Planet 3DNow! Logo  

  Fantastic Zero Logo
English Français Русский язык Español Italiano Japanese Chinese

FORUM AKTUELL

   

Donnerstag, 8. November 2007

17:26 - Autor: Nero24

Intern: Kurze Downtime am kommenden Samstag

Das Team von Planet 3DNow! plant für den Morgen des Samstags, den 10.11.2007, eine Downtime des kompletten Servers für ca. ein bis zwei Stunden. In dieser Zeit werden Reparatur- und Upgrade-Arbeiten am "Boot" erledigt. Dazu werden wir am Samstag früh nach Frankfurt ins Rechenzentrum aufbrechen, um gegen 10 Uhr mit den Arbeiten zu beginnen.

Das Upgrade betrifft vorwiegend die CPU- und Gehäuse-Kühlung. Seit der Aufrüstung der Prozessoren von Opteron 246 auf 290 im Februar diesen Jahres arbeiten unsere CPUs am oberen Rand der Spezifikation. Im normalen Betrieb ist das kein Problem, aber unter Vollast, z.B. um unsere Distributed Computing Teams zu unterstützen, überschreitet die CPU-Temperatur die 70°C Marke, weswegen wir seitdem auf ausladende DC-Nutzung im 4-Kern-Betrieb verzichten mussten. Aus diesem Grund werden wir die aktuellen Coolermaster E2U-K65CS-01 (0,33 C°/W Wärmewiderstand; 33 CFM Durchsatz) gegen zwei CoolJAG JAC18SC (0,21 °C/W Wärmewiderstand; 65 CFM Durchsatz) tauschen. Flankiert wird diese Maßnahme von zwei neuen Gehäuselüftern mit 11.000/min, die zusätzlich zum Netzteil die heiße Abwärme der CPUs und der 6 Festplatten aus dem Gehäuseinneren saugen. Der alte Gehäuselüfter mit 3000/min entfällt.

Wenn wir schon vor Ort sind nehmen wir die Gelegenheit wahr auch gleich ein RAM-Upgrade von 4 GB auf 8 GB vorzunehmen, da bereits die Inbetriebnahme einer Slave-Datenbank vor ein paar Wochen erste Stimmen nach mehr Arbeitsspeicher aufkommen ließ. Und das wird durch die stetig zunehmende Größe der Datenbank sowie der Indizes in Zukunft nicht besser werden. Da schlagen wir zu, solange es noch registered DDR-RAM mit ECC unseres Typs zu kaufen gibt.

Bei dieser Gelegenheit gibt's auch gleich noch ein Kernel-Update von Linux. Normalerweise könnte man das zwar auch remote erledigen, aber mit jemandem als Sicherheitsnetz vor Ort ist das schlechte Gewissen dabei nicht ganz so quälend...

Auch einen Defekt gilt es zu beheben. Das Hardware-Monitoring meldet seit ein paar Tagen abnormale Drehzahlschwankungen bei einem Festplatten-Lüfter. Ehe das Ding "eingeht" und dabei wohlmöglich noch einen Kurzschluss verursacht, muss es getauscht werden.

Links zum Thema:» Kommentare
Planet 3DNow! RSS XML Newsfeed Planet 3DNow! Newsfeed bei iGoogle-Seite hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My Yahoo! hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei Microsoft Live hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My AOL hinzufügen

Weitere News:
Neue Startseite - bitte Lesezeichen anpassen
Intern: Planet 3DNow! ab 18:00 Uhr eingeschränkt erreichbar
Never Settle Forever: AMD überlässt Zusammenstellung der Spielebündel seinen Kunden
Microsoft Patchday August 2013
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (13.08.2013)
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (11.08.2013)
Ankündigung Microsoft Patchday August 2013
Vorerst kein Frame Pacing für AMD-Systeme mit Dual Graphics
Intern: kommende Woche eingeschränkte Erreichbarkeit auf Planet 3DNow!
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [3. Update]
AMD plant Vorstellung neuer High-End-Grafikkarte Hawaii im September
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [Update]
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (06.08.2013)
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD
AMD startet neue "Never-Settle-Forever"-Spielebündel für Radeon Grafikkarten
Neuer Artikel: SilverStone Fortress FT04 - Die Hardware steht Kopf

 

Nach oben

 

Copyright © 1999 - 2013 Planet 3DNow!
Datenschutzerklärung