Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    16.095
    Danke Danke gesagt 
    91
    Danke Danke erhalten 
    7.246

    ASRock mit AMD AGESA 1.0.0.4 Patch B für viele 300er-Chipsatz Mainboards

    Nachdem das AGESA in der Version 1.0.0.4 für den November 2019 mit mehr als 100 Verbesserungen für Sockel AM4 Mainboards von MSI als erstem angekündigt worden war, sah die Planung ein Erscheinen von neuen BIOS-Versionen für die Mainboards mit 300er- und 400er-Chipsätzen eigentlich bis Ende November vor. Einige Mainboardhersteller konnten diesen Zeitplan aber nicht ganz einhalten und so hat ASRock jetzt in den letzten zwei Wochen für sehr viele Mainboards mit den älteren Chipsätzen X370, B350 und A320 BIOS-Versionen mit dem AGESA 1.0.0.4 Patch B nachgereicht.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke zu pipin für diesen nützlichen Beitrag:

    mibo (06.02.2020), RedBaron (07.02.2020), seTTam (07.02.2020), Shai Hulud (06.02.2020), Sje8607 (06.02.2020), ThePowerOfDream (07.02.2020)

  3. Beitrag #2
    Commander
    Commander
    Avatar von INDEX75
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 3600
      Mainboard: ASRock X570M Pro4
      Kühlung: Corsair Hydro Series H75
      Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance RGB PRO DDR4-3200 (2x16GB)
      Grafikkarte: nVIDIA GeForce GTX 1660 Ti
      Display: 27" SAMSUNG SyncMaster T27A300
      SSD(s): SAMSUNG SSD 970 EVO M.2 500GB & SAMSUNG SSD 850 Evo 2TB
      Optische Laufwerke: PIONEER BD-RW BDR-209M
      Soundkarte: Creative Sound Blaster Z
      Gehäuse: Corsair Carbide 100R
      Netzteil: Corsair CX Series CX550M
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Google Chrome

    Registriert seit
    11.03.2003
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    199
    Danke Danke gesagt 
    9
    Danke Danke erhalten 
    0
    Besser spät als nie und fast vollumfänglich. Sehr schön.

  4. Beitrag #3
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Santas Little Helper

    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    805
    Danke Danke gesagt 
    33
    Danke Danke erhalten 
    0
    Freut mich sehr. Dann steht ja dem Upgrade vom R5 1600 zu nem R5 3600 oder gar R7 3700X auf meinem ASRock AB350Pro 4 nix mehr im Wege.

  5. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.788
    Danke Danke gesagt 
    107
    Danke Danke erhalten 
    643
    Das ist aber nicht von diesem AGESA abhängig, das ging auch schon mit denen davor.

  6. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 3600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Powercolor Red Dragon 5700XT
      Display: MSI Optix MAG241CP
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    11.147
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    81
    Blog-Einträge
    2
    Einige? Reden wir Klartext. Die mit dem großen A haben es nicht hinbekommen.

  7. Beitrag #6
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.622
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    5
    ASRock hat ja auch die A320-Boards auf Stand gebracht. Wie ist denn das Verhalten der anderen Hersteller bzgl. A320?

  8. Beitrag #7
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von ThePowerOfDream
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge555
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Noctua NH-U14S TR4-SP3
      Arbeitsspeicher: 64GB GSkill DDR4 3200
      Grafikkarte: AMD RX550 4GB
      Display: AOC FHD , Samsung 4K Curved Glotze
      SSD(s): 1TB Samsung 960Pro ; 2x Samsung 1TB 960Evo
      Festplatte(n): paar externe
      Optische Laufwerke: BD + DVD Brenner
      Soundkarte: onBoard
      Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
      Netzteil: Corsair HX Series HX750
      Betriebssystem(e): W-10x64
      Browser: alle

    Registriert seit
    28.10.2016
    Beiträge
    289
    Danke Danke gesagt 
    104
    Danke Danke erhalten 
    0
    Also was denn nu ?

