Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Z510
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 2600X
      Mainboard: ASUS ROG STRIXX B450-F Gaming
      Kühlung: Custom Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL16-16-16-36
      Grafikkarte: Gigabyte RX VEGA 56 OC
      Display: 1x 32" Zoll 1440p 1x 24" Zoll FHD
      SSD(s): Samsung SSD 960 EVO 250GB M.2 PCIe
      Festplatte(n): 500GB HDD / 240GB SSD
      Gehäuse: Lian Li PC-O11 Dynamic
      Netzteil: bequiet Pure Power 11 500W CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 64 Bit
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    254
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0

    Komisches Problem mit Lenovo Notebook

    Hallo,

    ich habe ein Lenovo Z510 mit einem Grafikproblem.

    https://geizhals.de/lenovo-ideapad-z...-a1042950.html

    Das Notebook hat eine i5-4200M CPU mit integrierter Grafik und zusätzlich eine Nvidia GT-740M.

    Im Bios und bis zum Windows Start ist alles normal. Sobald es in ein Windows Sytem (7/8/10) oder Linux bootet bekomme ich Grafikfehler und kurz darauf einen weißen Bildschirm.

    Mit einem externen Monitor über HDMI läuft es aber weiter. Auf dem ist alles normal.

    Wenn ich die Nvidia GPU im Bios deaktiviere läuft es auch problemlos über das interne Display.

    Das Problem scheint also das Diplay und/oder die GT-740M zu sein. Das Problem ensteht wohl sobald Nvidia GPU und internes Display angesprochen werden.

    Ich habe es schon geöffnet, gereinigt, alle Verbindungen überprüft und WLP/Pads erneuert.

    Das Problem tritt mit und ohne Netzteil auf.

    Also:

    Internes Display
    -Intel GPU funktioniert
    -Nvidia GPU Fehler

    Externes Display
    -Intel GPU funktioniert
    -Nvidia GPU funktioniert

    Hat da vlt. jemand eine Idee zu?
    Geändert von calca (31.12.2019 um 12:24 Uhr)

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Fujitsu Celsius H920
      Desktopsystem
      Prozessor: I5-2500K@4600Mhz
      Mainboard: Asrock P67 Extreme6 B3, Bios2.10
      Kühlung: Scythe Mugen mit Scythe 140/120 PWM
      Arbeitsspeicher: 4x 4Gig DDR3-1600 Kingston HyperX
      Grafikkarte: Sapphire Nitro+ RX 480 8G D5 OC, 8GB GDDR5 (11260-01-20G)
      Display: 2x LG 24EB23 24" 16:10 TFT/ Sony SDM-HS94 19" 5:4 TFT
      SSD(s): Toshiba Q-Series Pro 256GB
      Festplatte(n): Zu viele :)
      Optische Laufwerke: Asus BR Brenner, Pioneer BR Brenner
      Soundkarte: Onoard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 6 Anthrazit
      Netzteil: BeQuiet Straight Power 550 Watt ( E6 )
      Betriebssystem(e): Windows 10 64
      Browser: Firefox / Chrome / IE

    Registriert seit
    04.05.2002
    Ort
    Somewhere in Oberfranken
    Beiträge
    8.540
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    1
    Kalte Lötstelle/Haarriß auf dem Board.

    Die Stelle selber zu finden und auch noch zu reparieren ist für den normalen Endanwender so gut wie unmöglich. Das musst Du einschicken.
    Da das LAptop aber wohl so an die 6 Jahre sein dürfte rechnet sich so ein Reparatur nicht mehr.
    Deaktviere die Nvidia und nutz das Ding noch so lange wie es funktioniert.
    Gruß Woodstock

    Gott sieht alles.
    Google weiß alles.
    Meine Nachbarn sehen und wissen noch mehr.

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Z510
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 2600X
      Mainboard: ASUS ROG STRIXX B450-F Gaming
      Kühlung: Custom Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL16-16-16-36
      Grafikkarte: Gigabyte RX VEGA 56 OC
      Display: 1x 32" Zoll 1440p 1x 24" Zoll FHD
      SSD(s): Samsung SSD 960 EVO 250GB M.2 PCIe
      Festplatte(n): 500GB HDD / 240GB SSD
      Gehäuse: Lian Li PC-O11 Dynamic
      Netzteil: bequiet Pure Power 11 500W CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 64 Bit
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    254
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Dachte ich mir auch so. Nach längerer Suche habe ich 2 matte Lötstellen gefunden und diese mit dem Lötkolben bearbeitet. Läuft!

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Fujitsu Celsius H920
      Desktopsystem
      Prozessor: I5-2500K@4600Mhz
      Mainboard: Asrock P67 Extreme6 B3, Bios2.10
      Kühlung: Scythe Mugen mit Scythe 140/120 PWM
      Arbeitsspeicher: 4x 4Gig DDR3-1600 Kingston HyperX
      Grafikkarte: Sapphire Nitro+ RX 480 8G D5 OC, 8GB GDDR5 (11260-01-20G)
      Display: 2x LG 24EB23 24" 16:10 TFT/ Sony SDM-HS94 19" 5:4 TFT
      SSD(s): Toshiba Q-Series Pro 256GB
      Festplatte(n): Zu viele :)
      Optische Laufwerke: Asus BR Brenner, Pioneer BR Brenner
      Soundkarte: Onoard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 6 Anthrazit
      Netzteil: BeQuiet Straight Power 550 Watt ( E6 )
      Betriebssystem(e): Windows 10 64
      Browser: Firefox / Chrome / IE

    Registriert seit
    04.05.2002
    Ort
    Somewhere in Oberfranken
    Beiträge
    8.540
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    1
    Glück gehabt. Bei dem Laptop das ich damals mit dem Symptom zu ansehen bekommen habe hat sich leider nix finden lassen.
    Gruß Woodstock

    Gott sieht alles.
    Google weiß alles.
    Meine Nachbarn sehen und wissen noch mehr.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •