Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 53
  1. Beitrag #26
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Sightus
    • Mein DC

      Sightus beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einige
      Rechner: Neumodische Taschenrechner mit grafischer Oberfläche
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    1.287
    Danke Danke gesagt 
    79
    Danke Danke erhalten 
    5
    Ha, geiles Projekt! Ich arbeite an fast der gleichen Basis; kleinere CPUs, aber 16x SK.Hynix 256GB LRDIMM. Problem ist, dass die Dinger irgendwie nur schwerlich zu bekommen sind und von der ersten Charge, die ich in Händen halten konnte waren 3 Riegel (aus 8 ) defekt bzw. liefen nicht 100% einwandfrei. Ich hoffe für uns, dass SM diesmal den Support deutlichst nach oben schraubt!

    EDIT: Hast Du die CPUs über den Retail-Kanal bekommen?
    EDIT2: Schön, dass Du auch echte Zwillings-CPUs bekommen hast.
    Geändert von Sightus (07.04.2020 um 23:22 Uhr)

  2. Beitrag #27
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von thorsam

    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.277
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    63
    Ich habe dann mal das letzte Bild vor dem Einbau ins Gehäuse in den Startpost eingefügt.
    Das Board ist schon riesig, aber ich denke das man auf dem Bild erkennen kann, das die
    Kühler noch riesiger sind.

    Jetzt endlich habe auch ich verstanden, was mit wuprop gemeint ist.
    Ich nehme dafür Anydesk.

    Edit:
    Bestellt hatte ich bei PC-King. Geliefert wurden sie von TechData aus München.
    Von Bestellung bis Empfang sind keine 48 Stunden vergangen.

    Edith2:
    Schreib hier mal bitte wie es mit den RAM-Riegeln weitergeht.
    Geändert von thorsam (08.04.2020 um 09:29 Uhr)
    Robert Enke * 24.08.1977 10.11.2009


  3. Beitrag #28
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Landjunge
    • Mein System
      Notebook
      Modell: keins
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E3 1230 V2
      Mainboard: AsRock Z77 Extreme4 - M
      Kühlung: Noctua NH-L12S
      Arbeitsspeicher: 16GB 1866er G.Skill
      Grafikkarte: Sapphire HD7950
      Display: Philips 274E
      SSD(s): Crucial BX200 256GB, Crucial MX500 1TB
      Optische Laufwerke: LG DVD Brenner mit Lichtgravur
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Silverstone Cube
      Netzteil: Coolermaster G550M
      Betriebssystem(e): Win 7 x64 Pro
      Browser: Firefox Update wird heruntergeladen...
      Sonstiges: Microsoft IntelliMouse Explorer 1 !!! 2020 immer noch ;-)
    • Mein DC

      Landjunge beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    bei Uelzen, NDS
    Beiträge
    428
    Danke Danke gesagt 
    19
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von thorsam Beitrag anzeigen
    Jetzt endlich habe auch ich verstanden, was mit wuprop gemeint ist.
    Ich nehme dafür Anydesk.
    Haltet mich für blöd, aber ich bin jetzt richtig verwirrt Wie passen WUProp (@home) und Anydesk zusammen? bzw. ersetzt Anydesk ein Boinc Projekt?
    mfg Landjunge

  4. Beitrag #29
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von thorsam

    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.277
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    63
    Crashtest hat mir gesagt, dass er über wuprop nachsieht, ob seine Rechner noch rechnen. Unabhängig bei welchem Projekt sie im Einsatz sind.
    Robert Enke * 24.08.1977 10.11.2009


  5. Beitrag #30
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.390
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    5
    Ja gut, wenn man es auf jedem Rechner laufen lässt, dann kann man auf der Projekthomepage sehen, wann der letzte Kontakt zum Rechner war. Das wars dann aber auch schon.
    Mit BAM kann ich wenigstens auch noch Projekte hinzu oder abschalten, (no) new work schalten und gucken, wie viele Stunden die WUs noch reichen.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  6. Beitrag #31
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Landjunge
    • Mein System
      Notebook
      Modell: keins
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E3 1230 V2
      Mainboard: AsRock Z77 Extreme4 - M
      Kühlung: Noctua NH-L12S
      Arbeitsspeicher: 16GB 1866er G.Skill
      Grafikkarte: Sapphire HD7950
      Display: Philips 274E
      SSD(s): Crucial BX200 256GB, Crucial MX500 1TB
      Optische Laufwerke: LG DVD Brenner mit Lichtgravur
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Silverstone Cube
      Netzteil: Coolermaster G550M
      Betriebssystem(e): Win 7 x64 Pro
      Browser: Firefox Update wird heruntergeladen...
      Sonstiges: Microsoft IntelliMouse Explorer 1 !!! 2020 immer noch ;-)
    • Mein DC

      Landjunge beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    bei Uelzen, NDS
    Beiträge
    428
    Danke Danke gesagt 
    19
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ah jetzt ja! Crashtest guckt sozusagen passiv nach seinen Rechnern und du direkt(aktiv). Alles klar
    mfg Landjunge

  7. Beitrag #32
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von thorsam

    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.277
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    63
    Der Rechner stand jetzt die ganze Nacht auf dem Balkon.

    Die CPU-Temperaturen sind auch von 47° C auf beiden CPUs, auf CPU 1 = 33° C und CPU 2 = 38° C,
    runtergegangen.

    Damit ist der durchschnittliche CPU-Takt aber nur von 2200 MHz auf 2225 MHz gestiegen. Mit 256 Threads Rosetta.

    Die Anhebung der cTDP von 210 Watt auf 220 Watt hat den CPU-Takt nicht verändert.

    - - - update - - -

    Leider ist lmsensors nicht in der Lage die CPU-Spannung bei dieser CPU auszulesen.

    Das Programm cpupower erzählt mir, das das 'System does not support Intel's performance bias setting'

    Das Programm psonsor kann bei dieser CPU auch nur die Temperatur auslesen.
    Geändert von thorsam (13.04.2020 um 07:33 Uhr)

  8. Beitrag #33
    Commander
    Commander
    Avatar von EselTreiber
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 6460b
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD 3960X - 180W
      Mainboard: AsRock TRX40 Creator
      Kühlung: Watercool HK IV TR
      Arbeitsspeicher: 4 x 8 GB G.Skill 3800 16-15-15-15-32
      Grafikkarte: GTX 980Ti
      Display: Benq BL2710T, 2560x1440
      SSD(s): Samsung 251 512GB, Samsung 970 Evo plus 512GB, Samsung 830 256GB
      Festplatte(n): Western Digital Green 1.5 TB
      Optische Laufwerke: -
      Soundkarte: Onboardzeugs
      Gehäuse: Fractal Define S
      Netzteil: Fractal Design Ion+ 660W
      Betriebssystem(e): Manjaro
      Sonstiges: S.M.S.L. Tripath Class-D Amp, Lautsprecherbau.de BluesBox PC 15
    • Mein DC

      EselTreiber beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: -
      Lieblingsprojekt: Einstein@home
      Rechner: arxtr: 3960X+1030GT+980Ti arx03: 1920X+1030GT arx02: Xeon 2697 v3 full Turbo arx04: 2400G - : i5
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Hirschberg, BaWü
    Beiträge
    161
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    22
    Du solltest dir mal zenpower zulegen. https://github.com/ocerman/zenpower
    Schön als DKMS-Modul, damit kann sensors dann alles auslesen. CPU-Temperatur, Vcore, Vsoc, Leistungsaufnahme etc. Zumindest beim Threadripper funktioniert das schonmal.



    Für die einen ist Linux nur ein Betriebssystem, für andere das längste Text-Adventure der Welt.

  9. Beitrag #34
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von thorsam

    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.277
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    63
    Ok, danke, hat geklappt.

    cpu0 SVI2_Core: +0.84 V
    cpu0 SVI2_SoC: +1.01 V
    cpu0 Tdie: +32.8°C
    cpu1 SVI2_Core: +0.87 V
    cpu1 SVI2_SoC: +0.98 V
    cpu1 Tdie: +36.8°C
    Ein bißchen niedrig?

  10. Beitrag #35
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Krümel
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RyZen 9 3950X
      Mainboard: ASUS Prime B350-Plus
      Kühlung: TR Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 2 x 16 GB Samsung OEM
      Grafikkarte: Zotac GTX 1070Ti Mini
      Display: Samsung curved 27" mit TV-Tuner
      SSD(s): 1x SanDisk Ultra II 480 GB / 1x WB Blue 1 TB
      Optische Laufwerke: LiteOn BR/DVD-Kombi
      Soundkarte: Terratec Aureon 5.1 / Onboardsound
      Gehäuse: Fractal Define R4
      Netzteil: Be Quiet! Straight Power E9 400 Watt Gold
      Betriebssystem(e): Win 10
      Browser: Opera
    • Mein DC

      Krümel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: TN-Grid, GPUGrid, Ibercivis
      Lieblingsprojekt: POEM *schnüff* R.I.P.
      Rechner: AMD RyZen R7 3700x auf ASUS Prime A320-M E, Gigabyte GTX1050 2GB, 2 x 16 GB RAM GSkill Ripjaws V
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.929
    Danke Danke gesagt 
    141
    Danke Danke erhalten 
    11
    Mit wieviel MHz betreibst Du Deinen RAM?
    Eventuell könnte man bei der SOC-Spannung noch etwas runter gehen und so mehr PPT-Budget für die Cores freischaufeln.

  11. Beitrag #36
    Commander
    Commander
    Avatar von EselTreiber
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 6460b
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD 3960X - 180W
      Mainboard: AsRock TRX40 Creator
      Kühlung: Watercool HK IV TR
      Arbeitsspeicher: 4 x 8 GB G.Skill 3800 16-15-15-15-32
      Grafikkarte: GTX 980Ti
      Display: Benq BL2710T, 2560x1440
      SSD(s): Samsung 251 512GB, Samsung 970 Evo plus 512GB, Samsung 830 256GB
      Festplatte(n): Western Digital Green 1.5 TB
      Optische Laufwerke: -
      Soundkarte: Onboardzeugs
      Gehäuse: Fractal Define S
      Netzteil: Fractal Design Ion+ 660W
      Betriebssystem(e): Manjaro
      Sonstiges: S.M.S.L. Tripath Class-D Amp, Lautsprecherbau.de BluesBox PC 15
    • Mein DC

      EselTreiber beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: -
      Lieblingsprojekt: Einstein@home
      Rechner: arxtr: 3960X+1030GT+980Ti arx03: 1920X+1030GT arx02: Xeon 2697 v3 full Turbo arx04: 2400G - : i5
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Hirschberg, BaWü
    Beiträge
    161
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    22
    Das sieht ganz gut aus, zu niedrig ist das nicht. Wohl eher etwas zu hoch, die Vsoc, wie Krümel schon anmerkte.
    Die großen I/O-Dies scheinen qualitativ eigentlich ziemlich gut zu sein. Bei mir laufen 1900 MHz IF/IMC mit 0.95V. Ich halte die 1 V für deine 1600 MHz für etwas zuviel des Guten.



    Für die einen ist Linux nur ein Betriebssystem, für andere das längste Text-Adventure der Welt.

  12. Beitrag #37
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von thorsam

    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.277
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    63
    Der RAM läuft mit 3200 MHz.

    Keinerlei Spannungen lassen sich im BIOS verändern.

    Ich werde den RAM auf 2800 2933 MHz einstellen.
    Mal sehen was dann die Spannung macht.

    Krümels Überlegung kann ich folgen. Die cTDP-Einstellung größer 200 Watt hatte keinen Einfluß
    auf gar nichts. Der CPU-Takt geht mit sinkender Außentemperatur ein bißchen hoch.
    Auf allen Threads von 2225 MHz auf 2245 MHz.

    Der Rechner steht gerade wieder auf meinem Balkon.
    Geändert von thorsam (13.04.2020 um 20:41 Uhr)

  13. Beitrag #38
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von thorsam

    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.277
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    63
    Mal ebend ist bei 256 Thread nicht.

    Der Rechner braucht eine gefühlte halbe Stunde, bis alle Threads wieder am Rechnen sind.

    IMC Takt 3200 MHz 2933 MHz 2666 MHz 2400 MHz 2400 MHz 2133 MHz 1866 MHz
    CPU-1 Takt 2225 MHz 2170 MHz 2265 MHz 2315 MHz 2325 MHz 2425 MHz 2375 MHz
    CPU-1 Core 0,86 V 0,86 V 0,86 V 0,88 V 0,88 V 0,91 V 0,93 V
    CPU-1 SoC 1,01 V 1,01 V 0,98 V 0,94 V 0,94 V 0,94 V 0,93 V
    CPU-1 Temp 31,2° C 31,0° C 32,8° C 32,0° C 30,2° C 34,8° C 30,6° C
    CPU-2 Takt 2210 MHz 2195 MHz 2275 MHz 2355 MHz 2375 MHz 2395 MHz 2415 MHz
    CPU-2 Core 0,86 V 0,86 V 0,88 V 0,90 V 0,91 V 0,92 V 0,93 V
    CPU-2 SoC 0,98 V 0,98 V 0,96 V 0,91 V 0,91 V 0,92 V 0,92 V
    CPU-2 Temp 33,9° C 33,5° C 35,2° C 35,0° C 32,8° C 37,2° C 33,0° C
    Außen-Temp 5° C 13° C 11° C 9° C 1° C 12° C 7° C


    Hat eine Weile gedauert, bis es bei mir Klick gemacht hat.

    Im BIOS gehe ich in NB -> Memory-Controller, um die MHz-Zahl zu verändern.
    Aber ich verändere nicht den RAM-Takt, sondern den CPU internen Memory-Controller-Takt.
    Dieser gleicht dann den RAM-Takt an. Denke ich jedenfalls.

    Das heißt, ich muß jetzt einen Benchmark laufen lassen, der mir zeigt, was unterm Strich mehr bringt.

    Auf der c't-Seite werden mir zwar 14 linuxbasierende Benchmark angezeigt, aber ich habe keine Ahnung,
    welchen ich nehmen soll.

    Wer hat einen Rat für mich?
    Geändert von thorsam (15.04.2020 um 12:53 Uhr)

  14. Beitrag #39
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Krümel
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RyZen 9 3950X
      Mainboard: ASUS Prime B350-Plus
      Kühlung: TR Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 2 x 16 GB Samsung OEM
      Grafikkarte: Zotac GTX 1070Ti Mini
      Display: Samsung curved 27" mit TV-Tuner
      SSD(s): 1x SanDisk Ultra II 480 GB / 1x WB Blue 1 TB
      Optische Laufwerke: LiteOn BR/DVD-Kombi
      Soundkarte: Terratec Aureon 5.1 / Onboardsound
      Gehäuse: Fractal Define R4
      Netzteil: Be Quiet! Straight Power E9 400 Watt Gold
      Betriebssystem(e): Win 10
      Browser: Opera
    • Mein DC

      Krümel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: TN-Grid, GPUGrid, Ibercivis
      Lieblingsprojekt: POEM *schnüff* R.I.P.
      Rechner: AMD RyZen R7 3700x auf ASUS Prime A320-M E, Gigabyte GTX1050 2GB, 2 x 16 GB RAM GSkill Ripjaws V
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.929
    Danke Danke gesagt 
    141
    Danke Danke erhalten 
    11
    Die meisten BOINC-Projekte reagieren besser auf CPU-Takt als auf RAM-Geschwindigkeit.
    Ich würde daher bei 2400 RAM-Takt bleiben.

  15. Beitrag #40
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 200 GE
      Mainboard: ASRock A320M-HDV
      Kühlung: boxed
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB DDR4-2667
      Grafikkarte: IGP
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 10 18362.145
      Browser: IE11
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 6x Ryzen, 10x Op3280 ...
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.452
    Danke Danke gesagt 
    1.099
    Danke Danke erhalten 
    542
    Neeeeeeee höherer RAM Takt da bis 3600er DDR auch der Infinity Fab steigt, daher 3200er lassen und ggf an den Timings arbeiten

  16. Beitrag #41
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.155
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Wir reden hier über 8 Speicherkanäle pro CPU und CPUs bei denen die Chiplets jedes Watt das nicht beim IO Die hängen bleibt in Takt umsetzen können.
    Ich denke auch das man sich den Taktzuwachs beim Speicher und damit den Mehrverbrauch für das IO Die sparen kann.
    Einfach den Speicher auf Standard lassen und gut ist.

  17. Beitrag #42
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Sightus
    • Mein DC

      Sightus beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einige
      Rechner: Neumodische Taschenrechner mit grafischer Oberfläche
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    1.287
    Danke Danke gesagt 
    79
    Danke Danke erhalten 
    5
    3200 sind doch Standard.

  18. Beitrag #43
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von thorsam

    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.277
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    63
    Ich habe mal Interessehalber die Meßreihe um 2133 MHz und 1866 MHz erweitert.

    Inwieweit der Wechsel von mehr Rosetta-Mini zu Rosetta 4.15 WUs eine Rolle spielt, kann ich nicht sagen.
    Zumindest brauchen die Rosetta 4.15 WUs mehr RAM.

    Ansonsten behalte ich diesen Link im Auge, weil die Auswahl an Einstellmöglichkeiten im BIOS wie immer äußerst beschränkt sind.

    https://forums.servethehome.com/inde...rome-es.28111/

    Crashtest, mit Deinem ASRock-Board und ES wäre das doch eine schöne Spielwiese?
    Oder warst Du da schon, weil Du Deinen ES gedithmeyerst hast?

  19. Beitrag #44
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von denjo
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700, 3.80GHz @ 1,25v
      Mainboard: ASUS Prime X370-Pro
      Kühlung: Thermalright Le Grand Macho RT
      Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport LT 16GB, 2666Mhz @ 3200Mhz
      Grafikkarte: XFX RX480 irgendwat 8GB
      Display: Dell UltraSharp U2312HM
      SSD(s): Samsung 960 NVMe 250GB, 840 EVO 120 GB
      Festplatte(n): Western Digital Blue 2TB + 500 Samsung
      Optische Laufwerke: gehören der Vergangenheit an.
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Enermax Revolution87+ 550 W GOLD -> Thx p3d
      Betriebssystem(e): Windows 7
      Browser: Chrome, Firefox
      Sonstiges: MEHR POWER ^^
    • Mein DC

      denjo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: PDM <--- sowas gabs mal :(
      Lieblingsprojekt: all
      Rechner: Ryzen 7 1700, 3.60GHz
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Kellinghusen
    Beiträge
    2.050
    Danke Danke gesagt 
    34
    Danke Danke erhalten 
    4
    ich träume wohl ^^

    happy vollgas crunching!

  20. Beitrag #45
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von thorsam

    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.277
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    63
    D.U., koschi und ich haben bei Rosetta jetzt > 250 Kerne für den Cluster am laufen.
    Mit TAL9000 wären es so 300 Kerne.

  21. Beitrag #46
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 200 GE
      Mainboard: ASRock A320M-HDV
      Kühlung: boxed
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB DDR4-2667
      Grafikkarte: IGP
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 10 18362.145
      Browser: IE11
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 6x Ryzen, 10x Op3280 ...
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.452
    Danke Danke gesagt 
    1.099
    Danke Danke erhalten 
    542
    Ich habe leider den ES gedythmeyert und den ersten final 7742er gelinust

  22. Beitrag #47
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von thorsam

    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.277
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    63
    Oh Crashtest, was hast Du mit dem 7742er gemacht?
    Irgendwie bin ich nicht auf der Höhe der Zeit.
    Gelinust, von Linus Torvalds?

  23. Beitrag #48
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Landjunge
    • Mein System
      Notebook
      Modell: keins
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E3 1230 V2
      Mainboard: AsRock Z77 Extreme4 - M
      Kühlung: Noctua NH-L12S
      Arbeitsspeicher: 16GB 1866er G.Skill
      Grafikkarte: Sapphire HD7950
      Display: Philips 274E
      SSD(s): Crucial BX200 256GB, Crucial MX500 1TB
      Optische Laufwerke: LG DVD Brenner mit Lichtgravur
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Silverstone Cube
      Netzteil: Coolermaster G550M
      Betriebssystem(e): Win 7 x64 Pro
      Browser: Firefox Update wird heruntergeladen...
      Sonstiges: Microsoft IntelliMouse Explorer 1 !!! 2020 immer noch ;-)
    • Mein DC

      Landjunge beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    bei Uelzen, NDS
    Beiträge
    428
    Danke Danke gesagt 
    19
    Danke Danke erhalten 
    2
    Linus von LTT? Linus Tech Tips? Was hat er damit gemacht?
    mfg Landjunge

  24. Beitrag #49
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 200 GE
      Mainboard: ASRock A320M-HDV
      Kühlung: boxed
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB DDR4-2667
      Grafikkarte: IGP
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 10 18362.145
      Browser: IE11
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 6x Ryzen, 10x Op3280 ...
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.452
    Danke Danke gesagt 
    1.099
    Danke Danke erhalten 
    542
    Was macht Linus von LTT? He drops things !!!!

    Mein 7742er ist runtergefallen und mehrere Teile von der Unterseite sind ab;
    HS hat sich teilweise auch gelöst, inkl. 1 abgebrochenen CPU-Chiplet

  25. Beitrag #50
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von Landjunge
    • Mein System
      Notebook
      Modell: keins
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E3 1230 V2
      Mainboard: AsRock Z77 Extreme4 - M
      Kühlung: Noctua NH-L12S
      Arbeitsspeicher: 16GB 1866er G.Skill
      Grafikkarte: Sapphire HD7950
      Display: Philips 274E
      SSD(s): Crucial BX200 256GB, Crucial MX500 1TB
      Optische Laufwerke: LG DVD Brenner mit Lichtgravur
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Silverstone Cube
      Netzteil: Coolermaster G550M
      Betriebssystem(e): Win 7 x64 Pro
      Browser: Firefox Update wird heruntergeladen...
      Sonstiges: Microsoft IntelliMouse Explorer 1 !!! 2020 immer noch ;-)
    • Mein DC

      Landjunge beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    bei Uelzen, NDS
    Beiträge
    428
    Danke Danke gesagt 
    19
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ich kann mich noch gut dran erinnern wo ich mit meinen 15 Jahren meinte einen missglückt geklebten Speicherkühler einer Geforce 2 Ulltra (Elsa Gladiac) entfernen zu müssen. Hat nicht geklappt. Speicherbausteine ab 1000Mark die Scheisse.
    mfg Landjunge

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •