Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Cr@zed^
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire 3 A 315-41 (Ryzen R5 2500U)
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI MEG X570 Unify
      Kühlung: be quiet! Dark Rock Pro 4
      Arbeitsspeicher: 32GiB G.Skill Flare X DDR4-3200
      Grafikkarte: XFX RX 5700 XT Thicc III Ultra
      Display: ASUS MG278Q 2560*1440
      SSD(s): Corsair Force MP 510 960GB
      Festplatte(n): Seagate FireCuda SSHD 2TB
      Optische Laufwerke: ext. ASUS DVD Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Phanteks Enthoo Evolv X
      Netzteil: Corsair HX750
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    19.03.2003
    Ort
    Nußloch
    Beiträge
    2.760
    Danke Danke gesagt 
    269
    Danke Danke erhalten 
    91

    Ebay Account des Verkäufers angeblich gehackt

    Ich habe heute eine gebrauchte Asus ROG Strix RTX 2080S per Sofortkauf bei einem gewerblichen Händler auf Ebay ersteigert. Nach dem Kauf auch sofort per Paypal gezahlt. Als ich heute Nachmittag nach Hause kam, war die Auktion dann gelöscht. Nun ist er angeblich gehackt worden und will die Karte deswegen nicht liefern. Lohnt es sich da auf Erfüllung des Vertrages zu bestehen, oder lasse ich mir das Geld zurück bezahlen und freue mich, das ich Käuferschutz hatte.

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E5-2690
      Mainboard: Asus Rampage IV Formula
      Kühlung: LC Power LC120 + Reeven Euros
      Arbeitsspeicher: 4x 4GB DDR3 1600 Geil Black Dragon
      Grafikkarte: XFX Radeon RX Vega 56 /Samsung HBM2
      Display: 2x HP 20"
      SSD(s): Transcend SSD370s 240GB, Samsung SM871 256GB, Intel Pro2500 240GB, Sandisk 960GB, 120GB WD Green,
      Festplatte(n): 1TB Toshiba, 750GB Seagate, 4TB WD Red
      Optische Laufwerke: TSSC-SH183A
      Soundkarte: Onboard Supreme FX III
      Gehäuse: Fractal Design Define XL
      Netzteil: Corsair TX650
      Betriebssystem(e): Win10 Pro
      Browser: FF
      Sonstiges: 2. System: Mac Mini, Core2Duo 2.16GHz, Lion 10.7.3 Tablet: Tolino Tab 8, Intel Atom Z3735F, 16GB
    • Mein DC

      dFeNsE beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI@home
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    5.083
    Danke Danke gesagt 
    223
    Danke Danke erhalten 
    78
    Account gehackt finde ich immer gut...entweder ein scheiß Passwort verwendet und wirklich missbrauch worden oder der Preis war nicht gut genug/oder versehentlich zu niedrig eingestellt.

    Käuferschutz ist halt immer gut bei sowas.

    btw., wie kann man abgelaufene bzw. abgeschlossene Auktionen denn noch löschen?
    (((i)))
    Wir hätten euch gerne einen funktionierenden Planeten hinterlassen, aber wir hatten leider keinen Bock!

  3. Beitrag #3
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    810
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hi,

    hatte ich die Tage ebenfalls.
    = einen schönen neuen Napoleon LEX485 Gasgrill, Edelstahl mit Gusseisen Platte und diversem Zubehör, NEU für schlappe 290,00 Euro.......

    War nix - Account gehackt...... Verkäufer hat sich entschuldigt und Kopie seiner Strafanzeige (der Wisch von der Polizei) geschickt.
    Ich hätte es ihm auch so geglaubt - seine anderen angebotenen Artikel passten wirklich nicht zu einem Gasgrill und wirklich geglaubt hatte ich es auch nicht.
    .... war wohl mindestens die 1 vorne vor dem Punkt "runtergefallen"...

    Ich glaube zwar nicht, dass es wirklich etwas bringt aber ärgern kannst Du ihn etwas:
    Er soll dir die Kopie der Strafanzeige wegen Computerbetrug zusenden.... dann würdest Du auf Erfüllung des Kaufvertrages verzichten.
    Macht mindestens mal etwas Arbeit, wenn er wirklich gehackt wurde.
    Wenn nur behauptet aber nicht wahr und er trotzdem zur Polizei geht, gibt es da noch den §145d und §164 StGB....... und das ist sehr, sehr böse... wenn man dabei erwischt wird weil es dabei "von Amts wegen" weiter geht.
    Aber dies wäre dann der nächste Schritt......

    Gruß Ralf
    Geändert von RPU (09.03.2020 um 21:59 Uhr)

  4. Beitrag #4
    Cadet

    Registriert seit
    09.03.2020
    Beiträge
    4
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich vertraue Ebay einfach nicht mehr. Zu oft habe ich schon von solchen Fällen gehört!
    Da kaufe ich lieber direkt in verifizierten Onlineshops oder halt vor Ort im Laden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •