripjaws
      Grafikkarte: AMD Saphire RX5700 ist Ref. Design.
      Display: HP 27xq oder einen Panasonic 42 Full HD TV.
      SSD(s): Bin am Überlegen ob das Sinn für mich macht.
      Festplatte(n): 500 GB, 1 TB und 2 TB also 3 HDDs
      Optische Laufwerke: Optiarc
      Soundkarte: Onboard Realtec leider nicht ganz so gut wie der alte.
      Gehäuse: Cooler Master BigTower
      Netzteil: Seasonic G-Series 550 Watt (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Win 10 + alle Updates
      Browser: größten Teils FireFox
      Sonstiges: Immer neuste KIS Version mit immer neusten Virendefinitionen. Hab das mit dem Datenschutz gelesen.

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    2.201
    Danke Danke gesagt 
    225
    Danke Danke erhalten 
    39
    Vielen Danke euch beiden. So ist das Dalai das macht dann auch eher Sinn. Ich schau mir das aber nochmal genauer an wenn ich die Tage Zeit habe.
    Mein Thunderbirdproblem habe ich wohl kurz nach dem Posten selber beheben können. Nun weiß ich wie das geht und was da gemeint war. Ich werde die nächste Zeit vielleicht noch etwas da mit spielen aber im Grunde lasse ich das Profil erstmal mit allem auf C:\User\XYZ\....
    Nach Art von Montana Jones: Danke sage ich später.
    Endlich in der Zukunft angekommen mit RYZEN 1700X
    Zu viele DLC-Code und unfertige Spiele machen den Markt kaputt. Genau so das oft zu enge Denken der Spieler was mal neue Ideen und Konzepte angeht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •