Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.524
    Danke Danke gesagt 
    125
    Danke Danke erhalten 
    681

    Kühlerklassiker: Thermalright XP-120

    Wer erinnert sich nicht gerne an den ersten Kühler mit dem man so richtig zufrieden war und der auch mehrere Generationen von Sockeln im Einsatz war. Bei mir war das der Thermalright XP-120 in Verbindung mit unterschiedlichen 120cm Lüfter von zum Beispiel Papst oder Nanoxia und das auf Sockel 478 und LGA775 (Intel) und Sockel 939 und AM2 (AMD). Er passte aber auch auf Sockel 754 und 940.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3200G @ 45W TDP Allcore 3,34ghz
      Mainboard: asrock A300 SFX Deskmini
      Kühlung: Noctua NH-9lA + 92x25mm bequite Lüfter
      Arbeitsspeicher: 2x8gb 2933 Cl18-19-19-38 HyperX Single Rank
      Grafikkarte: Vega8 @ 45W TDP @ 1066mhz
      Display: BenQ PD3200U 4K HDR HDMI
      SSD(s): 2x Samsung 970 Evo PLus 256GB M.2 PCIe 3.0x4
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: HP USB Extern. DVD Brenner
      Soundkarte: Tentlabs BDac MK2 per USB
      Gehäuse: Asrock Deskmini A300
      Netzteil: Asrock 120W extern 19V
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1909
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Samsung 860 Evo 256GB im USB-C ICY 1831 Gehäuse als Backup

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.977
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    HI
    Mir fällt leider nicht mehr der Name ein. Es war ein Vollkupferkühler ca.8cm Lang, 4cm Breit und 5cm Hoch. Den benutzte ich für einen Duron 700. An die 20 Lamellen + einen 80er Lüfter. Das war mein erster Extra Kühler außerhalb der Boxed Reihe. Der Duron 700 war eh mein erster selbst zusammengebauter PC. Irgendwas mit 133 habe ich noch im Kopf. Via?!?!
    Leise war er!!!!!
    Jahr 2000 war es glaube ich. Das er 70DM gekostet hat weiß ich noch. Die Summe tat weh. Ohne Lüfter.
    Geändert von morpheus1969 (01.08.2020 um 22:58 Uhr)

  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.949
    Danke Danke gesagt 
    46
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ach du Schande da waren so viele......
    Wenn ich da nur an den riesen Klotz mit 2 120er Lüftern denke der nach dem CPU Köpfen kein Halt mehr auf der kleinen Oberfläche hatte....

  4. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Thyler Durden
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad E595
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen R9 3900x
      Mainboard: ASUS Prime X370-Pro
      Kühlung: Wakü mit 420 Mora 3
      Arbeitsspeicher: Corsair CMK16GX4M2B3200C16
      Grafikkarte: MSI R9 290X
      Display: EIZO EV3285
      SSD(s): 1x 1GB 1x 0,5GB 1x0,12GB
      Festplatte(n): 1x 3GB
      Optische Laufwerke: n.A.
      Soundkarte: Creative Sound Blaster Zx
      Netzteil: be quiet! Straight Power 10 600W
      Betriebssystem(e): Win 10 pro
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Thyler Durden beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Querbeet
      Lieblingsprojekt: POEM
      Rechner: AMD R9-3900x; AMD R7 1700; AMD R5 1600; AMD R5 2400G; ThinkPad 595 & 495; Xeon E5-2630L v4 ES; J1900
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.06.2002
    Ort
    Tyrol
    Beiträge
    524
    Danke Danke gesagt 
    206
    Danke Danke erhalten 
    60
    Der erste Kühler, der mich voll überzeugt hat,
    war der Thermalright SLK-900U
    dieser ist heute immer noch im Einsatz ursprünglich hat dieser einen P4 Nordwald im Zaum gehalten.
    danach habe ich nur noch Thermalright gekauft u.a. Silver Arow, Macho2 und dann kam NOCTUA

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.524
    Danke Danke gesagt 
    125
    Danke Danke erhalten 
    681
    Habe heute auch meist Noctua im Einsatz, die Montage ist so gut wie ungeschlagen. Neuere Scythe sind gleichwertig komfortabel bis auf die Lüfterklammern.

  6. Beitrag #6
    Captain
    Special
    Captain

    Registriert seit
    20.03.2003
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    220
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich meine diesen Kühler hatte ich auch mal in einer Vollkupfer-Version, war damit auch zufrieden.
    Jetzt benutze ich eher Alpenföhn (als letzten : https://geizhals.de/alpenfoehn-matte...loc=at&hloc=de) oder Boxed Kühler.

  7. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7.949
    Danke Danke gesagt 
    46
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ha gefunden.
    Cooler Master GeminII
    Geiler Kühler der mir mein OCZ Ram gegrillt hat....
    Hab die Lüfter dann rum gedreht.
    http://www.hard-net.de/reviews/cpu/c...ermaster5.html

    Der AXP-200 hat auch schon einige Jahre hinter sich , aber auch auf AM4 macht er immer noch nen guten Jop semi passiv mit dem R5 2400G.

  8. Beitrag #8
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von BlaBlam

    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    67
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    10
    Hatte zu Sockel A Zeiten auch nen vollkuper Thermaright im Einsatz - war damit sehr zufrieden. Ab Sockel AM2 war es dann ein Scythe Ninja, der bis vor kurzem noch semipassiv seinen Dienst verrichtet hat und erst jetzt mit AM4 durch einen ARO abgelöst wurde
    Liegt aber immer noch als Ersatz hier und wandert vielleicht noch mal in den PC meiner Freundin...

  9. Beitrag #9
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    24.236
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    den XP-120 hatte ich auch lange im einsatz. der eigentliche klassiker ist aber imho der (in)direkte nachfolger. das war 2005 der ultra-120.

    der ultra-120 war afaik thermalrights erster tower-kühler mit einem wirklich großartigen und einfachen montage-system, das thermalright lange beibehalten hat. und das auch heute noch zu den besten gehört. da war thermalright vielen konkurrenten um lichtjahre voraus.


    quelle: anandtech


    vielleicht der am besten verarbeitete und stabilste kühler, den ich bis heute gesehen habe. und da thermalright immer noch montage-kits für neue plattformen bringt, kann man den ultra-120 auch nach 15 jahren !!!! auf allen aktuellen plattformen inkl. am4 einsetzen.

    in meinem hauptrechner werkelt nun seit ein paar jahren ein noctua. aber der ultra-120 läuft auch noch in einem meiner rechner.

  10. Beitrag #10
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.524
    Danke Danke gesagt 
    125
    Danke Danke erhalten 
    681
    Zu Towerkühlern will ich auch mal so etwas machen, aber an Termalright denke ich da nicht

  11. Beitrag #11
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    24.236
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Zu Towerkühlern will ich auch mal so etwas machen, aber an Termalright denke ich da nicht
    hmm, jetzt hast du mich neugierig gemacht.

    gabs ein besseres gesamtpaket als den ultra-120? scythe hat damals mit dem ninja und infinity angefangen, ekelige montage und gerne schnittwunden an den fingern. dann gabs noch einige exoten wie zalman. ich glaube der hyper 6 von coolermaster war noch früher dran.

  12. Beitrag #12
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.524
    Danke Danke gesagt 
    125
    Danke Danke erhalten 
    681
    Ja aber etwas später und nicht so AMD freundlich zu Beginn und auch heute nicht mehr.

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Mente
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD 3950X
      Mainboard: Asus ROG Crosshair VII Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE-AM4
      Arbeitsspeicher: 3800CL14 G.Skill Trident Z silber/rot DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL15-15-15-35 (F4-3600C15D-16GTZ)
      Grafikkarte: Sapphire 5700XT @ Arctic Accelero Twin Turbo III
      Display: MSI Optix MAG27CQ
      SSD(s): 2*Vector150 480gb,Vector 180 256gb,Sandisk extreme 240gb,RD400 512gb
      Optische Laufwerke: Sony
      Gehäuse: Cooler Master MasterCase 5
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 650W
      Betriebssystem(e): Win 10 pro
      Browser: IE 11 Lunacape
    • Mein DC

      Mente beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: constalation astroids yoyo
      Lieblingsprojekt: yoyo doking
      Rechner: Ryzen 3950x
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    2.126
    Danke Danke gesagt 
    49
    Danke Danke erhalten 
    2
    Hi
    also mein erster "guter" Kühler war ein damals noch wenigen ein begriff der Xigmantek 1283 den hatte ich nachdem P3 für die Athlons und danach dem Ph2 im Einsatz sehr einfacher unaufgeregter super Kühler
    da ich neu aufbauen wollte kam dann der für den FX8350 der Zalman CNPS12X der aber leider auch kaputt ging als das Netzteil ausgefallen ist, dach kam der Dark Rock pro3 danach der Noctua NHD15 AM4.

  14. Beitrag #14
    Moderation DC

    Avatar von Ritschie
    • Mein System
      Notebook
      Modell: hp EliteBook 755 G3; AMD A12 PRO-8800B
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Threadripper 1950X
      Mainboard: MSI X399 Gaming Pro Carbon AC
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV, i-PCPS, i-KOM, Watercool HTF4 LT
      Arbeitsspeicher: 4 x 8 GB G.Skill TridentZ DDR4-3200
      Grafikkarte: ATI Radeon R9-280X, Watercool Heatkiller GPU-X3 R9-280X Ni-Bl
      Display: 23'' HP Pavilion 2310i 1920x1080
      SSD(s): Samsung V-NAND 950 PRO M.2, 256GB
      Festplatte(n): Western Digital Caviar Blue, 500GB
      Optische Laufwerke: LG Electronics GH-20LS
      Gehäuse: Cooler Master Cosmos 1000
      Netzteil: be quiet! DARK POWER PRO P11 550W
      Betriebssystem(e): openSUSE Leap/Tumbleweed
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Ritschie beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Rosetta@home; LHC@home
      Lieblingsprojekt: SIMAP
      Rechner: Threadripper 1950X, Ryzen9 3950X, Ryzen7 1700X, Athlon 200GE
      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    /home
    Beiträge
    1.488
    Danke Danke gesagt 
    235
    Danke Danke erhalten 
    238
    Nix für ungut, aber wo ist hier die News?

    Wäre das Thema nicht besser im Forum: Kühlung, Gehäuse, Netzteile & Ergonomie aufgehoben

    Zum Thema: mein erster Kühler, der mich wirklich überzeugt hat, war der Noiseblocker CoolScraper 3, der bis vor Kurzem bei mir noch den FX-8300 gekühlt hat.

    Gruß
    Ritschie
    Geändert von Ritschie (02.08.2020 um 16:22 Uhr)

  15. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.445
    Danke Danke gesagt 
    17
    Danke Danke erhalten 
    98
    Zitat Zitat von cruger Beitrag anzeigen
    ..dann gabs noch einige exoten wie zalman..

    der läuft bei mir seit er eingebaut wurde. würde ihn also als haltbar bezeichnen



    von : https://www.anandtech.com/show/2176/2

  16. Beitrag #16
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Shadow79
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Z50-75 (FX-7500)
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD PhenomII X6 1090T @3600 Mhz
      Mainboard: Asus Crosshair IV Formula
      Kühlung: Thermalright True Spirit
      Arbeitsspeicher: 2x4GB G.Skill Sniper PC3-14900U
      Grafikkarte: ASUS HD7970-DC2-3GD5 DirectCU II
      Display: 24" Dell UltraSharp 2407 (1920x1200)
      SSD(s): Samsung SSD 830 256GB
      Festplatte(n): Seagate 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
      Optische Laufwerke: LG Electronics BH10LS38
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 5
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9-CM 480W
      Betriebssystem(e): Win 7 Professional SP1 64bit
      Browser: Mozilla Firefox

    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    1.834
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zu Sockel A Zeiten habe ich verschiedene Kühler, meist mit 60 mm Lüftern, ausprobiert, mit denen ich, sei es von der Kühlleistung und/oder der Lautstärke her, nie zufrieden war. Das änderte sich erst als ich einen Thermalright SI-97 auf meinen Athlon geschnallt habe.

    Für meinen Athlon64 (S. 939) hatte ich mir einen Thermaltake Sonic Tower dazubestellt, von dem ich sehr angetan war. Für meinen Phenom II X4 musste dann der Thermalright True Spirit für die norwendige Kühlung sorgen, dessen Kühlleistung mich damals vollends überzeugt hat.

    Grüße
    Christian

  17. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.645
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    5
    Auf SockelA habe ich mir damals den Thermaltake Big Typhoon und den Sonic Tower gekauft. Beide haben das gleiche Montagesystem.
    Den Big Typhoon habe ich immer übernommen bis zum FX-8350. Bei dem war er dann aber doch etwas schwach. Gedrosselt als FX-8300 läuft der Kühler aber nach wie vor. Selbst der Lüfter macht noch keine Anstalten, auszuleiern o.ä. Auf einem 65W Ryzen dürfte der auch weiterhin noch ausreichen, wenn ich ein paar Löcher in die Halteplatte bohre.

  18. Beitrag #18
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3200G @ 45W TDP Allcore 3,34ghz
      Mainboard: asrock A300 SFX Deskmini
      Kühlung: Noctua NH-9lA + 92x25mm bequite Lüfter
      Arbeitsspeicher: 2x8gb 2933 Cl18-19-19-38 HyperX Single Rank
      Grafikkarte: Vega8 @ 45W TDP @ 1066mhz
      Display: BenQ PD3200U 4K HDR HDMI
      SSD(s): 2x Samsung 970 Evo PLus 256GB M.2 PCIe 3.0x4
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: HP USB Extern. DVD Brenner
      Soundkarte: Tentlabs BDac MK2 per USB
      Gehäuse: Asrock Deskmini A300
      Netzteil: Asrock 120W extern 19V
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1909
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Samsung 860 Evo 256GB im USB-C ICY 1831 Gehäuse als Backup

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.977
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Zitat Zitat von cruger Beitrag anzeigen
    den XP-120 hatte ich auch lange im einsatz. der eigentliche klassiker ist aber imho der (in)direkte nachfolger. das war 2005 der ultra-120.

    der ultra-120 war afaik thermalrights erster tower-kühler mit einem wirklich großartigen und einfachen montage-system, das thermalright lange beibehalten hat. und das auch heute noch zu den besten gehört. da war thermalright vielen konkurrenten um lichtjahre voraus.


    quelle: anandtech


    vielleicht der am besten verarbeitete und stabilste kühler, den ich bis heute gesehen habe. und da thermalright immer noch montage-kits für neue plattformen bringt, kann man den ultra-120 auch nach 15 jahren !!!! auf allen aktuellen plattformen inkl. am4 einsetzen.

    in meinem hauptrechner werkelt nun seit ein paar jahren ein noctua. aber der ultra-120 läuft auch noch in einem meiner rechner.
    :-))) Genau den Kühler hatte ich auch. Das erste mal Supersilent. Xp2500 Barton@XP3100?!?! Kann das hinkommen? Oder war das schon Phenom zeiten?!?! Ich hatte einen X4,X3,X2
    Athlon Dualcore 3600 könnte aber auch sein
    Geändert von morpheus1969 (04.08.2020 um 17:05 Uhr)

  19. Beitrag #19
    Moderation
    Moderation
    Avatar von Neo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer 5024WMLi
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8150
      Mainboard: ASUS M5A97 (AM3+)
      Kühlung: einer mit Lüfter :p
      Arbeitsspeicher: 2 x 4GB DDR3-2133
      Grafikkarte: PowerColor 7870 PCS+ Myst Edition
      Display: Acer 22" 16:19
      SSD(s): SanDisk SDSSDP128G
      Festplatte(n): 320GB (Samsung)
      Optische Laufwerke: LG-irgendwas
      Soundkarte: Realtek ALC887 (OnBoard)
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: IE11 ;-)

    Registriert seit
    21.02.2001
    Ort
    ABI
    Beiträge
    4.888
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    31
    Wann war denn eigentlich das Orb-Zeitalter? Ich hatte mal nen https://www.electromyne.de/CPU-Heat-...hlkoerper.html, glaube auf meinem ersten Sockel A?
    Jepp, Sockel A war das
    Geändert von Neo (04.08.2020 um 19:38 Uhr)

  20. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3200G @ 45W TDP Allcore 3,34ghz
      Mainboard: asrock A300 SFX Deskmini
      Kühlung: Noctua NH-9lA + 92x25mm bequite Lüfter
      Arbeitsspeicher: 2x8gb 2933 Cl18-19-19-38 HyperX Single Rank
      Grafikkarte: Vega8 @ 45W TDP @ 1066mhz
      Display: BenQ PD3200U 4K HDR HDMI
      SSD(s): 2x Samsung 970 Evo PLus 256GB M.2 PCIe 3.0x4
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: HP USB Extern. DVD Brenner
      Soundkarte: Tentlabs BDac MK2 per USB
      Gehäuse: Asrock Deskmini A300
      Netzteil: Asrock 120W extern 19V
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1909
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Samsung 860 Evo 256GB im USB-C ICY 1831 Gehäuse als Backup

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.977
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    :-) Der Artikel ist leider ausverkauft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •