Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 55 von 55
  1. Beitrag #51
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.586
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Wie auch mit dem Undichten Radi nur das ich einen geraden und einen leicht gebogenen Lüfter genommen haben wo hingegen die LC schon recht große Löcher bilden durch die Form.
    Und was haben wir in der Schule gelernt, richtig Luft nimmt immer den geringsten Widerstand und das sind erst mal die Löcher......und durch den Staubfilter auf dem Seitenteil wurde der Gegendruck noch mal Verstärkt.....und jetzt gehen wir ins Tägliche Leben...Mach nur mal ein winziges Loch in einen ....Luftreifen und versuche ihn auf zu pumpen.
    Aber selbst diese Fakten werden wieder Ignoriert weil sie nicht von RTL oder Bild kommen.


    --- Update ---

    Er Testet leider nicht die älteren Arctic,aber die Neueren müssen höher drehen um auf die Leistung der alten zu kommen. Dennoch findet ich die Alten vom P/L am besten.

  2. Beitrag #52
    Themenstarter
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Z510
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 2600X
      Mainboard: ASUS ROG STRIXX B450-F Gaming
      Kühlung: Custom Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL16-16-16-36
      Grafikkarte: Gigabyte RX VEGA 56 OC
      Display: 1x 32" Zoll 1440p 1x 24" Zoll FHD
      SSD(s): Samsung SSD 960 EVO 250GB M.2 PCIe
      Festplatte(n): 500GB HDD / 240GB SSD
      Gehäuse: Lian Li PC-O11 Dynamic
      Netzteil: bequiet Pure Power 11 500W CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 64 Bit
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    278
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich habe noch ein wenig rumprobiert und aus dem Keller die große Kiste mit den Lüftern geholt...

    Dort habe ich gefunden und verbaut:

    Radiator oben 3x 120 raus
    https://geizhals.de/noctua-nf-p12-pw...loc=at&hloc=de
    Die Noctuas die vorher drauf waren müssen doch Andere/Ältere gewesen sein. Leider kein Aufkleber mehr drauf gewesen.

    Radiator seitlich 3x 120 raus
    https://geizhals.de/coolink-swif2-12...loc=at&hloc=de
    Die schaufeln deutlich mehr als die AirRazor sind aber kaum zu hören.

    Unten 2x 140 rein
    https://geizhals.de/be-quiet-dark-wi...7-a682774.html
    Mehr Luft und deutlich leiser als die Alphacool Lüfter.

    Ich habe die seitlichen Lüfter doch wieder gedreht. Es sind wie zuvor alle Lüfter mit Gummidichtungen versehen.

    Lüfterkurve probeweise überall CPU 30°=20% // 60°=60% // 75°=100%

    Das Ergebnis ist deutlich kühler und leiser:

    30Min Gaming
    37° Wassertemperatur
    CPU 46°
    GPU 47°



    Ich werde mir trotzdem noch diesen Verteiler besorgen. Soll mit 3 und 4 Pin funktionieren. Vielleicht klappt damit ja die Regelung über die Pumpe.
    https://geizhals.de/lamptron-sp105-l...loc=at&hloc=de
    Geändert von calca (20.03.2020 um 16:22 Uhr)

  3. Beitrag #53
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.586
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Übrigens kann man im Video auch sehr schön sehen das 2 Lüfter Leiser und besser sind als Einer,somit ist 2 Lüfter Rein und 2 Lüfter Raus Leiser und Besser wie ich schon seit sehr Langer Zeit Predige......wo auch immer alle schreiben das ich miss Schreibe....
    Nur so neben bei.

    Vom 3600X und 3800X fange ich gar nicht erst an......

  4. Beitrag #54
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Mente
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD 3950X
      Mainboard: Asus ROG Crosshair VII Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE-AM4
      Arbeitsspeicher: 3466 CL14 G.Skill Trident Z silber/rot DIMM Kit 16GB DDR4-3000, CL14-14-14-34 (F4-3000C14D-16GTZ)
      Grafikkarte: Sapphire 5700XT @ Arctic Accelero Twin Turbo III
      Display: MSI Optix MAG27CQ
      SSD(s): 2*Vector150 480gb,Vector 180 256gb,Sandisk extreme 240gb,RD400 512gb
      Optische Laufwerke: Sony
      Gehäuse: Cooler Master MasterCase 5
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 650W
      Betriebssystem(e): Win 10 pro
      Browser: IE 11 Lunacape
    • Mein DC

      Mente beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: constalation astroids yoyo
      Lieblingsprojekt: yoyo doking
      Rechner: Ryzen 3950x
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    2.053
    Danke Danke gesagt 
    47
    Danke Danke erhalten 
    2
    @calca
    das sieht doch schon sehr viel besser aus, ich hoffe das es so auch wie du es wolltest ruhig bleibt, bringt ja nichts wenn es dann lauter ist wie vorher mit Luft.

    lg

  5. Beitrag #55
    Themenstarter
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Z510
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 2600X
      Mainboard: ASUS ROG STRIXX B450-F Gaming
      Kühlung: Custom Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL16-16-16-36
      Grafikkarte: Gigabyte RX VEGA 56 OC
      Display: 1x 32" Zoll 1440p 1x 24" Zoll FHD
      SSD(s): Samsung SSD 960 EVO 250GB M.2 PCIe
      Festplatte(n): 500GB HDD / 240GB SSD
      Gehäuse: Lian Li PC-O11 Dynamic
      Netzteil: bequiet Pure Power 11 500W CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 64 Bit
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    278
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ja, jetzt kann ich immerhin wieder länger als 30 Min zocken ohne Angst vor dem Super-Gau haben zu müssen

    Anscheinend hat einfach der Luftdurchsatz oder Druck nicht gereicht. Wie NEO83 ja auch schrieb...Es gibt gute Lüfter für Radiatoren und nicht so gute.

    Die jetzt verbauten Lüfter scheinen ja zu passen und leiser sind sie auch.


    Mich ärgert nur nach wie vor diese blöde verbuggte AiSuite bzw die Steuerung. Warum gibt es die Möglichkeit einen T-Sensor anzuschließen und ihn als Quelle für die Lüftersteuerung auszuwählen wenn das sowieso nicht funktioniert? Ich möchte die Lüfter der Radiatoren über die Wassertemperatur regeln.

    Ich versuche es die Tage mit so einem Lüfter Hub und sonst nagel ich das ASUS Board an die Wand. MSI hat leider nur auf den High End X570 Boards einen T-Sensor Anschluss und sonst bleibt nur Gigabyte mit einem X470/X570 Board. ASUS möchte ich nicht mehr kaufen...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •