Planet 3DNow! Logo  

  Fantastic Zero Logo
English Français Русский язык Español Italiano Japanese Chinese

FORUM AKTUELL

   

Dienstag, 19. Juni 2012

17:28 - Autor: Nero24

Microsoft stellt Tablet Surface vor - und AMD geht abermals leer aus

Microsoft hat heute Nacht nach "geheimnisvollen" Vorankündigungen ein eigenes Tablet-System vorgestellt: das Surface. Eigentlich war der Name bereits vergeben für einen 2007 vorgestellten Touch-Tisch, dennoch muss der Name nun auch für Microsofts neuesten Coup herhalten: ein eigenes Tablet.

Derartige Pläne waren im Vorfeld kritisch kommentiert worden. Wie würden die zahlreichen Partner aus der Hardware-Branche reagieren, wenn Microsoft ihnen mit einem eigenen System Konkurrenz machen würde? Doch anscheinend möchte Microsoft nichts dem Zufall überlassen. Zwar gab Microsoft-Boss Steve Ballmer bescheiden zu Protokoll, das eigene Tablet sei nur soetwas wie ein Steigbügel-Halter, wie damals die Microsoft Mouse, als es galt die grafische Oberfläche Windows zu etablieren, dennoch dürfte es langfristig darauf hinauslaufen, dass Microsoft dem Modell Apples folgt und Hardware und Software aus einer Hand anbieten möchte. Damit ist nicht nur sichergestellt, dass die Kombination aus Hardware und Software maximal kompatibel ist, man erspart sich auch jede Menge Ärger mit Inkompatibilitäten und Arbeit, weil man nicht für jeden Hinterhof-Controller einen Treiber integrieren muss. Man geht so gar noch weiter: Berichten zu Folge hat Microsoft dem Hersteller HTC untersagt, Tablets mit Windows 8 RT zu produzieren! Grund: fehlende Erfahrung auf dem Tablet-Markt.


Microsoft Surface Tablet mit ausgeklapptem Standfuß und Tastatur


Das Microsoft Surface kommt in zwei Spielarten: einmal das "echte" Tablet mit ARM-Prozessor (vermutlich von NVIDIA) mit Windows 8 RT und dem typischen Tablet-Style samt Apps statt den gewohnten Windows-Anwendungen, und zum anderen mit x86_64 Prozessor, einem Intel Core i5 Ivy-Bridge, auf dem dann das x86-Windows-8 und alle klassischen Windows-Anwendungen laufen können. Während die ARM-Version mit unter 700 g in der Nähe des Apple iPad 3 rangiert, liegt die x86-Variante bei über 900 g und ist zudem mit 13,5 mm Höhe etwa 40% höher, als iPad 3 oder "Surface-ARM". Mal sehen, wie die Kundschaft darauf reagiert.

Ansonsten wurde das Surface von der Presse positiv aufgenommen. Das 10,6" Display in Full-HD-Auflösung dürfte dem Retina-Display von Apples zwar unterlegen sein, jedoch wuchert das Surface mit mehr Potenzial für produktives Arbeiten. So enthält das Gehäuse einen Standfuß - ideal für Filme gucken - und kann mit einer Tastatur erweitert werden, womit das Tablet für professionelle Aufgaben überhaupt erst sinnvoll einsetzbar wird. Die Akku-Laufzeit soll vergleichbar sein mit dem des iPad 3 und zudem sollen zahlreiche Schnittstellen inkl. USB dafür sorgen, dass das Gerät maximal produktiv einsetzbar ist.

So weit, so gut. Nur an einem geht der Hype vollständig vorüber: an AMD. Die ARM-Prozessoren werden dem Vernehmen nach von NVIDIA stammen, und die x86-Plattform von Intel. Auch für die Grafik wurde keine AMD GPU berücksichtigt. Obwohl AMD insbesondere für die x86-Variante mit seinen APUs (CPU und GPU in einem) ein perfektes Produkt im Sortiment gehabt hätte, geht die Nummer 2 auf dem Prozessor-Markt abermals leer aus bei einem "Big Deal". Bereits vor ziemlich genau zwei Jahren spekulierte die Gerüchteküche über ein Apple-Produkt mit AMD CPU/APU, welches letztendlich aber an fehlenden Liefergarantien von Seiten AMD gescheitert sein soll. Derzeitige Sprachregelung in der Gerüchteküche ist, dass Sonys kommender Playstation 3 Nachfolger mit einer AMD-APU kommen soll. Bleibt abzuwarten, ob es letztendlich dazu kommen wird...

Links zum Thema:» Kommentare
Planet 3DNow! RSS XML Newsfeed Planet 3DNow! Newsfeed bei iGoogle-Seite hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My Yahoo! hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei Microsoft Live hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My AOL hinzufügen

Weitere News:
Intern: Planet 3DNow! ab 18:00 Uhr eingeschränkt erreichbar
Never Settle Forever: AMD überlässt Zusammenstellung der Spielebündel seinen Kunden
Microsoft Patchday August 2013
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (13.08.2013)
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (11.08.2013)
Ankündigung Microsoft Patchday August 2013
Vorerst kein Frame Pacing für AMD-Systeme mit Dual Graphics
Intern: kommende Woche eingeschränkte Erreichbarkeit auf Planet 3DNow!
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [3. Update]
AMD plant Vorstellung neuer High-End-Grafikkarte Hawaii im September
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [Update]
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (06.08.2013)
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD
AMD startet neue "Never-Settle-Forever"-Spielebündel für Radeon Grafikkarten
Neuer Artikel: SilverStone Fortress FT04 - Die Hardware steht Kopf
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (04.08.2013)

 

Nach oben

 

Copyright © 1999 - 2013 Planet 3DNow!
Datenschutzerklärung