Planet 3DNow! Logo  

  Fantastic Zero Logo
English Français Русский язык Español Italiano Japanese Chinese

FORUM AKTUELL

   

Samstag, 18. Juni 2005

13:22 - Autor: Nero24

Athlon 64: Zahlreiche Bugs in E3-Stepping Venice

Als wir vor zwei Wochen über die neuen Athlon 64 Prozessoren mit dem Stepping E6 berichteten, hatten wir bereits angemerkt, dass es sehr ungewöhnlich ist, dass AMD bereits jetzt schon wieder ein neues Stepping für den Athlon 64 bringt, wo doch das E-Stepping in Form der Venice-Kerne gerade erst eingeführt worden ist. Auf unsere Nachfrage, sowohl bei AMD, als auch bei einem Mainboard-Hersteller, bekamen wir keine Antwort, was für sich betrachtet bereits ungewöhnlich ist. Der Verdacht lag nahe, dass sich in das erste E-Stepping möglicherweise ein Fehler geschlichen hatte, der mit dem Stepping E6 ausgemerzt wurde.

Was bisher nur eine Vermutung unsererseits war, ist seit gestern Gewißheit. AMD hat eine neue Version ihres Revision-Guides online gestellt, der alle Errata detaillliert auflistet. Dieser Revision-Guide zeigt, dass mit dem E-Stepping gleich 7 neue Bugs "eingeführt" wurden, die es bis zum D-Stepping alias Winchester noch nicht gab. Mittlerweile ist AMD bei Erratum #124 angelangt, wobei die Nummern nicht fortlaufend vergeben wurden. Der Guide listet nur die echten Bugs auf. Probleme, die ebenfalls eine Nummer bekommen haben, nachweislich aber irgendwelche anderen Ursachen hatten, fehlen im Guide. Daher die eigentümliche Nummerierung.

Zum eigentlichen Thema: beim E6-Stepping wurden drei Bugs des E3-Steppings gefixt:
  • #113: Enhanced Write-Combining Feature Causes System Hang
  • #114: DDR Data Pin Drive Strength Also Affects Command/Address Pins
  • #116: DDR Chip Selects Tristated One Clock Early in Power Down Mode
Welcher der drei Bugs AMD bewogen hat, so schnell ein neues Stepping für den Athlon 64 nachzuschieben, verrät der Guide natürlich nicht. Fehler in derart komplexen Gebilden wie Prozessoren, wo mehrere Millionen Transistoren Dienst schieben und möglichst genau das tun sollen, was die Entwickler damit im Sinn hatten, sind unumgänglich und "normal". Umgehen können das nur Compilerbauer, indem sie als kritisch bekannte Befehlsfolgen einfach nicht verwenden oder BIOS-Programmierer, indem etwa fehlerhafte Features kurzerhand deaktiviert werden. Somit ist alles was der Anwender gegen solche Fehler tun kann immer das aktuelle BIOS auf dem System zu haben, aktuelle Treiber und aktuelle Programm-Updates zu verwenden - stets unter Berücksichtigung des alten Spruchs "never touch a running system" natürlich. Trotzdem: wäre Software so bugfrei wie Prozessoren, unser Support-Forum wäre wohl menschenleer.

Aus diesem Grund müssen Anwender, die einen Venice-Kern mit E3-Stepping gekauft haben, auch nicht in Panik verfallen. Es liegt an den BIOS-Programmierern, die entsprechenden Stolperfallen zu umgehen. Voraussetzung ist natürlich, dass ein aktuelles BIOS verwendet wird.

Auch bei den brandneuen Dual-Core Prozessoren Athlon 64 X2 sind bereits Fehler bekannt:
  • #123: Bypassed Reads May Cause Data Corruption or System Hang in Dual Core Processors
  • #124: STPCLK Throttling Causes Violation of VDD_ac Specification on Some Dual-Core Processors
...sowie alle weiteren Bugs des entsprechenden Steppings. Details können im neuen Revision-Guide nachgelesen werden.
Danke drSeehas für den Hinweis

» Kommentare
Planet 3DNow! RSS XML Newsfeed Planet 3DNow! Newsfeed bei iGoogle-Seite hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My Yahoo! hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei Microsoft Live hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My AOL hinzufügen

Weitere News:
Neue Startseite - bitte Lesezeichen anpassen
Intern: Planet 3DNow! ab 18:00 Uhr eingeschränkt erreichbar
Never Settle Forever: AMD überlässt Zusammenstellung der Spielebündel seinen Kunden
Microsoft Patchday August 2013
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (13.08.2013)
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (11.08.2013)
Ankündigung Microsoft Patchday August 2013
Vorerst kein Frame Pacing für AMD-Systeme mit Dual Graphics
Intern: kommende Woche eingeschränkte Erreichbarkeit auf Planet 3DNow!
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [3. Update]
AMD plant Vorstellung neuer High-End-Grafikkarte Hawaii im September
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [Update]
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (06.08.2013)
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD
AMD startet neue "Never-Settle-Forever"-Spielebündel für Radeon Grafikkarten
Neuer Artikel: SilverStone Fortress FT04 - Die Hardware steht Kopf

 

Nach oben

 

Copyright © 1999 - 2013 Planet 3DNow!
Datenschutzerklärung