Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    16.143
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    7.282

    Auch AMD Ryzen 9 3950X wieder bei AMD im Shop bestellbar

    Nachdem wir bereits vor zwei Wochen vermelden konnten, dass der Ryzen 9 3900X wieder bei AMD selbst bestellbar ist, gilt dies nun auch für den Ryzen 9 3950X. Aber wie bereits beim 3900X haben AMD die Marktpreise auch hier überholt, so dass das Angebot etwa 40 Euro über dem günstigsten Versandhandelspreis in Deutschland liegt.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Beitrag #2
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Santas Little Helper

    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    820
    Danke Danke gesagt 
    33
    Danke Danke erhalten 
    0
    Oh pipin, biste noch nich richtig ausgeschlafen? Lies dir bitte nochmal durch, was du da geschrieben hast. Das ist teils völlig wirr.

    Warum AMD überhaupt einen eigenen Shop führt, wenn die CPUs bei anderen Händlern längst problemlos zu teils deutlich günstigeren Preisen bestellbar sind, erschließt sich mir zudem nicht.

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    16.143
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    7.282
    Zitat Zitat von Santas Little Helper Beitrag anzeigen
    Oh pipin, biste noch nich richtig ausgeschlafen? Lies dir bitte nochmal durch, was du da geschrieben hast. Das ist teils völlig wirr.

    Warum AMD überhaupt einen eigenen Shop führt, wenn die CPUs bei anderen Händlern längst problemlos zu teils deutlich günstigeren Preisen bestellbar sind, erschließt sich mir zudem nicht.
    Hust. Ich schiebs mal auf den Anfall von mindestens dem Corona-Virus. Ist korrigiert und jetzt hoffentlich besser.

  4. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von E555user

    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    577
    Danke Danke gesagt 
    54
    Danke Danke erhalten 
    170
    Zitat Zitat von Santas Little Helper Beitrag anzeigen
    Warum AMD überhaupt einen eigenen Shop führt, wenn die CPUs bei anderen Händlern längst problemlos zu teils deutlich günstigeren Preisen bestellbar sind, erschließt sich mir zudem nicht.
    Der Hersteller-Shop ist dann hilfreich wenn in einzelnen Ländern die Händler zu hohe Margen abgreifen oder die Ware nicht auf Vorrat für kurzfristige Lieferung nehmen. Am Anfang war AMD mit die beste Adresse zum Kauf, vielleicht ist das bei dem ein oder anderen Land auch jetzt noch so. Wenn der Shop erst mal etabliert ist macht man den auch nicht zu sobald die Händler unter Liste gehen.

    Bemerkenswert ist, dass im Handel der 3900X zuletzt teils deutlich unter die 500.- Euro gefallen ist. Auf Ebay gibt es da immer noch Glücksritter, die den neu um 550.- verkaufen wollen. Der 3950X hat eher einen langsamen steten Trend nach unten. Aber auch da ist der Strassenpreis und AMD-Shop besser als Ebay.

  5. Beitrag #5
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von deoroller

    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.788
    Danke Danke gesagt 
    171
    Danke Danke erhalten 
    16
    Die Preise sind recht stabil im Vergleich zu den Bulldozer Flaggschiffen FX-9370 und 9590.
    Die Bulldozer waren leitungsmäßig trotz Übertakten mit der Brechstange den Intel i7 unterlegen.
    Jetzt sind die Intel i7 und i9 den Ryzen 9 unterlegen und das Blatt hat sich komplett gedreht, so dass die hohen Preise von AMD auch gehalten werden können.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •