Planet 3DNow! Logo  

  Fantastic Zero Logo
English Français Русский язык Español Italiano Japanese Chinese

FORUM AKTUELL

   

Donnerstag, 23. August 2012

17:38 - Autor: Dr@

Apache OpenOffice 3.4.1

Apache OpenOffice - Logo
Die The Apache Software Foundation hat ein kleineres Update seines Open-Source-Office-Pakets Apache OpenOffice (ehemals OpenOffice.org) zum Download bereitgestellt, welches bisher bereits 12 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Die Version 3.4.1 ist der zweite stabile Release seit der OpenOffice-Code von Oracle Mitte 2011 an die The Apache Software Foundation transferiert wurde, wo sich das Projekt zunächst innerhalb des Apache Incubator neu aufstellten musste. Hierzu gehört auch der Wechsel hin zur Apache License 2, unter der fortan die Entwicklung vorangetrieben wird. Mit Apache OpenOffice 3.4 integrieren die Entwickler nicht nur neue Features, die bereits für OpenOffice.org 3.4 Beta geplant waren, sondern auch solche, die parallel zur Neuorganisation implementiert wurden. Zudem wurde die Code-Basis stark bereinigt und einige Bibliotheken, welche zum neuen Lizenzierungsmodell inkompatibel sind, mussten adäquat ersetzt werden.

Der nächste größere Versionssprung ist für das erste Quartal 2013 angekündigt. Mit Apache OpenOffice 3.5 wollen die Entwickler die Interoperabilität mit MS Office weiter verbessern und an Performance, Stabilität sowie Benutzbarkeit arbeiten. Der große Wurf soll dann mit Apache OpenOffice 4.0 gelingen, welches dann auch auf den von IBM gespendeten Code aus Lotus Symphony zurückgreifen soll. An den Diskussionen wie diese Version genau aussehen und welche Funktionen integriert werden sollen, könnt ihr hier mit diskutieren.

Das freie Office-Paket Apache OpenOffice (AOO) schickt sich an, eine vollwertige Alternative zu Microsoft Office zu werden. Es enthält die Programme Writer (Textverarbeitung), Calc (Tabellenkalkulation), Impress (Präsentationsprogramm), Draw (Grafikprogramm), Base (Datenbankprogramm) und Math (Formel-Editor) und deckt damit die meistgenutzten Programme eines Office-Pakets ab.

AOO läuft derzeit unter Windows ab Windows 2000 SP2, Mac OS X (ab Version 10.4 "Tiger") und Linux (ab Linux Kernel 2.4). Linux-Nutzer beziehen die aktuelle Version am besten über die dafür vorgesehenen Istallationsmethoden der jeweiligen Distribution. Detailliertere Informationen zu den Systemanforderungen sind hier zu finden.

Apache OpenOffice - Writer


Was ist neu?
Highlights include:
  • New support for Khmer, Finnish, British English, Slovenian and Slovak languages. The Dutch, Spanish, Italian and Hungarian translations have also been improved. Along with US English, German, Japanese, Czech, French, Brazilian Portuguese, Russian, Simplified and Traditional Chinese, Gallician and Arabic, this brings the number of languages supported to 20.
  • Support for Microsoft Windows XP up to Windows 8 (32-bit), Linux 32-bit and 64-bit, and Apple Mac OS, including Mountain Lion. New to this release are compatibility fixes for improved operation in Microsoft Windows 8.
  • Enhancements in performance, interoperability and security
  • Fixes for 69 bugs reported by users.
  • Community members are also working on BSD, Solaris and OS/2 ports. More information can be found on our OpenOffice Porting Project page

  • Release Notes

Apache OpenOffice users also have access to broad ecosystem of 3rd party enhancements. The newly renovated Extensions and Templates websites, re-engineered and hosted by SourceForge, currently feature 2388 templates and 628 extensions.

Download:
Links zum Thema:

» Kommentare
Planet 3DNow! RSS XML Newsfeed Planet 3DNow! Newsfeed bei iGoogle-Seite hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My Yahoo! hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei Microsoft Live hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My AOL hinzufügen

Weitere News:
AMD Catalyst 13.8 Beta für Windows und Linux - Frame Pacing für CrossFire-Gespanne
NVIDIA GeForce Grafiktreiber 320.49 WHQL
CPUID HWMonitor 1.23
CPUID CPU-Z 1.65
AMD Catalyst 13.6 Beta 2 für Windows
FinalWire veröffentlicht neue AIDA64 Version 3.00
AMD Catalyst 13.6 Beta für Windows und Linux
AMD Catalyst 13.5 CAP1 - Neue Profile auch für Single-GPU-Systeme
AMD Catalyst 13.4 Beta Legacy für Radeon HD 2000, HD 3000 und HD 4000
AMD Catalyst 13.4 Proprietary Linux Display Driver
AMD Catalyst 13.5 Beta für Windows
AMD Catalyst 13.4 CAP1 - Neue Profile auch für Single-GPU- und Enduro-Systeme
AMD Catalyst 13.4 WHQL Desktop- und Notebook-Grafiktreiber
CPUID CPU-Z 1.64
TechPowerUp GPU-Z v0.7.0
AMD Catalyst 13.3 Beta 3 für Windows und Linux

 

Nach oben

 

Copyright © 1999 - 2013 Planet 3DNow!
Datenschutzerklärung