    AMD sagt das Bios wäre auch für die alten Ryzen ?
    #ASRock schreibt
    *ASRock do NOT recommend updating this BIOS if Pinnacle, Raven, Summit or Bristol Ridge CPU is being used on your system.

    Also doch nur für die 3.xxxer oder können auch die 1.xxx damit laufen

    Mir platzt die Birne vor Schmerzen und jetzt so ein nicht verstehen meinerseits.

  9. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.788
    Danke Danke gesagt 
    107
    Danke Danke erhalten 
    643
    Das ASUS Prime B450M-A was ich im November oder so bekommen habe wurde schon mit einem combo PI ausgeliefert und CPU ist ein R7 1700. Macht keine Probleme mit combo PI 1.0.0.4. Von da ab wird das auch bei AsRock so laufen.
    Geändert von eratte (07.02.2020 um 09:14 Uhr)

  10. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Denniss
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X4 945
      Mainboard: Asrock M3A770DE
      Kühlung: Artic Freezer 64 Pro
      Arbeitsspeicher: Kingston 2x 8 GiB PC3-12800
      Grafikkarte: ATI Radeon HD 6450 1 GiB DDR3
      Display: Acer X223W + BenQ FP93GS, 1680 + 1280
      Festplatte(n): Samsung 500 GB, WD Green 2 TB
      Optische Laufwerke: 2x LG DVD
      Soundkarte: mit VIA Envy24
      Netzteil: P3D-300
      Betriebssystem(e): Win7 x64
      Browser: FF + SM

    Registriert seit
    25.04.2002
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    4.778
    Danke Danke gesagt 
    294
    Danke Danke erhalten 
    19
    sind beim 1004B eigentlich auch die Bristol-Ridge und Verwandschaft wieder mit drin die ?
    Scheinbar waren die mit 1003 irgendwie teils oder vollkommen raus

  11. Beitrag #10
    Cadet

    Registriert seit
    24.02.2020
    Beiträge
    1
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Support von ASRock bezüglich mein A320M-DGS und Raven Ridge:
    Für Raven/Pinnacle/Summit/Bristol Ridge: BIOS mit PinnaclePi-AM4 1.0.0.6.
    Für Matisse/Picasso: BIOS mit Combo-AM4 1.0.0.4b

    ----

    Hello,

    BIOS 5.50 is the most mature BIOS for Raven/Pinnacle/Summit/Bristol Ridge processors.
    BIOS 6.10 is the most mature BIOS for Matisse and Picasso.
    So far I have not seen any issues with Raven/Pinnacle/Summit/Bristol Ridge processors in combination with BIOS 6.10. So you can go either way.

    Upgrade to BIOS 6.10 via Instant Flash:
    - Please unpack the ZIP file.
    - Take or prepare a USB flash drive which is formatted as FAT32.
    - Copy the unpacked file to the USB flash drive.
    - Please start Instant Flash from within the BIOS. Or press F6 repeatedly during bootup to start Instant Flash.
    - The system might restart automatically, or you might have to press a key to restart.
    - Depending on the BIOS update, the system might restart automatically a few times. Just give it some time.
    - Wait until all restarts have finished and the system stops booting.
    - Now you can remove the USB flash drive.
    - After the BIOS update, the system will initially use default BIOS settings.

    If you added a TPM module to the system and use it for encryption then please remove the encryption before updating the BIOS.
    If you are using RAID then please restore RAID related settings in BIOS after the update, and before booting into the OS again.

    Or downgrade from 5.90 to BIOS 5.50 via a utility under Windows:
    drive.google.com/file/d/1zdvbJA7hPtmBLmryRxq48Xa0IFnp45W2/view?usp=sharing
    Please download, unzip, and then run the tool as administrator. Confirm twice with “y”, ignoring the warning.

    If you want to go from a newer version to 5.50 later, then please go to 5.90 via Instant Flash first, and then from 5.90 to 5.50 via the utility under Windows. Thanks.

    Kind regards,
    ASRock Support

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •